Horst Seehofer

Eigenwillig bis zum Schluss

Dass der CSU-Chef sein Amt niederlegen will, ist nach Meinung von Leserinnen und Lesern der SZ längst überfällig. Viele verzeihen ihm vor allem eines nicht: seinen Umgang mit der Kanzlerin. Aber es gibt auch andere Stimmen.

Asylstreit - Koalitionsausschuss
Seehofer-Vertrauter

"Er wurde systematisch demontiert"

Horst Seehofer war der Sündenbock für alle, sagt Hans-Jürgen Binner. Er ist ein enger Freund des Noch-Innenministers und findet: In der CSU sollten sich auch andere an der eigenen Nase packen.

Interview von Elisa Britzelmeier und Roman Deininger

Vereidigung bayerisches Kabinett
CSU

Der neue Söder ist ein Softie

Wie sich die CSU auf ihren designierten neuen Vorsitzenden ausrichtet - und der sich auf eine Partei, die keine Lust mehr hat auf Machtkämpfe.

Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

Seehofer

Die Abschiebung

Merkels angekündigter Rückzug hat in der CDU Erleichterung und Respekt ausgelöst. Seehofer wird in der CSU nur noch mit einem von beidem rechnen können. Er tritt nicht ab, er wird beiseitegeschoben.

Von Nico Fried

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Wie sich Seehofers Teilrückzug auf die Groko auswirkt

Horst Seehofer legt den CSU-Vorsitz nieder. Bundesinnenminister will er aber bleiben. Doch selbst dieser Teilrückzug könnte in Berlin einiges verschieben, sagt Constanze von Bullion.

Kongress der EVP in Helsinki 04:03
Rücktritt von Seehofer

Die CSU ist ausgezehrt

Das einzig neue Gesicht für die Rolle des CSU-Chefs wäre jetzt der Europapolitiker Manfred Weber. Und für eine Vielleicht-Nachfolge als Innenminister gibt es nur einen halbwegs gewichtigen Kandidaten.

Videokolumne von Heribert Prantl

Germany Merkel Seehofer
Rücktritt von CSU-Chef Seehofer

Jetzt ist er doch der Watschenbaum

Der CSU-Vorsitzende hat seinen Abschied zu lange verzögert, weil er Söder verhindern wollte. Der ist jetzt Ministerpräsident, bald auch Parteichef. Und Seehofer? Bekommt die Schuld für die Wahlniederlagen aufgedrückt.

Kommentar von Nico Fried, Berlin

00:33

Seehofer verzichtet auf CSU-Vorsitz und bleibt Innenminister

Am Rande eines Termins in Bautzen hat sich der amtierende CSU-Chef und Bundesinnenminister zu seiner Zukunft geäußert.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU)
Politische Ämter

Seehofer will Innenminister bleiben

Horst Seehofer bestätigt seinen Rückzug von der Parteispitze. Zugleich macht er klar: "Ich bin Bundesinnenminister und werde das Amt weiter ausüben."

Horst Seehofer (CSU) bei der Bundespressekonferenz
Kommentar zum Abtritt von Horst Seehofer

Was für ein Gewürge

CSU-Chef und Bundesinnenminister Seehofer hat den Zeitpunkt für einen würdigen Abgang längst verpasst. Er sollte mit den Spielchen aufhören.

Kommentar von Detlef Esslinger

Seehofer will auch als Bundesinnenminister früher aufhören
Leserdiskussion

Wie beurteilen Sie Seehofers Entscheidung?

Horst Seehofer hat seinen Rücktritt als CSU-Chef angekündigt. Beim Sonderparteitag im Januar soll ein Nachfolger gewählt werden.

Rückzug des CSU-Vorsitzenden

"Jeder Tag, den Seehofer weiter Innenminister bleibt, ist ein Tag zu viel"

Nach seiner Ankündigung, sich als CSU-Parteichef zurückzuziehen, solle Seehofer auch umgehend als Innenminister abtreten, sagt die Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt.

Horst Seehofer (CSU) bei der Bundespressekonferenz 01:17
CSU

Seehofer will als Parteichef und Innenminister aufhören

Horst Seehofer beugt sich dem parteiinternen Druck: Er will im kommenden Jahr seine politische Karriere beenden - und nennt 2019 schon einmal vollmundig das "Jahr der Erneuerung" für die CSU.

Seehofer will als CSU-Vorsitzender zurücktreten 00:48
Medienberichte

Seehofer will als CSU-Chef und Minister abtreten

Das soll der Seehofer bei einer Parteisitzung erklärt haben.

CSU-Vorstand und Fraktion beraten über Koalitionsvertrag
Der Abend in der CSU-Parteizentrale

Und so erfüllte sich Söders Wunsch

Am liebsten wäre es dem bayerischen Ministerpräsidenten ja, Seehofer würde sein Amt freiwillig abgeben. Genau das ist an diesem historischen Sonntag passiert. Rekonstruktion eines zähen Abends.

Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

FILE PHOTO: German Interior Minister Horst Seehofer is seen before German President Frank-Walter Steinmeier's commemorative speech at Berlin's Reichstag to mark the 100th anniversary of the Weimar Republic, in Berlin
Rückzug als CSU-Chef und Innenminister

Seehofer gibt auf

Der CSU-Chef beugt sich dem parteiinternen Druck und soll im Januar seinen Posten räumen. Auch als Innenminister will der 69-Jährige offenbar zurücktreten, legt sich aber auf keinen Termin fest. Die deutlichsten Worte findet Hans-Peter Friedrich.

Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

Horst Seehofer

Stationen einer Karriere

Horst Seehofer hat der CSU mehr als 40 Jahre lang gedient. Seine politische Laufbahn im Überblick.

Von Birgit Kruse und Benedict Witzenberger

Seehofer will als CSU-Vorsitzender zurücktreten
Medienberichte

Seehofer will auch als Bundesinnenminister früher abtreten

Horst Seehofer will im kommenden Jahr seine beiden Spitzenämter als CSU-Chef und Innenminister abgeben. Das kündigte der 69-Jährige am Abend bei Beratungen der engsten Parteispitze in München an.

CSU-Gremiensitzung
CSU

Der Himmel über Horst Seehofer

Vor gut einem Jahr war Horst Seehofer noch der Alleinherrscher der CSU. Wie kann Macht so schnell verfallen? Besuch bei einem Mann, um den es einsam geworden ist.

Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

German Interior Minister Horst Seehofer is seen before German President Frank-Walter Steinmeier's commemorative speech at Berlin's Reichstag to mark the 100th anniversary of the Weimar Republic, in Berlin
Leserdiskussion

Kann sich Seehofer als Innenminister neu erfinden?

In den letzten Monaten forderten immer mehr Menschen den Rücktritt des Innenministers. Will Seehofer im Amt bleiben, müsste bei ihm aus Konfrontation Kooperation und aus Ausgrenzung Integration werden, kommentiert unser Autor.

Pk Innenminister Seehofer
Zukunft des Innenministers

Seehofers letzte Chance

In diesen Tagen entscheidet sich das Schicksal von Horst Seehofer. Sollte er nur als CSU-Chef Adieu sagen, müsste er sich als Innenminister neu erfinden. Es ist nicht ausgeschlossen.

Von Stefan Braun, Berlin

BAMF
Sicherheitsbedenken

Afghanischer Diplomat beantragt Asyl

Der Mann will nach Ablauf seiner Dienstzeit in Deutschland bleiben - aus Angst, nach Kabul zurückzukehren. Der Fall könnte die deutschen Behörden in eine heikle Lage bringen.

Von Lena Kampf, Berlin

Hans-Georg Maaßen und Horst Seehofer 2018 in Berlin
Verfassungsschutz

Seehofer prüft Disziplinarverfahren gegen Maaßen

Dem Ex-Verfassungsschutzchef drohen disziplinarrechtliche Schritte. Maaßen könnte gegen das für Beamte geltende Zurückhaltungsgebot verstoßen haben.

CSU

Wann gibt Horst Seehofer seinen Rückzug bekannt?

Und will er Innenminister bleiben, wenn er den Parteivorsitz abgibt? "Ein Schritt nach dem anderen", sagt Seehofer. Am Dienstag könnte es spannend werden.

Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

Annegret Kramp-Karrenbauer Seeks To Succeed Merkel As CDU Head
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Martin Anetzberger