Handelskonflikt:"Mini-Deal" mit USA möglich

EU-Handelskommissar Phil Hogan macht Fortschritte in den Verhandlungen mit den USA aus. "Hoffentlich können wir mindestens eine Art Mini-Deal oder einige Übereinstimmungen in den nächsten Wochen hinbekommen", sagte er. Am strittigsten sind Fragen zu Lebensmitteln und Agrar-Erzeugnissen. Hogan sagte, die EU werde sich hier auf keine Aufweichungen ihrer Standards einlassen. US-Präsident Donald Trump hat wiederholt deutsche Exportüberschüsse kritisiert und damit gedroht, Strafzölle etwa auf europäische Autos zu erheben, die in die USA eingeführt werden. Dies würde vor allem Deutschland treffen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: