SZ-Wirtschaftsgipfel Salon
Künstliche Intelligenz

"Eines beherrschen deutsche Firmen überhaupt nicht: Propaganda"

KI-Forscher Jürgen Schmidhuber spricht über Maschinen, die das Weltall erobern und erklärt, warum Deutschland sich selbst im Weg steht.

Interview von Ulrich Schäfer

Künstliche Intelligenz

Bewegung in den Unternehmen

Künstliche Intelligenz wird von immer mehr Konzernen und Start-ups genutzt. Was hierzulande aber fehlt, sind Investoren.

Von Veronika Wulf

KI-Debatte

Keine Panik, es ist nur künstliche Intelligenz

Wenige Technologien machen Menschen so viel Angst und Hoffnung wie KI. Dabei kann sie bisher nicht einmal ein belegtes Brot von einem Vulkanausbruch unterscheiden. Vier Fachleute klären Missverständnisse auf.

Von Christian Simon

Humanoid Robots Are Made At Engineered Arts Robotics Factory
Technologie

Intelligenz außer Kontrolle

Elon Musk findet künstliche Intelligenz bedrohlicher als Atomwaffen. Nun haben Forscher des Projektes "Deepmind" drei Probleme veröffentlicht, mit denen sich Entwickler auseinandersetzen sollen.

Von Michael Moorstedt

Künstliche Intelligenz

Autonome Fahrzeuge gegen den Stau auf dem Mittleren Ring

In München hat das bayerische Zentrum für Künstliche Intelligenz eröffnet. Die Forscher wollen vor allem herausfinden, wie schlaue Autos am besten mit dem "Mischverkehr" interagieren.

Von Mirjam Hauck

Dieter Kempf
Montagsinterview mit BDI-Chef Kempf

"Die Bundesregierung muss in die Gänge kommen"

Ob künstliche Intelligenz, Solidaritätszuschlag oder Netzausbau: Die Wirtschaft ist unzufrieden mit der Regierung, sagt Dieter Kempf, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie.

Interview von Cerstin Gammelin und Henrike Roßbach

Stephanie Shirley
Stephanie Shirley im Interview

"Die Leute lachten über mich"

Vom jüdischen Flüchtlingskind zu einer der reichsten Frauen Großbritanniens: Software-Pionierin Stephanie "Steve" Shirley über Codes auf Papier, wie Technologie autistischen Kindern hilft - und warum sie sich früher als Mann ausgab.

Interview von Björn Finke

Film-Alien: Covenant-Artificial Intelligence
Künstliche Intelligenz

Die Erotik der Maschinen

Ein Gespräch mit Philosoph Julian Nida-Rümelin und Filmwissenschaftlerin Nathalie Weidenfeld über vermenschlichte Roboter und einen digitalen Humanismus.

Interview von Nicolas Freund

Computerkriminalität
Künstliche Intelligenz

Wenn Maschinen halluzinieren

Ein Mann mit alberner Brille wird als Milla Jovovich identifiziert, eine Foren-Software erkennt Beleidigungen als Komplimente. Wie gefährlich ist es, wenn KI mit falschen Beispielen gefüttert wird?

Von Michael Moorstedt

Claudia Nemat, Vorstand Europa & Technik, Deutsche Telekom
Claudia Nemat im Interview

"Am wichtigsten sind Empathie und Neugier"

Claudia Nemat, die Technologie-Chefin der Telekom, spricht über die Schlüsselqualifikation der Zukunft und warum sie heute ein Start-up gründen würde, wenn sie noch einmal jung wäre.

Interview von Andrea Rexer

Killerroboter

Wenn Maschinen über Leben und Tod entscheiden

Staaten und Rüstungskonzerne arbeiten an autonomen Waffensystemen. Menschenrechtsorganisation sehen das Völkerrecht bedroht. Doch es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis Roboter in den Krieg ziehen.

Von Paul-Anton Krüger

Russische Militär-Show
Killerroboter

Warum autonome Waffen wohl nicht verboten werden

In Genf verhandeln 75 Nationen, um Killerroboter zu regulieren. Eine Einigung ist unrealistisch, weil einige Staaten eigene Interessen verfolgen.

