Jörg Kachelmann moderiert wieder MDR-Talkshow ´Riverboat"
MDR-Talkshow

"Ich kriege mein Leben zurück"

Jörg Kachelmann kehrt fast acht Jahre nach seinem Freispruch mit der Sendung "Riverboat" zurück ins Fernsehen. Die erste Ausgabe bezeichnet er selbst als "so mittel".

Von Hans Hoff

TV-Serie 'In aller Freundschaft', 20. Jubiläum, Fanfest in Leipzig, 20.10.2018 Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig, Bernhard Bettermann (v.l.n.r.), TV-Serie 'In aller Freundschaft', 20. Jubiläum, Fanfest in Leipzig, 20.10.2018 Foto ©Stephan Gabriel
"In aller Freundschaft" wird 20

Das Geheimnis der Sachsenklinik

Seit 20 Jahren erkranken und genesen Patienten in der MDR-Serie "In aller Freundschaft", fünf Millionen Zuschauer schalten ein. Ein Besuch am Set und die Frage an Chefarzt Heilmann: Woran liegt das?

Von Ulrike Nimz

Komiker Uwe Steimle stellt sein Kunstwerk Fernsehturm mit Halbmond auf dem Neumarkt auf
Uwe Steimle im MDR

Ewiger Ossi, der dem Volk aufs Maul schauen will

Der frühere "Polizeiruf"-Kommissar und Kabarettist Uwe Steimle hat sich zum Wutbürger entwickelt, der die Souveränität Deutschlands infrage stellt. Der MDR hält trotzdem an dem Dresdner fest.

Von Antonie Rietzschel

Wer braucht den Osten?
MDR-Doku

Stolzer Osten

Eine Dokureihe zeigt, wie die ehemalige DDR Deutschland politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich verändert hat - auch zum Guten.

Von Antonie Rietzschel

MDR-Übertragungswagen
MDR-Programmchef zur abgesagten Sendung

"Im Nachhinein sind wir schlauer"

In der abgesagten MDR-Sendung sollte es um diskriminierende Sprache gehen. Stattdessen löste sie einen Shitstorm aus. Der verantwortliche Programmchef zeigt sich im Interview reuevoll.

Von Carolin Gasteiger

MDR

"Wir haben hier Gefühle verletzt"

Ein Tweet aus der Redaktion der Rundfunkanstalt macht eine Radiodiskussion über diskriminierende Sprache zunichte. Nach dem Shitstorm sagen zwei Teilnehmer ab. Der Sender entschuldigt sich.

Von Antonie Rietzschel und Claudia Tieschky

Frauke Petry MDR Twitter Dienstag direkt
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

MDR sagt nach provozierendem Tweet Sendung ab

Der Sender will für eine Gesprächsrunde über politische Korrektheit Werbung machen und vergreift sich schwer im Ton. Auch Frauke Petry hätte dabei sein sollen.

Von Xaver Bitz

'Gysi' - ein MDR-Film zum 70. Geburtstag
Gregor Gysi

Das knifflige Leben des Gregor Gysi

Der MDR schenkt Deutschlands bekanntestem Linkspolitiker eine Doku zum 70.Geburtstag. Doch der Film erliegt dem Gysi-Hype.

Von Constanze von Bullion

TV-Casting

Untenrum in Norwegen

Schon wieder fällt das skandinavische Fernsehen durch Freizügigkeit auf: In Norwegen sucht ein öffentlich-rechtlicher Sender Paare, die vor der Kamera Sex haben. Alles im Dienste der Aufklärung natürlich.

Von Silke Bigalke

Thüringen

Suizid eines Flüchtlings

Im thüringischen Schmölln springt ein jugendlicher Flüchtling aus dem fünften Stock und stirbt. Offen ist, ob Schaulustige ihn kurz zuvor zum Suizid aufgefordert haben - Polizei und Bürgermeister berichten uneinheitlich.

Das Mutcamp für Erwachsene (1)
MDR

Fürchtet euch nicht

Peter Escher gilt als "Robin Hood" des MDR-Fernsehens, nun macht er sich auf zu neuen guten Taten: Im "Mutcamp" hilft er Menschen mit alltäglichen Phobien.

Von Cornelius Pollmer

MDR Wer beherrscht den Osten?
MDR-Dokumentation

In der Wessitasche

Wer beherrscht den Osten? Der MDR fragt klug ausgewählte Protagonisten nach Machtstrukturen - und bietet damit Platz für eine längst überfällige Debatte.

TV-Kritik von Cornelius Pollmer

AfD Kundgebung und Gegendemonstration in Magdeburg
Übergriff

Journalisten bei AfD-Demo in Magdeburg angegriffen

Kamerateams des MDR und des ZDF werden auf einer Demonstration der rechtspopulistischen Partei mit Pfefferspray attackiert. Filmaufnahmen entlarven den mutmaßlichen Täter.

MDR-Intendantin Karola Wille
Karola Wille im Porträt

Die Chefin

Seit Jahresbeginn ist die MDR-Intendantin und Juristin Karola Wille auch Vorsitzende der ARD - als erste Ostdeutsche überhaupt. Ein Thema für ihre Amtszeit hat sie schon gefunden.

Von Cornelius Pollmer

Wohnungen in Großstädten
Flüchtlingskrise

Wenn Mietern wegen Flüchtlingen die Wohnung gekündigt wird

Die Kommunen sehen die umstrittene Maßnahme als letztes Mittel. Es werden aber auch gefälschte Mietkündigungen verschickt.

Von Markus C. Schulte von Drach

Finale mit Gunter Schoß
Interview
MrWissen2Go

"Youtube muss nicht immer lustig sein"

Um auf Youtube erfolgreich zu sein, muss man sich beim Computerspielen filmen oder Schminkvideos drehen? Mirko Drotschmann zeigt mit "MrWissen2Go": Es geht auch anders.

Von Caspar von Au

Alina Levshin Benjamin Kramme Friedrich Mücke Tatort Erfurt
MDR

Erfurter "Tatort" wird eingestellt

Nach nur zwei Folgen ist der "Tatort" aus Erfurt schon Geschichte. Doch nicht nur die heftige Kritik an den bisherigen Episoden hat den Sender zu dem Entschluss bewogen.

Make love
TV-Kritik
"Make Love" in MDR und SWR

Löffelchen ohne Quetschung

Die erfolgreiche Aufklärungsreihe "Make Love" von MDR und SWR geht in die Fortsetzung. Zuweilen ist der Sexunterricht für Erwachsene zum Kichern, man kann aber auch Trost finden.

Von Luisa Seeling

Tatort
Neuer "Tatort" in Sachsen geplant

Thomalla und Wuttke sind raus

Deutschlands beliebteste Krimireihe wird weiter modernisiert, nun muss mit dem Leipziger "Tatort"-Duo Simone Thomalla und Martin Wuttke das nächste Ermittlerpaar gehen. Bis zum endgültigen Abschied stehen aber noch ein paar Episoden aus.

Udo Reiter
Nachruf
Zum Tod von Udo Reiter

Aufbruch Ost

Mit 23 saß er im Rollstuhl, beim Bayerischen Rundfunk machte er Karriere, aber richtig wohl fühlte er sich erst beim MDR. Udo Reiter hat ein schönes, schwieriges, wildes Leben geführt. Jetzt ist er gestorben.

Von Hans Leyendecker

Früherer MDR-Chef

Udo Reiter tot aufgefunden

Der Gründungsintendant des Mitteldeutschen Rundfunks, Udo Reiter, ist tot auf seiner Terrasse gefunden worden. Er wurde 70 Jahre alt.

Comedy mit Karsten; "Comedy mit Karsten"
TV-Kritik
"Comedy mit Karsten" im MDR

Für die Urenkel

Der Regionalsender MDR will mit seinem Programm nicht mehr nur die Großeltern erreichen, sondern zeigt jetzt auch Comedy von jungen Menschen für junge Menschen. Und die ist sogar lustig. Wahnsinn.

Von Cornelius Pollmer

Geschichte Mitteldeutschlands
Doku über DDR-Anwalt

Oberster Menschenhändler

Die öffentlich-rechtlichen TV-Sender müssen sparen? Hier hätten sie anfangen können: Der MDR hat einen überflüssigen Film über Wolfgang Vogel gedreht, einen Anwalt, der politische Häftlinge aus der DDR freikaufte.

Von Willi Winkler

Sachsen-Anhalt

Polizei deckt Pädophilen-Ring auf

Die Polizei in Sachsen-Anhalt hat offenbar einen bundesweiten Pädophilen-Ring gesprengt. Sie nahm die Führungsspitze bei einem Geheimtreffen fest. Die Mitglieder sollen ihre eigenen Kinder als Lockvögel benutzt haben.

Tatort; "Tatort"
Leipziger "Tatort" auf Twitter

"Klingt wie ein verdammt schlechter Porno"

Der drittletzte Fall der Leipziger Ermittler Saalfeld und Keppler bedient sich einer Menge Klischees über Frauen jenseits des 40. Lebensjahres und holt dennoch eine Traumquote. Die Twitterer sind unglücklich. Eine Auswahl der besten Tweets.