Wayne Rooney - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Wayne Rooney

Wayne Rooney in Birmingham entlassen
:Als Spieler eine Ikone, als Trainer am Tiefpunkt

Der Stürmer Rooney war treffsicher aus allen Lagen, aber als Coach gelingt dem 38-Jährigen wenig. Beim Zweitligisten Birmingham City ist für ihn nach 83 Tagen schon wieder Schluss, weil das Team unter seiner Regie in der Tabelle um 14 Plätze abgerutscht ist.

Von Sven Haist

England
:Rooney Trainer in Birmingham

Englands Ex-Nationalspieler Wayne Rooney ist zum Trainer des englischen Zweitligaklubs Birmingham City berufen worden.

Verleumdungsklage in London
:Spielerfrau verliert gegen Spielerfrau

Es ging im Fall "Wagatha Christie" um intime Details, um einen Maulwurf und um Verrat: Nun hat ein Gericht in London die Verleumdungsklage von Rebekah Vardy gegen Coleen Rooney abgewiesen.

Von Anna Fischhaber

Coleen Rooney
:Spielerfrau in geheimer Mission

Vieles, was Coleen Rooney auf ihrem privaten Instagram-Account postete, fand sich in einem Klatschblatt wieder. Im Stile von Agatha Christie fand sie heraus, wer in ihrem Freundeskreis die undichte Stelle war: eine andere Spielerfrau.

Von Max Sprick

Wayne Rooney
:Endspiel in Wembley

England verabschiedet beim Testsieg gegen die USA Angreifer Wayne Rooney - und freut sich über Spaniens 2:3 in Kroatien.

Rooney in der MLS
:Waynes World ist jetzt Washington

Wayne Rooney stürmt wieder: Der englische Rekordtorschütze soll DC United in der Major League Soccer zu einem Revival verhelfen - doch in den USA kennt ihn keiner.

Von Alan Cassidy, Washington

FC Everton
:Rooney trifft aus 53 Metern

"Ich habe nie in meinem Leben einen Ball besser getroffen": Wayne Rooney schießt ein Wahnsinnstor für Everton - sogar über den englischen Nationaltorwart hinweg.

Promis
:Wayne Rooney muss 100 Sozialstunden leisten

Eine Trunkenheitsfahrt Anfang September hat für den Fußballer ungemütliche Folgen. Vor Gericht zeigte sich der Brite reumütig. Ans Steuer darf er erst einmal nicht mehr.

England
:Wayne Rooney mit Alkohol am Steuer erwischt

Der 31-Jährige wurde festgenommen. Zuvor hatte er sich offenbar ausgelassen in einer Bar vergnügt.

England
:Rooney: "Ich glaube, es ist Zeit zu gehen"

Englands Rekordtorschütze tritt mit sofortiger Wirkung aus der Nationalmannschaft zurück. Lucien Favre verpasst mit Nizza die Champions League.

04:20

Länderspiel DFB vs England
:Southgate und das Pannen-Video

England spielt gegen Deutschland und auf der Insel begeistert es kaum. Der neue Nationaltrainer versucht es mit einem besonderen Motivations-Film - und bekommt Unterstützung von Thomas Tuchel.

Von Raphael Honigstein

Englische Nationalelf
:Rooney ist fit - muss aber zusehen

Englands Teamchef Gareth Southgate wagt es tatsächlich: Er verzichtet gegen Deutschland auf seinen verdientesten Spieler. Es scheint, als habe Rooney sich selbst seiner größten Stärke beraubt.

Von Sven Haist

Rooney bei Manchester United
:Und jetzt, Wayne?

Wie geht es für Wayne Rooney weiter? Seine Zeit bei Manchester United könnte bald vorüber sein. Es ist José Mourinhos kniffligster Fall.

Von Sven Haist

Premier League
:Klopp: "Alle Legenden haben getrunken wie die Teufel"

Wayne Rooney geht feiern und muss sich dafür beim englischen Fußballverband entschuldigen. Jürgen Klopp nimmt ihn in Schutz - und hält gleich eine kleine Grundsatzrede.

Von Dominik Fürst

WM-Qualifikation
:England spielt wie eine verkaterte Sonntagstruppe

So viel Talent, so wenig Glanz: Englands junge Nationalelf braucht einen inspirierenden Trainer. Doch Gareth Southgate fallen nur Dinge ein, die nicht funktionieren.

Von Sven Haist
01:26

Island bei der Fußball-EM
:Glaube versetzt Vulkane

Islands Nationalmannschaft feiert ihren sensationellen Einzug ins EM-Viertelfinale mit erstaunlicher Coolness. Im Viertelfinale wartet Frankreich - aber der Außenseiter hat keine Angst.

