Hasan Ismaik
1860 München

Investor Ismaik überlässt 1860 München seinen Beratern

Der Investor hört bei 1860 im Aufsichtsrat und Beirat auf und verkündet brisante Nachfolger.

Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

Schneider 1860
1860-Präsident Dieter Schneider

Botschaft an die Putschisten

Gezielte Indiskretionen im Umfeld machen 1860-Präsident Dieter Schneider nach der Auseinandersetzung mit Investor Hasan Ismaik sichtlich zu schaffen. Seine Gegner wittern die Chance, Schneider zu isolieren - doch der Präsident hat Unterstützer.

Von Gerald Kleffmann und Markus Schäflein

1860 Muenchen v Energie Cottbus - 2. Bundesliga
Investor bei 1860 München

49+Geld > 50+1

Auf Druck von Geldgeber Hasan Ismaik wird Sven-Göran Eriksson neuer Trainer bei Zweitligist 1860 München. Wer nun alarmiert ist und die DFL an ihre 50+1-Beschlüsse erinnert, muss erkennen: Formal ist an diesem Deal nichts zu beanstanden. Obwohl Ismaik die Klubverantwortlichen über den Tisch gezogen hat.

Ein Kommentar von Markus Schäflein

Schneider, Ismaik und Maget
Führungsdebatte bei 1860 München

Manöver in der Maximilianstraße

Die Führungsdebatte beim Traditionsklub 1860 München geht weiter: Investor Hasan Ismaik bietet einen Kompromiss an - er fordert nun doch nicht den Rücktritt von Präsident Dieter Schneider. Klar ist aber: Auch die Löwen müssen dem Partner etwas bieten.

Von Gerald Kleffmann

TSV 1860 Muenchen - 1. FC Koeln
Fußball-Zweitligist ohne Investor

Wie es bei 1860 München weitergehen könnte

Ohne weitere finanzielle Hilfe des Investors ist Zweitligist 1860 München auf sich alleine gestellt: Ist der Fußballklub überlebensfähig? Könnte Hasan Ismaik ganz aussteigen? Würde ein neuer Präsident etwas ändern? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Von Gerald Kleffmann und Markus Schäflein

TSV 1860 München Hasan Ismaik
Investor bei 1860 München

Ismaik fühlt sich kleingemacht

Dramatische Entwicklung beim Münchner Zweitligisten: Investor Ismaik zahlt beim TSV 1860 nicht mehr und ruft die Mitglieder zum Sturz des Präsidiums auf. Seine Sicht der Dinge: Er habe alle glücklich machen wollen. Und sei nur ausgelacht worden.

Von Philipp Schneider

Hasan Ismaik TSV 1860 München Dieter Schneider
Machtkampf bei 1860 München

Ismaik fordert den Rücktritt von Präsident Schneider

Bei seiner Ankunft in München gibt sich Hasan Ismaik, Investor des Zweitligisten TSV 1860, unnachgiebig. Er poltert los, noch bevor der Krisengipfel mit den Klubverantwortlichen überhaupt begonnen hat - bleibt der Aufsichtsrat unverändert, will Ismaik nicht länger investieren.

Von Gerald Kleffmann, Markus Schäflein und Philipp Schneider

1860 Muenchen v Energie Cottbus - 2. Bundesliga
Zweitligist 1860 München

50+1-Regel schützt nicht vor einer zünftigen Erpressung

Der Modellversuch beim Fußball-Zweitligisten TSV 1860 München und seinem arabischen Investor läuft. Zwischenfazit: Kein noch so notleidender Verein im Land wird ernsthaft auf die Idee kommen, es nachzumachen. Die 50+1-Regel, wonach der Verein die Mehrheit der Anteile halten muss, ist keine Garantie gegen Intrigen und Machtkämpfe.

Ein Kommentar von Markus Schäflein

Führungskrise bei 1860 München
1860-Investor Hasan Ismaik

Angriff auf den alten Mann

"Warum sollte ein alter Mann wie Schneider am Präsidentenposten festhalten?" Investor Hasan Ismaik attackiert öffentlich die Spitze von Zweitligist 1860 München - und droht offen mit seinem Rückzug.

Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

Hasan Ismaik Dieter Schneider 1860 München 2011
Zweitligist 1860 München

"Bald wird das ganz dicke Ei fallen"

Viele Fragen und auf jede Frage viele verschiedene Antworten: Nach dem Jahr 2012 sind die Anhänger von 1860 München wieder mal nicht schlauer als vorher. Wer steht auf welcher Seite? Wie viele Mitarbeiter wurden entlassen? Eine Rückschau in Zitaten und Widersprüchen.

Von Gerald Kleffmann und Markus Schäflein

Training TSV 1860 Muenchen
Pläne bei 1860 München

"Schmidt ist eine Übergangslösung"

Nach dem 0:3 des TSV 1860 im Pokalspiel gegen Bochum bekräftigt der Bruder von Klub-Investor Hasan Ismaik die Forderung nach einer Ablösung des aktuellen Trainers. Neue Spieler sollen kommen - der auf Entschuldung angelegte Dreijahresplan sei gescheitert.

Von Philipp Schneider

1860 Muenchen v Energie Cottbus - 2. Bundesliga
Investor Hasan Ismaik

Munteres Stühleräumen bei 1860 München

Die Personalflucht im Lager von Hasan Ismaik geht weiter: Auch die Juristin Anna Campbell verlässt den Aufsichtsrat von 1860 München - der Investor muss nun rasch drei Positionen mit mindestens zwei neuen Leuten besetzen. Denn auf der nächsten Sitzung im Januar sind elementare Fragen zu klären.

Von Gerald Kleffmann und Philipp Schneider

Streit bei 1860 Muenchen um das Engagement des Investors
TSV 1860 München

Rätselhaftes Treiben des Gönners

Wie sieht die Zukunft von 1860 München aus? Die Absichten des arabischen Investors des Zweitligisten sind undurchsichtig: Nach SZ-Informationen soll Hasan Ismaik versucht haben, seine Klubanteile zu verkaufen. Der Verein arbeitet an einem Notfallplan, Spielerverkäufe drohen.

Von Andreas Burkert, Gerald Kleffmann und Philipp Schneider

Streit bei 1860 Muenchen um das Engagement des Investors
Aufregung beim 1860 München

Warten auf das Machtwort des Investors

Hamada Iraki ist nicht länger Statthalter von Hasan Ismaik - und bei Zweitligist 1860 München herrscht Aufruhr. Wer vertritt künftig die Interessen des Investors bei den "Löwen"? Und sind gar die Millionen-Zusagen in Gefahr? Spekuliert wird, ob Ismaik einen seiner Brüder einsetzt.

Von Gerald Kleffmann und Markus Schäflein

TSV 1860 München - Alemannia Aachen
Zukunftsplanung bei 1860 München

Iraki für die Finanzen, Schneider für die Fans

Arbeitsgruppen für die Bereiche Nachwuchsarbeit, Marketing, Fans und Finanzen, dazu der Plan, in spätestens drei Jahren erste Liga zu spielen: Beim Besuch von 1860-Investor Hasan Ismaik in München versucht der Verein, sich Klarheit über die eigene Zukunft zu verschaffen. Die Verantwortlichen sind um Einigkeit bemüht, auch wenn längst noch nicht alles zu stimmen scheint.

Von Philipp Schneider

1860 Muenchen v Energie Cottbus - 2. Bundesliga
1860 München vor der Mitgliederversammlung

Viele Fragen an die Bosse

In der Theorie steht Zweitligist 1860 München am Dienstagabend vor einer ruhigen Mitgliederversammlung. Dazu wird es nicht kommen: Viele Mitglieder beschäftigen die ungeklärten Fragen zur Personalpolitik - gibt Investor Hasan Ismaik für die Saison 2012/13 tatsächlich nur Geld, wenn Präsident Dieter Schneider geht?

Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

Hamada Iraki, Dieter Schneider
Führungskrise bei 1860 München

Irakis Vorwürfe ohne Belege

Der Machtkampf wird immer schmutziger: Im Führungsstreit bei Zweitligist 1860 München attackiert Unterhändler Hamada Iraki Präsident Dieter Schneider persönlich - Aufsichtsratschef Otto Steiner widerspricht ihm. Am Freitag bestätigte Stefan Aigner seinen Abschied von 1860. Aus eindeutigen Gründen.

Von Philipp Schneider

Showdown bei den ´Löwen": Investor gegen Präsident
Führungskrise bei 1860 München

Klares Votum für Schneider

Im Machtkampf bei Zweitligist 1860 München positioniert sich der Aufsichtsrat deutlich für Präsident Dieter Schneider - die KGaA um Geschäftsführer Robert Schäfer sagt daraufhin alle Transfertätigkeiten ab. Damit wird klar: Investor Ismaik geht es nicht mehr ums Sportliche.

Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

Führungskrise bei 1860 München
Führungskrise bei 1860 München

Erpressung in Giesing

Sind die Tage von Dieter Schneider beim TSV 1860 München gezählt? Investor Hasan Ismaik drängt auf Rücktritt des Präsidenten - bislang jedoch erfolglos. Der Aufsichtsrat soll Schneider zum Rücktritt bewegen. Andernfalls, so die Drohkulisse, werde dem Zweitligisten der Geldhahn zugedreht.

Von Andreas Burkert und Markus Schäflein

Hamada Iraki, Dieter Schneider
Krise bei 1860 München

Finanziell mal wieder gerettet

Ismaiks frisches Geld für 1860 darf keine verdeckte Einlage sein - das Modell braucht sportlichen Erfolg. Nach der erfolgreichen Veräußerung der Fanartikel GmbH ist auch eine Personalie klar: Daniel Halfar muss nicht nach Russland verkauft werden.

Von Markus Schäflein/Philipp Schneider

1860 und Investor Ismaik legen Streit bei
Finanzkrise bei 1860 München

Prima Schulden

Zweitligist 1860 München und Investor Ismaik stehen kurz davor, ihre Finanzlücke zu schließen - und haben aus diesem Anlass einen Lösungsansatz für künftige Investitionen gefunden. Allerdings stehen noch wichtige Unterschriften aus.

Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

TSV 1860 Muenchen - VfL Bochum
Auftakt bei 1860 München

"Es gibt keinen Spielraum"

Der TSV 1860 München startet mit einem sehr kleinen Kader ins Training. Bis zum 13. Januar muss der Verein bei der DFL frisches Kapital von 2,3 Millionen Euro vorweisen. Dieses Geld kann nur von Investor Hasan Ismaik kommen, doch mit dem gibt es noch keine Einigung.

Von Markus Schäflein

TSV 1860 München - FSV Frankfurt
Unruhe bei 1860 München

Gestresst ins Weihnachtsfest

Sportlich lief es bei den "Löwen" zum Hinrunden-Ende immer besser, doch besinnliche Tage sind trotzdem nicht in Sicht. Trainer Reiner Maurer wird ein neuer Vertrag vorerst verwehrt, weil im Verein weiter Unklarheit über die finanzielle Lage im kommenden Jahr herrscht - im Ringen zwischen Klubführung und Investorenseite könnte ein Mediator helfen.

Von Gerald Kleffmann und Philipp Schneider

Hasan Ismaik Dieter Schneider 1860 München 2011
TSV 1860 München

Besuch vom Li-La-Launebär

Der Streit bei Zweitligist 1860 München ist längst längst nicht vorbei: Kommen Präsident Dieter Schneider und Investor Hasan Ismaik zusammen, prallen Welten aufeinander - Geschäftsführer Robert Schäfer steht dazwischen.

Von Markus Schäflein und Philipp Schneider

TSV 1860 Muenchen - Eintracht Frankfurt
Streit bei 1860 München

Das Druckmittel bricht weg

Vorteil für die Vereinsseite: Dem e.V. von Zweitligist 1860 München droht nach einem Gespräch mit dem Finanzamt vorerst keine Insolvenzgefahr. Im Streit mit Investor Hasan Ismaik gewinnt die Vereinsführung damit Zeit - positive Signale gibt es auch von Geschäftsführer Robert Schäfer.

Von Gerald Kleffmann und Philipp Schneider