WhatsApp
Schule

Dürfen Eltern mit Lehrkräften per WhatsApp kommunizieren?

In den Bundesländern ist die Frage nicht einheitlich geregelt. Eine Übersicht von Hamburg bis Baden-Württemberg.

Abitur
Schule

Abi unter Verschluss

Längst gestellte Prüfungsfragen sind oft nicht öffentlich zugänglich. Warum eine Initiative das nun ändern will.

Von Paul Munzinger

Schule - Schüler einer dritten Klasse in Brandenburg
Schule

"Kinder bleiben zurück, obwohl das nicht sein müsste"

Die Soziologin Anne Christine Holtmann hat sich mit der Bildung von Schülern aus benachteiligten Familien befasst. So können Schulen diese Kinder unterstützen.

Interview von Matthias Kohlmaier

Schule
Fremdsprachen in der Grundschule

See you later

Englisch in der Grundschule - das galt mal als fortschrittlich. Heute sagen viele: Die Kinder sollen erst richtig Deutsch lernen. Doch schließt das eine das andere aus?

Von Paul Munzinger

Gewalt an Schulen
Schule

Mobbing muss man bitter ernst nehmen

Hänseln ist, wenn Kinder jemanden doof nennen. Ein unschöner Teil des Entwicklungsprozesses, den Lehrer beobachten müssen. Bei Mobbing reicht das nicht.

Kommentar von Ulrike Heidenreich

Ein Junge sitzt alleine im Klassenzimmer Berlin Deutschland 31 05 2011 MODEL RELEASE vorhand
Schule

"Hauptgrund für Mobbing ist Langeweile in der Schule"

Expertin Manuela Richter-Werling erklärt, wie Eltern und Lehrkräfte betroffene Kinder unterstützen können - und was keinesfalls hilft.

Interview von Matthias Kohlmaier

Schule

"Ich habe noch nie so engagierte Lehrer erlebt"

Frustriert vom deutschen System ging Jeanne Mundel für ein Jahr nach Dänemark - auf die erste Rollenspielschule der Welt. Hier erzählt sie, wie es ist, im Unterricht einen Mordfall zu lösen.

Protokoll von Christian Bleher

Schülerproteste

Schwänzen für eine bessere Welt

"Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen des Klimawandels sieht": Warum sich Schüler aus Haar, Garching und Oberhaching an den Freitagsdemos beteiligen.

Von Christina Hertel

01:35

Schüler demonstrieren für Klimaschutz

In Münster und Berlin sind mehrere Hundert Schüler auf die Straßen gegangen, um für eine bessere Klimapolitik der Bundesregierung zu demonstrieren. Als Vorbild der jugendlichen Bewegung gilt die Schwedin Greta Thunberg.

Schule - Schülerin hält ein Zeugnis hoch
Zeugnisse

Schule ohne Noten ist menschlich und fair

Hessens Lehrkräfte dürfen künftig Noten- durch Wortzeugnisse ersetzen. Eine kluge Entscheidung, wenngleich sie an den Schulen wohl wenig verändern wird.

Kommentar von Matthias Kohlmaier

Fridays for Future - Schülerdemonstration für den Kohleausstieg in München, 2019
Fridays for Future

Den Jugendlichen reicht's

Auch Schüler aus dem Landkreis Ebersberg demonstrieren am "Friday-For-Future" für den Klimaschutz - und fehlen im Unterricht. Der Markt Schwabener Schulleiter Peter Popp will deswegen keine Verweise erteilen. In Kirchseeon sieht man das anders.

Von Jonas Wengert, Ebersberg

Schüler demonstrieren in Belgien für mehr Klimaschutz
Schüler für den Klimaschutz

Informieren statt demonstrieren

Unterricht schwänzen ist verboten, auch wenn es einem guten Zweck dient. Das Effner-Gymnasium findet einen Kompromiss

Von Anna-Elisa Jakob, Dachau

Haupteingang
Schularchitektur

Wo Kinder sich wohlfühlen sollen

Weil sich die Pädagogik entwickelt hat und Platz in Städten rar ist, müssen sich Schulneubauten anpassen: mit mehr Glas, mehr Gruppenräumen - und Fußballplätzen auf dem Dach.

