Bildungsgerechtigkeit:Kostenlose Nachhilfe per App

Bildungsgerechtigkeit: Mit dem Zugang zur Nachhilfe-Plattform ubiMaster können Schüler persönliche Unterstützung beim Lernen erhalten.

Mit dem Zugang zur Nachhilfe-Plattform ubiMaster können Schüler persönliche Unterstützung beim Lernen erhalten.

(Foto: Studienkreis/PHOTOZEPPELIN.COM/oh)

Ab sofort können Schüler, die ein Jugendgirokonto bei der Raiffeisenbank Isar-Loisachtal haben, kostenlosen Zugang zu einer Lernunterstützungsplattform erhalten.

Gemeinsam mit der Baierbrunner Firma Ubimaster bietet die Raiffeisenbank Isar-Loisachtal ihren jungen Kunden ein Jahr lang kostenlosen Online-Nachhilfeunterricht an. In Anspruch nehmen können dies Schüler aller Schulformen von der fünften bis zur 13. Klasse, die ein Jugendgirokonto bei der Bank haben.

Zunächst sollte dieses Angebot nur für Mitarbeiterkinder gelten, um die eigenen Angestellten zu entlasten. In der Planungsphase habe man sich dann jedoch dazu entschieden, das Ganze auszuweiten, heißt es in einer Presseinformation der Bank. Damit wolle sie einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit leisten.

Die Nachhilfe erfolgt per App, Unterstützung bekommen die Schüler in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch, Englisch und Chemie. In der App gibt es keine vorproduzierten Lerninhalte, stattdessen können die Kinder auf Knopfdruck Hilfe anfordern, woraufhin sie persönlich mit einem Nachhilfelehrer verbunden werden. Sie erhalten einen unbegrenzten Zugang, mit der sie die App an sieben Tagen in der Woche nutzen können. Die Plattform wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Zur SZ-Startseite

Ende der Sommerferien
:Wohl gelaunt ins neue Schuljahr

Dank Quereinsteigern, mobilen Reserven und Referendaren ist ein Lehrermangel im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen derzeit kein Thema.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: