IT-Sicherheitsmesse 'it-sa'
Digitalisierung

Deutschland braucht einen Ethik-Kodex für Algorithmen

Der Staat wird in Zukunft mehr automatisiert entscheiden, mit Folgen für die Bürger. Dafür sind endlich klare Regeln nötig, die Diskriminierung und soziale Kälte vermeiden.

Kommentar von Valentin Dornis

SpotMini, Boston Dynamics
Künstliche Intelligenz

Die Roboter wissen nicht, was sie tun

Maschinen wie Pepper, Sophia oder die Hindernisläufer von Boston Dynamics wirken verblüffend menschlich. Dabei sind sie ferngesteuert und täuschen über den eigentlichen Stand der Robotertechnologie hinweg. Da geht noch nicht viel.

Von Michael Moorstedt

Repair-Cafe
Elektroschrott

"Reparieren ist ökonomisch und ökologisch sinnvoller"

Jedes Jahr ein neues Smartphone? Millionen Tonnen Elektroschrott pro Jahr? Absurd, sagt Tom Hansing. Der Bastler aus Leidenschaft und Überzeugung fordert ein Grundrecht auf Reparatur.

Interview von Caspar von Au

SZ-Wirtschaftsgipfel Salon
Künstliche Intelligenz

"Eines beherrschen deutsche Firmen überhaupt nicht: Propaganda"

KI-Forscher Jürgen Schmidhuber spricht über Maschinen, die das Weltall erobern und erklärt, warum Deutschland sich selbst im Weg steht.

Interview von Ulrich Schäfer

Lithium-Ionen-Akku
Lithium-Ionen-Akku

Wie Wissenschaftler die Batterien der Zukunft entwickeln

Die aktuelle Akku-Generation stößt an ihre Grenzen. Deshalb arbeiten Forscher an der Post-Lithium-Ära - mit Spinnenblut und Erdnussschalen.

Von Reinhard Breuer

KI-Debatte

Keine Panik, es ist nur künstliche Intelligenz

Wenige Technologien machen Menschen so viel Angst und Hoffnung wie KI. Dabei kann sie bisher nicht einmal ein belegtes Brot von einem Vulkanausbruch unterscheiden. Vier Fachleute klären Missverständnisse auf.

Von Christian Simon

Humanoid Robots Are Made At Engineered Arts Robotics Factory
Technologie

Intelligenz außer Kontrolle

Elon Musk findet künstliche Intelligenz bedrohlicher als Atomwaffen. Nun haben Forscher des Projektes "Deepmind" drei Probleme veröffentlicht, mit denen sich Entwickler auseinandersetzen sollen.

Von Michael Moorstedt

Technologie

Vernetzte Mülltonnen

Regensburg probt das Internet der Dinge im öffentlichen Raum

Von Andreas Glas, Regensburg

Kryptografie

So funktioniert die Blockchain

Diese Technik verspricht die Lösung vieler Probleme und ist längst zum Kult geworden. Ganz so unfehlbar, wie einige behaupten, ist die Blockchain allerdings nicht.

Von Christian Gschwendtner

Spotify
Zehn Jahre Spotify

"Es gibt keine Intros mehr"

Der Streaming-Dienst Spotify wird zehn Jahre alt. Im Interview erklärt Musikwissenschaftler Hubert Léveillé Gauvin, wie sehr das die Popmusik verändert hat.

Interview von Hakan Tanriverdi

"Pick & Weight" Laden in München, 2016
Second-Hand-Klamotten-Apps

Konkurrenz für den Kleiderkreisel

Der Markt für Second-Hand-Kleidung wächst - auch online. Jetzt kommt die finnische Marktplatz-App Zadaa nach Deutschland und will dem Kleiderkreisel Kunden streitig machen.

Von Veronika Wulf, Berlin

Timeular ZEI
Zei-Würfel von Timeular

Ein Würfel gegen Zeitfresser

Damit die ganze Zeit nicht plötzlich weg ist: Ein Kunststoff-Würfel mit Lagesensor und Bluetooth soll bei der Planung des Tages helfen. Braucht man das?

Von Valentin Dornis

Lifestyle photo of Fitbit Charge 3
Lebensversicherung

Fitte Kunden, volle Kassen

Wer seine Gesundheitsdaten per App übertragen lässt, bekommt vom Versicherer John Hancock günstigere Tarife - selbstlos ist das natürlich nicht.

Von Herbert Fromme, Köln

Zensur in China

Wo Pu der Bär auf dem Index steht

China automatisiert seine Internetzensur. Die neue Superplattform "Piyao" soll 40 Überwachungsprogramme vernetzen. Wer unliebsame Informationen verbreitet, muss bis zu sieben Jahre in Haft.

Von Anzhelika Sauer

FILE PHOTO - A 3D printed Android mascot Bugdroid is seen in front of a Google logo in this illustration
Android

Ein Betriebssystem verändert die Welt

Vor zehn Jahren ging es los - heute nutzen fast 90 Prozent der Handybesitzer Android von Google. Ex-Telekom-Vorstandsmitglied Christopher Schläffer hat den Aufstieg aus nächster Nähe miterlebt.

Von Helmut Martin-Jung

Mobilfunkmast
5G-Frequenzen

Das Land braucht ein Machtwort der Kanzlerin zur Digitalisierung

Wie viele Funklöcher müssen die Deutschen noch ertragen? Bei der Vergabe schneller Frequenzen macht die Regierung den Telekomfirmen keinen Druck - und setzt die Zukunft des Standortes aufs Spiel.

Kommentar von Markus Balser

Google stellt experimentelle Inbox-App ein
Datenschutz bei Google

App-Entwickler dürfen weiter bei Gmail mitlesen

Sie haben Zugriff auf private E-Mails von Gmail-Nutzern. Jetzt teilt Google mit, man finde das in Ordnung und werde damit weitermachen.

Von Malte Conradi, San Francisco

Windows 1.01 16 Bilder
Microsoft Windows

Erfolg hat viele Fenster

Am 20. November 1985 fing alles an. Die damals noch weitgehend unbekannte Softwarefirma Microsoft veröffentlichte mit Windows 1.0 die erste grafische Benutzeroberfläche für MS-DOS. Ein Rückblick

Heisenberg Quantum Simulations
Start-up: Heisenberg Quantum Simulations

Bits, gut gekühlt

Tech-Konzerne wie IBM, Google und Microsoft wollen im Wettrennen um die besten Quantencomputer vorne dabei sein. Software für die neuen Superrechner schreibt das deutsche Start-up Heisenberg Quantum Simulations.

Von Mirjam Hauck

Computerkriminalität
Künstliche Intelligenz

Wenn Maschinen halluzinieren

Ein Mann mit alberner Brille wird als Milla Jovovich identifiziert, eine Foren-Software erkennt Beleidigungen als Komplimente. Wie gefährlich ist es, wenn KI mit falschen Beispielen gefüttert wird?

Von Michael Moorstedt

Smart Home Stefan Dimitrov
Smart Home

Das intelligente Zuhause ist immer noch ziemlich dumm

Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich das ändert: Ein Besuch in einer Musterwohnung zeigt, wie die Zukunft des Wohnens aussehen könnte.

Von Helmut Martin-Jung

CoderDojo in Amsterdam
Tag des Programmierers

"Ich würde einem Kind lieber Programmieren beibringen als Mathe"

Joel Spolsky hat eine Internetplattform gegründet, auf der sich Nutzer über technische Fragen austauschen. Er fordert weibliche Vorbilder für die Branche - und dass Programmierer die Nebenwirkungen des Facebook-Algorithmus in den Griff bekommen.

Interview von Caspar von Au

Menschen vor einem Google-Logo
Chrome-Browser

Warum Google neue Straßenschilder ins Netz stellt

Der Chrome-Browser zeigt Web-Adressen anders an. Das soll Nutzern die Orientierung erleichtern. Obwohl sich Widerstand regt, will Google das Netz weiter umbauen.

Von Hakan Tanriverdi

Universität Bayreuth, 2016
Hochschule

Die Uni Bayreuth bekommt ein neues Technologiezentrum

Die Staatsregierung zahlt 25 Millionen Euro für die Batterieforschung. Zwölf neue Professuren und viele weitere Stellen werden für das Zentrum geschaffen, das in Deutschland einzigartig ist.

Von Claudia Henzler, Bayreuth

Ryan Kazanciyan

Der Hacker-Versteher

Ryan Kazanciyan sorgt dafür, dass in der hochgelobten TV-Serie "Mr. Robot" alles aussieht wie bei wahren Hackern. In seinem Job bei der Sicherheitsfirma Tanium wehrt er sie ab.

Von Helmut Martin-Jung