Integration

Warum Max besser abschneidet als Murat

Viele  Kinder und Jugendliche werden  in der Schule diskriminiert.

Von Matthias Kohlmaier

Einschulung von Flüchtlingen
Rassismus an Schulen

"Es gibt leider auch Vollidioten unter Lehrkräften"

Unter #MeTwo teilen Menschen ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus auch an Schulen. Der Deutsche Lehrerverband fordert: nicht wegschauen.

Von Matthias Kohlmaier

Rollstuhlbasketball-Profis besuchen Münchner Grundschüler, 2016
Inklusion an Schulen

Zurück zur Vernunft

Rot-Grün hat NRW vor fünf Jahren eine Radikalvariante der Inklusion verordnet, die keinem Kind gerecht wird. Eine Kehrtwende ist nötig.

Gastbeitrag von Michael Felten

Inklusion an Schulen
Bildung

Inklusion an Schulen - ein Etikettenschwindel

Während die Inklusionsquoten aufgeblasen werden, geht die Ausgrenzung behinderter Kinder an Förderschulen weiter. Es braucht eine Reform, die den Namen verdient.

Gastbeitrag von Hans Wocken

Förderschulen der Diakonie
Schule

Wie Nordrhein-Westfalen die Inklusion umkrempelt

Regelschulen entlasten, Sonderschulen erhalten: Der Umgang mit behinderten Kindern hängt vom Parteibuch ab.

Von Susanne Klein

Einblick in die Praxis

Unter Hochdruck

Bauer Kompressoren ist einer der Betriebe, die sich am Geretsrieder Ausbildungstag für Schülerinnen und Schüler öffnen, die Berufsorientierung suchen

Von Paul Schäufele

Fereshta Ludin spricht bei einer Pressekonferenz zum Thema "20 Jahre Kopftuchstreit".
Kopftuch an Schulen

"Anderssein kann eine integrative Kraft haben"

Vor 20 Jahren durfte Fereshta Ludin nicht Lehrerin sein, weil sie im Unterricht das Kopftuch nicht ablegen wollte. Ein Gespräch über Schule und Religion.

Interview von Matthias Kohlmaier

Schulkinder im Wald
Schule

Und jetzt: langweilen und Filme schauen

Nach Notenschluss passiert in der Schule nichts mehr, beschweren sich Eltern. Aber stimmt das? Und wie lässt sich die Zeit vor den Ferien sinnvoll nutzen?

Von Matthias Kohlmaier

01:04
Nahostreise

Zunge raus! Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Kanzlerin Angela Merkel besuchte eine Schule in der libanesischen Hauptstadt Beirut und streckte gut gelaunt bei einem Singspiel mit den Schülern sogar die Zunge raus.

Abzug der Bundeswehr aus Kundus
Bundeswehr an Schulen

Aus Afghanistan ins Klassenzimmer

Immer häufiger halten Jugendoffiziere der Bundeswehr Vorträge an Schulen. Unnötige Beeinflussung der Schüler oder sinnvolle politische Bildung?

Von Matthias Kohlmaier

Studie über Schockbilder gegen das Rauchen veröffentlicht. 00:50
Studie

Teenager rauchen weniger

Vier von fünf Teenagern haben noch nie geraucht. Das liegt möglicherweise an den Schockbildern auf Zigarettenschachteln: sie verstärken bei jungen Nichtrauchern negative Haltungen zum Rauchen. Das ergab eine Studie für die Krankenkasse DAK. Befragt wurden gut 6900 Schüler aus fünften bis zehnten Klassen.

Sommerferien in Bayern 01:56
Schulschwänzen vor den Ferien

"Ein einzelner Schultag entscheidet nicht über die Karriere"

Schon gar nicht, wenn an diesem nur gefrühstückt wird. Wer Eltern von einem früheren Urlaubsstart abhalten will, sollte ihnen nicht mit der Schulpflicht kommen.

Videokommentar von Larissa Holzki

Sommerferien in Bayern
Ihre Meinung zum Schulschwänzen

"Familien werden immer gerne zur Kasse gebeten"

Dürfen Eltern ihre Kinder vor Ferienbeginn aus der Schule nehmen, um günstiger in den Urlaub fahren zu können? Die SZ-Leser vertreten unterschiedliche Ansichten.

