Rüstungsindustrie Deutschlands und Frankreichs Panzerbauer fusionieren Kampfpanzer Leopard

Aus dem deutschen Leopard-Hersteller Krauss-Maffei Wegman und dem französischen Staatskonzern Nexter wird "Newco". mehr...

Rüstungsindustrie Nur unter Auflagen

Warum der Zusammenschluss von KMW und Nexter riskant ist. Von Caspar Busse mehr...

Kampfpanzer Leopard Rüstungsindustrie Projekt Kant

Die Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann und Nexter verbünden sich - trotz großer Bedenken. Was darf künftig exportiert werden? Von Leo Klimm mehr...

Griechisches Manöver Riesige Rüstungsausgaben Griechenlands kleiner "Kalter Krieg"

Athen hat in den vergangenen Jahrzehnten ungeheuer viel Geld in Rüstung gesteckt, was zu den Schulden des Landes beigetragen hat. Profitiert haben deutsche Rüstungsfirmen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr... Grafiken

Planung beginnt Eine Gedenkstätte für Mühldorf

Freistaat zahlt 2,5 Millionen Euro für Erinnerung an KZ-Außenlager mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Braucht Deutschland eine Rüstungsindustrie?

Die deutsche Waffenbranche droht der Bundesregierung mit Abwanderung ins Ausland. Sie fürchtet um ihre Geschäfte, seitdem Bundeswirtschaftsminister Gabriel heikle Exporte zunehmend erschwert oder gar blockiert. Braucht Deutschland überhaupt eine Rüstungsindustrie? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Rüstungsindustrie Milliarden-Deal Milliarden-Deal Lockheed kauft Helikopterbauer Sikorsky

Der Rüstungskonzern Lockheed Martin steigt ins Hubschraubergeschäft ein: Sikorsky baut die Black-Hawk-Helikopter und beliefert das Pentagon. Von Jens Flottau mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Braucht Deutschland eine eigene Rüstungsindustrie?

Unabhängige Experten prüfen deutsche Rüstungsprojekte und decken gravierende Fehler auf. Gleichzeitig fordert Verteidigungsministerin von der Leyen mehr Auslandseinsätze. Mit der deutschen Rüstungsindustrie scheint das nicht zu funktionieren. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Kampfpanzer Leopard 2 Bundeswehr Deutschland braucht keine Rüstungsindustrie

Arbeitsplätze? Sensible Technologie? Die Argumente für eine nationale Waffenindustrie greifen nicht. Für die deutsche Wirtschaft ist die Rüstung nahezu unbedeutend. Trotzdem wird sie Gegenstand heuchlerischer Debatten bleiben. Von Karl-Heinz Büschemann mehr... Kommentar

Ursula von der Leyen Verteidigungsministerin Von der Leyen legt sich mit Rüstungsindustrie an

Weniger einheimische Schlüsseltechnologien: Verteidigungsministerin von der Leyen hält es nicht mehr für zwingend notwendig, Panzer, U-Boote und Handfeuerwaffen in Deutschland zu produzieren - und geht damit auf Konfrontationskurs zur Wehrindustrie. Von Christoph Hickmann mehr...

Eurocopter X3 helicopter is presented at ILA Berlin Air Show in Selchow Forschung in Bayern Wie Universitäten und Rüstungsindustrie kooperieren

An welcher Uni forschen Doktoranden an neuen Drohnen? Wo werden Materialtests für die Bundeswehr durchgeführt? Und welcher Lehrstuhl profitiert von einem Zuschuss des Pentagon? Ein Überblick über Kooperationen zwischen Wissenschaft und Rüstungsindustrie. Von Martina Scherf mehr...

Number Of Syrian Refugees Rises At The Spanish Border Of Melilla Flüchtlingspolitik So viel kostet die Festung Europa

Die EU setzt in der Flüchtlingspolitik auf Abschreckung und gibt dafür Milliarden aus. Das Datenprojekt Migrants Files zeigt, wer profitiert. Von Antonie Rietzschel mehr... Report

Rüstungsexportbericht Deutsche Waffenexporte sinken um 32 Prozent

Im Jahr 2014 verkaufte Deutschland deutlich weniger Waffen ans Ausland als in den Vorjahren. Der besonders umstrittene Export von Kriegsgerät verdoppelte sich jedoch. Das liegt an einem Deal mit Israel. mehr... Grafik

Deutsche Waffenexporte Gabriel riskiert Konflikt mit Rüstungsindustrie

Wirtschaftsminister Gabriel lehnt "zweifelhafte" Rüstungsexporte ab, auch wenn dadurch Arbeitsplätze gefährdet würden. Vor allem die Ausfuhr von Kleinwaffen und Panzern will er strenger prüfen. Kanzlerin Merkel tritt dem Eindruck entgegen, sie beuge sich dem Sozialdemokraten. Von Nico Fried mehr...

Sipri-Studie Sparprogramme treffen Rüstungsindustrie

Die Finanzkrise schlägt sich auf die weltweite Rüstungsindustrie nieder: Laut dem Stockholmer Forschungsinstitut Sipri ist ihr Umsatz 2011 um fünf Prozent gesunken. Ein wichtiger Wachtumsmarkt sei allerdings das Geschäft mit "Cyberwaffen". mehr...

Russian military aircraft trail smoke in the colours of the Russian tricolor above the Victory Day Parade in Moscow's Red Square Rüstungsindustrie Schweiz lieferte Militärtechnik an Russland

Das Material ist geeignet, um Tarnnetze und Kampfanzüge herzustellen: Die Schweizer Behörden erlaubten einen millionenschweren Rüstungsexport nach Russland - trotz der Sanktionen. Von Charlotte Theile mehr...

SPD-Chef Gabriel besucht Infanterieschule Hammelburg Deutsche Rüstungsindustrie Mann unter Feuer

Wirtschaftsminister Gabriel sind Waffenexporte suspekt. Doch dann gibt es da auch noch die internationalen Krisenherde. Und kaputt machen will er die deutsche Rüstungsindustrie auch nicht. Alles nicht einfach. Von Christoph Hickmann und Georg Mascolo mehr...

Gabriel trifft Betriebsräte der Rüstungsindustie Deutsche Rüstungsindustrie Sigmar Gabriels Panzer-Abwehr

Die Industrie hänge nicht von Lieferungen auf die arabische Halbinsel ab: Wirtschaftsminister Gabriel will Rüstungsexporte einschränken, ohne Arbeitsplätze zu gefährden. Betriebsräte der Rüstungsunternehmen interpretieren das als "Dialogbereitschaft". Von Nico Fried mehr...

Untersuchungsausschuss Rüstungsindustrie verteidigt das "Euro Hawk"-Programm

Im "Euro Hawk"-Untersuchungsausschuss sprechen an diesem Montag die Verantwortlichen der Herstellerfirmen. Ihrer Meinung nach ist der Stopp des Drohnen-Programms ein Fehler - und die Schätzung der Zusatzkosten übertrieben. Verteidigungsminister de Maizière bekommt vor seinem Auftritt im Ausschuss volle Rückendeckung von Kanzlerin Merkel. mehr...

German Defence Minister De Maiziere takes break while appearing as witness at parliamentary inquiry committee in Berlin De Maizière vor U-Ausschuss Hilflos vor der Rüstungsindustrie

Meinung Kanzlerin Merkel will Verteidigungsminister de Maizière halten, auch wenn er sich bei der "Euro Hawk"-Drohne verhaspelt. Die Chance zum ehrenvollen Rückzug hat der Verteidigungsminister verpasst. Doch die Affäre hat noch eine weitere bedeutende Konsequenz. Ein Kommentar von Joachim Käppner mehr...

Branche ohne Zukunft EU fordert Liquidation der griechischen Rüstungsindustrie

Milliarden hat Griechenland für Militär und Rüstung ausgegeben. Die drei staatlichen Rüstungsunternehmen haben von dem Geld jedoch nichts gesehen und stehen nun vor dem Ruin. Die EU fordert ein schnelles Ende - doch in Griechenland hat selbst die Linke Bedenken und fürchtet um die Sicherheit des Landes. Von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Rheinmetall  PzH 2000 Report zur Rüstungsindustrie Tödliche Milliarden

Die 100 größten Rüstungsunternehmen haben 2013 Waffen im Wert von 400 Milliarden Dollar verkauft. Dabei verschieben sich die Anteile. Russland hat gegenüber den USA mächtig aufgeholt. Deutschland ist nach wie vor der drittgrößte Lieferant weltweit. Von Silke Bigalke mehr...

Eurocopter Assembly As EADS Announces 2011 Results Bilder
Rüstungsindustrie und Universitäten Kriegsforschung in der Friedensstadt

Exklusiv Augsburg, Erlangen oder München: Viele bayerische Hochschulen kooperieren mit der Rüstungsindustrie. Auch das Verteidigungsministerium und die US Army vergeben Aufträge an die Forschungsinstitute. Kritiker bemängeln, diese Bündnisse seien undurchsichtig. Von Sebastian Krass, Martina Scherf und Mike Szymanski mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Rüstungsindustrie Deutsche Waffen, neue Märkte

Weltweit steigt der Umsatz mit Waffen und Deutschlands Rüstungsindustrie ist ganz vorne mit dabei. Nur aus den USA und aus Russland kommen noch mehr Panzer und Kampfflugzeuge. Um das Level zu halten, liefern deutsche Unternehmen zunehmend nach Asien und Südamerika - und künftig wohl auch in arabische Staaten. Von Silke Bigalke mehr...

Strucks Sparpläne Aufatmen bei der Rüstungsindustrie

Die Sparpläne von Bundesverteidigungsminister Peter Struck bei der Rüstung sind von Wirtschaftsverbänden teilweise kritisiert worden. Die Unternehmen reagierten erleichtert, da Struck keine schmerzhaften Einschnitte in die großen Beschaffungsvorhaben der Bundeswehr angekündigt hat. Von Von Sibylle Haas und Cornelia Knust mehr...