Imam Kamouss über Radikalisierung "Ihr verliert eure Kinder" Günther Jauch - Sendung aus dem Gasometer

Warum radikalisieren sich Jugendliche in Deutschland, um in einen "Heiligen Krieg" zu ziehen? Imam Abdul Ahmin Kamouss aus Berlin und Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky glauben Antworten darauf zu haben. Die allerdings sehr unterschiedlich ausfallen. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

redehaltenlexikon Lexikon des guten Lebens Wie halte ich eine gute Rede?

Ob Abschlussfeier, Hochzeit des Bruders oder der 80. Geburtstag von Oma: Irgendwann kommt jeder in den Zugzwang, eine Rede zu halten. Wie man sich darauf vorbereitet, erklärt das Lexikon des guten Lebens. Von Tim Kummert mehr... jetzt.de

laubblaeserhass Kolumne "Woher der Hass?" Porsche des Hausmeisters

Immer zum Herbst beschweren sich Menschen öffentlich über Laubbläser. Begründungen: der Lärm. Und sehr kleine Tiere. Was sagt das über die Hassenden aus? Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Die Gewissensfrage Die Gewissensfrage Die Gewissensfrage Muss man kondolieren?

Die Eltern sterben, Freunde und Verwandte schicken zahlreiche Beileidsbekundungen. Nur eine langjährige Freundin meldet sich nicht. Darf man dieser dann die Freundschaft kündigen? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

Winterklausur der CSU-Landesgruppe Diskussion über Quote Frauen in blühenden Landschaften

Gerda Hasselfeldt, Chefin der CSU-Landesgruppe, will von der Frauenquote in Unternehmen nichts mehr wissen. Die Zeiten sind zu hart: Jetzt müssen echte Kerle das Land aus der Krise führen. Die Frauen dürfen sich ausruhen. Sehr clever! Von Hilmar Klute mehr...

Axel Hacke Das Beste aus aller Welt Das Beste aus aller Welt Da geht noch was

Nicht nur beim Fußball, auch in der Wirtschaft und Politik geht es inzwischen darum, stets die letzten Prozente herauszukitzeln. Deshalb, folgert unser Kolumnist, muss es künftig in jedem Unternehmen und jedem Kabinett einen wie Matthias Sammer geben! Von Axel Hacke mehr... SZ-Magazin

Vollmond-Party in Thailand Unpünktlichkeit auf Partys Höfliche 58 Minuten

"The party don't start 'til I walk in": Mittlerweile gehört es scheinbar zur guten Sitte, auf eine Party zu spät zu kommen. Doch wie spät ist zu spät? mehr...

NS-Verbrechen Monika Göth im Interview Monika Göth im Interview "Ich brauche kein Mitleid"

Ihr Vater war der mörderische KZ-Kommandant Amon Göth. Die Mutter schwieg darüber bis zu ihrem Tod. Monika Göth spricht im Interview über den Schatten ihrer Familie, dem sie nicht entkommt. Von Thomas Bärnthaler mehr... SZ-Magazin

Brettspiele Neue Brettspiele Bilder
Neue Brettspiele Gehen Sie nicht über Los!

Monotones Würfeln, stundenlanges Warten. Manche Brettspiel-Klassiker umgibt eine Aura der Langeweile. Doch Brett muss nicht gleich öde sein: Wir stellen sieben spannende Spiele vor. Von Daniel Wüllner mehr...

Familie Geplante Auszeit für Angehörige Geplante Auszeit für Angehörige Das ist nicht die Hilfe, die gebraucht wird

Familienministerin Schwesig will Angehörigen helfen, die einen Verwandten pflegen. Ihnen soll garantiert werden, in ihren Job zurückkehren zu können. Doch das reicht nicht. Die Familie ist immer noch der Pflegedienst der Nation. Von Nina von Hardenberg mehr... Kommentar

popart teaser kolumne "er sagt, sie sagt" "Er sagt, sie sagt" Wenn sich Partner peinlich finden

Sie schämt sich für sein Benehmen. Er gruselt sich vor ihrem Lachen. Ein Beziehungsdrama in Dialogform. Von Violetta Simon mehr... Kolumne

Familie Familie Familie Ohne meine Mutter

Als Jugendliche hatte unsere Autorin eine besonders enge Beziehung zu ihrer Mutter. Doch nach der Trennung der Eltern brach die Mutter den Kontakt plötzlich ab und verschwand komplett aus dem Leben ihrer Tochter. Bis ein Zufall beide wieder zusammenführte. Von Franziska Geiger mehr... SZ-Magazin

Weltraum Von der Astrophysikerin zur Nonne Von der Astrophysikerin zur Nonne Eine himmlische Tochter

Als Astrophysikerin erforschte Constanze la Dous, woraus Sterne bestehen und wie sie vergehen. Doch dann kehrte sie ihrer akademischen Karriere plötzlich den Rücken und trat in ein Kloster ein. Im Porträt erläutert sie, warum das kein Widerspruch sein muss. Von Rainer Stadler mehr... SZ-Magazin

Die Gewissensfrage Die Gewissensfrage Die Gewissensfrage Soll man Senioren immer seinen Sitzplatz anbieten?

Älteren Mitmenschen in der U-Bahn den Sitzplatz zu überlassen, ist ein Gebot der Höflichkeit. Oder unterstellt man ihnen damit vielleicht, alt und gebrechlich zu wirken? Von Dr. Dr. Rainer Erlinger mehr... SZ-Magazin

wovo jetzt-Mitarbeiter planen ihre Woche Rock 'n' Roll und Zucchini

Was sollte man kommende Woche unbedingt tun, was lieber lassen? jetzt-Praktikant Gregor Rudat spielt ein Konzert, schaut einen Musikfilm - und plant Gerichte mit selbst angebautem Gemüse. Von Gregor Rudat mehr... jetzt.de

Familie Mutter-Tochter-Verhältnis Mutter-Tochter-Verhältnis Mein Parka, dein Parka

Unsere Autorin rebellierte, als ihre Mutter sie in niedliche Polohemden und Faltenröcke steckte. Als sie nach jahrelangem Betteln endlich bekam, was sie wollte, war aber auch wieder alles falsch. Und noch heute prägen diese Kämpfe ihren Kleidungsstil. Von Gabriela Herpell mehr... SZ-Magazin

Familie Weiblichkeit Weiblichkeit Rock wie Hose

Wettfahrten mit dem Kettcar und mit blauen Flecken übersähte Beine: Unsere Autorin hat sich schon als Kind nie wie ein Mädchen verhalten und auch später versucht, sich von Geschlechterklischees fernzuhalten. Aber irgendwann ging das nicht mehr. Von Pia Volk mehr... SZ-Magazin

WladasSchwester Virtuelle Liebe Nicht zu fassen

Wie echt können Gefühle für einen Menschen sein, den man noch nie gesehen hat? Wie real ist eine Beziehung, die nur via Chat geführt wird? Das fragte sich unsere Autorin, als sie vom Freund ihrer kleinen Schwester erfuhr. Von Wlada Kolosowa mehr... jetzt.de

altwerdenjetzt Kolumne "Textmarker" Die 75 feiern - und dann sterben

Dass die Medizin den Menschen zu einem längeren Leben verhilft, hieße noch lange nicht, dass sie dadurch auch besser leben, schreibt Bioethiker Ezekiel Emanuel im Onlinemagazin der Zeitung "The Atlantic". Er selbst möchte nach seinem 75. Geburtstag keine ärztliche Hilfe mehr annehmen. Von Jakob Biazza mehr... jetzt.de

jetzt.de Kolumne "Topsexliste" Uh Baby, lass uns gleichberechtigten Sex haben!

R'n'B ist nicht mehr schleimig, sondern strotzt vor Feminismus. Sexszenen im Film sind eigentlich Trockenübungen. Außerdem in der "Topsexliste": Subway vergrault mit einem sexistischen Werbespot seine weiblichen Kunden. Von Merle Kolber mehr... jetzt.de

Mehr Artikel aus dem Ressort Leben