16-Jähriger tot im Wald entdeckt 00:57
Sauerland

16-Jähriger offenbar von 14-jährigem Mitschüler erwürgt

Der im Sauerland tot aufgefundene Schüler ist nach Ermittlungen der Polizei von einem 14 Jahre alten Freund und Mitschüler getötet worden.

00:36
Jordanien

Viele Tote bei Schulausflug

Schüler und Lehrer wurden in Jordanien von einer Sturzflut überrascht.

IGLU-Studie
Schule

Immer mehr Schüler leiden unter psychischen Erkrankungen

Das belegt eine Studie. Psychologin Franziska Klemm erklärt, woran es liegt und wie Eltern und Lehrkräfte helfen können.

Interview von Matthias Kohlmaier

Ammersee-Gymnasium
Herkunft und Schulerfolg

Die Lösung heißt Ganztagsschule

Ob Kinder gute Noten bekommen, hängt massiv von ihrer Herkunft ab. Um das zu ändern, müssen Schulen und Bildungspolitiker endlich reagieren.

Kommentar von Matthias Kohlmaier

Schule
Pisa-Studie

Sozial benachteiligte Schüler holen auf

Ihre Leistungen liegen aber immer noch deutlich hinter denen von Schülern aus bildungsnahem Elternhaus zurück. Die Pisa-Forscher fordern konkrete Änderungen an deutschen Schulen.

Von Matthias Kohlmaier

Schule
Bildung und Herkunft

"Die Selektion in den Köpfen muss ein Ende haben"

In Deutschland entscheidet die Herkunft über den Bildungserfolg. Katja Urbatsch von der Organisation ArbeiterKind fordert Schulen und Politik zum Handeln auf.

Interview von Matthias Kohlmaier

Neue Sexualkunde-Leitlinien - Kritik nur von AfD
Sexualkunde

Als der Sex ins Klassenzimmer kam

Vor 50 Jahren formulierten die Kultusminister Empfehlungen für die "geschlechtliche Erziehung in der Schule". Seither hat sich das Fach erheblich gewandelt.

Von Matthias Kohlmaier

Erziehung
Schule

So stellen sich die Parteien Sexualkunde vor

Die im Bundestag vertretenen Parteien erklären aus ihrer Perspektive, worüber Schulen aufklären und was sie dabei beachten sollten.

Lehrerkolumne
SZ-Magazin
Große Pause mit Frau W.: die Lehrerkolumne

"Haben Sie in der Pause gekokst, Frau W.?"

Wie dickhäutig muss man sein, um täglich vor feixenden Jugendlichen zu bestehen, die jedes Outfit kommentieren? Unsere Lehrerin Frau W. erzählt vom Gefühl, exponiert zu sein.

Von Katharina W.

Musikunterricht
Schule

Musik? Fällt heute aus

"Schädlich, wenn man die Musik nicht in vernünftigem Maße in den normalen Unterricht einbaut": Musiklehrer beklagen die Abwertung ihres Fachs an den Schulen.

Von Reinhard J. Brembeck

Südschule Erstklässler
Schule

Sollten Elternabende verpflichtend sein?

Im Klassenzimmer läuft vieles besser, wenn Väter und Mütter mit Lehrern kooperieren. Die Hamburger CDU wollte vor allem muslimische Eltern dazu verpflichten.

Von Thomas Hahn

Elternmitwirkung in der Schule

"Das Gejammer ist nur eine Marotte"

Eltern mit höherem Bildungsgrad haben häufiger den Anspruch, im Schulalltag mitzureden, sagt ein engagierter Vater.

Interview von Larissa Holzki

Schulbeginn in Baden-Württemberg
Schule

Stress am Morgen

Pünktlich zum Schulanfang melden sich alljährlich die Schlafforscher zu Wort. Auf dieses Ritual könnte man gerne verzichten.

Kommentar von Sebastian Herrmann

Mädchen und Jungen in einer Schulklasse
Bildungsbarometer

#MeToo sollte Thema an den Schulen sein

Dafür spricht sich die Mehrheit der Befragten einer Studie aus. Erwachsene und Jugendliche sind sich überraschend einig. Bei einem anderen schulischen Thema herrscht Dissens.

Von Matthias Kohlmaier

Schulanfänger
Grundschule

Aller Anfang ist teuer

Bis zu 300 Euro kostet die Erstausstattung für ein Kind zur Einschulung. Weil der Staat Familien mit geringem Einkommen dabei kaum unterstützt, müssen Sozialverbände einspringen.

Von Matthias Kohlmaier

Saraya Gomis
Schule

Diese Frau kämpft für einen Ort, an dem alle gleich gut lernen können

Saraya Gomis ist Antidiskriminierungsbeauftragte für Schulen in Berlin. Dieses Amt ist auch in anderen Städten dringend notwendig.

Von Verena Mayer

Schueler waehrend einer Unterrichtsstunde Feature an einer Schule in Goerlitz 03 02 2017 availa
Schule

Aufstieg durch Bildung - Dieses Versprechen muss Deutschland halten

Das deutsche Bildungssystem ist dort besonders ungerecht, wo die Schüler Förderung besonders nötig haben. Höchste Zeit, das zu ändern.

Kommentar von Paul Munzinger

Riedstadt 15 08 2017 Einschulung an der Grundschule Crumstadt Neue ABC Sch¸tzen freuen sich ¸ber ih
Schule

Warum in Deutschland so viele Lehrer fehlen

Sechs Jahre nach der Geburt werden Kinder eingeschult. Eigentlich ausreichend Zeit, um für genügend Lehrer zu sorgen. Oder?

Von Paul Munzinger

Schulanfänger
Grundschule

Alle lernen im eigenen Tempo

Die flexible Grundschule erlaubt Kindern, langsamer zu lernen - oder schneller. Nicht nur in Bayern wird das Modell immer beliebter.

Von Susanne Klein

Schule
Schule in NRW

Wie geht's euch eigentlich?

2015 startete an einer Gesamtschule in Herne eine unerhörte Umfrage: Nicht um die Leistung der Schüler sollte es gehen, sondern um ihr Befinden. Die Ergebnisse: "erschreckend". Jetzt sollen sie die Politik verändern.

Von Paul Munzinger

Schulsanierung
Berliner Schulen

Das bröckelnde Klassenzimmer

In Berlin sind die Schulen marode. Über die Sommerferien sind 280 von ihnen endlich renoviert worden. Oder besser gesagt: Sie sollten renoviert werden. Denn die Bautrupps waren zu Schulbeginn einfach immer noch da. Und jetzt?

Von Verena Mayer, Berlin

Handy im Unterricht
Schule

Niedersachsen treibt Digitalisierung der Schulen voran

Schüler sollen laut Plänen der Regierung ihre eigenen Smartphones im Unterricht nutzen. Finanzieren sollen das die Eltern - nicht nur sie kritisieren den Vorstoß.

01:21
Lehrerverband

Schlimmster Pädagogenmangel seit Jahrzehnten

An Deutschlands Schulen fehlen nach Darstellung des Deutschen Lehrerverbands fast 40 000 Pädagogen. Der Präsident des Verbands Heinz-Peter Meidinger schlägt Alarm.

Integration

Warum Max besser abschneidet als Murat

Viele  Kinder und Jugendliche werden  in der Schule diskriminiert.

Von Matthias Kohlmaier

Einschulung von Flüchtlingen
Rassismus an Schulen

"Es gibt leider auch Vollidioten unter Lehrkräften"

Unter #MeTwo teilen Menschen ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus auch an Schulen. Der Deutsche Lehrerverband fordert: nicht wegschauen.

Von Matthias Kohlmaier