Griechenland Tsipras bringt Referendum ins Spiel Prime Minister Alexis Tsipras Speaks To Lawmakers As Greece In Danger Of Default

"Ich glaube, wir sind nah dran": Griechenlands Premier Alexis Tsipras erwartet eine baldige Lösung im Schuldenstreit. Er denkt aber auch über eine Volksabstimmung über bestimmte Reformen nach. mehr...

Greece's newly appointed Finance Minister Varoufakis addresses journalists following a swearing in ceremony at the presidential palace in Athens Griechenland Warum der "Varoufexit" überfällig war

Seit Monaten verhindert der griechische Finanzminister Varoufakis mit Provokationen jede vernünftige Verhandlung. Durch seine Entmachtung wird die Rettung Griechenlands endlich zur Chefsache. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Griechenland am Abgrund Griechenland Griechenland Tsipras düpiert Varoufakis

Für Griechenlands Finanzminister Varoufakis kommt es einer Entmachtung gleich: Ministerpräsident Tsipras ernennt neue Unterhändler für die Euro-Rettung. Von Cerstin Gammelin, Brüssel und Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Euro Krise in Griechenland Krise in Griechenland Auf der Quarantänestation der Euro-Zone

Europa darf Griechenland nicht ausschließen - die Folgen wären unabsehbar. Allerdings gehört zur Wahrheit auch, dass viele Europäer den Verbleib der Griechen nicht goutieren. Das müssen die Politiker sehr ernst nehmen. Von Cerstin Gammelin mehr... Kommentar

German Bundesbank President Weidmann listens as German Minister of Finance Schauble speaks at a news conference at the end of an informal meeting of Ministers for Economic and Financial Affairs (ECOFIN) in Riga Treffen der europäischen Finanzminister Alles auf Plan A

Die Regierung in Athen will bis Juli Reformen umsetzen, dann fließt wieder Geld - das ist Plan A für Griechenland. Doch was ist, wenn das nicht gelingt? Von Cerstin Gammelin, Riga mehr...

Informal Meeting of Ministers for Economic and Financial Affairs Griechenlands Schuldenkrise Alle gegen einen

Ärger über Griechenland prägt das Treffen der Finanzminister in Riga. Yanis Varoufakis sieht sich heftigen Angriffen ausgesetzt - von allen anderen Teilnehmern. Von Cerstin Gammelin, Riga mehr... Analyse

Cypriot Banks As Piraeus Bank SA Signs Deal To Buy Greek Units Wirtschaftskrise Griechische Bank erlässt armen Kunden die Schulden

Wer weniger als 20 000 Euro Schulden hat, profitiert von einem neuen Gesetz: Finanzschwache Kunden der Piraeus Bank müssen ihre Kredite nun nicht mehr zurückzahlen. mehr...

Griechenland Merkel lobt "konstruktives" Treffen mit Tsipras

Eigentlich sollte es nur zehn Minuten dauern, doch am Ende saßen beide eine Stunde zusammen. Merkel und Tsipras haben über Auswege aus der Schuldenkrise gesprochen. Von Cerstin Gammelin mehr...

Greek Nation Failed To Make Tangible Headway In Its Efforts To Secure Funding And Avoid A Default Letzter Aufschub Athen bekommt zwei Monate mehr Zeit

Die Euro-Länder und der IWF gewähren Griechenland eine "wirklich letzte Frist". Bis Ende Juni muss Athen demnach die geforderten Reformen verabschieden. Doch noch ist offen, ob die griechischen Kalkulationen geschönt sind. Von Cerstin Gammelin mehr...

Prime Minister Alexis Tsipras Speaks To Lawmakers As Greece In Danger Of Default Griechenlands Zukunft Der Grexit - und drei Alternativen

Vor fünf Jahren bat die damalige griechische Regierung um Hilfe - heute steht das Land wieder mal am Abgrund. Wie geht es weiter? Szenarien für die Zukunft. Von Cerstin Gammelin und Alexander Hagelüken mehr... Analyse

Angebliches Pipeline-Geschäft Schäuble begrüßt Athens möglichen Milliardendeal mit Moskau

Schon kommende Woche könnte Medienberichten zufolge russisches Geld in Richtung Griechenland fließen. Finanzminister Schäuble glaubt aber nicht, dass das Geld reichen würde, um die Probleme des Landes zu lösen. mehr...

Internationaler Währungsfonds IWF verweigert Griechenland Zahlungsaufschub

IWF-Chefin Lagarde gibt dem griechischen Finanzminister Varoufakis einen Korb. Der IWF fordert seine Kredite von Griechenland pünktlich zurück - und drängt auf schnellere Verhandlungen. mehr...

General Economy As Greece Faces $494 Million IMF Payment Euro-Krise Europas verlorene Illusionen

Der Euro bringt die Völker des europäischen Kontinents gegeneinander auf, statt sie zu einen. Daher ist es Zeit, die gemeinsame Währung infrage zu stellen. Von Thomas Kirchner mehr... Kommentar

An EU flag flutters next to a Greek flag on the facade of the Bank of Greece headquarters in Athens Griechenland am Abgrund Athen lässt Euro-Gruppe resignieren

"Es wird keine Einigung geben": Brüssel erwartet das Scheitern der Gespräche mit Griechenland beim Treffen der Finanzminister Ende April. Es sei "schlicht unmöglich", in der griechischen Regierung einen kompetenten Ansprechpartner zu finden. Von Cerstin Gammelin mehr...

Krimi zur Griechenland-Krise Alte Schulden

Petros Markaris schickt in "Zurück auf Start" seinen Kommissar Kostas Charitos durch den Alltag der aktuellen griechischen Krise. Die Zeitbomben der jüngeren Geschichte gehören dazu. Sie sind noch scharf. Und auf die Polizei ist kein Verlass. Von Harald Eggebrecht mehr...

Greek Economy Ahead Of 450 Million Euro Payment Deadline Weg aus der Krise Was in Griechenland schiefgelaufen ist

Spanien, Portugal und Irland haben die Wende fünf Jahre nach Ausbruch der Krise geschafft. Nur Griechenland steht wieder mal vor der Pleite. Warum? Von Catherine Hoffmann und Nikolaus Piper mehr... Analyse

Euro-Krise Griechische Regierung zahlt IWF-Kredit zurück

Zwischenziel erreicht: Griechenland überweist 460 Millionen Euro für einen fälligen Kredit an den Internationalen Währungsfonds. Für Athen ist das aber nur eine kurze Verschnaufpause. mehr...

Russian President Putin and Greek Prime Minister Tsipras attend a signing ceremony at the Kremlin in Moscow Tsipras und Putin Zwei Populisten wollen Europa ärgern

Europa empört sich über den Besuch des griechischen Ministerpräsidenten in Moskau. Aber Alexis Tsipras hat gute Gründe für seine Reise. Für Wladimir Putin wiederum geht es um eine existenzielle Frage. Von Julian Hans mehr... Kommentar

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie Putins Angebote an Tsipras?

Der Antrittsbesuch von Griechenlands Ministerpräsident in Russland wird von vielen in der EU kritisch gesehen. Erste Ergebnisse der Verhandlungen: eine Lockerung von Russlands Embargo auf griechische Agrarprodukte und projektbezogene Kredite. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Russian President Putin and Greek Prime Minister Tsipras attend a signing ceremony at the Kremlin in Moscow Heikler Besuch in Russland Tsipras rügt Sanktionen gegen Moskau

Von seinem Kreml-Besuch erwartet sich Griechenlands Ministerpräsident Tsipras einen "Frühling" der Beziehungen. Die Länder wollen wirtschaftlich enger zusammenrücken. Der Athener Premier warnt den Westen vor einem Wirtschaftskrieg. mehr...

Krawalle in Athen Griechenland Krawalle nach Anarchisten-Demo in Athen

In Brüssel steht Griechenlands linker Ministerpräsident Tsipras unter dem Druck der Euro-Partner, in Athen randalieren Linksextremisten. Den Anarchisten geht die Politik der Syriza-Partei nicht weit genug. mehr...

Greek Prime Minister Alexis Tsipras Speaks At University Of Athens Griechenland Gefährlicher Flirt mit Moskau

Der Besuch des griechischen Premiers Tsipras in Russland sorgt in Brüssel für Unruhe. Die Angst: Griechenland könne sich auf einen heiklen Deal einlassen. Von Daniel Brössler mehr...

Griechische Reparationsforderung an Deutschland Ein Preis für Leid und Zerstörung

Die Summe entspricht fast dem gesamten Bundeshaushalt 2015: Griechenland hat einen Preis festgelegt für das, was Deutschland Bürgern und Staat während der Nazizeit angetan hat. Er ist sehr viel höher als bisherige Forderungen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

NS-Massaker 1944 im griechischen Distomo Vize-Finanzminister Griechen beziffern deutsche Reparationsschuld auf 279 Milliarden Euro

Seit Wochen steht die Forderung der Griechen im Raum, dass Deutschland für die Verbrechen der Nazizeit zahlen soll. Nun werden erstmals konkrete Zahlen genannt. mehr...

Varoufakis Washington Treffen in Washington Varoufakis verspricht IWF Kredit-Rückzahlung

Die Lage in Griechenland ist ernst. Bis Donnerstag muss Athen eine halbe Milliarde Euro an den IWF zurückzahlen. Finanzminister Varoufakis versicherte IWF-Chefin Lagarde nun, alle Verpflichtungen zu erfüllen. Und noch mehr. mehr...