Pränataldiagnostik Es gibt feministische Argumente gegen Abtreibungen Vorsorge-Untersuchung für Schwangere

Sozialwissenschaftlerin Kirsten Achtelik kennt sie. Von Barbara Vorsamer mehr... Interview

Online-Protest Frauen wollen mit Tweets über ihre Menstruation Abtreibungsverbot kippen

Ein Schwangerschaftsabbruch kann in Irland mit bis zu 14 Jahren Haft bestraft werden. Um für eine Verfassungsänderung zu werben, schicken Aktivistinnen nun massenhaft Nachrichten an Premier Enda Kenn. Von Esther Widmann mehr...

Abtreibung Kreuze contra Ballons

In Berlin treffen etwa 5000 Abtreibungsbefürworter auf etwa 1700 Gegner. Seit Jahren ist das so. Neu ist, dass auch Bischöfe beim "Marsch für das Leben" mitmarschieren. Und der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Reinhard Marx, sendet ein Grußwort. Von Martin Schneider mehr...

Abtreibung Erst der Mensch, dann das Prinzip

Endlich nimmt ein Papst die existenzielle Not vieler Frauen ernst. Endlich ist ein Papst nicht mehr so auf die Sünde und das absolut Böse fixiert wie seine Vorgänger. Von Matthias Drobinski mehr...

Dachau Eine Stimme der Zukunft

Agnes Huber wird an diesem Samstag zur Pastoralassistentin der katholischen Kirche Sankt Jakob in Dachau geweiht Von Anna-Sophia Lang mehr...

Essay Gespaltene Moral

Irland ist für die Homo-Ehe, aber gegen Abtreibung. Andere Länder halten es genau umgekehrt. Was ist denn nun liberal, was illiberal, was progressiv? Und wie erklärt sich die Ungleichzeitigkeit? Von Andreas Zielcke mehr...

Abtreibung Paraguay am Pranger

Ein zehn Jahre altes Mädchen darf nicht abtreiben, obwohl es Opfer einer Vergewaltigung ist. Nun ist eine heftige Diskussion in dem südamerikanischen Land entbrannt. Doch es geht bei weitem nicht nur um Paraguay. Von Boris Herrmann mehr...

"Donum Vitae" Visionär wider Willen

Der Informatik-Professor Christoph Zenger vertritt die kirchliche Schwangerschaftsberatung "Donum Vitae" in Haar. Er nennt sich selbst einen "richtigen Katholen" - Abtreibungen will er trotzdem nicht pauschal verdammen Von Roman Schukies mehr...

Ruiz-Gallardón Spanien Justizminister tritt nach Streit um Abtreibungsgesetz zurück

Die Abtreibungsreform ist gestoppt, Justizminister Ruiz-Gallardón tritt zurück: Der Streit um eine Verschärfung des Abtreibungsrechts spaltet die Regierung in Spanien - und das ganze Land. mehr...

Arsenij Jazenjuk Übergangsregierung der Ukraine Last auf Jazenjuks Schultern

Viele Profis, ein paar Aktivisten: Die ukrainische Übergangsregierung des neuen Premiers Jazenjuk muss sowohl die Reformwünsche des Auslands erfüllen als auch die Demonstranten auf dem Maidan für sich gewinnen. Eine nahezu unlösbare Aufgabe. Von Hannah Beitzer mehr...

Streit um Pille danach Beratung muss sein - aber nicht vom Arzt

Meinung Die Pille danach kann in wenigen Ausnahmen bedrohliche Nebenwirkungen haben. Eine fachmännische Beratung ist deswegen wichtig. Doch gleichzeitig muss der Zugang zu dem Präparat so unproblematisch wie möglich sein. Ein Kommentar von Guido Bohsem, Berlin mehr...

Amtsgericht München Zur Abtreibung genötigt

Für ein weiteres Kind habe er kein Geld gehabt: Sebastian W. aus München drohte mit Suizid und nötigte seine Geliebte so zur Abtreibung. Das Amtsgericht München verurteilt den 31-Jährigen nun zu einer Bewährungsstrafe. Von Andreas Salch mehr...

Umstrittenes Gesetz Republikaner setzen sich im Abtreibungsstreit von Texas durch

Mit ihrer Dauerrede hatte die Demokratin Wendy Davis die Abstimmung über das umstrittene Abtreibungsgesetz in Texas noch verhindert. Doch jetzt half kein Protest mehr: Der Senat verabschiedete die Verschärfung. mehr...

Proteste gegen Abtreibung Irland Schwangerschaftsabbruch Irland erlaubt erstmals Abtreibungen

Abtreibungen waren in Irland bislang streng verboten - nun aber ist der Schwangerschaftsabbruch unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Das Parlament verabschiedete ein solches Gesetz in der Nacht. Katholische Geistliche drohen jetzt damit, die Parlamentarier zu exkommunizieren. mehr...

Demonstration von Abtreibungsgegnern Lieblingsthema der Republikaner Abtreibungsdebatte aus politischem Kalkül

Nach der Kontroverse ist vor der Kontroverse: Den Kampf um die Akzeptanz der Homo-Ehe haben die US-Republikaner verloren. Nun stürzen sich viele konservative Politiker auf das Thema Abtreibung, um der Basis ihre Prinzipientreue zu beweisen. Das freut die Demokraten. Von Matthias Kolb mehr...

Abtreibung Wendy Davis Republikaner Texas Abtreibungsdebatte in Texas Wendy Davis Superstar

Per Dauerrede stoppte Demokratin Wendy Davis das Abtreibungsgesetz in Texas und wurde zu Amerikas neuem Polit-Star. Die Republikaner wollen heute die umstrittene Regel beschließen. Texas-Kennerin Erica Grieder erläutert im Interview, was aus Davis' Karriere werden könnte und dass Texaner nicht dumm sind. Von Matthias Kolb mehr... US-Blog

Protesters In Texas Statehouse Block Texas Lawmakers From Passing Abortion Bill Abtreibungsrecht in Texas Sieg für Wendy Davis

Elf Stunden ohne Essen, ohne Wasser, ohne Sitzen, ohne Toilette: Die texanische Senatorin Wendy Davis verhindert mit einer Dauerrede die Verabschiedung eines Anti-Abtreibungs-Gesetzes. Und die US-Frauenbewegung hat eine neue Heldin. Von Hannah Beitzer mehr...

US-Senat US-Demokraten gewinnen Nachwahl

Endlich mal wieder gute Nachrichten für US-Präsident Obama. Seine Demokraten behalten einen Sitz im Senat, den John Kerry bei seinem Wechsel ins Außenministerium räumen musste. Doch die Wahl war bis zuletzt spannend. mehr... Politicker

Wendy Davis Texas Filibuster Anti-Abteibung Dauerrede von texanischer Senatorin Zehn Stunden für das Recht auf Abtreibung

Hollywood-Stars, Aktivistinnen und US-Demokraten haben eine neue Heldin: Die Senatorin Wendy Davis verzögerte die Verabschiedung eines umstrittenen Anti-Abtreibungs-Gesetzes in Texas mit einem zehnstündigen Filibuster. mehr...

Großbritannien Britischer Ex-Minister muss ins Gefängnis

Im Skandal um Raserei und Verkehrs-Strafpunkte muss der frühere britische Energieminister und langjährige Parlamentsabgeordnete Chris Huhne (58) für acht Monate hinter Gitter. mehr... Politicker

Pille danach Katholische Krankenhäuser in München Katholische Krankenhäuser in München Ärzte verschreiben die Pille danach

Die Entrüstung war groß: Zwei katholische Krankenhäuser verwehrten einer vergewaltigten Frau in Köln die "Pille danach". In München soll das nicht passieren, es gilt die Weisung, die Pille zu verschreiben. Ganz ohne Risiken ist das Mittel jedoch nicht. Von Jakob Wetzel mehr...

Katholische Krankenhäuser und Vergewaltigung Schrecklich konsequent

Meinung Abtreibung ist eine Todsünde - so lautet ein Grundsatz der katholischen Kirche. Doch was ist mit dieser Konsequenz im Fall der vergewaltigten Frau in Köln? Ein Kommentar von Matthias Drobinski mehr...

Familienreport, Akademikerinnen, Kristina Schröder Familienreport 2012 Mehr Akademikerinnen bekommen wieder Kinder

Kinderlose Uni-Absolventinnen waren ein Sinnbild des demografischen Wandels. Jetzt bekommen diese Frauen wieder Kinder - so steht es zumindest im Familienreport 2012. Zudem löst sich die traditionelle Rollenverteilung zwischen Mann und Frau weiter auf. Die Ergebnisse des Berichts im Überblick. mehr...

Abtreibungen nach Geschlecht Der mörderische Makel, ein Mädchen zu sein

Nicht nur in China und Indien werden Mädchen seit Jahren gezielt abgetrieben. Die Praxis macht sich auch in Europa breit. Die moderne Pränatalsdiagnostik erfüllt den konservativen Wunsch nach einem Stammhalter - mit verheerenden Folgen. Von Jeanne Rubner mehr...

US-Senator John Kerry gilt als Favorit für Amt des Außenministers John Kerry Mann mit Mission

Obama hat sich offenbar entschieden: John Kerry, Vietnamveteran und ehemaliger Präsidentschaftskandidat, soll amerikanischer Außenminister werden. Sogar die Republikaner unterstützen seine Nominierung - obwohl er als Senator für das Recht auf Abtreibung und gegen die Todesstrafe eintritt. Von Matthias Huber mehr...