Erdklima Der anthropogene Treibhauseffekt

Durch menschliche Aktivitäten wird der natürliche Treibhauseffekt verstärkt und dadurch das Erdklima zusätzlich erwärmt. mehr...

Klimaveränderung Der Treibhauseffekt

Das Klima der Erde erwärmt sich immer mehr. Verantwortlich dafür ist zum größten Teil der Mensch, der durch die fortschreitende Industrialisierung die Zusammensetzung der Atmosphäre ändert. Von Beate Kellermann mehr...

Klimaveränderung Der Treibhauseffekt

Das Klima der Erde erwärmt sich immer mehr. Verantwortlich dafür ist zum größten Teil der Mensch, der durch die fortschreitende Industrialisierung die Zusammensetzung der Atmosphäre ändert. Von Beate Kellermann mehr...

ddp Erdklima Der natürliche Treibhauseffekt

Ohne Treibhausgase in der Atmosphäre wäre das Leben auf der Erde gar nicht möglich. mehr...

Gliese Erdenzwilling Nicht Bewohnbar Zweite Erde Zu heiß für jede Form von Leben Treibhauseffekt macht Super-Erde unbewohnbar

Vor zwei Monaten entdeckten Forscher erstmals einen Planeten, der ähnlich lebensfreundlich wie die Erde zu sein schien. Nun folgt die Ernüchterung: Auf der Oberfläche ist es viel zu heiß. Von Thomas Bührke mehr...

Die Folgen des anthropogenen Treibhauseffekts

Über die Folgen des von Menschen verursachten Treibhauseffekts wird noch gestritten. Die Befürchtungen reichen von einem Ende der Wintersportmöglichkeiten bis zu heftigen Naturkatastrophen. mehr...

logo_superneu Klimawandel Der Treibhauseffekt - Ursachen und Folgen

Die Atmosphäre heizt sich auf, das Klima verändert sich. Fachleute warnen vor Überschwemmungen, Wüstenbildung und anderen Katastrophen. mehr...

logo_superneu Klimaveränderung Der Treibhauseffekt - Ursachen und Folgen

Die Atmosphäre heizt sich auf, das Klima verändert sich, Fachleute warnen vor Überschwemmungen, Wüstenbildung und anderen Katastrophen. mehr...

Das Cockpit einer Mercedes C-Klasse Kältemittel R1234yf Kampfstoff aus der Auto-Klimaanlage

Das umstrittene Kältemittel R1234yf, das in Autos eingesetzt wird, ist noch gefährlicher als angenommen. Im Brandfall entsteht eine Substanz, die eng verwandt ist mit Phosgen - einem Gaskampfstoff aus dem Ersten Weltkrieg. Von Andrea Hoferichter mehr...

"Treibhauseffekt" im Büro "Treibhauseffekt" im Büro Hitzefrei für Angestellte

Mit zunehmender Wärme fällt die Arbeit schwerer. Deshalb hat ein Richter die Temperatur auf maximal 26 Grad gedrosselt. Ein Haken hat das Urteil: Das Limit gilt nicht, wenn es draußen heißer ist als 32 Grad. mehr...

Treibhauseffekt Die Bedrohung bleibt

Für Umweltminister Trittin ist das Inkrafttreten des Kyoto-Protokolls ein "revolutionärer Schritt". Doch viele Länder werden die Klima-Ziele verfehlen und so für einen weiteren Anstieg der Treibhausgase sorgen. Von Von Philip Grassmann mehr...

Zerstörung durch Treibhauseffekt Zerstörung durch Treibhauseffekt Meeresspiegel könnte sechs Meter steigen

Die Eisdecken in Grönland und der Antarktis schmelzen offenbar schneller als bislang gedacht. Vom steigenden Meeresspiegel wären etliche Küstenstädte massiv bedroht. mehr...

Treibhauseffekt Wohlfühl-Klima für gefährliche Erreger

Mit dem Klimawandel könnten tropische Leiden in Deutschland heimisch werden, warnt das Umweltbundesamt. Von Von Christina Berndt mehr...

Treibhauseffekt Treibhauseffekt Noch mehr Wasser

Die Meeresspiegel könnten im Zuge des Klimawandels bis zum Jahr 2100 um 0,5 bis 1,4 Meter steigen - befürchtet der Potsdamer Forscher Stefan Rahmstorf. Von Patrick Illinger mehr...

Klima - Wüstenbildung in China Klimawandel Die fünf großen Klima-Irrtümer

Ist die Angst vor der Erderwärmung übertrieben? Macht der Klimawandel Pause? Nein, die Erde heizt sich immer weiter auf. Und es gibt keinen Grund zur Beruhigung, auch wenn manche Menschen das Gegenteil behaupten. Ein Gastbeitrag von Stefan Rahmstorf mehr...

Gaslecks Marodes Erdgasnetz Explosionsgefahr unter Washington

Gefährliche Mischung im Untergrund Washingtons: Aus 6000 Erdgaslecks strömt Gas aus, es herrscht Explosionsgefahr. Für die USA wird die marode Infrastruktur zur Blamage. Von Patrick Illinger mehr...

Badespaß am Nürnberger Langsee Klimawandel in Bayern Lido di Norimberga

In Städten wie Nürnberg könnte im Jahr 2100 Mittelmeerklima herrschen - das geht aus einer aktuellen Berechnung von Forschern hervor. Verhindern kann Bayern den Klimawandel allein nicht. Aber der Freistaat bereitet sich schon auf die Erwärmung vor. Von Marlene Weiß mehr...

Fracking in Williston in North Dakota Erdgasförderung Kritik an der Fracking-Kritik

Erdgasförderung mittels Fracking lässt einem US-Wissenschaftler zufolge große Mengen Methan austreten, die dem Klima schaden. Doch nun wird ihm von anderen Experten vorgeworfen, er verzerre Daten. Von Christopher Schrader mehr...

Klimaschutz Norwegische Streitkräfte legen Veggie-Day ein

150 Tonnen Fleisch pro Jahr will die norwegische Armee einsparen. Deshalb gibt es von nun an immer montags vegetarisches Essen in den Kantinen aller Einheiten. Im Gegensatz zu Deutschland bleibt der Aufschrei der Bevölkerung aus. mehr...

Proteste gegen Polens Energiepolitik Klimagipfel in Warschau Greenpeace gegen die Kohlelobby

Ausgerechnet während des UN-Klimagipfels findet in Warschau auch ein Treffen der internationalen Kohleverbandes statt. Das nehmen Umweltaktivisten zum Anlass, gegen die "die schmutzigste aller Industrien" zu protestieren, die in Polen traditionell großen Einfluss hat. Von Klaus Brill, Warschau mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Meeresspiegel steigt schneller als befürchtet

Die Erderwärmung nimmt weiter zu und der Meeresspiegel wird stärker ansteigen als bislang angenommen. Und auch wenn die Temperaturen, die der Weltklimarat IPCC in seinem neuen Bericht vorstellt, sehr weit auseinanderliegen: Damit die optimistischsten Vorhersagen eintreten, muss sich die Weltgemeinschaft anstrengen. mehr...

Klimawandel Klimawandel Klimawandel Gefahr aus der Tiefkühltruhe

Der Einsatz von FCKW ist verboten, doch auch andere Kühlmittel sind gefährlich: Sie wirken als starke Treibhausgase. Immerhin ist im Handel bereits eine Umstellung auf umweltfreundliche Technik zu erkennen. Von Christopher Schrader mehr...

Wälder binden Kohlendioxid Kohlendioxid in der Natur Puffer für Klimagas

Wälder, Felder und Ozeane binden einer neuen Studie zufolge doppelt so viel CO2 wie vor 50 Jahren. Die Arbeit heizt eine aktuelle Debatte weiter an: Verändert sich die Aufnahmefähigkeit der Natur tatsächlich? Und wenn ja, warum? Von Christopher Schrader mehr...

Paul Broun US-Abgeordneter Paul Broun Evolution ist eine "Lüge direkt aus der Hölle"

Der republikanische Abgeordnete Paul Broun bezeichnet die Evolutions- und die Urknalltheorie als teuflische Lüge. Bei seinen Entscheidungen will er sich ganz nach der Bibel richten. Damit ist er selbst im Wissenschaftsausschuss des US-Repräsentantenhauses kein Einzelfall. mehr...