Verdächtige Lasagne Pferdefleisch-Skandal erreicht Deutschland Pferdemetzgerei München

Pferdefleisch in Rindfleisch-Lasagne? Im Skandal um falsch deklariertes Fleisch sind in Großbritannien erste Verarbeitungsbetriebe geschlossen worden. Erstmals steht nun auch ein Produkt in Deutschland unter Verdacht. mehr...

Pferdefleisch Lasagne Lebensmittelbetrug in Europa Pferdefleisch-Skandal weitet sich aus

Großbritanniens Umweltminister Owen Paterson spricht von einer "weitreichenden kriminellen Verschwörung". Unternehmen aus mehreren europäischen Staaten sind bereits in den Pferdefleisch-Skandal verwickelt. Auch in Deutschland ist laut "Spiegel Online" ein Produkt zur Überprüfung aus dem Sortiment genommen worden. mehr...

Pferdefleisch, Skandal, Großbritannien Falsch deklariert aus Rumänien Pferdefleisch-Skandal schwappt nach Frankreich

Der Skandal um falsch deklariertes Fleisch zieht weitere Kreise: Jetzt ziehen auch sechs französische Einzelhandelsketten Fertiggerichte zurück, die im Verdacht stehen, Pferdefleisch an Stelle von Rindfleisch zu enthalten. Von Stefan Ulrich, Paris mehr...

Pferdefleisch-Skandal Rückrufaktion von Tiefkühl-Produkt Pferdefleisch in Real-Lasagne entdeckt

Pferd statt Rind im Essen: Falsch etikettiertes Fleisch soll auch in Nordrhein-Westfalen in den Supermärkten gelandet sein. Die Supermarktkette Real nimmt nun eine Tiefkühl-Lasagne aus dem Sortiment, nachdem in einzelnen Stichproben Anteile von Pferdefleisch gefunden worden waren. mehr...

Falsch deklariertes Fleisch Neue Lebensmittelpanne bei Möbelkonzern Neue Lebensmittelpanne bei Möbelkonzern Kontrolleure finden Schwein in Ikeas Elch-Lasagne

Erst Pferdefleisch in Ikeas "Köttbullar", jetzt Schweinefleisch in der Elch-Lasagne: Belgische Behörden haben in einem Gericht des schwedischen Möbelkonzerns Spuren nicht deklarierten Schweinefleisches gefunden. Die Lasagne wurde auch in deutschen Filialen serviert. mehr...