00:47
Simbabwe

Simbabwes Präsident übersteht Explosion unverletzt

Ein Video, das während einer Wahlkampfveranstaltung gedreht wurde, zeigt die Detonation in einem Stadion in Bulawayo.

Kreuzfahrt in Simbabwe
Simbabwe

Kreuzfahrt mit Krokodil, Flusspferd und Elefant

Simbabwe hofft auf die Rückkehr der Touristen. Ein Kreuzfahrtschiff auf dem Karibasee machte den Anfang - nach drei Monaten Irrfahrt über Land.

Von Florian Sanktjohanser

Simbabwe

Mugabe gibt nicht auf

Der im November abgesetzte Diktator schart seine Anhänger hinter sich und will den Putsch "rückgängig machen": Sein Nachfolger sei "illegal" im Amt.

Von Bernd Dörries, Khartum

Simbabwe

Auf ein Neues

Emmerson Mnangagwa, der neue Präsident des verarmten afrikanischen Binnenlandes, gibt sich als Reformer. Doch an einer wirklichen Aufarbeitung der Verbrechen seines Vorgängers Mentors Mugabe hat das Staatsoberhaupt kein Interesse.

Von Bernd Dörries, Kapstadt

Simbabwe

Die Leute wollen reden

Kann man nach dem Militärputsch überhaupt nach Simbabwe fahren? Ja, sagt Robert Franck. Er kennt das Land und organisiert Reisen, bei denen die Besucher in Familien wohnen und soziale Initiativen kennenlernen. Ein Gespräch mit dem Pädagogen.

Interview von Monika Maier-Albang

jetzt
Simbabwe

"Mugabe hat meine Generation auf dem Gewissen"

Drei junge Simbabwer erzählen, was die Diktatur Mugabes mit ihren Leben gemacht hat und was sie sich nun vom neuen Präsidenten Mnangagwa wünschen.

Protokolle von Lara Thiede

Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa wird vereidigt
Simbabwe

Das Krokodil ist zurück

Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa verspricht bei seiner Vereidigung Demokratie und die Bekämpfung von Korruption. Doch auf den zweiten Blick ist er kein Hoffnungsträger.

Von Bernd Dörries, Kapstadt

Krise in Simbabwe
Simbabwe

Das "Krokodil" übernimmt

Der Machtwechsel soll offenbar schnell vonstatten gehen: Am Freitag wird Mugabes Ex-Stellvertreter Mnangagwa als neuer Präsident vereidigt.

Simbabwe

Wahrer Wandel muss es sein

Mugabes Nachfolger stehen nicht für ein neues System. Europa darf sich nicht täuschen lassen.

Von Bernd Dörries

FILE PHOTO -  File photo of Zimbabwe's President Mugabe listening as FM Chinamasa presents the country's 2014 National Budget to Parliament in Harare
Simbabwe

Was das Ende der Ära Mugabe bedeutet

Zuletzt stand er unter Hausarrest des Militärs, nun tritt Simbabwes greiser Präsident Mugabe zurück. Sein Nachfolger ist ein korrupter Ex-Buschkämpfer, der mitverantwortlich für die Ermordung Zehntausender sein soll.

Von Bernd Dörries, Harare

775080662
Simbabwe

Rücktrittsrede ohne Rücktritt

Im Land herrscht Ungewissheit: Nach dem wirren Auftritt von Präsident Robert Mugabe leitet die Regierungspartei seine Amtsenthebung ein. Doch Mugabe will das Feld nur unter seinen Bedingungen räumen.

Von Bernd Dörries, Harare

Simbabwe

Hauptsache weg

Die meisten im Land kennen keinen Präsidenten außer Robert Mugabe. Dass seine brutale Herrschaft endet, feiern die Menschen in dem abgewirtschafteten Land und ersehnen bessere Zeiten. Sicher sind die aber nicht.

Von Bernd Dörries, Harare

Simbabwe

Mugabe räumt Fehler ein, tritt aber noch nicht zurück

Simbabwes Diktator hält im Staatsfernsehen eine teils wirre Rede. Konkret von Rücktritt spricht er nicht. Dass Mugabe noch versucht, im Amt zu bleiben, ist nicht ausgeschlossen.

Von Bernd Dörries 

Porträt einer Herrscherfamilie

Mugabe und seine Frauen

Seine erste Ehefrau Sally setzte sich für Leprakranke ein, Nachfolgerin Grace Mugabe fiel vor allem durch ihre Luxussucht auf. Simbabwes Niedergang hängt eng mit der Herrscherfamilie zusammen.

Von Jasmin Siebert

FILE PHOTO: File photo of Zimbabwe's President Mugabe listening as FM Chinamasa presents the country's 2014 National Budget to Parliament in Harare
Simbabwe

Putsch unter Dieben

Robert Mugabe war der letzte Große aus der Riege der afrikanischen Unabhängigkeitskämpfer. Aber auch er hat sein Land betrogen und unterjocht. Wenig spricht dafür, dass die Putschisten besser wären.

Kommentar von Bernd Dörries

Präsident Mugabe unter Arrest

In Simbabwe eskaliert ein lang schwelender Konflikt

Es scheint als sei die Armee mit der Absetzung von Präsident Mugabe einem Schreckenszenario zuvor gekommen. Dabei ging es klar um Machtinteressen. Von einem Befreiungsschlag für die arme Bevölkerung kann jedenfalls keine Rede sein.

Von Tobias Zick

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Wie bewerten Sie die Ereignisse in Simbabwe?

In Simbabwe ist der Kampf um die Nachfolge des Langzeitpräsidenten Robert Mugabe eskaliert: Das Militär hat die Macht übernommen. Man wolle eine "sich verschlimmernde politische, soziale und wirtschaftliche" Krise überwinden und Verbrecher in Mugabes Umfeld zur Strecke zu bringen, erklärt Generalmajor Moyo.

FILE PHOTO: President Robert Mugabe's wife Grace Mugabe looks on during a national church interface rally in Harare, Zimbabwe
Simbabwe

Bleibt alles in der Familie

Simbabwes First Lady Grace Mugabe, genannt "Gucci Grace", will ihrem Mann ins Präsidentenamt folgen. Ihren schärfsten Rivalen um den Posten hat sie schon entmachtet.

Von Bernd Dörries, Kapstadt

Tererai Trent
SZ-Magazin
Wild Wild West: Amerikakolumne

Von der Ziegenhirtin zur Professorin

Tererais Trent durfte als Kind in Simbabwe nicht zur Schule gehen, inzwischen ist sie Professorin und Erfolgsautorin - auch dank der Unterstützung von Amerikas größtem TV-Star.

Von Michaela Haas

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: FDP bricht Sondierungen ab, Siemens droht Streik, Präsidentschaftswahl in Chile.

Von Dorothea Grass

Fortsetzung der Sondierungsgespräche
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Eva Steinlein

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Sara Peschke

Cecil

Auch der Sohn von Löwe Cecil soll erschossen worden sein

Der sechs Jahre alte Xanda wurde einem Medienbericht zufolge Opfer eines Trophäenjägers - nur zwei Jahre nach dem qualvollen Tod seines berühmten Vaters.

Theater

Der Chor der Rentnerinnen

Das Festival Theaterformen in Hannover dekliniert allerlei alte rassistische Stereotype durch und sucht in einer Vielzahl an Stücken nach einer besseren Formensprache für die Gegenwart.

Von Mounia Meiborg

Artenschutz

Elefantenstoßzähne als Andenken auf der Kommode

Warum erlaubt Deutschland noch immer die Einfuhr privater Jagdtrophäen? Kritiker fordern ein Verbot - doch so einfach ist die Sache nicht.

Von Katrin Blawat