Von Maik Rosner

Fußball
:Die teuersten U-20-Spieler der Welt

Borussia Dortmund schnappt sich Ousmane Dembélé für 15 Millionen Euro. Ein hoher Preis für einen 18-Jährigen - doch es geht viel teurer.

Von Tim Brack

Internationaler Fußball
:Rooney verschlimmert Klopps Probleme

Manchester United schlägt den FC Liverpool 1:0 - und Louis van Gaal gewinnt das brisante Trainerduell gegen Jürgen Klopp. Sami Khedira trifft für Turin und FC Barcelona gelingt der höchste Saisonsieg.

Champions League
:ManUnited duselt sich durch

Ein Treffer von Wayne Rooney rettet die Engländer gegen Moskau. Lukas Podolski trifft für Galatasaray und Kevin Trapp ärgert sich über eine kuriose Szene in Madrid.

Englischer Rekordtorschütze Wayne Rooney
:Erbe von Bobby Charlton

Seine Treffer sind selten schön, doch Wayne Rooney steht nach seinem 50. Tor für England nun in den Rekordbüchern. Fehlt nur noch ein Titel mit der Nationalelf.

Von Sven Haist

Englands frühes WM-Aus
:So schlecht wie 1958

Wayne Rooney, Steven Gerrard und Kollegen müssen die Koffer packen: Englands Nationalelf hat keine Chance mehr, das Achtelfinale zu erreichen. Das ist dem Mutterland des Fußballs schon 56 Jahre nicht mehr passiert. Trainer Roy Hodgson muss sich um seine Zukunft dennoch nicht sorgen.

Englands Defensive bei der WM
:Schöne Vorlagen für Suárez

Luis Suárez ist der gefeierte Mann nach dem 2:1-Sieg von Uruguay gegen England. Doch sein Dank sollte der britischen Defensive gelten. Die leistete bei seinen zwei Treffern gütige Mithilfe, wie die WM-Analyse des Tages zeigt.

Von Benjamin Romberg

Fußball-WM in Brasilien
:Rooneys Traum zerplatzt

Es bedeutet wohl das Aus für England bei dieser WM: Nach der zweiten Niederlage im Spiel gegen Uruguay müsste schon ein Wunder geschehen, damit die Briten noch im Turnier verbleiben dürfen. Besonders tragisch ist das für Wayne Rooney.

WM 2014
:Suárez erledigt England

Kaum noch Hoffnung für England: Mit zwei Toren sorgt Uruguays Stürmer Luis Suárez fast im Alleingang für den späten 2:1-Erfolg seines Teams. Wayne Rooneys erster WM-Treffer genügt den Engländern nicht - das Achtelfinale rückt in sehr weite Ferne.

Das Spiel in der Tickernachlese

England vor dem Spiel gegen Uruguay
:Beglückt vom Racker aus Wembley

England diskutiert wieder einmal über Wayne Rooney, dabei gibt es im Team mit Raheem Sterling ein Talent, das bei diesem Turnier noch für positive Impulse sorgen könnte. Der 19-Jährige erstaunt mit Frische und einer bemerkenswerten Vita.

Von Raphael Honigstein

Öffentlicher Streit mit Medien
:Rooney spaltet die Fußball-Insel

Tore von Wayne Rooney bei Weltmeisterschaften? Bisher hat es für einen der talentiertesten Stürmer Europas nie geklappt. Jetzt beherrscht der Mann von ManUnited in England wieder die Schlagzeilen - und wehrt sich mit deutlichen Worten.

Englands Wayne Rooney
:Die Null steht

Wayne Rooney gehört zweifellos zu den besten Stürmern Europas - doch auf sein erstes WM-Tor wartet er auch zum Auftakt gegen Italien vergeblich. Dabei hat er sich für die Weltmeisterschaft in Brasilien ein ganz großes Ziel gesetzt.

Von Carsten Eberts

Italiens Sieg bei der Fußball-WM
:England zerschellt an cleveren Italienern

Trotz der Hitze am Amazonas entwickelt sich zwischen England und Italien ein sehr ansehnliches Vorrundenspiel. Am Ende freuen sich die Italiener über ein 2:1 - weil Mario Balotelli wieder einmal das Schreckgespenst gibt. Die Engländer lernen immerhin, dass man im Dschungel ordentlich Sport treiben kann.

Von Boris Herrmann

Nach "Dirty Schwein"-Überschrift
:The Sun entschuldigt sich bei Schweinsteiger

Das englische Boulevardblatt rudert nach der Aufregung um eine Titelzeile zurück, die Bayern akzeptieren die Entschuldigung. Wayne Rooney und Xherdan Shaqiri könnten das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League verpassen. Die DFB-Frauen gewinnen in der WM-Qualifikation knapp in Irland.

Stürmer von Manchester United
:Rooney droht Ausfall gegen FC Bayern

Der Stürmer von Manchester United könnte das Champions-League-Rückspiel gegen die Münchner verpassen, auch Tom Starke verletzt sich. Tennisprofi Andrea Petkovic zieht ins Halbfinale von Charleston ein. Der ERC Ingolstadt sorgt in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga für die nächste Überraschung.

Fußball international
:Florenz siegt, Gomez humpelt vom Platz

Mario Gomez wird beim 1:0-Erfolg seines AC Florenz wieder verletzt ausgewechselt. Red Bull Salzburg steht acht Spieltage vor Saisonende als österreichischer Meister fest. Pokalsieger Atlético Madrid schließt zur Spitze auf.

Fünfter Titel für Red Bull Salzburg
:Meister nach nur 28 Spielen

Red Bull Salzburg hat es dem FC Bayern vorgemacht und steht acht Spieltage vor Saisonende als österreichischer Meister fest. Die Mannschaft von Roger Schmidt gewinnt gegen Wiener Neustadt 5:0 und feiert die früheste Meisterschaft der Geschichte. Wayne Rooney trifft aus 45 Metern für Manchester United.

Erfolg für Manchester United
:Heldentaten am Boxing Day

In England gibt es auch an Weihnachten Fußball: Dank einer spektakulären Aufholjagd kann Manchester United beim 3:2 in Hull seine strukturellen Schwächen kaschieren. Beim Verlierer protestieren die Fans gegen den Eigentümer, der den Klub umbenennen möchte.

Von Raphael Honigstein

Fußball in England
:Manchester jubelt über Rooneys 150. Treffer

In vielen Ländern ist Fußball-Pause - aber nicht in England: Am Boxing Day liefern sich Hull City und Manchester United ein spektakuläres Duell. Dass der Meister mit 3:2 gewinnt, liegt auch an einem sehenswerten Tor von Wayne Rooney.

Transferblog
:Mourinho stellt Rooney Ultimatum

José Mourinho gibt Wayne Rooney 48 Stunden Zeit, um sich für einen Wechsel zum FC Chelsea zu entscheiden. Der Verein hatte dem Spieler von Manchester United bereits mehrere Angebote unterbreitet.

Mourinho und Chelsea blitzen ab
:Manchester United lehnt erneutes Angebot für Rooney ab

José Mourinho will Stürmerstar Wayne Rooney und bekommt ihn nicht: Manchester United lehnt auch das zweite Angebot des FC Chelsea ab. Gerüchte und Wechsel der Fußball-Bundesliga und der internationalen Ligen im Transferblog.

Fußball-Transfermarkt in Europa
:Buhlen um die besten Stürmer

Mario Gomez will nicht mehr beim FC Bayern spielen, Robert Lewandowski will unbedingt - und darf nicht. Doch nicht nur in der Bundesliga hat das Wetteifern um die stärksten Angreifer begonnen. In allen europäischen Topklubs herrscht Aufregung. Ganz vorne dabei: Real Madrid und Manchester City.

Eine Übersicht von Martin Anetzberger und Lisa Sonnabend

Neue Frisur von Avril Lavigne
:Avril, lass Dein Haar in Ruhe!

Britney und Christina waren die All American Girls mit glänzenden Haaren und tadellosen Manieren. Sie war das kanadische Skatergirl mit roten Strähnen und rotziger Attitüde. Über die Jahre ist sich Avril Lavigne treu geblieben - mit haarsträubenden Folgen.

in Bildern.

EM-Viertelfinale
:Italien ist der Gegner der deutschen Elf

Gesucht: der Gegner der deutschen Elf im Halbfinale. Gefunden: Italien. Die Italiener vergeben leichtfertig beste Torchancen. England rettet sich in die Verlängerung. Dort trifft Italien, doch Schütze Nocerino steht im Abseits. England rettet sich ins Elfmeterschießen - und verliert.

Das Spiel zum Nachlesen

England besiegt den EM-Gastgeber 1:0
:Ukraine scheidet nach Torklau aus

England begnügt sich mit Minimalismus und einem Treffer von Angreifer Wayne Rooney, um ins Viertelfinale gegen Italien einzuziehen. Gastgeber Ukraine vergibt Chancen - dann wird der Mannschaft ein Treffer geklaut. Da hilft auch der Furor von Nationalcoach Blochin nichts. Das Spiel dürfte die Debatte um Torrichter und Torkameras neu entfachen.

Johannes Aumüller

LiveFußball-Europameisterschaft
:England und Frankreich im Viertelfinale

England reicht eine magere Leistung, ein Tor von Wayne Rooney und eine Fehlentscheidung des Torrichters, um das Viertelfinale zu erreichen. Gastgeber Ukraine scheidet aus und beschwert sich heftig beim Schiedsrichter. Frankreich verliert gegen Schweden - und kommt trotzdem weiter.

Die Spiele zum Nachlesen
01:37

Rasenschach - die EM-Taktikkolumne
:Der Büffel drängt ins Team

Wayne Rooney darf nach seiner Sperre endlich für die Three Lions auflaufen. Doch in England fragt man sich: Braucht die Nationalelf beim letzten Gruppenspiel gegen die Ukraine den bulligen Angreifer überhaupt?

Von Süddeutsche.de

England vor dem Schweden-Spiel
:Wenn nur alle ihr Bestes geben

England hat es sich bei der EM in der "Dabei sein ist sehr schön"-Ecke gemütlich gemacht. Die älteren Spieler lassen sich durch den Enthusiasmus des jungen Kaders anstecken. Die Unbekümmertheit der Debütanten bringt Perspektive: Es muss nicht nur die zwei traditionellen Möglichkeiten des glorreichen Triumphs und des grenzenlosen Versagens geben.

Raphael Honigstein

Fußball-EM - Frankreich gegen England live
:Frankreich kommt nicht über ein 1:1 hinaus

Die Engländer wollen am Ende nur noch das Unentschieden halten. Frankreich kontrolliert zwar das Spiel, außer ein paar Schüssen aus der Distanz springt aber nicht mehr viel heraus. Benzema schießt zuletzt aufs Tor, doch der englische Keeper Hart hält. Beide Teams wirken am Ende kraftlos und ungefährlich.

Die Partie zum Nachlesen im Liveticker

EM-Wunderknaben - Theo Walcott
:Nie wieder Badelatschen

Lampard ist verletzt, Rooney gesperrt, junge Alternativen fehlen: Die EM könnte das Turnier von Theo Walcott werden. Der Rechtsaußen von Arsenal London versauerte einst als 17-Jähriger im englischen WM-Kader. Mittlerweile ist er gereift und erlebte seine beste Saison in der Premier League. Ganz ohne Probleme reist Walcott jedoch nicht nach Osteuropa.

Jonas Beckenkamp

Alle EM-Kader
:13 Triple-Vizes und die alten Russen

Die Trainer haben ihre Kader für die Fußball-EM bekanntgegeben. Die meisten renommierten Profis sind dabei - nur Spanien muss auf zwei wichtige Stammspieler verzichten. Der FC Bayern stellt mit 13 Spielern die meisten aus einem Klub, dafür kommt aus der Premier League mit 76 Spielern das mit Abstand größte Liga-Kontingent. Alle EM-Kader im Überblick.

Fußball-Transferblog
:Ailton wechselt nach Australien

Das Transferfenster ist eröffnet - und wieder werden sowohl Spieler als auch Geld hindurchfliegen. Stürmer Ailton hat schon einen neuen Arbeitgeber gefunden, der FC Chelsea will 100 Millionen Euro ausgeben. Wer wechselt vielleicht, wer wechselt eventuell, wer wechselt ganz sicher? Das Transferblog.

Jürgen Schmieder

Champions League Gruppenphase
:Manchester leidet, Basel feiert

Damit hatte wohl kaum jemand gerechnet: Manchester United verliert beim FC Basel und scheidet aus der Champions League aus - die Helden der Schweizer sind zwei frühere Bundesliga-Spieler. Nicht viel besser ergeht es der Millionentruppe von Manchester City: Trotz ihres Sieges gegen die Bayern verpassen Edin Dzeko & Co. das Achtelfinale.

In Bildern

Wett-Affäre in Großbritannien
:"Wayne, dein Vater ist eingebuchtet worden"

Neun Monate hatte die Polizei ermittelt, dann nahm sie neun Männer fest, darunter den Vater Wayne Rooneys. Die Verdächtigen werden des Wettbetrugs beschuldigt. Rooney erfährt von der Verhaftung am Flughafen. Daraufhin besteigt er eine Maschine nach Montenegro - um dort Fußball zu spielen.

Christian Zaschke, London

Nationalspieler Per Mertesacker
:Rooney sei Dank

Per Mertesacker wusste lange nicht, wo er künftig spielen würde. Jetzt begrüßt er den Last-Minute-Wechsel zu seinem Lieblingsverein FC Arsenal mit fast kindlicher Freude. Der Umzug nach England soll ihm auch in der Nationalelf helfen.

Boris Herrmann

Gutscheine: