Mehr als 200 Haushalte ohne Strom Wirbelsturm verursacht schwere Schäden in Australien Sturm Mehr als 200 Haushalte ohne Strom

Ein Wirbelsturm ist am Dienstag über die Ostküste Australiens hinweggezogen und hat dabei mindestens drei Menschen getötet. Zahlreiche Gebäude wurden zerstört, mehr als 200.000 Haushalte hatten keine Strom. mehr...

Außenansicht Der funktionale Slum

Das Konzept der idealen Stadt ist ein Irrtum, besonders im Hinblick auf den Klimawandel. Von Hans Joachim Schellnhuber mehr...

Bangladesch Vor uns die Sintflut

Das Wasser steigt, die Erde versalzt: Nur wenige Länder sind vom Klimawandel so bedroht wie Bangladesch. Eine Reise zu denen, die wissen, was auf sie zukommt. Von Arne Perras mehr...

Unwetter Verwüstung in Vanuatu Verwüstung in Vanuatu Wirbelsturm "Pam" verschont keine Insel

Nur die stärksten Betonbauten bleiben stehen: Zyklon "Pam" richtet schwere Schäden im Staat Vanuatu an. Einen Überblick über Zerstörungen und Tote gibt es nicht - der Kontakt zu den meisten Inseln ist abgebrochen. mehr... Bilder

Four Tropical Systems, Four Seas Wirbelsturm im Pazifik Vanuatu geht in Deckung vor Zyklon "Pam"

Windböen, Starkregen, meterhohe Wellen: Zyklon Pam hat sich bei seinem Weg über den Pazifik zu einem Sturm der höchsten Kategorie entwickelt. Bald wird er den Inselstaat Vanuatu erreichen. Zehntausende suchen Schutz. mehr...

Essay Grüner wird's nicht

Endlich Frühling: An jeder Straßenecke blühen Wildblumen, Kräuternischen und Urban-Gardening-Beete. Ist ja ganz nett - solange wir nicht aus unseren Städten Dörfer machen. Von Max Scharnigg mehr...

Wetter Wirbelstürme über Australien Wirbelstürme über Australien "Marcia" und "Lam" richten schwere Schäden an

Das hat es in Australien noch nie gegeben: Innerhalb von 24 Stunden fegen zwei Wirbelstürme über das Land. In Queensland wütet "Marcia", in Northern Territory "Lam". Jetzt warnen die Behörden vor schweren Regenfällen. mehr...

Naturkatastrophen Sommer ohne Sonne

Schnee im Juni und Hungersnöte in Europa: Der Ausbruch des Vulkans Tambora in Indonesien am 10./11. April 1815 kostete 80 000 Menschen das Leben und veränderte den Lauf der Welt. Von Arne Boecker mehr...

Tornado Tornados suchen Mittleren Westen heim

Häuser in Trümmern, zerborstene Bäume und abgedeckte Dächer: Zahlreiche Ortschaften in den USA wurden in der Nacht zum Freitag von Wirbestürmen zerstört. mehr...

Taifun "Vongfong" und Zyklon "Hudhud" Wirbelstürme wüten in Indien und Japan

"Es gibt kein Wasser, nicht einmal ein Päckchen Milch": Die Situation in der indischen Millionenstadt Vishakapatnam ist dramatisch, nachdem Zyklon "Hudhud" für heftige Verwüstungen gesorgt hat. In Japan haben die Menschen ebenfalls mit den Folgen eines Wirbelsturms zu kämpfen. mehr...

Naturkatastrophe Zyklon "Pam" im Südpazifik Zyklon "Pam" im Südpazifik "Unsere Hoffnung auf eine blühende Zukunft ist zerstört"

Zwei Tage nachdem Wirbelsturm "Pam" den Inselstaat Vanuatu verwüstet hat, ist immer noch ungewiss, wie viele Menschen durch die Katastrophe ums Leben gekommen sind. mehr...

Super-Taifun Haiyan Wirbelsturm Taifun "Haiyan" Wirbelsturm der Superlative

Möglicherweise ist der Taifun "Haiyan" der stärkste Wirbelsturm, der jemals gemessen wurde. Wie schlimm er sich auswirken wird, ist noch offen. Immerhin lässt sich erklären, woher seine Gewalt stammt. mehr...

Vanuatu; Pam Bilder
Inselstaat Vanuatu im Südpazifik Dutzende Tote nach Zyklon "Pam" befürchtet

Zerstörte Häuser, entwurzelte Bäume: Mit Windstärken von bis zu 340 Kilometern pro Stunde hat Zyklon "Pam" den Inselstaat Vanuatu getroffen. Hilfsorganisationen befürchten die verheerendste Unwetterkatastrophe in der Region. Der Kontakt zu den meisten Inseln ist abgebrochen. mehr...

Myanmar authorities move refugees to safe places for Cyclone Maha Zyklon "Mahasen" vor Birma und Bangladesch Wirbelsturm bedroht 8,2 Millionen Menschen

Noch ist er 760 Kilometer entfernt, doch die Angst vor dem Wirbelsturm "Mahasen" ist groß am Golf von Bengalen. In Myanmar und Bangladesch treffen die Behörden Vorsichtsmaßnahmen, 160.000 Menschen sind bereits auf der Flucht vor dem Zyklon. mehr...

Überschwemmungen in Mexiko Mexiko Mexiko Wirbelsturm-Chaos

Überschwemmungen und Erdrutsche haben in Mexiko weitere Menschenleben gefordert. Die Folgen der Wirbelstürme, die über mehrere Bundesstaaten hinweggezogen sind, halten das Land in Atem - und möglicherweise kündigt sich schon der nächste Zyklon an. mehr...

State weather forecaster said a potential super typhoon threatens Taifun über dem Pazifik Philippinen rüsten sich für Wirbelsturm "Haiyan"

Über dem Pazifik braut sich der bislang schwerste Taifun des Jahres zusammen. Mit Böen von knapp 300 Stundenkilometern rast der Wirbelsturm "Haiyan" auf die Küste der Philippinen zu. Das Auswärtige Amt spricht einen Reisehinweis aus. mehr...