Hans Dieter Pötsch - designierter VW-Aufsichtsratsvorsitzender
Abgasaffäre

VW-Aufsichtsratschef kommt Staatsanwaltschaft entgegen

VW soll seine Aktionäre zu spät darüber informiert haben, wie viel Geld der Konzern wegen der Abgas-Afffäre verlieren könnte. Aufsichtsratschef Pötsch hat nach SZ-Informationen dazu bei der Staatsanwaltschaft ausgesagt - untypisch für einen Top-Manager.

Von Klaus Ott

Neufahrzeuge Volkswagen
Autokauf

Seltene Saubermänner

Wer sich einen neuen Diesel kauft, sollte sich genau informieren - denn nur mit der richtigen Abgasnorm hat man später keine Scherereien. Doch welche Fahrzeuge sind die, bei denen Interessenten keine Bedenken haben müssen?

Von Joachim Becker

00:58
Bundesverkehrsminister

Andreas Scheuer: Autobranche muss liefern

Die milliardenschweren Förderprogramme des Bundes hätten bei der Autobranche nicht zum erhofften Wandel bei der Antriebstechnik geführt, sagte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am Mittwoch im Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters.

Diesel

Sauberer Autotausch

Schädliche Autos müssen gegen Gebrauchtwagen tauschbar sein.

Von Max Hägler

02:20
Diesel

Bund unterstützt Kommunen, um Fahrverbote zu vermeiden

Bundeskanzlerin Merkel kündigte am Montag eine Aufstockung der Förderprogramme für saubere Luft an. Umtauschprämien und Hardware Nachrüstung für PKW bleiben weiter umstritten.

01:00
Diesel-Maßnahmen

Bund gibt fast eine Milliarde zusätzlich aus

Die Regierung sieht einen höheren Finanzbedarf und legt beim "Sofortprogramm Saubere Luft" drauf.

Ein Diesel-Fahrverbot gilt in der Max-Brauer Allee in Hamburg
Diesel

Bund gibt weitere Milliarde im Kampf für saubere Luft

Die Kommunen fühlen sich mit Verkehrsaufkommen und Luftverschmutzung allein gelassen. Die Bundesregierung will nun die Unterstützung erhöhen - und treibt Pläne für die Massenüberwachung des Verkehrs voran.

Von Markus Balser, Berlin

DEU Deutschland Stuttgart 19 02 2018 Die Umweltorganisation Greenpeace demonstriert auf der Bund
Schmutzige Diesel

Kampf um die Fahrverbote

Kurz vor dem dritten Dieselgipfel wird heftig darum gerungen, wie es mit den Hardware-Nachrüstungen weitergehen soll. Selbst über die Frage, was sauber bedeutet, gehen die Meinungen auseinander.

Von Joachim Becker

Einzelhandel gegen Diesel-Fahrverbote
Abgasskandal

Städte sind sauer auf die Bundesregierung

Kurz vor dem nächsten Diesel-Gipfel herrscht Streit zwischen Stadtoberhäuptern und Bundesregierung. Die Kommunen fühlen sich mit drohenden Fahrverboten allein gelassen und fordern mehr Geld.

Von Markus Balser und Michael Bauchmüller, Berlin

Sieben bayerische Autofahrer klagen vor dem Verwaltungsgericht München gegen zwangsweise Software-Updates für ihre Dieselautos
Abgasskandal

Ohne Software-Update keine Fahrerlaubnis für Schummel-Diesel

Dieselautos mit illegaler Motor-Software dürfen von den Behörden aus dem Verkehr gezogen werden. Das hat das Verwaltungsgericht in München entschieden.

Von Stephan Handel

GM Plans 10,000 Job Cuts, Five Plant Shutdowns In North America
General Motors

Was die Krise des US-Konzerns für die deutsche Autoindustrie bedeutet

General Motors schließt in Nordamerika Werke, entlässt Tausende Menschen und bringt so Präsident Trump in Rage. Den deutschen Herstellern sollte die Entwicklung eine Warnung sein - sie haben allerdings einen Vorteil.

Von Max Hägler

Volkswagen
Musterfeststellungsklage

Was VW-Diesel-Fahrer jetzt wissen müssen

Wer bestimmte Dieselmodelle von Volkswagen gekauft hat, kann sich ab sofort an der Musterfeststellungsklage beteiligen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Christina Müller

Diesel-Fahrverbote: Blaue Plakette für Euro-6-Norm
Blaue Plakette

Der saubere Diesel ist möglich

Wenn Politiker suggerieren, nur ältere Selbstzünder seien problematisch, wirken sie weiter mit an der großen Täuschung. Sie müssen darauf hinwirken, dass auch neuere Diesel nachgerüstet werden. Und dass klar getrennt wird zwischen sauber und dreckig.

Kommentar von Joachim Becker

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge
Diesel-Fahrverbote

Wo Diesel-Fahrverbote gelten oder drohen

Immer wieder verhängen Gerichte neue Fahrverbote für ältere Diesel. Ein Überblick, in welchen Städten und Regionen Dieselfahrer aufpassen müssen.

02:39
NRW-Ministerpräsident

Drei Fragen an Armin Laschet

Der Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens spricht über die Kür des neuen CDU-Parteivorsitzes, über Diesel-Fahrverbote und den Streit über den Kohleausstieg.

Brexit-Diskussion in Brüssel vor dem EU-Gipfel
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU)
Verkehrsministerium

Scheuer lässt EU-Dieselgipfel platzen

EU-Kommissarin Bieńkowska hatte eingeladen, um über die Lehren aus der Dieselaffäre zu diskutieren. Der deutsche Verkehrsminister soll abgesagt haben - aus Termingründen.

Fahrverbote

"Dieselfahrer werden alleingelassen"

Ein Fahrverbotsurteil jagt das nächste, heute wird über Darmstadt entschieden. Warum Motoren-Experte Christian Beidl Dieselfahrern trotzdem zu Gelassenheit rät.

Interview von Christina Müller

Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge
Fahrverbote

Städte gegen Überwachung von Diesel-Pkw

Mit Kameras will die Bundesregierung überprüfen, welche Autos trotz Fahrverbots unterwegs sind. Doch die Kommunen lehnen das automatische Speichern von Nummernschildern ab.

Von Markus Balser, Berlin

Fahrverbote - Schild mit Aufschrift "Luftreinhaltung" in Bochum
Fahrverbote

Das müssen Diesel-Fahrer wissen

In Gelsenkirchen entscheidet ein Gericht über weitere Diesel-Fahrverbote. Wo gelten schon solche Verbote und wer kontrolliert sie?

Von Benedikt Müller, Düsseldorf, Markus Balser und Michael Bauchmüller, Berlin

Kraftfahrtbundesamt ordnet Rückruf an
Diesel

ADAC und Verbraucherschützer greifen Kraftfahrtbundesamt an

Sie werfen der Behörde zu große Nähe zur Autoindustrie vor. Anlass ist ein Brief an 1,5 Millionen Dieselhalter, in dem für Umtauschprogramme geworben wird.

Autohersteller im Verkehrsministerium
Diesel

Gipfel der Show

Der Verkehrsminister feiert eine Einigung mit den Konzernbossen. Doch der Diesel-Kompromiss wird erst einmal gar nichts bringen.

Kommentar von Markus Balser

Diesel

Strenges Fahrverbot in Köln

Wegen der Luftverschmutzung ordnen Richter eine Sperrung fast der gesamten Innenstadt für ältere Dieselautos an. Auch in Bonn gelten schärfere Bestimmungen vom nächsten Frühjahr an.

Von Benedikt Müller und Markus Balser, Köln/Berlin

Manfred Weber, Fraktionsvorsitzender der EVP im EU-Parlament
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Christian Simon

Autoverkehr in Köln am Clevischen Ring
NRW

Gericht verhängt Diesel-Fahrverbote in Köln und Bonn

Die Fahrverbote in den beiden NRW-Städten sollen von 2019 an gelten. Das Land NRW geht aber in Berufung.

Von Benedikt Müller, Köln, und Jan Schmidbauer