Duisburg gedenkt der Loveparade-Opfer
Loveparade

Hunderttausende fordern in Online-Petition Strafprozess zur Loveparade-Katastrophe

Bei der Loveparade-Katastrophe in Duisburg starben 21 Menschen. Ein Verfahren gegen die Verantwortlichen gab es bislang nicht. Eine Online-Petition soll das ändern.

Flüchtlinge als Fachkräfte
Einwanderung

Willkommen in der Wirklichkeit

Als die Flüchtlingszüge nach Deutschland kamen, sah manch ein Manager darin die Lösung des Fachkräftemangels. Doch so einfach ist das nicht.

Von Varinia Bernau, Duisburg/Gelsenkirchen

Shared Space in Garching

Eine Straße für alle

Als erste Kommune im Landkreis führt Garching einen Shared Space ein: In der Bürgermeister-Hagn-Straße sind Autofahrer, Fußgänger und Radler künftig gleichberechtigt, Verkehrszeichen werden abgeschafft. Die Grünen nennen die Entscheidung gefährlich und verantwortungslos.

Von Gudrun Passarge, Garching

Duisburg gedenkt der Loveparade-Opfer
Aufarbeitung der Loveparade-Katastrophe

"Als wäre Christian noch einmal gestorben"

Beim Loveparade-Unglück kamen vor sechs Jahren 21 Menschen ums Leben, darunter Gabriele Müllers Sohn. Ein Gespräch über Schuld, Verarbeitung und den harten Kampf gegen die Justiz.

Interview von Thomas Bärnthaler

Duisburg

Neuer Gutachter

Staatsanwalt beauftragt neuen Experten, um zu klären, wer Schuld an der Loveparade-Katastrophe hatte.

Stahlindustrie

Nein der Gewerkschaft

Die Arbeitnehmer von Thyssen-Krupp wollen einer Fusion mit dem Konkurrenten Tata nicht zustimmen. Der Grund ist einfach: Sie erwarten die Schließung von Werken und fürchten um die Arbeitsplätze in Deutschland.

Wolfram Siebeck gestorben
Journalist und Buchautor

Feinschmecker mit Mission: Gastro-Kritiker Wolfram Siebeck ist tot

Er wollte die Deutschen für die Qualität von Nahrungsmitteln sensibilisieren. Nun ist Wolfram Siebeck im Alter von 87 Jahren gestorben.

Beachvolleyball

Sieg für Dollinger/Wickler

U-Bahnhof Theresienwiese während des Oktoberfests in München, 2014
Oktoberfest

Wird die Wiesn umzäunt? Der Stadtrat steht vor Entscheidung

Bürgermeister Josef Schmid von der CSU will den "Secu-Fence", die SPD ist skeptisch - und die Polizei reagiert reserviert.

Von Franz Kotteder

Bundeskriminalamt in Wiesbaden
Innere Sicherheit

Gravierende Polizeipanne im Fall von 15-jähriger Attentäterin Safia S.

Safia S. sticht einen Polizisten nieder. Die Behörden hätten vorher von ihren Plänen wissen können.

Von Lena Kampf und Georg Mascolo, Berlin

Panarbora
Deutschland

Holz um die Hütte

Jurten, Hütten, Baumhäuser: Eine Jugendherberge im Bergischen Land geht neue Wege und holt die Welt ins regnerische Rheinland.

Von Peter Sich

Götz George
"Schimanski"-Schauspieler

Götz George ist tot

Der Schauspieler ist im Alter von 77 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Bekannt wurde George als "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski.

Deutsche Provinz

Zerrupft im Nest

Der Held in Andreas Mands Roman "Der zweite Garten" hat den Anschluss ans Leben verpasst und sucht dafür einen Schuldigen. Der ist leicht zu finden: Minden, die Stadt, in der er wohnt. Das ist Stoff für einen ziemlich komischen Roman.

Von Helmut Schödel

Duisburg

Staatsanwaltschaft holt neues Gutachten zum Loveparade-Unglück ein

Ein früheres Gutachten war von den Richtern nicht anerkannt worden. Mit der neuen Bewertung will die Anklage doch noch eine juristische Aufarbeitung der Loveparade-Tragödie in Duisburg erreichen.

'Dom in Köln
EM-Ticker
Fußball-EM

Russische Hooligans greifen Spanier an

In Köln kommt es zu weiteren Attacken. Paul Pogba muss sich wegen einer Geste beim Torjubel rechtfertigen. Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych erhält Lob.

Polizeikontrollen an der Grenze in Aachen
Gewalt bei der EM

Deutsche Hooligans kehren in den öffentlichen Raum zurück

Viele Jahre hatten sich die Hooligans auf Äckern und Wiesen geprügelt, Aufmerksamkeit war ihnen nahezu egal. Das ändert sich nun.

Von Ronny Blaschke

Wohnungsnot  und Schrebergärten

Laube, Liebe, Hoffnung

Wohnungen statt Schrebergärten, Betten statt Beete? In vielen deutschen Großstädten eskaliert der Streit um das deutsche Kleingarten-Soziotop.

Von Gerhard Matzig

Kosta Runjaic
2. Bundesliga

Kosta Runjaic wird Trainer beim TSV 1860

Der frühere Coach des 1. FC Kaiserslautern folgt auf Daniel Bierofka und sieht beim Münchner Zweitligisten "großes Potenzial".

Kunst

"Zeichnen ist der Ursprung"

Dieter Stein, vormals Autor bei "Fix und Foxi" und Zeichner des Satiremagazins MAD, spricht über seine Anfänge als Retuscheur und seine Pläne als neuer Chef des Kunstvereins Gauting

Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück
Nationalsozialismus

Frauen-KZ Ravensbrück: Das Grauen am Schwedtsee

In Ravensbrück betrieben die Nazis das einzige Konzentrationslager nur für Frauen. Die Häftlinge mussten Zwangsarbeit leisten, wurden erniedrigt und gefoltert, Zehntausende starben.

Von Ludger Heid

Würzburger Kickers

Bagger marsch!

Um die Lizenzauflagen für die zweite Bundesliga zu erfüllen, müssen die Würzburger Kickers wohl einen zweistelligen Millionenbetrag investieren.

Von Fabian Swidrak

Nach Terroranschlägen: NRW will Daten Minderjähriger speichern
Versäumnisse der Behörden

Polizei hätte Anschlag auf Sikh-Tempel verhindern können

Schon Monate vor dem Anschlag auf einen Sikh-Gebetsraum in Essen soll die Polizei Hinweise auf die Taten gehabt haben. Die Behörden weisen die Vorwürfe zurück.

Von Lena Kampf, Berlin

Zweitliga-Relegation

Durchmarsch perfekt

Die Würzburger Kickers meistern die Zweitliga-Relegation souverän. In Duisburg gewinnt das Team von Bernd Hollerbach das Rückspiel beim MSV mit 2:1.

Von Ulrich Hartmann, Duisburg

Rico Benatelli und Adam Jabiri
Relegation

Würzburg macht Aufstieg perfekt

Die Kickers bezwingen den MSV Duisburg im Relegationsrückspiel 2:1 und spielen kommende Saison in der zweiten Liga. Duisburg steht vor einem Umbruch.

Mitten in Würzburg

Der Mann mit den vier Herzen

Die Würzburger Kickers spielen um den Aufstieg in die zweite Fußball-Bundesliga. Das stellt den Alt-Oberbürgermeister Georg Rosenthal vor anatomische Probleme

Von Olaf Przybilla