71st Cannes Film Festival
Preisverleihung in Cannes

Eine hielt sich nicht ans Skript

Die Entscheidung für die Goldende Palme war knapp. Ansonsten herrscht in Cannes im Jahr eins nach der "Me Too"-Debatte "business as usual". Nur die italienische Schauspielerin Asia Argento will das wichtigste Filmfestival der Welt nicht einfach so davonkommen lassen.

Von David Steinitz

Filmfestspiele in Cannes

Endlich den Teufel besiegt

Terry Gilliam dreht seit 30 Jahren einen Film über Don Quixote. Bislang brachte ihm das: einen toten Hauptdarsteller, viele Rechtsstreits, einen Schwächeanfall - und jetzt tatsächlich einen fertigen Film.

Von David Steinitz

Filmfestspiele in Cannes

Goldene Palme für "Shoplifters"

Das Familiendrama des Japaners Kore-Eda Hirokazu wird als bester Film ausgezeichnet. Der Große Preis der Jury geht an "BlacKkKlansman".

Solo: A Star Wars Story - Alden Ehrenreich spielt den berühmten Weltraum-Schmuggler, Chewbacca ist stets an seiner Seite.
"Solo: A Star Wars Story" in Cannes

Nullnummer im Weltraum

Viel wurde gelästert über den neuen "Star Wars"-Ableger "Solo". Bei der Premiere in Cannes zeigt sich: Hauptproblem ist Darsteller Alden Ehrenreich, der die mimische Bandbreite eines Faultiers besitzt.

Von David Steinitz

71st Cannes Film Festival
Filmfestival Cannes

Ein saubrutales Stück Kino

Nach sieben Jahren Verbannung ist Lars von Trier zurück in Cannes. Und beweist: Im Genre der unterhaltsamen bis schockierenden Totaldepression ist er immer noch ein unerreichter Meister.

Von David Steinitz, Cannes

Filmfestival Cannes

Eine Beinahe-Saalschlacht und das vorzeitige Ende des Festivals

Wie das "Terrorkommando" der Nouvelle Vague um Jean-Luc Godard und François Truffaut es schaffte, die Filmfestspiele von Cannes im Mai 1968 zum Abbruch zu zwingen.

Von David Steinitz

67th Cannes Film Festival Official Selection Presentation
Gilles Jacob über Filmfestspiele

"Streben zur absoluten Macht"

Filmfestivals brauchen Skandale, einen kaltblütigen künstlerischen Leiter und nicht zu viele Werke: Was Gilles Jacob, Ex-Chef der Festspiele in Cannes, für die Zukunft der Berlinale empfiehlt.

Interview von Susan Vahabzadeh und Tobias Kniebe

"The Square" im Kino

Abstieg eines Alphatiers

Ein Kunstmuseum wird zum Schauplatz des Absurden: Der Cannes-Gewinnerfilm "The Square" skizziert sehr komisch den Zusammenbruch eines weißen Mittelschicht-Mannes.

Von Philipp Stadelmaier

Der Film 'Loving' kommt am 15. Juni in die Kinos
Jeff Nichols im Interview

"Es hat mir das Herz gebrochen"

Der Regisseur Jeff Nichols über seinen Film "Loving", weshalb er den Lockrufen aus Hollywood nicht folgen will und warum es keine Option für ihn ist, ein Geheimtipp zu bleiben.

Interview von Patrick Heidmann

Sofia Coppola
Filmfest

Was Cannes kann, kann München auch - ein bisserl zumindest

Sofia Coppola, Bryan Cranston oder Bill Nighy: Diese Stars kommen zur 35. Ausgabe des Filmfests. Und auch das Programm kann sich sehen lassen.

Von Bernhard Blöchl

The Square
Filmfestspiele

In Cannes ist die Zeit stehen geblieben

Die prämierten Werke lassen nicht auf eine Fortentwicklung des Films schließen. Stattdessen beschwören sie den düsteren Zustand der Welt - eine vertane Chance.

Von Tobias Kniebe

70th Cannes Film Festival - Closing ceremony - Best Actress Award
Filmfestival in Cannes

Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet

Für ihre Rolle im NSU-Drama "Aus dem Nichts" wurde ihr in Cannes die Goldene Palme verliehen. Der Preis für den besten Film ging an die schwedische Gesellschaftssatire "The Square".

Film Cannes
Filmfestspiele Cannes

Die Verhältnisse, sie sind halt so

Es war kein sehr starker Filmjahrgang in Cannes, und daran ist vielleicht der Zustand der Welt schuld. Statt das alles zuzuspitzen und zu emotionalisieren, sollte das Kino mehr differenzieren.

Von Tobias Kniebe

Filmfestspiele in Cannes 2017
Filmfestspiele Cannes

Düstere politische Ausblicke in Cannes

Fatih Akin zeigt im Wettbewerb der Filmfestspiele seinen Thriller "Aus dem Nichts", der von den Morden des NSU inspiriert wurde. Die Hauptrolle spielt Diane Kruger. Hat er Chancen auf eine Palme?

Von Tobias Kniebe

Filmfestspiele Cannes

Tut sich was in der Frauenfrage?

In siebzig Filmfestspiel-Jahren in Cannes bekam bisher nur eine einzige Frau die Goldene Palme. Dieses Jahr hätten sie drei Regisseurinen verdient.

Von Tobias Kniebe, Cannes

Cannes

Die Dominanz des Gorillamännchens

Ein schräger Blick in die schwedische Kunstszene und auf den Regisseur Ruben Östlund. Außerdem: viel Hollywoodprominenz im Wettbewerb von Cannes.

Von Tobias Kniebe

Cannes

Auf den Stufen zum Kinohimmel

Der zweifache Cannes-Gewinner Michael Haneke zeigt im Wettbewerb seine Filmgroteske "Happy End", hat in diesem Jahr aber aufregende Konkurrenz.

Von Tobias Kniebe

'Ismael's Ghosts (Les Fantomes d'Ismael)' Photocall - The 70th Annual Cannes Film Festival
Cannes

Putziges Schwein

Die Netflix-Produktion "Okja" ist der bislang interessanteste Film im diesjährigen Wettbewerb von Cannes. Eine Chance auf einen Preis hat er wohl trotzdem nicht.

Von Tobias Kniebe

Cannes

Ein Mann, zwei Frauen und zu viel Wein

Das 70. Festival von Cannes eröffnet mit französischem Klischeekino, das sich selbst infrage stellt: "Les fantômes d'Ismaël".

Von Tobias Kniebe

Cannes Film
70. Filmfestspiele von Cannes

Psychospielchen an der Croisette

Zum Auftakt des Filmfestivals tobt ein Streit zwischen Kinotraditionalisten und Netflix. Da hilft selbst die lang ersehnte "Twin Peaks"-Fortführung nichts mehr.

Von Tobias Kniebe, Cannes

'Toni Erdmann' Photocall - The 69th Annual Cannes Film Festival
Regisseurin Maren Ade

Extrem ausgeruht

Seit Maren Ade beim Filmfestival in Cannes die Kritik mit "Toni Erdmann" begeisterte, wird sie als Hoffnungsträgerin des deutschen Kinos gefeiert. Was ist ihr Erfolgsgeheimnis?

Porträt von Paul Katzenberger

Ken Loach
Filmfestspiele

Cannes: Goldene Palme für "I, Daniel Blake"

Das Sozialdrama des Briten Ken Loach wird als bester Film ausgezeichnet. Die deutsche Regisseurin Maren Ade geht leer aus.

637210939
Goldene Palme

Cannes feiert das politische Engagement

Die Jury gibt Ken Loach seine zweite Goldene Palme. Die Berlinerin Maren Ade, Siegerin der Herzen, geht leer aus. Aber was bleibt vom Filmfest in Cannes?

Analyse von Tobias Kniebe

Maren Ade beim Filmfestival in Cannes
Filmfestspiele

Deshalb hat Maren Ade gute Chancen auf die Goldene Palme

Endspurt beim Filmfestival in Cannes: Während Kandidaten wie Sean Penn und Nicolas Winding Refn scheitern, steigt die Begeisterung für Ades "Toni Erdmann".

Von Tobias Kniebe

Paterson - 69th Cannes Film Festival
Cannes

Meine liebste Zündholzschachtel

Die Stars des Autorenfilms marschieren auf: Pedro Almodóvar erforscht mal wieder die Frauen, Olivier Assayas beschwört Geister und Jim Jarmusch ist auf den Hund gekommen.

Von Tobias Kniebe, Cannes