Erich von Däniken Das Alien in uns Erich von Däniken hält Vortrag

Erich von Däniken gilt seit Jahrzehnten als Fixstern am Himmel der obskuren Thesen. In Feldafing demonstriert er, warum. Dort spricht der Ufo-Forscher über "unmögliche Wahrheiten", schmerzhafte Nachrichten und Sex mit Außerirdischen. Von Gerhard Summer mehr...

Politicker Termin für die Wahl und das Verfassungsreferendum in Simbabwe

Als Teil demokratischer Reformen will Simbabwe im März ein Verfassungsreferendum und im Juli Präsidentschaftswahlen abhalten. mehr... Politicker

European Ryder Cup player Graeme McDowell celebrates after winning his foursomes 40th Ryder Cup match at Gleneagles Ryder Cup Europa führt trotz Kaymer-Patzer

Europas Golfer liegen beim Ryder Cup nach dem ersten Tag in Führung, obwohl Martin Kaymer einen schlechten Start erwischt. Red Bull München kassiert die erste Saisonniederlage in der DEL. Tennisspielerin Martina Hingis gewinnt den 39. Titel ihrer Karriere. mehr... Sporticker

Sportticker Formel 1 Formel 1 Mercedes widerspricht Verschwörungstheorien

Der Formel-1-Rennstall erklärt das Ausscheiden von Nico Rosberg in Singapur durch einen Kurzschluss. Sabine Lisicki erreicht beim WTA-Turnier in Peking die zweite Runde. Audi-Pilot Mike Rockenfeller startet beim vorletzten DTM-Lauf in Zandvoort von der Pole Position. mehr... Sporticker

Tischtennis, EM Tischtennis Deutsche Frauen vor nächstem EM-Gold

Die deutschen Tischtennis-Damen ziehen bei der Tischtennis-EM souverän ins Finale ein und treffen dort auf Österreich. Mercedes erklärt das Ausscheiden von Nico Rosberg in Singapur durch einen Kurzschluss. Sabine Lisicki erreicht beim WTA-Turnier in Peking die zweite Runde. mehr... Sporticker

Anhänger von Robert Mugabe halten Poster des Präsidenten Simbabwes hoch. Foto: dpa Nach Nazi-Beschimpfungen Streit mit Simbabwe schwelt weiter

Normalerweise herrscht auf dieser Ebene das hohe Gesetz der Diplomatie. Doch im Streit zwischen Deutschland und Simbabwe fallen weiter deutliche Worte. mehr...

Bildstrecke Wahlfarce in Simbabwe: Mugabes Triumph

Trotz weltweiter Kritik tritt Robert Mugabe allein zur Stichwahl um das Präsidentenamt in Simbabwe an. "Keiner kann uns diesen Sieg nehmen", gibt sich der 84-Jährige siegesgewiss. Nach wochenlangem Terror gegenüber Anhängern der Opposition boykottiert deren Präsidentschaftskandidat Tsvangirai die Wahl. Er sagt: "Das ist keine Wahl, dies ist eine Schmach." mehr...

Joaquim Chissano UN-Sondergesandter AP Konflikte in Afrika "In Simbabwe hilft kein Druck"

Für die Kontrahenten in Simbabwe müsse Raum für einen Dialog bleiben, fordert der UN-Sondergesandte Joaquim Chissano. Immer wenn auf Robert Mugabe Druck ausgeübt worden sei, habe sich die Situation nur verschlechtert. Interview: Franziska Brüning mehr...

Robert Mugabe, dpa UN-Sicherheitsrat Keine Sanktionen gegen Simbabwe

Russland und China haben im Weltsicherheitsrat den Versuch blockiert, Simbabwe und Präsident Mugabe mit Sanktionen unter Druck zu setzen. mehr...

Simbabwe-Dollar, dpa Hyperinflation Schleichender Abschied vom Simbabwe-Dollar

Die Simbabwe-Dollar ist so gut wie wertlos. Nun gibt die Regierung das bislang offizielle Zahlungsmittel auf - und verteilt US-Dollar-Gutscheine an die Beamten. mehr...

dpa Nach Wahlen Opposition in Simbabwe beansprucht Sieg

Im Krisenstaat Simbabwe nehmen die politischen Spannungen nach den Wahlen zu. Während die oppositionelle Bewegung für Demokratischen Wandel (MDC) schon wenige Stunden nach der Abstimmung behauptete, sie habe das Rennen klar gewonnen, drohte Präsident Robert Mugabe mit Gewalt. Von Arne Perras mehr...

Reiseangebote Simbabwe

Gehen Sie auf die Reise und buchen Sie heute Ihre nächste Individualreise. mehr...

Mugabes Anhänger feiert in Mbare Wiederwahl von Mugabe in Simbabwe Gratulation aus Südafrika

Der Autokrat Robert Mugabe tritt seine siebte Amtszeit in Simbabwe an, das wird auch der Protest des Westens nicht verhindern. Druck ausüben könnte nur das mächtige Nachbarland Südafrika. Doch dessen Staatschef solidarisiert sich. Von Caroline Ischinger mehr...

merkel, Morgan Tsvangirai, Getty Tsvangirai in Berlin Merkel sichert Simbabwe nur zögernd Hilfe zu

Simbabwes Premierminister Tsvangirai hat bei einem Besuch in Berlin um Hilfe gebeten. Bundeskanzlerin Merkel sagt nur zögernd Unterstützung zu. mehr...

Tsvangirai, AP Nach dem Unfall Tsvangirai verlässt Simbabwe

Einen Tag nach seinem schweren Autounfall fliegt Simbabwes Ministerpräsident Tsvangirai ins Nachbarland Botswana. mehr...

Victoriafälle Simbabwe Vergnügungspark in Simbabwe Disneyland für den Diktator

Robert Mugabe, 89-jähriger Alleinherrscher von Simbabwe, plant einen 220 Millionen Euro teuren Vergnügungspark rund um die Victoriafälle. Sollte das afrikanische Disneyland jemals Realität werden, wäre es eine absurde Parallelwelt im Vergleich zum Rest des Landes - inklusive Sonderwirtschaftszone. Von Tobias Zick mehr...

Robert Mugabe Wahlen in Simbabwe Internationale Zweifel am Sieg von Präsident Mugabe

Langzeitpräsident Mugabe will bei den Wahlen in Simbabwe einen überwältigenden Sieg errungen haben. Das zweifelt die Opposition an, die jetzt auch internationale Unterstützung bekommt. Die USA, die Vereinten Nationen und die EU bemängeln Unregelmäßigkeiten und fordern Aufklärung. mehr...

Robert Mugabe Wahlen in Simbabwe Facebook-Maulwurf gegen Mugabe

Im Land des greisen Dauer-Herrschers Robert Mugabe wird die Presse unterdrückt. Vor den Wahlen in Simbabwe am Mittwoch verbreitet nun eine Comicfigur unter dem Namen "Baba Jukwa" via Facebook Interna aus dem Umfeld des Präsidenten - der reagiert nervös. Von Caroline Ischinger mehr...

Robert Mugabe verlässt nach seiner Stimmagabe ein Wahllokal in Harare. Wahlen in Simbabwe Präsident Mugabe lässt sich zum Sieger erklären

"Versenkt" worden sei die Bewegung von Morgan Tsvangirai. So stellt es die Partei von Simbabwes Präsident Robert Mugabe einen Tag nach den Wahlen dar. Nicht nur der Herausforderer Tsvangirai zweifelt am Sieg des Dauer-Amtsinhabers. mehr...

- Nach umstrittener Wahl in Simbabwe Robert Mugabe zum siebten Mal als Präsident vereidigt

Die Opposition spricht von einer "gestohlenen Wahl", Robert Mugabe aber lässt sich feiern: Nach einem umstrittenen Wahlsieg ist der der afrikanische Machthaber zum siebten Mal als Präsident Simbabwes vereidigt worden. mehr...

Zimbabwe presidential elections Offizielle Wahlergebnisse in Simbabwe Mugabe siegt - Opposition protestiert

So eindeutig die Zahlen, so zweifelhaft das Ergebnis: Simbabwes Autokrat Mugabe gewinnt nach offiziellen Angaben deutlich die Präsidentschaftswahl, seine Partei erringt bei der Parlamentswahl eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament. Die Opposition um Regierungschef Morgan Tsangvirai bezeichnet die Wahl als "Farce". mehr...

Zimbabwe presidential elections Wahl in Simbabwe Der Westen schluckt Mugabes Placebos

Meinung Kein Blutbad wie 2008, das ist doch was! USA und Afrikanische Union sind nach der Wahl in Simbabwe zufrieden. Was für eine Verblendung - Mugabe hat die Wahl eindeutig manipulieren lassen. Eigentlich müsste die Welt laut protestieren. Ein Kommentar von Caroline Ischinger mehr...

Simbabwe Mugabe: Akzeptiert Sieg oder "begeht Selbstmord"

Simbabwes Präsident Robert Mugabe hat seine politischen Widersacher vor eine klare Wahl gestellt: "Wenn ihr die Niederlage nicht ertragen könnt, dann könnt ihr Selbstmord begehen." mehr... Politicker