Arizona Neunjährige tötet Schießlehrer mit Uzi

Der ehemalige Soldat Charles Vacca verdiente sein Geld als Ausbilder auf einer Schießanlage in Arizona. Jetzt ist er gestorben - erschossen von einem neunjährigen Mädchen, dem er das Schießen beibringen wollte. mehr...

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) Video
Epidemie in Westafrika Ebola-Patient in Hamburg eingetroffen

Ein WHO-Mitarbeiter hat sich in Westafrika mit dem Ebola-Virus infiziert. Er soll in Hamburg behandelt werden. Mit einem Isolierrettungswagen wird der Mann vom Flughafen in die Uniklinik Eppendorf gebracht. mehr...

Ende der Bildungsarbeit McDonald's fliegt von der Schule

Eine Burger-Braterei als Ernährungsberater für Kinder, das ging vielen Eltern und Erziehern zu weit. Sie wehrten sich gegen den Einfluss von McDonald's in der Schule - erfolgreich. Von Silvia Liebrich mehr...

Britisch Großbritannien Identität Identitätssuche auf der Insel Warum die Briten sich bedroht fühlen

Was ist typisch englisch und was ist mit der EU? Vor dem Referendum zur schottischen Unabhängigkeit sucht Großbritannien seine Identität. Denn viele Briten leben noch in einer mythischen Vergangenheit, in der das Land allein gegen die Nazis stand und eine Weltmacht war. Von John Reeve mehr... Gastbeitrag

Ebola Ebola-Epidemie in Afrika Ebola-Epidemie in Afrika Ein Virus wie ein Krieg

Verglichen mit Malaria und Aids sind die Opferzahlen derzeit noch gering. Aber Ebola ist heimtückischer und gefährlicher. Das Virus, das einen schnellen, grausamen Tod bringt, hat das Potenzial, ganze Staaten in Afrika ins Wanken zu bringen. Ein Kommentar von Ronen Steinke mehr... Meinung

Schulsport in den USA Lehrer überwachen Schüler mit Pulsuhr

Strengen sich die Schüler beim Basketball überhaupt richtig an? Lehrer in einer US-Stadt kontrollieren künftig die Herzfrequenz ihrer Schüler im Sportunterricht mit Pulsmessern - und vergeben Noten nach Fitness. mehr...

Bad Tölz-Wolfratshausen Betriebe müssen um Auszubildende werben

Im Landkreis sind noch 265 Plätze offen. Am stärksten betroffen sind Hotellerie und Gastronomie. Die Arbeitsagentur rät zu Probepraktika und zu Angeboten auch an Ältere Von Benjamin Engel mehr...

Das Chrysler-Panzer-Arsenal in Detroit, geplant von Albert Kahn. Architektur im Zweiten Weltkrieg Vom Bauhaus zum Bunker

Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg. Eine bahnbrechende Ausstellung in Paris untersucht jetzt die Rolle der Architekten. Um den hohen Bedürfnissen des Krieges gerecht zu werden, zeigten sie sich sehr wandelbar - an allen Fronten. Von Joseph Hanimann mehr...

Image-Problem der Altenpflege "Wenige Berufe sind so sinnstiftend"

Der Bedarf an Altenpflegern steigt, aber kaum jemand will Pfleger werden. Schuld sind schlechte Bezahlung und wenig Karrierechancen. Pflegeforscher Stefan Görres erklärt, wie die Altenpflege ihr Image aufpolieren könnte. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Interview

Schüler und Sexualität Schüler und Sexualität "Die meisten Grenzverletzungen finden zwischen Gleichaltrigen statt"

Nacktbilder, Anmache, Mobbing: Das Internet erleichtert sexuelle Übergriffe unter Schülern. Sexualforscher Heinz-Jürgen Voß über die Motive jugendlicher Täter, Gegenmaßnahmen - und warum Eltern beim Thema Cyber-Sex entspannt reagieren sollten. Von Roland Preuß mehr... Interview

Hilfsprojekt Projekt Hoffnung

Schüler der Rudolf-Steiner-Schule in München sanieren in Rumänien ein ganzes Dorf und bekämpfen die Vorurteile gegenüber Roma. Die Initiative des Lehrers Walter Kraus aus Dachau wird jetzt mit einem Preis ausgezeichnet Von Helmut Zeller mehr...

Augsburg Anklage gegen vier Ärzte

Obwohl er nach einer Operation akute Beschwerden hatte, fertigten sie keine Computer-Tomografie an: Vier Augsburger Ärzten wird vorgeworfen, den Tod eines 13-jährigen Schülers verschuldet zu haben. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Von Stefan Mayr mehr...

ASAP LIFESTYLES IYENGAR INTERVIEW Zum Tod von Yogi B.K.S. Iyengar "Beim Yoga schwitzt der Geist"

Vor zwei Jahren hat das SZ-Magazin ein Interview mit dem bedeutendsten Yogi der Gegenwart geführt. Für den Inder B.K.S. Iyengar, der nun im Alter von 95 Jahren starb, standen Künstler und Königinnen kopf, Millionen von Schülern in aller Welt folgen seinen Lehren. mehr... SZ-Magazin

Nahostkonflikt Westjordanland Westjordanland Israelisches Militär zerstört Häuser mutmaßlicher Entführer

Nach der Entführung und Ermordung von drei jüdischen Schülern im Westjordanland hat die israelische Armee nach eigenen Angaben die Häuser von zwei Tatverdächtigen zerstört. mehr...

München freies WLAN Ebersberg Unbegründete Angst

Zwar hat der Landkreis die Verwendung von Wlan an Schulen genehmigt, doch kaum eine Gemeinde will diese Möglichkeit auch umsetzen. Von Anselm Schindler mehr...

Internat in Hessen Unterricht an Odenwaldschule geht vorerst weiter

Der Unterricht an der Odenwaldschule geht weiter - vorerst. Nach dem Missbrauchsskandal gingen die Schülerzahlen zurück, doch für eine weiteres Jahr kann sich das Internat jetzt finanzieren. mehr...

Fehler beim Business-Englisch Bam bam bam per E-Mail

Viele deutsche Führungskräfte sprechen Englisch, haben aber kein Gespür für kulturelle Feinheiten. Karrierecoach Eveline Goodman-Hedtke erklärt, womit wir englischsprachige Geschäftspartner verstören und was sie Briten im Kurs "How to work with Germans" vermittelt. Von Bianca Bär mehr... Interview

Weßling Weßling im Umbruch

In den kommenden Jahren wird die Gemeinde im westlichen Landkreis ihr Gesicht verändern. Ziel ist weniger Verkehr bei höherer Lebensqualität. Wichtigster Baustein ist der Rückbau der Hauptstraße und der Umbau des Bahnhofs Von Wolfgang Prochaska mehr...

Digitale Agenda der Bundesregierung Gute Absichten verlegen keine Leitung

Ein Windelweich-Papier: Die Digitale Agenda der Bundesregierung ist in den Zielen zögerlich und in den Formulierungen vage. Es zeigt sich wieder einmal, dass viele Politiker die Bedeutung des Internets immer noch nicht begriffen haben. So kann das nichts werden. Kommentar von Helmut Martin-Jung mehr... Meinung

Bayern und der Erste Weltkrieg Kultureller Niedergang vor dem Ersten Weltkrieg München, die "eigentlich dumme Stadt"

Der Erste Weltkrieg hat das Klima in München vergiftet. Das beklagte nicht nur der Schriftsteller Thomas Mann. Wie aus dem Zentrum der Bohème ein Sammelbecken für rechtsextreme Republikfeinde wurde. Von Wolfgang Görl mehr...

Auslands-Schuljahr Schüler reifen auf Reisen

Was bringt ein Schuljahr in den USA, Kanada oder Frankreich? Mehr Selbstsicherheit, sagt eine Studie der Universität Münster. Doch einige Schüler profitieren mehr als andere von einem Auslandsaufenthalt. Von Tobias Dirr mehr...

Ausbildungsförderung Schüler und Studenten bekommen sieben Prozent mehr Bafög

Das einst süße Uni-Leben ist heute vor allem: teuer. Jetzt reagiert die Politik. Von Herbst 2016 an bekommen Schüler und Studierende mehr Geld - auch den gestiegenen Mieten in vielen Städten wird Rechnung getragen. mehr...

Ferienstart in Niedersachsen und Bremen Längere Sommerferien Bayerns Schüler im Glück

Sieben Wochen Ferien: Diesmal haben Kinder vier Tage länger frei, bis das neue Schuljahr in Bayern beginnt. Grund dafür ist die Abstimmung mit nördlichen Bundesländern. Was die Schüler freut, stellt manche Eltern aber vor Probleme. Von Tina Baier mehr...

Internet-Reaktionen auf Robin Williams' Tod Das Netz steigt auf den Tisch

Die Szene ist weltberühmt: Im Film "Der Club der toten Dichter" mit Robin Williams steigen die Schüler aus Protest gegen die Suspendierung ihres Englischlehrers auf die Tische. Nun stellen anlässlich des Todes des Schauspielers Menschen überall auf der Welt die Szene nach. mehr... Phänomeme

Bildungsfreistellung Lernen in den Sommerferien "Nun sitzen auch schon die blöden Schüler hier"

Ferienzeit - freie Zeit? Weit gefehlt. Immer mehr Jugendliche nutzen die schulfreien Wochen zum Pauken, sitzen in der Uni-Bibliothek statt am Badesee. Das hat nicht immer mit schlechten Noten zu tun. Von Kathrin Schwarze-Reiter mehr...