Schulbildung

Niemand will mehr Latein lernen. Oder?

Die Zahl der Lateinschüler sinkt seit Jahren. Weil eine tote Sprache keiner mehr braucht? Ein genauer Blick auf die Zahlen gibt eine andere Erklärung.

Von Paul Munzinger

Jannis Roos gewinnt den Jugendkulturpreis 2018
Junge Musiker

Preisträger des Jugendkultur-Wettbewerbs 2018 stehen fest

Der 16-jährige Jannis Roos gewinnt den Jugendkultur-Preis.

Von Petra Schnirch, Freising

Schule

Was bei einem Auslandsjahr in den USA schiefgehen kann

Für viele Schüler ist ein Auslandsjahr die Gelegenheit, ein neues Land kennenzulernen und selbstständiger zu werden. Was bei der Planung zu beachten ist.

Von Anne Kleinmann

March for our Lives Vorbereitung
jetzt
Protest gegen Waffengewalt

Parkland hat Amerikas Schüler wütend gemacht

Das Schulmassaker in Florida könnte für viele Teenager der Gründungsmythos des eigenen Aktivisten-Ichs werden - zu Besuch in zwei Schulen in Washington, D.C. und Virginia.

Von Daniel C. Schmidt

jetzt protest
jetzt
Waffen in den USA

Eine halbe Million US-Schüler protestieren für Gun Control

Für den "National Walkout" schwänzten gestern Jugendliche im ganzen Land den Unterricht - mindestens 17 Minuten lang.

edgar+jetzt
jetzt
Schülerprotest gegen Abschiebung

Seine Mitschüler sind Edgars letze Hoffnung

Der 14-Jährige aus Armenien bekommt in Deutschland die nötige Behandlung gegen Lymphdrüsenkrebs, doch nun soll er abgeschoben werden. Seine Lehrer und Mitschüler wollen das verhindern.

Von Lara Thiede

Am Camerloher Gymnasium in Freising werden offene Klassenzimmer eingerichtet
Gruppen- und Freiarbeit

Gläserne Klassen im Camerloher-Gymnasium

Für die moderne Raumnutzung hat der Schulausschuss Geldmittel bewilligt.

Von Peter Becker, Freising

antiwaffen+jetzt
jetzt
Protest gegen US-Waffengesetze

Prominente Unterstützung für den "March For Our Lives"

Schüler organisieren die für den 24. März in Washington geplante Anti-Waffen-Demo - und haben dafür schon mehr als drei Millionen Dollar gesammelt. Auch die Clooneys, Oprah Winfrey und große Unternehmen haben gespendet und ihre Unterstützung zugesagt.

Modellversuch "Digitale Schule 2020" an Grundschule in München, 2017
Digitalisierung der Schule

Technik hat dem Menschen zu dienen

Nicht umgekehrt und auch nicht gleichgestellt. Das gilt besonders in der Pädagogik und damit an den Schulen.

Gastbeitrag von Klaus Zierer

Angebot für Senioren

Schüler bieten Handysprechstunde an

Im Echinger Alten- und Service-Zentrum kommen einmal im Monat Mittelschüler vorbei, um Senioren bei Problemen mit Handy und Laptop zu helfen.

Von Patrick Bäuml, Eching

jetzt
Amoklauf in Florida

Sie stellen sich tot, um zu leben

Am Montag lagen Dutzende Schüler wie Leichen vor dem Weißen Haus. Sie wollten damit zeigen, wie nötig strengere Waffengesetze in den USA sind. Und tatsächlich: Der Protest wirkt.

Schüler-Faschingszug

Im Bonbonhagel

Ein guter Zentner Kamellen fällt am Unsinnigen Donnerstag aus dem Rathausfenster den Dießener Grundschülern vor die Füße. Bei seiner Premiere als Süßigkeitenspender bewahrt Vizebürgermeister Peter Fastl trotz kastrierter Krawatte Ruhe und Würde.

Von Armin Greune