bedeckt München 21°

Neue Frisur von Avril Lavigne:Avril, lass Dein Haar in Ruhe!

Britney und Christina waren die All American Girls mit glänzenden Haaren und tadellosen Manieren. Sie war das kanadische Skatergirl mit roten Strähnen und rotziger Attitüde. Über die Jahre ist sich Avril Lavigne treu geblieben - mit haarsträubenden Folgen.

in Bildern.

36 Bilder

Avril Lavigne

Quelle: AFP

1 / 36

Britney und Christina waren die All American Girls mit glänzenden Haaren und tadellosen Manieren. Sie war die kanadische Rotzgöre mit den roten Strähnen. Über die Jahre ist Avril Lavigne ihrem Stil treu geblieben - mit haarsträubenden Folgen.

Punk is dead? Nicht auf dem Kopf von Avril Lavigne. Die Kanadierin, die Anfang des neuen Jahrtausends mit "Sk8er Boi" die Charts stürmte, war schon damals anders als die anderen Teeniestars. Weniger blond, weniger brav. Doch anstatt ihren unangepassten Look weiterzuentwickeln, ist die mittlerweile 27-Jährige optisch stehengeblieben. Heute trägt sie einen wildgefärbten Under Cut, dazu lilafarbene Smokey Eyes - Bahnhof Zoo statt Rock-Glamour.

Weitere Promi-Frisuren - und mögliche Erklärungsversuche - in Bildern.

Miley Cyrus

Quelle: https://twitter.com/MileyCyrus

2 / 36

Wer seine Showbiz-Karriere bereits im Kindes- beziehungsweise Teenageralter beginnt, hat mit zunehmendem Alter ein Problem. Das Publikum kennt und liebt das vorpubertäre Image - den erwachsen gewordenen Star nimmt erstmal keiner wahr, geschweige denn ernst. So ergeht es derzeit auch Miley Cyrus: Mit zarten 19 Jahren will die US-Sängerin den australischen Schauspieler Liam Hemsworth ehelichen. Der prominente Papa, Country-Musiker Billy Ray Cyrus, ist darüber angeblich wenig begeistert - und auch die Boulevardpresse prophezeit bereits vor der Hochzeit die Trennung des jungen Paares.

Was also tun, um dem Vater und der Welt die Ernsthaftigkeit des eigenen Tuns zu beweisen? Am besten weitere, krasse Entscheidungen nachschieben! Und was bietet sich als Mädchen, pardon: Frau da mehr an, als ein Frisurenwechsel, mag sich Miley Cyrus gedacht haben - und ließ den Coiffeur ihres Vertrauens die Schere ansetzen.

Die Genese und ...

Miley Cyrus

Quelle: https://twitter.com/MileyCyrus

3 / 36

... das Ergebnis präsentiert die als Kunstfigur "Hannah Montana" bekanntgewordene Sängerin auf Twitter. Dort verteidigt sie ihren geschorenen und gebleichten Schopf auch tapfer gegen Kritiker: "Meine Vater @billyraycyrus hat mir immer gesagt "Meinungen sind wie Arschlöcher jeder hat eins". LIEBE mein Haar. Fühle mich glücklich, hübsch und frei." Und schiebt nach: "Eigenliebe ist der größte Schmeichler."

Shakira/Twitter

Quelle: http://twitter.com/#!/shakira

4 / 36

Frauen wird ja gerne nachgesagt, sie würden ihre Frisur der jeweiligen Lebensphase anpassen. Und tatsächlich hat Shakira im vergangenen Jahr schon einmal einen Schnitt gemacht: Nach elf Jahren trennte sich die Kolumbianerin von ihrem Lebensgefährten Antonio de la Rua. Insofern schien es nur folgerichtig, dass sich die 34-Jährige auch von ihrer Wallemähne verabschiedete: Statt wilder Locken trägt die Musikerin nun den klassischen Victoria-Beckham-Bob - auch wenn alles andere an ihr weit vom Stil der Britin entfernt ist.

Was Shakiras aktueller Freund, der spanische Fußballprofi Gerard Piqué, zur Typveränderung seiner Liebsten sagt, ist nicht bekannt. Zumindest die Sängerin scheint jedoch mit dem Ergebnis des Coiffeur-Besuchs zufrieden und twitterte noch aus dem Salon ein Selbstporträt.

Weitere Star-Schnitte in Bildern.

Wayne Rooney

Quelle: Twitter

5 / 36

Als Fußballer hat Mann es heutzutage nicht leicht: Damit das weibliche Publikum beim Trikot-vom-Leib-Reißen in Verzückung und nicht in Schockstarre verfällt, sollten die stolzgeschwellte Brust und der muskelbepackte Bauch möglichst unbehaart sein. Doch wehe, der Stürmer-Schopf wird allzu früh lichte! Fühlt sich der gemeine Kicker von Mutter Natur in seiner Männlichkeit bedroht, schlägt er mit den Methoden moderner Medizin gnadenlos zurück.

Wayne Rooney, englischer Nationalspieler, präsentierte auf Twitter das Ergebnis seines chirurgischen Vergeltungschlages. Mithilfe einer Haartransplantation war der 25-Jährige seinen Geheimratsecken zu Leibe gerückt - und zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden: "Hallo an alle, hier ist mein Kopf. Es wird ein paar Monate dauern, bis die Haare wachsen. Außerdem ist es immer noch ein bisschen blutig. Aber das ist total normal", schrieb Rooney auf seinem Twitter-Account.

Um es mit Lothar Matthäus zu sagen: Ein Wayne Rooney lässt sich eben nicht von seinem Körper besiegen, ein Wayne Rooney entscheidet selbst über sein Schicksal.

Fastnachtssitzung der 'Bohnebeitel'

Quelle: dapd

6 / 36

Bereits die Vorgänger-Frisur von Grünen-Chefin Claudia Roth stürzte Coiffeure in Verzweiflung und lieferte ihren (politischen) Gegnern Grund zur Häme: Doch der blonde Prinz-Eisenherz-Schnitt ist passé - seit geraumer Zeit trägt die engagierte Politikerin einen kupferroten Pilzkopf. Hinter den haarigen Verirrungen der 55-Jährigen steckt aber offenbar mehr als nur schlechter Geschmack: Dem Focus offenbarte Roth, dass sie als Kind immer zusammen mit ihrem Vater zum Herrenfriseur musste. "Das war wirklich schlimm für mich. Das hat mich geprägt", erzählte sie dem Magazin über ihre Besuche im Herrensalon "Ratz-Fatz".

83rd Academy Awards - Arrivals

Quelle: dpa

7 / 36

Ob Russell Brand, Ex-Gatte von Popsängerin Katy Perry, wohl deshalb so skeptisch blickt, weil er in Gedanken beim eigenen Spiegelbild ist? Für die Oscar-Verleihung 2011 hatte der britische Komiker die nachtschwarzen Locken akkurat, mittig gescheitelt - und ordentlich in Öl gebadet.

Diva Award 2011

Quelle: Getty Images

8 / 36

Dass Schauspielerinnen für eine Rolle bisweilen den Rasierapparat ansetzen, ist nicht ungewöhnlich: Hilary Swank gewann mit jungenhaft kurzem Schopf im Film Boys Don't Cry ihren ersten Oscar. Nun bezeichnet sich Sophia Thomalla zwar gerne selbst als Schauspielerin, doch der Öffentlichkeit ist die Tochter von Tatort-Komissarin Simone Thomalla bis dato eher als Siegerin der letzten Let's Dance-Staffel ein Begriff. Und so hat der halbseitige Kahlschlag der 21-Jährigen auch keine künstlerischen, sondern kommerzielle Gründe: Im Rahmen einer Werbeaktion für ein Deodorant musste Thomalla junior Haare lassen.

Actress Sandra Bullock arrives at the 68th annual Golden Globes Awards in Beverly Hills

Quelle: REUTERS

9 / 36

Man sagt Frauen ja gerne nach, sie würden einen neuen Lebensabschnitt im Friseursessel beginnen. Für US-Schauspielerin Sandra Bullock bot das Jahr 2010 gleich mehrere schicksalshafte Erlebnisse: Oscar-Gewinn, Scheidung, Adoption. Vielleicht hat der überlange Pony, den die 46-Jährige bei den Golden Globes im Jahr darauf präsentierte, aber auch ganz praktische Gründe: So musste Sandy nicht mitansehen, wie ihr untreuer Ex-Mann Jesse James nach der Scheidung im Juni bereits wieder den Hafen der Ehe ansteuerte. (Wobei auch die Verbindung mit Tattoo-Star Kat Von D nicht von Dauer war.)

Prince Albert II of Monaco smiles as he wears wig similar to that of 'Bello Nock' during awards ceremony of 35th International Circus Festival of Monte Carlo in Monaco

Quelle: REUTERS

10 / 36

Charlene Wittstock hat aus dem partyfreudigen Dauerjunggesellen Albert einen treusorgenden Ehemann gemacht. Es erscheint also gar nicht so abwegig, dass auch die Haarpracht des Monegassen-Fürsten ein Resultat dieser bergeversetzenden Liebe sein könnte. Aber nein: Die Tolle war nur aufgesetzt (anlässlich des alljährlichen Zirkus-Festivals in Monaco). Zum Altar schritt der 52-Jährige dann wieder oben ohne.

Victoria Beckham

Quelle: SZ

11 / 36

Sie wechselt ihre Frisuren wie andere die Kleidung: Was Haarmode angeht, ist Victoria Beckham die Trendsetterin. Zu Beginn ihrer Karriere setzte das Ex-Spice-Girl auf eine lange Mähne. Dann sorgte sie für die Renaissance des Bob. Zwischenzeitlich präsentierte die Frau von David Beckham eine modische Kurzhaarfrisur.

Elton John

Quelle: SZ

12 / 36

Auch Sänger Elton John legt sich frisurentechnisch nicht fest. Während es vor zehn Jahren auf seinem Haupt noch rötlich schimmerte, ...

Elton John

Quelle: SZ

13 / 36

... ist derzeit blond mit viel Haargel angesagt. Mehr Experimentierfreude beweist Sir Elton allerdings schon immer mit seinen farbenfrohen Brillen.

Christina Aguilera

Quelle: SZ

14 / 36

Die Monroe lässt grüßen: Sängerin Christina Aguilera entdeckte vor Jahren den Lockenkopf für sich und ließ im Marilyn-Look die fünziger Jahre wieder aufleben.

Christina Aguilera

Quelle: SZ

15 / 36

Seit der Geburt ihres Sohnes gibt sie sich ganz als Dame. Ob dieser streng nach hinten gebundene Zopf Ausdruck ihres Erziehungsstils ist?

Thomas Anders, Dieter Bohlen

Quelle: SZ

16 / 36

Über Musik lässt sich streiten, doch Dieter Bohlens Achtziger-Jahre-Fönfrisur ist ebenso out wie das Engelshaar von Thomas Anders. Inzwischen sind nicht nur die Frisuren, sondern auch Modern Talking längst Geschichte. 2003 trennte sich das Popduo endgültig.

Dieter Bohlen

Quelle: SZ

17 / 36

Mittlerweile ist die Matte ab, und Dieter Bohlen setzt, ganz Geschäftsmann, auf einen gegelten Seitenscheitel, wie hier bei einem Auftritt bei "Kerner".

Thomas Anders

Quelle: SZ

18 / 36

Auch Bohlens ehemaliger Gesangspartner Thomas Anders ist mit der Zeit gegangen und hat sich nicht nur von seiner Nora-Kette, sondern auch von den langen Haaren verabschiedet.

Verona Pooth

Quelle: SZ

19 / 36

Paradiesvogel wider Willen: Nach verlorener Wette bei Wetten, dass..? im Jahr 1998 erschien Verona, damals noch Feldbusch, mit blauen Haaren.

Verona Pooth

Quelle: SZ

20 / 36

Als Gattin von Franjo Pooth gibt sich Verona gern seriös. Wen wundert's: Blaue Haare machen nicht überall einen guten Eindruck.

Harald Schmidt

Quelle: SZ

21 / 36

Nach einjähriger Bildschirmpause überraschte Harald Schmidt die Zuschauer bei seinem TV-Comeback im Jahr 2004 mit einem ungepflegten Lotter-Look. Grund für Matte und Bart: Schmidt war während seiner Auszeit auf Reisen und kümmerte sich in dieser Zeit nicht zum sein Äußeres.

Harald Schmidt

Quelle: SZ

22 / 36

Mittlerweile präsentiert sich der TV-Entertainer wieder mit gewohnt seriösem Look.

Boris Becker

Quelle: SZ

23 / 36

Boris Becker wechselte in seinem Leben nicht nur häufig die Frau an seiner Seite, sondern auch die Frisur auf seinem Kopf. Nach seinem ersten Wimbledon-Sieg 1985 zeigte sich der 17-jähirge Becker ganz brav mit

Boris Becker

Quelle: SZ

24 / 36

Nach seiner Karriere als Tennisprofi versuchte Becker als Geschäftsmann Fuß zu fassen. Und so legte er sich 2007 eine streng nach hinten gegelte Businessfrisur zu.

Boris Becker

Quelle: SZ

25 / 36

Als er bei "Wetten, dass..?" seine Verlobung mit Lilly Kerssenberg bekanntgab, standen ihm bereits wieder die Haare zu Berge.

Nena

Quelle: SZ

26 / 36

Unvergessen: Mit der "Oben-kurz-unten-lang"-Frisur setze der Neue-Deutsche-Welle-Star Nena einen oft kopierten Trend für die achtziger Jahre.

Nena

Quelle: SZ

27 / 36

Auch später verpasste die Sängerin ihrem Kopf gerne mal ein neues Styling. 1997 kombinierte sie brave Hochsteckfrisur mit roten Strähnchen - für den Punk in ihr.

Nena

Quelle: SZ

28 / 36

Heutzutage will Nena, die eine Privatschule in Hamburg gegründet hat, weg von ihrem einst ausgeflippten Image und setzt auf einen fransigen Ponyschnitt - der allerdings eher an das Fell eines Bobtails erinnert als an eine Frisur.

David Beckham

Quelle: SZ

29 / 36

Mit einem agressiven Irokesenschnitt wollte sich David Beckham 2001 wohl von seinem Weichei-Image distanzieren. Mit der seitlichen Glatze sah der Fußballer jedenfalls wesentlich bedrohlicher aus ...

David Beckham

Quelle: SZ

30 / 36

... als mit dieser blonden Paradiesvogelfrisur, die er sich ein Jahr später zulegte.

David Beckham

Quelle: SZ

31 / 36

Mit lustigen Zöpfchen in Reih und Glied überraschte der Star im Jahr 2003.

David Beckham

Quelle: SZ

32 / 36

Heute gibt sich Beckham als seriöser Dressman, modelt für Unterwäsche und Parfum.

Foto: AFP

Stefan Kretzschmar

Quelle: SZ

33 / 36

Der ehemalige MTV-Moderator brachte den Handballsport in die Klatschblätter: Dank seines rebellischen Äußeren und seiner Beziehung zu Franziska van Almsick war und ist der Ex-Profihandballer Stefan Kretzschmar immer für eine Schlagzeile gut.

Foto: ddp

Stefan Kretzschmar

Quelle: SZ

34 / 36

Auch heute lässt sich "Kretzsches" Look getrost als unangepasst bezeichnen, wenngleich die Haare nur noch bis zur Schulter gehen. Kürzlich war der Manager des SC Magdeburg in Stefan Raabs Fernsehshow "Schlag den Star" zu sehen.

Foto: Getty

Joaquin Phoenix

Quelle: SZ

35 / 36

Für seine Darbietung als Johnny Cash in "Walk the Line" war Joaquin Phoenix 2006 für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominiert. Weitere Erfolge feierte er mit "Gladiator" und "The Village" - und behielt in allen Filmen seine Kurzhaarfrisur.

Foto: ddp

Joaquin Phoenix

Quelle: SZ

36 / 36

2008 gab Phoenix überraschend seinen Rückzug aus der Schauspielerei bekannt. Völlig eingewachsen, mit Vollbart und wirrem Haar, verkündete der Schauspieler, er wolle zukünftig Rap-Musik machen. Es folgten skurrile Auftritte als DJ und Konzerte, die in wüsten Schlägereien endeten. Man munkelt, sein bizarres Auftreten sei Gegenstand eines Dokumentarfilms über Phoenix als Gesamtkunstwerk.

Foto: AP (Texte: sueddeutsche.de/vs)

© sueddeutsche.de/jobr/metz/jst

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite