Handelsstreit

SZ PlusExklusivInternationale Wirtschaft
:"Die deutsche Haushaltspolitik ist ein Sicherheitsrisiko für Europa"

Deutschland muss mehr für Verteidigung ausgeben - und sich dafür höher verschulden, fordert der Ökonom Moritz Schularick. Ein Gespräch über das mögliche Comeback von Donald Trump, Chinas Ambitionen als neue Großmacht und Europas Rolle in der Welt.

Interview von Alexander Hagelüken

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:US-Zölle gegen China: Wahlkampf sticht Klimaschutz

Biden verhängt hohe Zölle gegen Produkte aus China, vor allem bei Elektroautos und Solaranlagen. Er gibt vor, damit die Wirtschaft zu schützen, verspricht sich davon aber auch Wählerstimmen.

Von Fabian Fellmann und Leopold Zaak

Industrie
:Miese Zahlen und viel Streit bei Thyssenkrupp

Der Industriekonzern senkt seine Prognose und erwartet weitere Verluste. Firmenchef López verweist lieber auf Fortschritte bei der Partnersuche. Doch der Einstieg eines Investors bei der Stahlsparte und der Stellenabbau dort provozieren Ärger.

Von Björn Finke

US-Zölle
:Droht der deutschen Autoindustrie ein Handelskrieg?

Die höheren US-Zölle auf chinesische Elektroautos treffen auch die deutsche Autoindustrie. Die Abhängigkeit vom chinesischen Markt ist groß.

Von Thomas Fromm und Hubert Wetzel

SZ PlusHandelskrieg
:Biden hebt Zölle für China drastisch an

Der US-Wahlkampf führt zu einer Verschärfung des Handelskriegs mit Peking. Der Präsident belegt Elektroautos, Solarpanels und Halbleiter mit höheren Einfuhrabgaben. China protestiert.

Von Fabian Fellmann und Florian Müller

Frankreich und China
:Pariser Charme für den harthörigen Freund

Frankreich empfängt Xi Jinping zum Staatsbesuch - mit China verbindet es eine längst überholte Nähe. Emmanuel Macron denkt trotzdem, er könne den Gast umstimmen: in Fragen zur Ukraine und zum internationalen Handel.

Von Oliver Meiler

SZ PlusReden wir über Geld
:"Gartenarbeit ist Kampf gegen Müßiggang"

Don Gao hat mit dem Verkauf von Werkzeug Milliarden verdient. Deutschen Gemeinden will er seine Rasenmähroboter nun jedoch ohne Gewinn verkaufen. Zum Wohle der Menschheit, sagt er.

Von Florian Müller

SZ PlusMeinungBesuch in Peking
:Xi umschmeichelt Scholz - und lässt ihn abblitzen

Der chinesische Präsident macht dem Kanzler deutlich, welches seine Prioritäten sind: der Pakt mit Putin und die eigenen bulligen Handelspraktiken. Ach ja, und ein bisschen die Beziehungen zu Europa.

Kommentar von Daniel Brössler

Supermächte
:US-Finanzministerin warnt vor Warenschwemme aus China

Janet Yellen eilt der Ruf voraus, China vergleichsweise wohlgesonnen zu sein. Deswegen konnte sie die Machthaber in Peking kritisieren, ohne einen Eklat auszulösen.

Von Florian Müller

SZ PlusDeutsch-chinesische Beziehungen
:Welche Folgen ein Handelsstopp mit China hätte

Nichts fürchten deutsche Wirtschaftspolitiker so sehr wie einen Handelskonflikt mit der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. Eine neue Studie liefert überraschende Erkenntnisse.

Von Claus Hulverscheidt

SZ PlusMeinungHandel
:China hält den Ukraine-Krieg am Laufen

Zwar liefert Peking keine Waffen, das Land unterstützt jedoch mit Lastwagen, Drohnen und Kugellagern Russlands Krieg gegen die Ukraine. Der Westen schaut nur zu. Das ist fatal.

Kommentar von Florian Müller

SZ PlusTreffen zwischen Biden und Xi
:Beziehungspflege knapp über dem Gefrierpunkt

Das Verhältnis zwischen den Großmächten USA und China war lange eher feindselig als angespannt. Nun treffen sich US-Präsident Joe Biden und sein chinesischer Kollege Xi Jinping zum ersten Mal seit einem Jahr wieder persönlich. Was ist davon zu erwarten?

Von Lea Sahay

Welthandel
:Der Konflikt zwischen den USA und der EU könnte eskalieren

Europas Unternehmen hatten sich vom jüngsten EU-USA-Gipfel ein Ende langer Handelsstreitigkeiten erhofft. Das Ergebnis ist allerdings für viele ernüchternd.

SZ PlusExport nach China
:So wollen die USA die letzten Chip-Schlupflöcher stopfen

Die US-Regierung weitet das Exportverbot von Hochleistungs-Chips nach China massiv aus. Das dürfte den Konflikt zwischen den Supermächten noch einmal befeuern.

Von Florian Müller

SZ PlusWelthandel
:China, die EU und der Streit um 857 Milliarden Euro

Es droht ein Handelskrieg zwischen Peking und der Europäischen Union. Grund dafür sind mögliche Strafzölle auf chinesische Autos. Der Besuch von EU-Handelskommissar Dombrovskis zeigt die Konflikte.

Von Florian Müller

SZ PlusEU-Handelskammer in China
:Der Frust europäischer Firmen in China wächst

China fokussiert sich auf seine eigene Sicherheit, die EU ebenfalls. Selbst Kabel sind mittlerweile politisch. Ein Papier zur Stimmung in der Branche trieft von Enttäuschung - ein bitteres Signal.

Von Florian Müller

SZ PlusMeinungHandelskrieg
:Volle Breitseite gegen Peking

Präsident Biden verbietet US-Firmen, in Halbleiter oder künstliche Intelligenz in China zu investieren. Das kann Staatschef Xi nicht unbeantwortet lassen. Aber auch Europa gerät unter Zugzwang.

Kommentar von Florian Müller

SZ PlusInvestitionen in China
:Der Handelskrieg der Supermächte eskaliert - schon wieder

US-Konzerne dürfen künftig nicht mehr in Chinas Hightech-Sektor investieren. Biden verbietet es ihnen. Die Industrie atmet auf, doch China tobt.

Von Florian Müller

SZ PlusHandelsbeziehungen
:"China wird nicht kollabieren"

Kaum ein Ausländer kennt China so gut wie Jörg Wuttke. Seit gut 30 Jahren lebt der Präsident der EU-Handelskammer in Peking. Nun endet seine Amtszeit. Ein Gespräch über Stärken und Schwächen und was die Deutschen von den Chinesen lernen können.

Interview von Florian Müller und Lea Sahay

SZ PlusHalbleiter
:China revanchiert sich im Chip-Konflikt mit den USA

Peking verbannt wegen "erheblicher Sicherheitsrisiken" die Chips des US-Herstellers Micron. Dahinter dürften politische Gründe stecken.

Von Florian Müller

Handelskonflikt
:EU und USA gehen in Subventionsstreit aufeinander zu

Man wolle "unverzüglich" ein Abkommen für Mineralien für Autobatterien aushandeln, kündigen US-Präsident Joe Biden und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an. Damit hätten europäische Rohstoffe keine Steuernachteile in den USA.

SZ PlusHandelskonflikt
:Die US-Wirtschaft hat ein noch größeres China-Problem als Deutschland

Die US-Regierung versucht mit noch härteren Mitteln als Deutschland, ihre Unternehmen aus China zu vertreiben. Eine Umfrage zeigt jedoch: Amerikanische Firmen ziehen noch weniger mit als deutsche Konzerne.

Von Florian Müller

SZ PlusHalbleiterbranche
:Wie der Westen China bei der Chip-Produktion kaltstellen will

Die USA, die Niederlande und Japan wollen die Exporte sensibler Maschinen zur Halbleiterherstellung nach China beschränken. Das trifft auch deutsche Firmen.

Von Caspar Busse und Florian Müller

Klimaschutz
:EU einigt sich auf brisanten Klimazoll

Die Abgabe soll künftig Importe verteuern, wenn der asiatische oder amerikanische Hersteller nicht in der Heimat für den Ausstoß an Treibhausgasen zahlen musste. Das könnte neuen Handelsstreit provozieren.

Von Björn Finke

EU und USA
:Droht ein Handelskrieg mit den USA?

Spitzenvertreter der EU und der US-Regierung reden am Montag über Standards für Hightech-Produkte. Zugleich spitzt sich der Streit über amerikanische Beihilfen zu. Kommissionspräsidentin von der Leyen fordert nun mehr europäische Subventionen.

Von Björn Finke

Apple
:Das neue iPhone soll nicht mehr nur aus China kommen

Die US-Regierung macht Druck, doch der komplette Rückzug amerikanischer Firmen aus dem Land ist schwer.

Von Florian J. Müller

Handelsstreit
:USA und Taiwan verhandeln, China schäumt

Die Regierungen in Washington und Taipeh wollen ihre Wirtschaftsbeziehungen verstärken. Für Taiwan wäre ein Handelsabkommen ein symbolischer Sieg - für China ein Affront.

Von Florian J. Müller

Sonderzölle
:Whiskey und Harleys für Briten bald wieder günstiger

Die USA und Großbritannien haben ihren Streit um die von Trump eingeführten Sonderzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte beendet. Beide Seiten einigten sich, den Stand von 2019 wiederherzustellen.

Handelskrieg
:Trumps China-Deal entpuppt sich als Flop

2020 versprach Donald Trump den US-Firmen 200 Milliarden Dollar an zusätzlichen Exporten nach China. Erreicht wurde davon: nichts. Warum Joe Biden trotzdem an dem Abkommen festhält.

Von Claus Hulverscheidt

MeinungStrafzölle
:Wie Biden Trumps Kurs fortsetzt

Der US-Präsident gibt sich modern und weltoffen. In der Handelspolitik aber hat er eine atemberaubende Wende hingelegt. Zum Schaden der eigenen Bürger.

Kommentar von Claus Hulverscheidt

Streit zwischen Litauen und China
:Wie ein deutscher Konzern in einen scheinbar fernen Konflikt geriet

Der Handelsstreit zwischen Litauen und China eskaliert - und dem deutschen Autozulieferer Continental fehlen plötzlich Teile. Jetzt soll die EU helfen.

Von Björn Finke, Brüssel, Christoph Giesen, Peking, und Kai Strittmatter, Kopenhagen

Zölle
:Was der Stahl-Deal bedeutet

Europa und die USA setzen Zölle aus der Trump-Zeit aus. Heile Welt also? Nicht wirklich.

Von Josef Kelnberger

Handelsstreit
:China und USA reden wieder

Nach längerer Pause haben die Unterhändler der USA und Chinas ihre Gespräche zur Lösung des Handelskriegs zwischen den beiden größten Volkswirtschaften wieder aufgenommen. Nach der Vorlage der neuen Handelsstrategie der USA gegenüber China Anfang ...

MeinungWirtschaftspolitik
:Harte Loyalität

Katherine Tai, die amerikanische Gegenspielerin Pekings im Handelsstreit, hat selbst chinesische Wurzeln.

Von Fabian Fellmann

Handelsstreit
:Wie es zwischen China und den USA weitergeht

Seit Monaten ist unklar, wie US-Präsident Biden mit China umgehen wird. Nun zeigt sich: Das Verhältnis dürfte noch schwieriger werden - und auch die Strafzölle werden bleiben.

Von Christoph Giesen, Peking, und Claus Hulverscheidt, Berlin

EU und USA
:Konflikte überschatten Neustart

Europa und die USA wollen nach dem Ende der Ära Trump ihre Handelsbeziehungen wieder aufnehmen. Doch die Vergangenheit droht die beiden Partner einzuholen.

Von Björn Finke, Brüssel, und Claus Hulverscheidt, Berlin

SZ PlusHandelsstreit
:Biden gerät mit seiner China-Politik in eine Zwickmühle

Neun Monate nach Joe Bidens Amtsantritt rätseln die Vereinigten Staaten und China immer noch, wie sie miteinander umgehen sollen.