Von Christiane Bertelsmann

Schulranzen muss 100 Meter strahlen - Jeder zweite ´mangelhaft"
Schule

Jeder zweite Schulranzen fällt im Test durch

Die Prüfung der Stiftung Warentest zeigt vor allem, dass viele der Rucksäcke nicht für den Straßenverkehr geeignet sind.

00:54
Thailand

Smog-frei für Schüler in Bangkok

Wegen des andauernden Smogs über Bangkok haben viele Schüler in Thailands Hauptstadt bis nächste Woche schulfrei. Bangkoks mehr als acht Millionen Einwohner leiden schon seit Beginn des Jahres unter extrem schlechter Luft.

Schülerdemo Marienplatz Klimawandel
Streik für Klimaschutz

Mehr als 100 Schüler aus Fünfseenland bei Freitagsdemo

Die Jugendlichen schwänzen den Unterricht, um in München für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Die Schulleiter zeigen Verständnis.

Von Armin Greune und Christian Deussing

Klimaschutz

Fünf vor zwölf? Viertel nach Zwölf!

Sie bringen sogar Eltern und Lehrkräfte mit: Tausende Jugendliche haben am Freitag die Schule geschwänzt, um in Berlin für den Klimaschutz zu demonstrieren. Und zwar mit harschen Parolen.

Von Jasmin Siebert, Berlin

Schüler schwänzen für den Klimaschutz
Fridays for Future

Streiken bildet

Wieder schwänzen Tausende Schüler und demonstrieren für den Klimaschutz. Dabei lernen sie mehr als in so mancher Schulstunde.

Kommentar von Larissa Holzki

Schüler schwänzen für den Klimaschutz
Leserdiskussion

Schülerstreik für Klimaschutz: Kann das etwas bewirken?

Nach dem Aufruf der schwedischen Schülerin Greta Thunberg, "wütend" die Klimakrise zu bekämpfen, protestieren europaweit Schüler. Auch in Deutschland wächst das Aktionsnetzwerk "Fridays for Future".

Schüler schwänzen für den Klimaschutz
Demonstrationen für Klimaschutz

Dürfen Schüler streiken?

"Fridays for Future" wächst rasant. Diesen Freitag wollen Jugendliche während der Unterrichtszeit in Berlin demonstrieren. Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Susanne Klein

Schüler schwänzen für den Klimaschutz
Demonstrationen für Klimaschutz

"Wofür lernen, wenn es keine Zukunft gibt?"

Jakob Blasel, 18, ist Mitorganisator der "Fridays for Future"-Proteste. Ein Gespräch über Klimaschutz, Abiturnoten und was seine Eltern vom Schulstreik halten.

Interview von Matthias Kohlmaier

01:21

Barbara Schöneberger mag es praktisch

Ungewöhnlicher Besuch in einer Berliner Schule: Moderatorin Barbara Schöneberger traf heute Jugendliche Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich in ihren eigenen Schülerfirmen engagieren.

Pressekonferenz vor Schulbeginn
Lehrermangel

"Von Work-Life-Balance hält Frau Eisenmann wenig"

An Baden-Württembergs Schulen entfällt viel Unterricht. Von Gegenmaßnahmen der Kultusministerin ist die Lehrergewerkschaft GEW aber wenig begeistert.

Interview von Matthias Kohlmaier

Bildungsgerechtigkeit

Von der Uni an die Brennpunktschule

Seit zehn Jahren gibt es die Initiative Teach First: Uniabsolventen helfen an Schulen. Was die einen loben, kritisieren andere scharf. Wer hat recht?

Von Jan-Martin Wiarda

Schüler schwänzen für den Klimaschutz
Schülerstreik

Schüler kämpfen zu Recht für den Klimaschutz

Auch wenn man die deutschlandweiten Streiks kritisieren kann, sollten die Schulen nicht mit Strafen reagieren.

Kommentar von Susanne Klein