File photo of Austria's Buendnis Zukunft Oesterreich party leader Joerg Haider
Rechtspopulisten in Europa

Mythos Haider

Der fesche Volksverführer aus Kärnten hat vorgemacht, wie man mit Aggressivität und Hemmungslosigkeit Aufmerksamkeit erregt. Zehn Jahre nach seinem Tod sind die Rechten in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Kommentar von Peter Münch, Wien

Frau mit Smartphone
Leserdiskussion

Wie soll man sich gegen verbale Übergriffe im Netz wehren?

Beleidigungen im Netz haben kaum Konsequenzen - im Gegenteil, zeigt der Fall Sigi Maurer: Die österreichische Politikerin muss wegen der Veröffentlichung privater, obszöner Nachrichten dem mutmaßlichen Täter Schmerzensgeld zahlen.

Prozess in Österreich gegen ehemalige Politikerin
Strafe für Politikerin

"Ich bin erschüttert"

Die Grünen-Politikerin Sigi Maurer aus Wien muss 7000 Euro Strafe zahlen - dafür, dass sie sich gegen sexistische Facebook-Mitteilungen gewehrt hat. Das österreichische Recht hat da seine eigene Logik.

Von Peter Münch, Wien

'Austria first' petition for a referendum of the FPOE
Zehnter Todestag von Jörg Haider

Der Mann, der den modernen Rechtspopulismus erfand

Schon in den 90er Jahren führte Jörg Haider rechtspopulistische Wahlkämpfe. Fünf Methoden des Österreichers, die heute zum Repertoire von Trump bis Le Pen gehören.

Von Leila Al-Serori, Klagenfurt

Butterfly Messer Butterflymesser
Gesetzesänderung

Österreich will Asylbewerbern den Besitz von Waffen verbieten

Nicht nur Schusswaffen, auch bestimmte Messerarten sollen für Geflüchtete tabu sein. FPÖ-Innenminister Kickl verweist bei der Begründung für das neue Gesetz auf die Kriminalstatistik.

Sebastian Kurz und Heinz Christian Strache vor einer Pressekonferenz
Volksbegehren

Die Österreicher begehren auf

Die schwarz-blaue Regierung hat einen Ausbau der direkten Demokratie versprochen. Jetzt wird sie mit Volksbegehren konfrontiert, die frontal gegen sie gerichtet sind.

Von Peter Münch, Wien

Herbert Kickl
Pressefreiheit

Österreichs Innenminister: "Formulierungen finden nicht meine Zustimmung"

Ein Sprecher des österreichischen Innenministers und Rechtspopulisten Kickl hat der Polizei nahegelegt, kritische Medien zu benachteiligen. Die Empörung ist groß, der Kanzler alarmiert - und aus Kickls Ministerium kommt doch noch ein Signal der Reue.

Von Oliver Das Gupta

Herbert Kickl auf der EU-Innenminister-Konferenz in Wien
Pressefreiheit in Österreich

Dem Innenminister ist nur Propaganda genehm

Die Pressefreiheit in Österreich gerät zunehmend unter Druck, die Regierungspartei FPÖ will die Öffentlichkeit manipulieren. Das darf in Europa nicht zur neuen Realität werden.

Kommentar von Leila Al-Serori

Herbert Kickl und Sebastian Kurz
Pressefreiheit in Österreich

Kurz: "Jede Einschränkung von Pressefreiheit ist nicht akzeptabel"

Das FPÖ-geführte Innenministerium in Wien warnt die Polizei vor kritischen Medien. Darauf reagiert sogar Bundeskanzler Kurz empört. Das Ministerium verteidigt das Schreiben - und betont, Innenminister Kickl selbst habe nichts damit zu tun.

Rendi-Wagner: Neue Frauenministerin in Österreich
Österreichs Sozialdemokraten

SPÖ bekommt erstmals Chefin

Die Quereinsteigerin und Ex-Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner soll zukünftig die SPÖ im Kampf gegen Kurz und Strache anführen.

Von Peter Münch, Wien

Sebastian Kurz
Österreichs Kanzler

Sebastian Kurz will "Brückenbauer" sein

In Europa werden derzeit allerdings eher Barrikaden gebaut. Der Salzburger EU-Gipfel wird für Österreichs Regierungschef zur ersten großen außenpolitischen Bewährungsprobe.

Von Peter Münch, Wien

Christian Kern
Früherer Bundeskanzler Österreichs

Kern tritt als SPÖ-Spitzenkandidat bei der Europawahl an

Den SPÖ-Vorsitz will Christian Kern abgeben - aber noch nicht sofort. Der völlig überraschende Schritt Richtung Brüssel wirkt wie eine Flucht aus Wien.

Von Peter Münch, Wien

Archäologie in Südtirol

Der weiße Krieg

In den Südtiroler Bergen schmilzt das Eis und legt grausame Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs frei. Eine Reise in ein düsteres Kapitel europäischer Geschichte.

Text: Tobias Zick, Fotos: Stefano Torrione

Asyl - da lang
Flüchtlinge in Österreich

Keine Schwulenpornos, kein Asyl

Österreich lehnt den Asylantrag eines Afghanen ab. Seine Internetnutzung deute nicht darauf hin, dass er schwul sei. Solche fragwürdigen Entscheidungen häufen sich in dem Land.

Von Simon Hurtz

Kronen Zeitung und Kurier Sonntagsverkauf
Presse in Österreich

Politischer Schachzug oder skurriler Zufall?

Bei den österreichischen Blättern "Kronen Zeitung" und "Kurier" räumen zwei hochrangige Redakteure ihre Posten. Sie waren dafür bekannt, die Regierung zu kritisieren.

Von Oliver Das Gupta

Arabische Touristen in den österreichischen Alpen
Tourismus in Österreich

Verschleiert im Paradies

Zell am See ist ein beliebtes Reiseziel für arabische Touristen, doch Frauen dürfen dort keinen Gesichtsschleier mehr tragen. Sie kommen trotzdem - und für die Polizei wird es kompliziert.

Von Melanie Raidl

Pressebild: Michael Köhlmeier, 2018
OBACHT!!! Eine Veröffentlichung der angehängten Fotos im Internet ist nur für die aufgeführten Nutzungszwecke honorarfrei möglich und auch nur dann, wenn Sie das Bild in einer Auflösung von 72 dpi einfügen und es nicht
Michael Köhlmeier

Teufel, Liebe und Politik

Der Österreicher Michael Köhlmeier hat große Märchen und Sagen der westlichen Welt interpretiert - und im Frühjahr mit einer Rede die regierende FPÖ vorgeführt. Zeit für einen Besuch.

Von Marie Schmidt

Herbert Kickl Razzia Geheimdienst
Herbert Kickl

Druck auf Österreichs Innenminister nach Geheimdienstrazzia steigt

Ein Untersuchungsausschuss soll klären, warum das Innenministerium eine Hausdurchsuchung beim Inlandsgeheimdienst BVT anordnete. Das Verhalten eines Vertrauten Kickls wirft Fragen auf.

Von Peter Münch, Wien

Austria Hungary
Klemens Renolndner über Österreich

"Orbán ist ein Vorbild unseres Kanzlers"

Der österreichische Schriftsteller wirft der Wiener Regierung vor, Politik mit einer "großen Propagandalüge" zu machen - und verweist auf Tricks, die schon Stefan Zweig beschrieben hat.

Interview von Oliver Das Gupta, Salzburg

Wien 09 11 2017 Hofburg Wien AUT Parlament Nationalratssitzung Konstituierende Sitzung des Nat
Österreich

Konsequenzen für Wiener Politiker nach sexistischem Tweet gegen Chebli

ÖVP-Abgeordneter Dönmez suggerierte im Internet, die SPD-Politikerin Chebli habe durch sexuelle Gefälligkeiten Karriere gemacht. Justizministerin Barley forderte daraufhin seinen Rücktritt. Inzwischen reagierte auch Kanzler Kurz.

Von Oliver Das Gupta

Three men two plasterers wearing stilts smoothing fresh plaster high up on the walls of a house und
Arbeitskräfte aus dem Osten

Fürs gute Leben

EU-Bürger aus Osteuropa suchen zunehmend Jobs in Österreich. Zu Besuch bei einem, der es geschafft hat - und am Wiener Arbeiterstrich, wo verzweifelte Männer auf ein paar Euro hoffen.

Reportage von Leila Al-Serori, Wien

Austria's Interior Minister Kickl addresses a news conference in Vienna
Durchsuchungen bei Verfassungsschutz

Razzien bei Österreichs Geheimdienst waren größtenteils illegal

Ein Wiener Gericht bringt Innenminister Kickl in Bedrängnis - für die SPÖ ist der FPÖ-Mann der "gefährlichste Innenminister seit 1945". Der Justizminister will den Fall nun neu prüfen lassen.

Von Oliver Das Gupta

Kurz und Strache
Regierung Kurz/Strache

Österreich irrlichtert gen Osten

Kanzler Sebastian Kurz wäre gerne Brückenbauer, doch sein Regierungspartner FPÖ schürt das Misstrauen der EU-Partner gegenüber Wien.

Kommentar von Peter Münch

Brenner in Südtirol - Gries
Südtirol

Über den Brenner

Europas berühmteste Grenze zwischen Österreich und Italien nehmen Reisende heute kaum noch wahr. Das könnte sich bald ändern - wenn Populisten ihre Abschottungspläne umsetzen.

Von David Pfeifer

Christian Kern
Österreich

Die Schaukämpfe des Christian Kern

Die SPÖ hat ihre Niederlage bei der Parlamentswahl noch nicht verdaut. Der Vorsitzende versucht jetzt ein Machtwort zu sprechen - gegen den Fanclub seines Vorgängers.

Von Peter Münch, Wien