Die Demonstranten gegen einen Moscheebau in Regensburg treffen auf doppelt so viele Gegendemonstranten
Moscheebau in Regensburg

Protest gegen den Anti-Moschee-Protest

Nach einem Aufruf der AfD demonstrieren 200 Leute gegen eine geplante Moschee in Regensburg - und doppelt so viele Gegendemonstranten. Ein Vorgeschmack darauf, welche Rolle die Islamdebatte im Wahlkampf spielen könnte.

Von Johann Osel, Regensburg

Polizei prüft Hinweise auf Moschee-Anschlag in Ulm
Ulm

Brandanschlag auf Haus mit türkischem Gemüseladen und Moschee

Die Tat reiht sich ein in eine bundesweite Serie von Anschlägen gegen Moscheen und türkische Einrichtungen. Die Polizei konnte das Feuer löschen, doch wer hinter der Tat steckt, ist unklar.

Aydan Özoguz
Aydan Özoğuz im Gespräch

"Seehofer fehlt völlig das Gespür"

Ex-Integrationsbeauftragte Özoğuz empfindet Innenminister Seehofers Satz, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, in Zeiten brennender Moscheen als verfehlte Symbolpolitik.

Interview von Lars Langenau

Regensburg

Kreuze auf Baugelände von geplanter Moschee aufgestellt

Offenbar sollen die Holzkreuze an die Opfer eines Terroranschlags in Brüssel erinnern. Die türkisch-islamische Gemeinde spricht von einem "islamfeindlichen Angriff".

Oberpfalz

Moscheebau in Regensburg löst Spam-Flut aus

Die Rathaus-SPD wird von Tausenden E-Mails überschwemmt. Darin wird gefordert, den genehmigten Neubau zu stoppen. Angeheizt hatte die Debatte ein Post der AfD.

Von Andreas Glas, Regensburg

Moschee in Kaufbeuren - Computersimulation
Allgäu

Kaufbeuren stimmt Moscheebau zu

Der Stadtrat stimmt dem umstrittenen Projekt der türkisch-islamischen Gemeinde zu - mit Bedingungen.

Von Christian Rost, Kaufbeuren

Porträtserie "Sie sind das Volk"

"Deutschland ist auch mein Land"

Suleman Malik steht regelmäßig auf dem Marktplatz, um seine Religion zu erklären und sich von Terror und Gewalt zu distanzieren. Das sei seine Pflicht, findet der 31-Jährige. Doch bei "Sie sind das Volk" fragt er sich, was die Bundesregierung für ihn und gegen den Hass auf Muslime tut.

Von Antonie Rietzschel, Erfurt

Freitagsgebet in der 'Biosphäre' Potsdam
Platzmangel in Moscheen

Zu Allah beten im Tropenhaus

Weil die Gebetsräume vieler deutscher Moscheen überfüllt sind, müssen Gläubige in Hallen und Tiefgaragen ausweichen. Experten sehen die Städte in der Pflicht: "Muslime zahlen schließlich auch Steuern."

Von Dunja Ramadan

München

Die Moscheenkrise und ihre seltsamen Konsequenzen

Es gibt zu wenig Gebetsräume in München - und gebildete, arabischsprachige Flüchtlinge müssen nun in Moscheen ausweichen, die sie selbst bedenklich finden.

Von Moritz Baumstieger und Dunja Ramadan

München

Wenn Muslime keine Moscheen haben, ist das ein Problem für alle Münchner

Es wäre eine Geste mit großer Wirkung, wenn die Stadt oder die christlichen Kirchen helfen würden.

Kommentar von Jakob Wetzel

Muslime beim Freitagsgebet in München, 2016
Demo

Muslime planen Freitagsgebet am Münchner Marienplatz

Damit wollen sie gegen die Schließung der letzten Moschee im Stadtzentrum protestieren.

Von Jakob Wetzel

Frühlingsfest der islamischen Gemeinde
Freising

Islamische Gemeinde steht unter Beobachtung

Der Verfassungsschutz hat ein Auge auf die Islamische Gemeinde in Freising, weil sie der Gemeinschaft Milli Görüs nahe steht. Dem Dachverband für Muslime werden verfassungsfeindliche Tendenzen vorgeworfen.

Von Clara Lipkowski und Lea Wahode, Freising

Neue Moschee in Augsburg
Augsburg

Moschee wird nach fast acht Jahren Bau eröffnet

Widerstand aus der Nachbarschaft und ein fehlender Kanal haben den Bau in Augsburg in die Länge gezogen. Kurz vor der Fertigstellung kam es auch noch zu islamfeindlichen Schmierereien.

Ismet Ünal
Ismet Ünal

"Hören Sie sich unsere Predigten an. Da müssen Sie sich Ihr eigenes Bild machen"

Ismet Ünal von der Islamischen Gemeinde wünscht sich einen offenen und kritischen Umgang mit den Freisingern.

Interview von Clara Lipkowski, Freising

Priesterweihe der Piusbruderschaft
Lombardei

Piusbrüder fallen Anti-Moschee-Gesetz zum Opfer

Die reaktionäre katholische Gemeinschaft darf in ihrer Kirche im norditalienischen Seregno keine Gottesdienste mehr feiern. Schuld ist ein Gesetz der rechten Lega Nord.

Die Koelner Moschee an der Venloer Strasse in Koeln aufgenommen am 19 05 2016 Der Bau des bundeswe
Putschversuch in der Türkei

Türkische Imame sollen in Deutschland spioniert haben

Imame des Moscheevereins Ditib sollen im Auftrag der Türkei Anhänger der Gülen-Bewegung in Deutschland bespitzelt haben. Die Bundesregierung stellt die weitere Zusammenarbeit infrage.

Von Matthias Drobinski

Für neue Service Seite
Penzberger Moschee wächst

Mehr Raum für Integration

Das Islamische Zentrum wird erweitert: An der Moschee entsteht ein Anbau für Seminarräume, Gästezimmer und Gastronomie. Denn die Gemeinde bekommt immer mehr Anfragen nach Kursen.

Von Alexandra Vecchiato

jetzt parchim
jetzt
Rassismus

Unbekannte mauern den Eingang einer Moschee zu

Knapp eine Woche vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wurde der Eingang einer Moschee in Parchim zugemauert. Die Täter beklebten die Steine mit Parolen.

Enttäuschung

Was von den Moschee-Plänen übrigbleibt

In München wird es vorerst kein großes muslimisches Zentrum im Kreativquartier geben. Doch Unterstützung und Nachfrage lassen den Imam hoffen. Von einem Projekt, das über sein Ende hinausgeht.

Von Jakob Wetzel

Muslim worshippers gather after a suicide bomber detonated a device near the security headquarters of the Prophet's Mosque in Medina
Mittlerer Osten

Saudi-Arabien - Heimat und Opfer des Terrors

Der terroristische Anschlag auf Medina zielt auch auf das saudische Königshaus. Dabei schafft dessen ultrakonservative Auslegung des Islam erst den Nährboden für Terrorismus.

Kommentar von Paul-Anton Krüger

Klare Sicht auf Frankfurt/Main
Islam

Moscheen in Deutschland: Wo der Halbmond leuchtet

Mit jedem Jahr werden es mehr Moscheen hierzulande. Bei vielen klappte der Bau ohne Probleme - wenn das Vorhaben transparent war.

Von Monika Maier-Albang

Gescheitertes Projekt

Mit dem Aus für die Münchner Moschee scheitert mehr als eine Idee

Es lag nicht nur am Geld: München ist noch nicht bereit für die Offenheit, die das Islamzentrum schaffen sollte.

Kommentar von Nina Bovensiepen

Moschee für München

Pläne für Islamzentrum in München gescheitert

Am Ende fehlten Millionen für den Bau der Moschee in der Dachauer Straße. Die Befürworter arbeiten jedoch schon an einem neuen Konzept.

Von Nina Bovensiepen

Moschee Aufruf Idriz Twitter
Gemeindezentrum

Münchner Moschee-Projekt fehlen 3,5 Millionen Euro

Kommt das Geld noch zusammen? Imam Idriz vom Münchner Forum für Islam startet einen letzten Spendenaufruf über Twitter. In zehn Tagen läuft die Frist ab.

Von Heiner Effern

Thüringer AfD zum geplanten Moscheebau in Erfurt
AfD in Thüringen

So sieht der Anti-Islam-Kurs der AfD in der Praxis aus

Eine muslimische Gemeinde will in Erfurt eine Moschee bauen. AfD-Landeschef Höcke sieht das als Teil eines "Landnahmeprojekts" und kündigt Widerstand an - mit Unterstützung von Pegida.

Von Paul Munzinger