Von Paul-Anton Krüger

WIS
Medizin

Doktor KI in Ausbildung

Künstliche Intelligenz wird wird bald ein wichtiges Hilfsmittel für die Medizin sein. Damit stellen sich neue Fragen für Datenschützer und Ethiker.

Von Boris Hänssler

Künstliche Intelligenz

"Wir sind noch ganz am Anfang"

Gartner-Expertin Helen Poitevin schreibt künstlicher Intelligenz großes Potenzial zu. Doch Europa hat schlechte Karten, und bis KI sich voll entfaltet, könne es länger dauern, als viele glauben.

Von Helmut Martin-Jung

Dota 2 The International 2017
Künstliche Intelligenz vs. Gamer

Jetzt verliert die Menschheit schon in "Dota 2"

Künstliche Intelligenz demontiert ein Team von Profis im Computerspiel "Dota 2". Diese Entwicklung verbreitet bei manchen Angst und Schrecken.

Von Michael Moorstedt

The Wider Image: Smart bots: China's sex doll makers jump on AI drive
Künstliche Intelligenz

Was Maschinen können - und was nicht

Bei künstlicher Intelligenz hält die Autorin Manuela Lenzen wenig von Ängsten und übertriebenen Erwartungen. Ihr Buch sollte man schnell lesen - weil es bald überholt sein wird.

Von Eva Weber-Guskar

Künstliche Intelligenz

Überfordert vom Wandel

Mike Haley ist zuständig für künstliche Intelligenz beim Softwarehersteller Autodesk. Er fragt sich, ob die Menschen mit der Entwicklung Schritt halten können.

Von Helmut Martin-Jung, Berlin

Künstliche Intelligenz

Barbiepuppe und digitaler Drache

Können Computer kreativ arbeiten? Zwei Ausstellungen zeigen die Hässlichkeit und Dummheit von künstlicher Kunst. Für das Verständnis der KI taugen diese Arbeiten allerdings mindestens so gut wie Film oder Literatur.

Von Andrian Kreye

Ein Job wie jeder andere? Technische Berufe bei der Bundeswehr
Verteidigung

Bundeswehr will Kriege mit künstlicher Intelligenz und geheimen Infos vorhersagen

Nun werden Details der Krisenfrüherkennung mit Software bekannt. Die heiklen Verschlusssachen von künstlicher Intelligenz analysieren zu lassen, ist aber tückisch.

Von Jannis Brühl

Terminator: Genisys; Series T-800 Robot
Versprechen von KI-Experten

Aufstand gegen die Killerroboter

Tesla-Gründer Elon Musk gibt mit tausenden Forschern das Versprechen, keine autonomen Waffen zu entwickeln. Einer anderer Unterzeichner hält etwas anderes für gefährlicher: den Menschen.

Von Marvin Strathmann

Auftaktveranstaltung zum Girls Day
Nationale KI-Strategie

Mehr Intelligenz für Deutschland

Die Bundesregierung will die Forschung an Künstlicher Intelligenz fördern. Weniger heimische Experten sollen abgeworben und mehr internationale KI-Profis angeworben werden.

Von Markus Balser, Berlin

Gesichtserkennung
Gesichtserkennung

Sogar Microsoft sieht die Menschenrechte in Gefahr

Ausgerechnet ein Tech-Unternehmen warnt vor dem technischen Fortschritt. Der Staat müsse eingreifen, um Privatsphäre und Meinungsfreiheit zu schützen.

Von Bernd Graff

Spracherkennung Software Künstliche Intelligenz Emotionen
Spracherkennung

Na, schlecht gelaunt?

Neue Sprachsoftware erkennt, ob ein Mensch gerade fröhlich, traurig oder wütend ist. Das kann Anrufe im Callcenter entspannter machen.

Von Helmut Martin-Jung

Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz

Unglaublich, wie klug diese Maschinen sind

Jedenfalls bis sich herausstellt, dass dahinter Menschen stecken. Unternehmen tun so, als hätten sie geniale KI entwickelt - und lassen in Wahrheit Klickarbeiter schuften.

Von Michael Moorstedt

AI Research
Silicon Valley

Ausverkauf der KI-Experten

Nur wenige Wissenschaftler kennen sich mit künstlicher Intelligenz aus. Sie forschten an Elite-Unis und bildeten Studenten aus. Doch dann starten die großen Internetkonzerne ihre Einkaufstour.

Von Kathrin Werner