Frankfurt - SZ.de

Frankfurt

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main
:Wie normal ist das Wetter in Frankfurt am Main

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Frankfurt am Main. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Schlagzeilen

  1. Basketball
    :Skyliners Frankfurt holen Malik Parsons

  2. Vertragsverlängerung
    :Stürmerin Freigang bleibt bis 2027 bei Eintracht Frankfurt

  3. Rede des Börse-Chefs
    :Ich bin halt so

  4. Eishockey
    :DEL-Lizenz für Frankfurter Löwen

  5. Löwen Frankfurt
    :Eishockey-Profi Maginot kehrt nach Frankfurt zurück

  6. SZ PlusExtremismus
    :Ein gebrochener Mann und seine Welt

  7. Basketball
    :Skyliners Frankfurt und Adekunle trennen sich

  8. Kommunen
    :Zahl der fertiggestellten Wohnungen gestiegen

  9. Alle Schlagzeilen

Weitere Artikel

Rede des Börse-Chefs
:Ich bin halt so

Börse-Chef Theodor Weimer ist mit einer Verbalattacke gegen die Regierung berühmt geworden. Es gab Kritik, auch in der Belegschaft. Auf einer Betriebsversammlung erweckte er nun den Eindruck: vieles ein Missverständnis.

Von Meike Schreiber

SZ PlusExtremismus
:Ein gebrochener Mann und seine Welt

Heinrich XIII. Prinz Reuß, des Hochverrats und der Bildung einer Terrorgruppe angeklagt, redet im Reichsbürger-Prozess in Frankfurt zum ersten Mal. Unter Tränen.

Von Annette Ramelsberger

SZ PlusMobilität
:Wenn die Verkehrsplanung von vorgestern ist

In Frankfurt könnte die erste zehnspurige Autobahn entstehen, auch andernorts sollen Straßen gebaut werden. Doch viele Vorhaben basieren wohl auf veralteten Zahlen und könnten längst unwirtschaftlich sein.

Von David Zauner

SZ PlusSuhrkamp
:Long Goodbye

Suhrkamp verkauft die Frankfurter Villa seines legendären Verlegers Siegfried Unseld. 15 Jahre stand sie leer, bis zum Schluss hat sich niemand gefunden, der sie erhalten wollte.

Von Felix Stephan

Immobilien
:Trianon-Turm in Frankfurt steht vor der Pleite

Die Hochhäuser im Frankfurter Bankenviertel galten lange als sichere Anlage. Nun fordert die Gewerbe-Immobilienkrise ihr erstes prominentes Opfer.

Von Meike Schreiber

SZ PlusMeinungWolkenkratzer
:Zeichen einer vergangenen Zeit

Seit 100 Jahren galt: ohne Wolkenkratzer keine Metropole. Aber die Arbeitswelt hat sich völlig verändert, und Nachhaltigkeit schlägt inzwischen Prestige. Die Zeit der himmelhohen Türme ist vorbei - und das ist gut so.

Essay von Stephan Radomsky

Banken
:Niederländer übernehmen Frankfurter Traditionsbank

Der Bankkonzern ABN Amro kauft die Privatbank Hauck Aufhäuser Lampe. Der Kauf markiert auch das Ende eines chinesischen Abenteuers.

Von Meike Schreiber

Reichsbürger
:Zweiter Prozess gegen Gruppe Reuß in Frankfurt beginnt

Diesmal steht Prinz Reuß als Rädelsführer selbst vor Gericht - und mit ihm acht weitere Männer und Frauen, die in Deutschland einen Systemumsturz geplant hatten.

Bauprojekt in Frankfurt
:Bundesbank verzichtet auf "Campus"

Sanierung statt Neubau: Die Notenbank verzichtet darauf, vier neue Gebäude zu errichten und alle Mitarbeiter an einem Standort zusammenzuziehen.

SZ PlusImmobilien
:Frankfurt baut trotz Krise neue Hochhäuser

Die Mainmetropole will ihre Skyline erweitern. 14 neue Wolkenkratzer sollen hinzukommen. Derweil stehen ältere Türme teilweise leer. Übernimmt sich die Stadt mit ihren Plänen?

Von Meike Schreiber, Markus Zydra

SZ PlusARD-Serie "Die Zweiflers"
:Eine großartige Serie

Ein jüdisches "Sopranos" wollte er schaffen, sagt Produzent David Hadda. Und tatsächlich ist ihm mit "Die Zweiflers" etwas ganz Besonderes im deutschen Fernsehen gelungen.

Von Johanna Adorján

SZ PlusKollwitz-Ausstellung in Frankfurt
:Mutter der Nation

Käthe Kollwitz wurde in beiden Deutschlands verehrt und darüber hinaus - ihre Kunst erdrückte das fast. Nun sind die Grafiken und Bronzen in Frankfurt zu sehen.

Von Kia Vahland

SZ PlusWM-2006-Affäre
:Das verschwundene Protokoll

In der Millionen-Affäre um die WM 2006 leistet sich der DFB ein neues Mysterium: Warum wurde ein brisantes Dokument aus einer internen Untersuchung der Justiz vorenthalten?

Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

Ifo-Prognose
:Bedarf an Büroflächen könnte um mehr als zehn Prozent sinken

An manchen Tagen im Büro, an manchen im Home-Office: So sieht der Arbeitsalltag vieler Bürobeschäftigter in Deutschland aus. Für den Immobilienmarkt hat das gravierende Folgen.

Tarifverhandlungen
:GDL darf weiter streiken - Bahn scheitert erneut vor Gericht

Das Hessische Landesarbeitsgericht weist die Berufung der Bahn ab. Weil die Gewerkschaften GDL und Ufo parallel zum Ausstand aufrufen, haben Reisende mit großen Problemen zu kämpfen.

SZ PlusDebütroman "Weiße Wolken"
:Ich hätte da noch ein Problem

Mikroaggressionen, mentale Überlastung, Kritische Theorie: Zwei Schwestern kämpfen sich in Yandé Secks Debüt "Weiße Wolken" durch das Großstadtleben und das Begriffsdickicht von heute.

Von Ann-Marlen Hoolt

Flugverkehr
:Bei der Lufthansa streikt erneut das Bodenpersonal

Für Dienstag hat Verdi Tausende Beschäftigte des Konzerns zu einem 27-stündigen Ausstand ausgerufen. Die Drehkreuze München und Frankfurt sind schwer betroffen. In Berlin, Hamburg und Düsseldorf fallen sogar alle Flüge der Airline aus.

SZ PlusPop-Geschichte
:Was für ein Triumph

Der ehemalige "Kraftwerk"-Musiker Karl Bartos hat den Film "Das Cabinet des Dr. Caligari" von 1920 neu vertont. Die Uraufführung ist ein Kracher, der die Alte Oper in Frankfurt beben lässt.

Von Andrian Kreye

SZ PlusTanz
:Gut, dass er da ist

Am Berliner Staatsballett beweist der Choreograf William Forsythe gerade, warum er zu Recht "König des Balletts" genannt wird. Eine Begegnung.

Von Dorion Weickmann

SZ PlusMeinungArbeitskämpfe
:Ein Streikgesetz? Bloß nicht

Nun war es das Bodenpersonal an Flughäfen, das zu Hause blieb - und wieder einmal gibt es Rufe nach einem Eingreifen des Staats. Der wird sich hüten. Zu Recht.

Kommentar von Detlef Esslinger

Tarifverhandlungen
:Verdi plant Streiks an deutschen Flughäfen am Donnerstag

Die Gewerkschaft ruft 25 000 Sicherheitskräfte bundesweit zur Arbeitsniederlegung auf. Der Flugverkehr könnte in weiten Teilen Deutschlands zum Erliegen kommen.

Greenwashing
:Frankfurter Staatsanwaltschaft durchsucht erneut DWS

Kein Ende in Sicht bei den Ermittlungen gegen die DWS: Ermittlungsbeamte verlangen von der Deutsche-Bank-Tochter weitere Informationen. Es geht um den Verdacht, dass sich die Fondsgesellschaft grüner dargestellt hat als sie ist.

Von Meike Schreiber

SZ PlusTheater
:Die Überflüssigen

Milder Schrecken, späte Wut: Claudia Bauer adaptiert Luis Buñuels Film "Der Würgeengel" am Schauspiel Frankfurt - die Härte der Vorlage geht dadurch ein wenig verloren.

Von Egbert Tholl

Unwetter
:Gefahr durch Schnee und Eis nimmt ab - Bundesligaspiel abgesagt

In Deutschland entspannt sich die Lage etwas: Es fällt Schnee, aber kein gefrierender Regen mehr. Am Frankfurter Flughafen werden gut 300 Flüge annulliert, ein Fußballspiel in Mainz vorsorglich verschoben.

Extreme Glätte in Süddeutschland
:Entspannung im Südwesten, viele Schulen in NRW bleiben zu

Der Deutsche Wetterdienst hebt die Unwetterwarnung für Baden-Württemberg auf. Das eisige Wetter führt aber vielerorts weiter zu erheblichen Problemen. Am Frankfurter Flughafen starten zeitweise keine Maschinen mehr.

SZ PlusMusikausbildung
:Labor für Individualisten

Vor 20 Jahren gründete das "Ensemble Modern" seine Akademie. Die lehrt auch zeitgenössische Musik, vor allem aber: Freiheit und Selbständigkeit.

Von Egbert Tholl

Tod auf dem Fußballplatz
:17 Jahre alter Spieler angeklagt

Nach einem tödlichen Faustschlag gegen einen 15 Jahre alten Fußballspieler aus Berlin hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen einen Spieler des französischen Vereins FC Metz erhoben.

SZ PlusHolbein in Frankfurt
:Unter dem Mantel der Madonna

Eine Frankfurter Ausstellung zeigt Renaissancekunst aus Augsburg und feiert den Auswanderer Hans Holbein den Jüngeren. Sein Vater hinterließ ein schwierigeres Erbe.

Von Kia Vahland

SZ PlusMeinungFrankfurt
:Gegen alten und neuen Judenhass

Tausende Menschen setzen in der hessischen Großstadt ein Zeichen gegen den anschwellenden Antisemitismus. Es ist ein ermutigendes Zeichen, auch im Sinne der Vergangenheitspolitik.

Kommentar von Joachim Käppner

SZ PlusArchitektur
:Haus mit Seele

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause lernte eine Familie aus Frankfurt den bedeutendsten Architekten ihrer Stadt kennen: Ferdinand Kramer. Die Geschichte einer Entdeckung.

Von Laura Weißmüller und Wolfgang Stahr (Fotos)

Autoverkehr
:Schleich dich!

Lange wurde dem Auto in Städten Vorfahrt eingeräumt. Frankfurt am Main versucht nun den Wandel und führt in Teilen der Innenstadt Tempo-20-Zonen ein.

Von Joachim Becker

NFL in Frankfurt
:"Sie haben das Spiel wirklich verstanden"

Nach dem ersten von zwei American-Football-Spielen der NFL in Frankfurt loben die Protagonisten aus den USA das deutsche Publikum und wünschen sich eine baldige Rückkehr. Nur der Sender RTL hat noch so seine Startschwierigkeiten.

Von Christoph Leischwitz

American Football in Deutschland
:Das Ei muss in die Schlagzeilen

Die NFL kommt für zwei Spiele nach Frankfurt, mit Quarterback Patrick Mahomes als Hauptfigur. Der vergangene Auftritt von Tom Brady in München hatte viel Begeisterung in Deutschland ausgelöst - nun soll ein nachhaltiges Interesse entstehen.

Von Christoph Leischwitz

Tischtennis in Frankfurt
:Mit Ma Long in der stockdunklen Halle

In der Frankfurter Ballsporthalle steigt das bisher höchstdotierte Tischtennis-Event Deutschlands - dabei war der deutsche Verband von der Turnierserie erst gar nicht begeistert. Jetzt hat man sich arrangiert und erwartet eine beeindruckende Show.

Von Ulrich Hartmann

SZ PlusFrankfurter Buchmesse
:Reden über Sprachlosigkeit

Während auf der Messe Meron Mendel über den Krieg in Israel spricht, wirkt ein Abend mit Didier Eribon in der Unseld-Villa wie aus einer besseren Zeit.

Von Christiane Lutz und Marie Schmidt

SZ PlusRoman des Jahres
:Der Mann fürs Tragikomische

Der Österreicher Tonio Schachinger bekommt den Deutschen Buchpreis 2023 für seinen Roman "Echtzeitalter". Mit der Preisverleihung beginnt eine denkwürdige Frankfurter Buchmesse.

Von Marie Schmidt und Felix Stephan

SZ PlusSchauspiel Frankfurt
:Guckt mal, wer da spricht

In dieser Spielzeit arbeiten am Schauspiel Frankfurt ausschließlich Regisseurinnen auf der großen Bühne. Ein Besuch zum Saisonauftakt mit Quote.

Von Christiane Lutz

SZ PlusJugendämter
:"Wir werden nicht allen gerecht"

Der Ruf: Kinderklau-Behörde. Die Fälle: so viele wie noch nie. Anke Siebert arbeitet seit 23 Jahren beim Jugendamt in Frankfurt und erzählt von einem Job, der sie manchmal an ihre Grenzen bringt.

Interview von Marcel Laskus

Gewitter
:Deutschlandweit mehr als 140 000 Blitze

Bei schweren Unwettern hat es am Mittwoch enorm häufig geblitzt. Besonders heftig war es im Rhein-Main-Gebiet - vor allem innerhalb einer Stunde. In Baden-Württemberg stirbt eine Frau.

Von Philipp Saul

SZ PlusDario Argento
:Der alte Mann und das Blut

Die Filme des italienischen Kultregisseurs Dario Argento wurden beschlagnahmt, indiziert, beschnitten - nicht zuletzt deshalb wird er heiß verehrt. Eine Begegnung in Frankfurt.

Von Joachim Hentschel

SZ PlusVielflieger
:Kurz und schamlos

Er fliegt achtzig Mal im Jahr, und wenn’s sein muss, auch Frankfurt-München. Klar wäre die Bahn besser, fürs Klima, für die nächsten Generationen, aber sag das mal einem Abteilungsleiter, der pünktlich zum Termin kommen will.

Text: Elisa Schwarz, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ PlusFestival "Theater der Welt"
:Glaub an deine Geister

Grantige Kühe, Akupunktur-Nadeln und bizarre, digitale Schöpfungen: Beim Festival Theater der Welt sind in Frankfurt und Offenbach Produktionen aus Asien zu sehen.

Von Egbert Tholl

SZ PlusOpernentdeckung
:Ein Keulenschlag

Tobias Kratzer inszeniert an der Oper Frankfurt Rudi Stephans "Die ersten Menschen" und manövriert sich klug durch den hochexpressiven Irrsinn.

Von Egbert Tholl

Streit um Bank-Türme
:Bei der Commerzbank herrscht Theater

Die Commerzbank vermietet in einem ihrer Türme Räume an ein Theater. Nun hat sie den Turm verkauft. Und das Theater?

Von Gianna Niewel und Meike Schreiber

SZ PlusRadfahren in München und anderen Städten
:Und der Fahrradgott weinte

Wie haben sich die Radler in Peking selbst aus dem Paradies vertrieben? Welche römische Sitte erschwert das Radfahren in der Ewigen Stadt? Und wer wagt sich wirklich auf Istanbuls Straßen? SZ-Autorinnen und -Autoren vergleichen das Radeln in Städten weltweit mit München.

Von Kai Strittmatter, Arne Perras, Linus Freymark, Andrea Bachstein, Joshua Beer, Lillian Ikulumet

Grindel, Curtius, Osnabrügge
:Ermittlungen gegen ehemalige DFB-Funktionäre eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt kann den Verdacht des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt nicht erhärten. Der DFB zeigt sich ob der Einstellung wenig überrascht.

Düsseldorf
:Champagner-Streit ist beendet

Der Gast eines Frankfurter Restaurants wollte seine Rechnung über 13 000 Euro für eine extragroße Champagnerflasche erst nicht bezahlen. Nun hat er sich außergerichtlich der Forderung gebeugt.

SZ PlusJustiz
:Der korrupte Korruptionsbekämpfer

Dem Frankfurter Oberstaatsanwalt B. wird Steuerhinterziehung, Untreue und Bestechlichkeit vorgeworfen. Tatbestände, die er sonst selbst verhandelt hat. Vor Gericht wurde klar, wie einfach es ihm gemacht wurde.

Von Gianna Niewel

American Football
:NFL-Spiele in Deutschland: München geht leer aus

Das erste Match vergangenen Herbst löste Euphorie in der Arena aus, nun bekommt Frankfurt den Zuschlag für zwei Spiele in diesem Jahr. Wann der American Football zurückkehren könnte.

"This Is Not A Drill Tour"
:Roger Waters darf in Frankfurt auftreten

Der Mitgründer von "Pink Floyd" hatte einen Eilantrag gegen die Stadt und das Land Hessen eingereicht. Das Verwaltungsgericht gab ihm am Montag recht.

Von Jakob Biazza

Gutscheine: