IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Schengenraum oder nationale Grenzen: Wie viel Europa wollen wir?

Laut einer Umfrage des Ifop-Instituts sagen zwei von drei Deutschen, die Bundesregierung solle die Schengen-Verträge aufkündigen und zu nationalen Grenzkontrollen zurückkehren. Auch eine Mehrheit der Franzosen und Italiener spricht sich dafür aus.

Bürgerklage

Diese Musiklehrerin könnte das Freihandelsabkommen Ceta stoppen

Marianne Grimmenstein kämpft gegen den Vertrag zwischen der EU und Kanada - mit der größten Bürgerklage Deutschlands.

Von Hans von der Hagen

Freihandelsabkommen

TTIP - das Endspiel beginnt

Das umstrittene TTIP-Abkommen geht in die zwölfte Verhandlungsrunde. Jetzt sollen auch große Streitpunkte auf den Tisch kommen.

Von Michael Bauchmüller und Alexander Mühlauer, Brüssel

The MV Maersk Mc-Kinney Moller, the world's biggest container ship, arrives at the harbour of Rotterdam
Freihandelsabkommen

Welche Waren durch TTIP günstiger werden könnten

Für das Freihandelsabkommen TTIP will Europa fast alle Zölle auf US-Güter fallen lassen. Eine Liste zeigt nun detailliert, welche Waren wie viel billiger werden könnten.

Von Stephan Radomsky

Freihandelsabkommen

Freie Wähler beharren auf Volksbefragung zu TTIP

Bundestag Creates TTIP Reading Room 03:20
Videokommentar
TTIP-Leseraum für Abgeordnete

Maulkorb für zwei Stunden TTIP-Lektüre

Abgeordnete können nun TTIP-Unterlagen einsehen. Doch was als Transparenz-Offensive gemeint ist, gleicht eher einer Kapitulationserklärung.

Von Heribert Prantl

Demonstration gegen TTIP und CETA
Ihre Post zu TTIP

"Freihandel auf Kosten der Armen"

Der Leitartikel mit dem Titel "Es lebe das Vorurteil" hat Leser verärgert, die dem von EU und USA geplanten Abkommen TTIP kritisch gegenüberstehen.

Bundestag

Abgeordnete dürfen TTIP-Dokumente nur unter strengen Auflagen einsehen

Bald erhalten Bundestagsabgeordnete Einblick in die geheimen TTIP-Dokumente - allerdings unter bizarren Umständen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Egg Production At Organic Illinois Poultry Farm
Freihandelsabkommen

EU gibt bei TTIP offenbar deutlich nach - zulasten der Bauern

Schon jetzt kämpfen etwa die Milchbauern in Europa mit großen Problemen. Das Freihandelsabkommen könnte das verschärfen.

Von Silvia Liebrich

Tuna Processing At The Grupo Pinsa SA Plant As U.S. Awaits WTO Ruling On Mexico Exports
Freihandel

Mexiko klagt gegen Delfin-Siegel für Thunfisch

In den USA zeigt ein Siegel, dass für Dosenthunfisch keine Delfine leiden mussten. Mexiko sieht darin eine Handelsbarriere - und zog vor Gericht.

Von Kathrin Werner, New York

Demonstration gegen TTIP
Transatlantisches Freihandelsabkommen

Andere Länder, bessere Rechte

Bundestagsabgeordnete haben keinen Zugang zu den Verhandlungsdokumenten zu TTIP - anders als ihre Kollegen vom US-Kongress.

Von Robert Roßmann, Berlin

Freihandelsabkommen

Lammert droht mit "Nein" zu TTIP

Der Bundestagspräsident verlangt mehr Transparenz bei den Beratungen. Der Zugang zu Verhandlungstexten ist extrem eingeschränkt - Abgeordnete dürfen sie gar nicht sehen.

Von Robert Roßmann, Berlin

Freihandelsabkommen

Gewerkschaften und Globalisierung

Den Abschied von Arbeitnehmerrechten befürchtet die IG Metall durch TTIP. Die Kanzlerin versucht, die Ängste zu zerstreuen.

Von Detlef Esslinger, Frankfurt

Demonstrations-Aufruf gegen Handelsabkommen TTIP und CETA
Freihandelsabkommen

Abgeordnete müssen leider draußen bleiben

An diesem Samstag werden Zehntausende in Berlin gegen TTIP demonstrieren. Bundestagsabgeordnete dürfen die Verhandlungstexte immer noch nicht einsehen.

Von Robert Roßmann, Berlin

Inside The Yangshan Free Trade Port
Kommentar
Freihandel

Und Europa schläft

Die USA schließen das weltweit größte Handelsabkommen - mit Asien. Die EU lässt sich an den Rand drängen.

Von Stefan Kornelius

Freihandelsabkommen

Pazifik-Staaten unterzeichnen TPP-Abkommen

Jahrelang wurde verhandelt, nun unterzeichnen zwölf Pazifik-Anrainer das Freihandelsabkommen TPP. Es gilt als Vorbild für das umstrittene TTIP.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Wie sehr schaden die geheimen TTIP-Verhandlungen der Glaubwürdigkeit der EU?

Die Geheimniskrämerei der EU-Kommission in Bezug auf das Freihandelsabkommen mit den USA schürt den Verdacht, dass hier heimlich die Interessen der Bürger geopfert werden. Brüssel droht durch sein Vorgehen viel Glaubwürdigkeit zu verlieren.

Diskutieren Sie mit uns.

Ihre Post
Ihre Post

Ihre Post zu TTIP

Die Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP bringen immer wieder neue Ungereimtheiten ans Licht. SZ-Leserinnen und -Leser fürchten um die Demokratie.

USA vs Staatsbetriebe

Kommerz statt Sozialstaat

Die USA drängen Handelspartner, soziale Dienste für ihre Bürger einzuschränken. Das könnte durch TTIP auch Deutschland betreffen.

Von Alexander Hagelüken und John Goetz

Report
Mangelnde Transparenz bei TTIP

Keiner will es gewesen sein

Die Bundestagsabgeordneten dürfen die umstrittenen TTIP-Verhandlungstexte nicht einsehen - und alle Versuche, das zu ändern, scheitern.

Von Robert Roßmann, Berlin

Farmers Protest TTIP and Industrial Agriculture
Freihandelsabkommen

TTIP und die Froschlurche

Gefährliche Metamorphose: Das Freihandelsabkommen soll nach seiner Ratifizierung von Experten stets geändert werden können - an den Abgeordneten vorbei.

Von Heribert Prantl

Kongress
USA

Freie Bahn für Obamas Freihandel

Der US-Senat erteilt Präsident Obama das Mandat, Freihandelsabkommen weitgehend autonom zu verhandeln. Damit ist der Weg für das transpazifische Abkommen TPP frei. Und der Druck auf Europa wächst, auch TTIP zum Abschluss zu bringen.

Von Nikolaus Piper und Claus Hulverscheidt, Washington

USA

Kongress bremst Obamas Freihandelspläne

Noch vor Ende seiner zweiten Amtszeit will US-Präsident Obama den Abschluss mehrerer Freihandelsabkommen auf den Weg bringen. Doch im Repräsentantenhaus erleidet er eine schwere Niederlage.

TTIP Freihandel
Freihandel

Mein TTIP, dein TTIP

Das Europaparlament wollte eigentlich ein starkes Signal zum Freihandelsabkommen mit den USA senden. Doch daraus wurde nichts - denn die Abgeordneten streiten heftig.

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

PFINGSTDARSTELLUNG AUF GEMÄLDE
Kommentar
Pfingsten 2015

Zukunft muss menschenfähig werden - nicht umgekehrt

Pfingsten steht zwar nach wie vor im Kalender, aber Zukunft ist inzwischen mehr Drohwort denn Frohwort. Die Zukunft muss menschenfähig werden. Wie geht das? Mit der Kraft des Geistes.

Von Heribert Prantl