Warteraum Asyl

Familiennachzug über Erding

Am Montag sind mit einem Flug aus Athen 177 Angehörige von bereits in Deutschland lebenden Flüchtlingen über den Fliegerhorst eingereist. In den kommenden Wochen sollen viele weitere folgen

Von Gerhard Wilhelm und Florian Tempel, Erding

Migrants On Greece's Lesbos Island
Zuwanderung

Handydaten von Asylbewerbern überführen nur selten Täuscher

Das zeigen neue Zahlen des Bundesinnenministeriums. Unstimmigkeiten gibt es nach wie vor in den Schutzquoten verschiedener Bamf-Außenstellen.

Von Bernd Kastner

Syrische Flüchtlinge
Flüchtlinge

Zahl der Visa für Familiennachzug weit unter Obergrenze

Eigentlich können pro Monat bis zu 1000 enge Familienangehörige subsidiär geschützter Flüchtlinge ein Einreisevisum für Deutschland erhalten. Bislang wurden nur 112 Visa erteilt. Der Linksfraktion sind das deutlich zu wenig.

Von Bernd Kastner und Jasmin Siebert

Horst Seehofer und Jutta Cordt
Ministerialdirigentin für Digitalisierung

Ex-Bamf-Chefin Cordt wechselt ins Innenministerium

Vor drei Monaten entband Horst Seehofer die damalige Leiterin des Asylbundesamts von ihren Aufgaben, nun holt er sie einem Bericht zufolge in sein Ministerium.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf)
Angeblicher "Bamf-Skandal" in Bremen

Prüfer beanstanden nur 0,9 Prozent der positiven Asylbescheide

Bei mehr als 18 000 geprüften Fällen sieht der Abschlussbericht einem Medienbericht zufolge nur 165 grobe Verstöße. Damit ist der "Skandal" wohl deutlich kleiner als befürchtet.

Mesale Tolu aus Untersuchungshaft entlassen
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Tolu darf Türkei verlassen, interne Bamf-Überprüfung, Griechenland verlässt Rettungsschirm

Von Jana Anzlinger

Asylklagen

Wie Richter die Schlamperei des Bamf korrigieren

Fast jeder abgelehnte Schutzsuchende klagt, Zehntausende mit Erfolg. Deutschlands Verwaltungsgerichte sind das Korrektiv der Asylbehörde. Wo es sonst um Baugenehmigungen geht, spielen sich tragische Szenen ab.

Von Jana Anzlinger und Juri Auel

Pfarrer Martens
Kirche und Asyl

Wer's glaubt

1500 Mitglieder der Dreieinigkeitskirche in Steglitz sind afghanische und iranische Flüchtlinge, die zum Christentum konvertiert sind. Das Bamf will nun Beweise für die Religiösität - und bringt den Pfarrer gegen sich auf.

Von Rudolf Neumaier

Asyl-Kontroverse

Was bei der Abschiebung des Gefährders Sami A. geschah

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen erklärt die Aktion für "grob rechtswidrig". Was wusste Innenminister Seehofer? Chronologie eines bürokratischen Versteckspiels.

Von Constanze von Bullion und Ronen Steinke, Berlin, und Christian Wernicke, Düsseldorf

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg
Bamf

Asyl-Bundesamt will abgeschobenen Flüchtling zurückholen

Ein 20-jähriger Asylbewerber aus Neubrandenburg ist unrechtmäßig nach Afghanistan abgeschoben worden. Das Bamf gesteht den Fehler ein.

Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan
Mecklenburg-Vorpommern

Junger Afghane wohl rechtswidrig abgeschoben

Er gehört einem Bericht zufolge zu den 69 Menschen, die von München aus nach Kabul geflogen wurden. Demnach war sein Asylverfahren zum Zeitpunkt der Abschiebung noch nicht abgeschlossen.

Flüchtlinge in Bayern im Transitzentrum Manching
Migration

Asylsuchende haben immer geringere Aussicht auf Erfolg

Immer weniger Flüchtlinge finden in Deutschland Schutz. Zwar korrigieren Gerichte viele negative Bescheide. Aber gerade die Fehlerquote bei Afghanen ist hoch.

Von Bernd Kastner

Thailand Cave Rescue For Trapped Soccer Team
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was dieses Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat: vier Jungen aus Höhle gerettet, Erdoğan entlässt Staatsbedienstete, WM-Aus für Russland.

Von Jana Anzlinger

CSU-Bundesparteitag 2012 mit Alexander Dobrindt, Horst Seehofer und Markus Söder
BAMF

Seehofer bekommt 1650 neue Stellen

Für die neuen Stellen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gebe es eine Zusage aus dem SPD-geführten Finanzministerium, berichten Medien.

Neuer Bamf-Chef

Ein Mann, wie er der CSU gefällt

Innenminister Seehofer stellt den neuen Bamf-Chef Hans-Eckhard Sommer vor. Die Grünen fürchten, dass dieser Seehofers und Söders Kurs "gegen alle Vernunft durchboxen" werde.

Von Robert Roßmann, Berlin

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
Migration

Der neue Bamf-Chef kommt aus Bayern

Hans-Eckhard Sommer soll Nachfolger der entlassenen Jutta Cordt werden. Der Jurist mit CSU-Parteibuch vertritt einen harten Kurs in der Flüchtlingspolitik.

Identitätsprüfung von Flüchtlingen
Bamf aus Sicht der Flüchtlinge

Behörde ohne Gesicht

Durch die Affäre um die Bremer Außenstelle tritt zutage, wie chaotisch es häufig in der Asylbehörde zugeht. Wie erleben das die Menschen, über deren Schicksale entschieden wird?

Von Jana Anzlinger und Vera Deleja-Hotko

Leserdiskussion

War es richtig, die Bamf-Chefin zu entlassen?

Nach dem Skandal im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat Innenminister Horst Seehofer nun die Leiterin Jutta Cordt entlassen. Der Verdacht steht im Raum, dass die Bremer Außenstelle in mindestens 1200 Fällen ohne ausreichende Prüfung Asyl gewährte. Momentan ermittelt deshalb die Staatsanwaltschaft gegen die ehemalige Bamf-Leiterin.

Special meeting of the Bundestag internal affairs committee in Berlin
Asylbehörde

Seehofer enlässt Bamf-Chefin Cordt

Der Innenminister reagiert auf die Vorwürfe gegen die Bremer Bamf-Außenstelle. Das hat das Innenministerium inzwischen bestätigt. Die Entlassung kommt überraschend.

Innenausschuss zur Bamf-Affäre
Vorwürfe gegen Bremer Bamf

De Maizière übernimmt "volle politische Verantwortung"

Dass in der Bremer Außenstelle der Asylbehörde 1200 Menschen ohne ausreichende Prüfung Asyl erhalten haben, habe er zu der Zeit aber nicht gewusst.

Bremen

Zweifel an Vorwürfen gegen Bamf-Außenstelle

Im Bericht der internen Revision finden sich NDR und Radio Bremen zufolge mehrere Fehler. Demnach sind weit weniger Asylentscheidungen zweifelhaft als bisher angenommen.

Bundestag
Debatte über Bamf-Untersuchungsausschuss

"Es geht FDP und AfD nur um einen PR-Coup"

Selten sind Regierung, Grüne und Linke so geeint: Im Bundestag werfen sie der FDP Populismus und eine ungesunde Nähe zur AfD vor. Die fordern einen Untersuchungsausschuss zum Bamf-Skandal, ihnen fehlen aber vier Stimmen.

Von Jana Anzlinger

Bundestags-Innenausschusses zur Bamf-Affäre
Asylaffäre

Bamf-Mitarbeiter klagen über unrealistische Vorgaben

Bei einer Versammlung hinter verschlossenen Türen ist die Stimmung vergleichsweise sachlich. Dennoch äußern die Mitarbeiter deutliche Kritik an Behördenchefin Cordt und Innenminister Seehofer.

Von Bernd Kastner

Identitätsklärung

Auf der Spur von Dialekt und Geodaten

Die Herkunft von Asylsuchenden ohne Pass muss oft aufwendig überprüft werden. Nun wird auch eine spezielle Sprachsoftware eingesetzt.

Von Jan Bielicki

Thomas de Maiziere und Peter Altmaier
Bamf-Skandal

De Maizière und Altmaier sollen im Innenausschuss aussagen

Die Sondersitzung mit dem Ex-Innenminister und dem Ex-Flüchtlingskoordinator ist für den 15. Juni angesetzt. Innerhalb der Koalition mehren sich die Stimmen, die wie die Opposition einen Untersuchungsausschuss fordern.