Von Christoph Giesen, Peking, und Claus Hulverscheidt

USA und Südostasien
:Ausgerechnet Vietnam

US-Vizepräsidentin Kamala Harris besucht Singapur und Vietnam, um die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen im indopazifischen Raum zu stärken. Doch auch dort geht es um den chaotischen Abzug aus Afghanistan.

Von David Pfeifer

Gipfel in Brüssel
:EU und USA erzielen Kompromiss im Streit um Subventionen für Airbus und Boeing

Damit ist der schwierigste Handelskonflikt auf dem Gipfel in Brüssel entschärft worden. Die Strafzölle sollen offenbar für fünf Jahre ausgesetzt werden.

Hightech
:Die USA setzen zum Konter an

China setzt alles daran, in wichtigen Schlüsseltechnologien zum Weltmarktführer aufzusteigen. Mit einem Milliardenprogramm wollen die Vereinigten Staaten den Durchmarsch nun stoppen.

Von Claus Hulverscheidt

USA und China
:Biden verschärft Trumps Handelsstreit

US-Präsident Joe Biden verbietet Amerikanern Investitionen in elf chinesische Unternehmen. Damit verfolgt er den Kurs, den sein ungeliebter Vorgänger eingeschlagen hat.

Von Christoph Giesen, Peking, und Claus Hulverscheidt

Handelspolitik
:Wie sehr die Zölle der deutschen Wirtschaft schaden

Der Streit über Flugzeugsubventionen belastet auch Firmen aus anderen Branchen, zeigt eine Studie. Etwa den Kekskonzern Lambertz.

Von Björn Finke

USA und China
:Sechs Grad unter null

Das politische Klima zwischen den USA und China ist kaum wärmer als das Wetter beim Treffen in Alaska. Die Chinesen nutzen die Eröffnung direkt zu einer Art diplomatischem Überfall vor laufenden Kameras.

Von Hubert Wetzel

Handel
:Kühle Atmosphäre

Erstmals seit Joe Bidens Amtsantritt treffen Spitzenvertreter der US-Regierung und der chinesischen Führung zusammen. Beide Seiten brauchen einen Neuanfang - und belauern sich.

Von Christoph Giesen und Claus Hulverscheidt

Bilanz
:Trump verliert den Handelsstreit

Strafzölle, Sanktionen, Drohungen: Dem abgewählten US-Präsidenten ist mit dem Handelsstreit tatsächlich ein Rekord gelungen. Allerdings einer, der ihm kaum gefallen wird.

Von Claus Hulverscheidt

Handelsstreit
:China sieht rot

Die US-Regierung verhängt Importverbote für Tomaten und Baumwolle aus Westchina. Die Reaktion aus Peking wird kommen - und der Weltwirtschaft droht enormer Schaden.

Von Christoph Giesen

US-Börsen
:Nach oben, immer weiter

Die USA kämpfen mit den Folgen der Pandemie, die Börse jedoch ist auf Höhenflug - nur wie lange noch?

Handelskonflikt
:Trump prüft Verbot von Alibaba

US-Präsident Donald Trump prüft nach eigenen Angaben ein Verbot des chinesischen Technologie-Giganten Alibaba in den USA. Das sagte er am Samstag auf einer Pressekonferenz in seinem Golfclub in Bedminster im US-Bundesstaat New Jersey. Trump nimmt ...

SZ PlusUSA und China
:Apple ist plötzlich mittendrin im Handelsstreit

Der Konflikt um Wechat und Tiktok setzt dem Konzern zu wie keinem anderen. China ist nicht nur Apples zentraler Produktionsstandort, sondern auch der wichtigste Wachstumsmarkt. Beides steht nun auf dem Spiel.

Von Christoph Giesen und Claus Hulverscheidt

US-Handelspolitik
:Ins eigene Fleisch

US-Präsident Trump verhängt Sanktionen gegen Firmen, die den chinesischen Elektronikkonzern Huawei beliefern. Der Chiphersteller Qualcomm hat deswegen hohe Einbußen - und die USA ein Problem.

Von Helmut Martin-Jung

Gutscheine: