Unbekanntes Terrain

Auf  Werbetour in Huchting

Das ZDF braucht junge Kunden, schickt seinen stellvertretenden Chefredakteur und das Morgenmagazin nach Huchting. Und lernt nebenbei so einiges - ein Abend in einer Bremer Schule.

Von Peter Burghardt

5 Bilder
Fernsehen und Streaming

Das sind die besten Serien des Monats

In "The Romanoffs" wird klar, was unverdiente Privilegien aus Menschen machen. Und "Bodyguard" jagt hochspannend von einem Plot-Twist zum nächsten.

Von SZ-Autoren

Herbsttreffen der Medienfrauen
Herbsttreffen der Medienfrauen

Was hat "Me Too" in den Sendeanstalten verändert?

Nach Wedel und WDR: Die Frauen der öffentlich-rechtlichen Sender haben einen zwiespältigen Eindruck von den Fortschritten in ihren Häusern.

Von Kathleen Hildebrand

Die Aldi-Brüder
"Die Aldi-Brüder"

Ein Film wie ein Phantombild

Sie gründeten Aldi, wurden zu den reichsten Deutschen - und kaum jemand weiß etwas über sie. Mit einem Dokudrama versucht die ARD, sich den geheimnisvollen Brüdern Theo und Karl Albrecht zu nähern.

Von Martin Schneider

Tatort: Tiere der Großstadt
"Tatort" aus Berlin

Tiere sind auch nur Menschen - und andersherum

Im Berliner Tatort "Tiere der Großstadt" mit den Kommissaren Rubin und Karow kosten Wildnis und Hochtechnologie zwei Menschen das Leben.

Von Katharina Riehl

songserien+jetzt
jetzt
Popkultur

Songs, die gute Serien wären

"Hey There Delilah", der Sommerhit des Jahres 2007, soll als TV-Serie adaptiert werden. Wir haben auch ein paar Vorschläge für Lieder, die man verfilmen könnte - von "Atemlos durch die Nacht" bis "Flugzeuge im Bauch".

Aus der jetzt-Redaktion

7 Bilder
Neue TV-Serien

Das sind die interessantesten Serien des Monats

"Sharp Objects" ist ein opulentes Südstaaten-Schauerstück. Eine Tankstellen-Sitcom trifft in der aktuellen Rassismus-Debatte nicht den richtigen Ton.

Von SZ-Autoren

Der ehemalige WDR-Fernsehspielchef Gebhard Henke
Vorwürfe sexueller Belästigung

WDR und Gebhard Henke einigen sich mit Vergleich

Wegen Vorwürfen sexueller Belästigung feuerte der WDR seinen langjährigen Fernsehspiel-Chef Gebhard Henke - der wehrte sich vor Gericht gegen seine Kündigung.

Von Hans Hoff

Die Story im Ersten
ARD-Doku über Vergewaltigungsprozesse

Wenn man sich rechtfertigen muss, eine schwere Straftat angezeigt zu haben

Ein ARD-Film schildert, wie es vergewaltigten Frauen in den Mühlen der Strafverfolgung ergeht. Der Film ist ein Plädoyer für besseren Opferschutz - und bestes, relevantes Fernsehen.

Von Ralf Wiegand

Eurovision Song Contest 2018 - Finale 15 Bilder
Eurovision Song Contest

Die besten Momente des ESC

Ein Hightech-Kleid aus mehr als 50 Quadratmetern Stoff, ein Störer auf der Bühne und ein tragischer letzter Platz vor heimischem Publikum. Die Bilder.

25 Bilder
Eurovision Song Contest

Alle 26 ESC-Songs im Check

Von der Anti-Kriegshymne über die zartrosa Liebesballade und dann hinauf ins Kreischgebirge: Am Ende kann es nur einen Siegersong geben.

Gebärdendolmetscherin Laura Schwengber
Gebärdendolmetscherin beim ESC

"Ich muss immer noch eine Schippe Dramatik drauf legen"

Laura Schwengber dolmetscht beim ESC die Musik für Gehörlose. Ein Gespräch darüber, wie man Klänge sichtbar macht.

Interview von Ruth Schneeberger

Prof. Gebhard Henke
Petition

Frauen machen sich für freigestellten WDR-Mann stark

Ein Zusammenschluss von Frauen aus der Film- und TV-Branche unterstützt den freigestellten WDR-Fernsehspielchef Henke. Der Sender wirft ihm sexuelle Belästigung vor, hat bislang aber keine konkreten Angaben gemacht.

Prof. Gebhard Henke
Sexuelle Belästigung beim WDR

Freigestellter WDR-Mitarbeiter wehrt sich gegen Vorwürfe

In einer Presseerklärung bestreitet WDR-Programmbereichsleiter Gebhard Henke, sich jemals so verhalten zu haben, wie es ihm vorgeworfen wird.

Von Hans Hoff

WDR in Köln
Sexuelle Belästigung

WDR stellt weiteren Mitarbeiter frei

Bei dem Sender häufen sich Vorwürfe sexueller Belästigung. Wegen seines Umgangs mit ihnen steht der WDR in der Kritik.

Weltmeister im Gespräch; SWR Philipp Lahm Fußball-WM 2018
Fußball-WM 2018

Philipp Lahm berichtet als ARD-Experte

Der Weltmeister präsentiert für die WM ein neues TV-Format. Abseits der Live-Spiele soll sich Moderatorin Palina Rojinski in Russland umhören.

ORF-Stiftungsrat - Norbert Steger
Öffentlich-rechtliches Fernsehen

"Neue Qualität in der Bedrohung von Journalisten"

Zu kritisch gegenüber Orbán: Der FPÖ-Politiker und ORF-Stiftungsrat Norbert Steger droht missliebigen Korrespondenten mit Kündigung. Könnte er Ernst machen?

Von Kathleen Hildebrand

WDR in Köln
"Me Too"-Debatte

Fall sexueller Belästigung beim WDR blieb weitgehend folgenlos

Ein Auslandskorrespondent des Senders soll Kolleginnen unerwünschte Avancen gemacht haben. Das berichten "Stern" und Correctiv.

Von Claudia Tieschky

Bella Block
Krimireihe "Bella Block"

Die Marathon-Frau des deutschen Fernsehens hört auf

Nach 24 Jahren und 38 Filmen läuft an diesem Samstag der letzte Fall von "Bella Block". Kaum eine TV-Ermittlerin hat das Publikum so berührt wie diese.

Von David Denk

Just push Abuba
ZDF-Serie "Just Push Abuba"

Welcome to Kreuzberg!

Doch, es geht: Auch junge deutsche Autoren können pointierte Dialoge für ein internationales Publikum schreiben. Die ZDF-Produktion "Just Push Abuba" erzählt aus einer Berliner WG - produziert für Youtube.

Von Anna Steinbauer

12 02 2018 Luzern Fasnacht Strassenfasnacht Bild zeigt Thema Schweizer Fernehen Billag Sendeschl
Schweizer Rundfunk

Nie wieder zahlen?

Am Sonntag stimmen die Schweizer darüber ab, ob sie auch künftig einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk wollen. Dagegen sind vor allem die Rechten. Das Ergebnis wird in ganz Europa zu spüren sein.

Von Charlotte Theile

´Anne Will" vom 25.02.2018
ARD-Talk "Anne Will"

"Ich sehe keinen Minister, der aus Ostdeutschland kommt"

Vor dem heutigen CDU-Sonderparteitag diskutieren Anne Wills Gäste über das Besetzungsgeschick der Kanzlerin. SPD-Vertreter Scholz meldet sich aus der Warteschleife namens "Mitgliederentscheid".

TV-Kritik von Max Ferstl

´Anne Will" vom 18.02.2018
"Anne Will" zu Deniz Yücel

"Ich kann mir schwer vorstellen, dass Erdoğan sich nichts davon verspricht"

Nach der Freilassung Deniz Yücels diskutieren Politiker bei "Anne Will" über den weiteren Umgang mit der Türkei. Die konsequenteste Schlussfolgerung zieht ein Nicht-Politiker.

TV-Kritik von Paul Katzenberger

Dieter Wedel
"Me Too"-Debatte

ZDF sieht bei sich keine Hinweise zu Missbrauchsvorwürfen gegen Wedel

Eine interne Untersuchung des Senders kann keine Nachlässigkeit des ZDF erkennen. Viele der Akten über Produktionen von Dieter Wedel existieren allerdings nicht mehr.

Sitzung der ARD-Intendanten
#metoo

Schaut hin!

ARD-Hierarchen versprechen Aufklärung im Fall Wedel: Ergebnisse der Untersuchung in allen Sendern sollen in wenigen Wochen vorliegen. Programmchef Herres appelliert an die Kreativen, Missstände zu benennen.

Von Claudia Tieschky