Kojote auf dem Lake Michigan Auf eisigen Pfoten Kojote Kojote auf dem Lake Michigan

Ein Kojote hat einen Spaziergang auf dem mit Eis bedeckten Lake Michigan unternommen. Einsatzkräfte rückten an, mussten das Tier aber gar nicht retten. mehr...

Känguru  Zoo von Adelaide Zoo von Adelaide Hilfe für verbrannte Kängurus

Ein Team von Tierärzten kümmert sich im Zoo von Adelaide um mehrere Kängurujunge, die bei Buschfeuern Verbrennungen erlitten haben. In der Region um die südaustralische Stadt hatten in der vergangenen Woche schwere Brände gewütet. mehr...

Fledermaus Artenvielfalt Flipper schlägt Hausratte

Um Spenden für bedrohte Arten zu sammeln, werben Umweltorganisationen gern mit Igeln, Delfinen und Bären. Das bekommen Fledermäuse, Ratten und alle anderen Tiere zu spüren, die nicht so niedlich sind: Für sie interessiert sich kein Mensch. Von Tin Fischer mehr... SZ-Magazin

Deutschland Diensthundeschule der Bundeswehr Diensthundeschule der Bundeswehr So werden die Hunde ausgebildet

Sie bewachen Kasernen, spüren Minen, Sprengstoff oder Menschen auf. Diensthunde spielen bei der Bundeswehr an vielen Stellen eine wichtige Rolle - auch während Auslandseinsätzen. Ausgebildet werden sie auf einem abgelegenen Gelände in der Eifel. mehr...

Rauchender Schimpanse im "Schwabenpark" Welzheim Tierschutz und Artenvielfalt "Zoos passen nicht mehr in unsere Zeit"

Zoos werben damit, dass sie uns Tiere näherbringen und die Artenvielfalt fördern. Zuletzt tötete ein Besucher ein Nilpferd im Frankfurter Zoo mit einem Tennisball, den er ihm aus Jux in den Rachen warf. Für Zookritiker Colin Goldner ist der Fall nur die Spitze des Eisbergs. Er spricht den Tierparks jeglichen Nutzen ab. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Interview

Biologie Biologie Biologie Bedrohte Arten haben ein Datenproblem

Ab in den Süden? Oder lieber in den Norden? Tiere reagieren auf den Klimawandel. Mit Computermodellen versuchen Experten, ihre Wanderung vorherzusagen. Manche bleiben unsichtbar. Von Katrin Collmar mehr...

34. Internationale Börse für Mineralien, Fossilien und Edelsteine Massenaussterben Die sechste Katastrophe

Fünf Mal stand das Leben auf der Erde kurz vor dem endgültigen Aus. Doch immer wieder erholten sich Tiere und Pflanzen von den heftigen Schlägen. Manche Experten warnen: Derzeit erleben wir die sechste Massenextinktion. Von natur-Autor Klaus Jacob mehr...

Artensterben Artensterben Artensterben Das Schwinden der Wirbellosen

Insekten, Spinnen, Schnecken, Würmer sind nicht populär, aber wichtig für Ökosysteme und Landwirtschaft. Daher ist es eine alarmierende Nachricht, dass binnen 35 Jahren fast die Hälfte der wirbellosen Tiere ausgestorben ist. Von Christian Weber mehr...

Gen-Datenbank für Pflanzen - Institut Wawilow / Vavilov Research Institute of Plant Industry Wawilow-Institut in St. Petersburg Die Acht-Billionen-Dollar Bank

In St. Petersburg wacht ein kleiner Kreis alter Forscher über die Nahrungsmittelsicherheit der Welt. Doch nur die Sturheit der Wissenschaftler hält das Wawilow-Institut am Leben. Nicht nur ihr Gehalt ist ein Witz. Von der "natur"-Autorin Diana Laarz mehr...