Rüstungsindustrie Weniger Geld für Waffen und Streitkräfte

Weltweit sind im vergangenen Jahr die Militärausgaben gesunken. Dafür ist vor allem der Westen verantwortlich - hier wird gespart, die übrigen Staaten aber rüsten auf. Von Silke Bigalke, Stockholm mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Bundesverfassungsgericht zu Rüstungsexporten Panzerdeals in der Grauzone

Rüstungsexporte sind grundsätzlich verboten. Über jede Ausnahme entscheidet bislang der Bundessicherheitsrat - im Geheimen. Die Opposition hält das für intransparent. Nun befasst sich erstmals das Bundesverfassungsgericht mit dem heiklen Thema. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Rüstungsindustrie Deutsche Waffen, neue Märkte

Weltweit steigt der Umsatz mit Waffen und Deutschlands Rüstungsindustrie ist ganz vorne mit dabei. Nur aus den USA und aus Russland kommen noch mehr Panzer und Kampfflugzeuge. Um das Level zu halten, liefern deutsche Unternehmen zunehmend nach Asien und Südamerika - und künftig wohl auch in arabische Staaten. Von Silke Bigalke mehr...

Kundgebung gegen Deutsche Rüstungsindustrie Waffenlieferungen Schwarz-Rot verspricht mehr Transparenz bei Rüstungsexporten

Zu Zeiten der schwarz-gelben Koalition hatte die SPD das Thema Rüstungsexporte immer wieder für heftige Angriffe genutzt. Jetzt, wo die Sozialdemokraten mitregieren, verabschiedet die Partei gemeinsam mit der Union ein zahmes Eckpunktepapier. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Eurocopter X3 helicopter is presented at ILA Berlin Air Show in Selchow Forschung in Bayern Wie Universitäten und Rüstungsindustrie kooperieren

An welcher Uni forschen Doktoranden an neuen Drohnen? Wo werden Materialtests für die Bundeswehr durchgeführt? Und welcher Lehrstuhl profitiert von einem Zuschuss des Pentagon? Ein Überblick über Kooperationen zwischen Wissenschaft und Rüstungsindustrie. Von Martina Scherf mehr...

Rüstungsindustrie Gabriel will Waffenexporte einschränken

"Ich bin für eine restriktive Haltung beim Waffenexport": Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel möchte die Ausfuhr von Waffen in Bürgerkriegsregionen oder "Unrechtsregime" einschränken. Auch solle die Genehmigungspraxis transparenter werden. mehr...

Untersuchungsausschuss Rüstungsindustrie verteidigt das "Euro Hawk"-Programm

Im "Euro Hawk"-Untersuchungsausschuss sprechen an diesem Montag die Verantwortlichen der Herstellerfirmen. Ihrer Meinung nach ist der Stopp des Drohnen-Programms ein Fehler - und die Schätzung der Zusatzkosten übertrieben. Verteidigungsminister de Maizière bekommt vor seinem Auftritt im Ausschuss volle Rückendeckung von Kanzlerin Merkel. mehr...

German Defence Minister De Maiziere takes break while appearing as witness at parliamentary inquiry committee in Berlin De Maizière vor U-Ausschuss Hilflos vor der Rüstungsindustrie

Meinung Kanzlerin Merkel will Verteidigungsminister de Maizière halten, auch wenn er sich bei der "Euro Hawk"-Drohne verhaspelt. Die Chance zum ehrenvollen Rückzug hat der Verteidigungsminister verpasst. Doch die Affäre hat noch eine weitere bedeutende Konsequenz. Ein Kommentar von Joachim Käppner mehr...

Sipri-Studie Sparprogramme treffen Rüstungsindustrie

Die Finanzkrise schlägt sich auf die weltweite Rüstungsindustrie nieder: Laut dem Stockholmer Forschungsinstitut Sipri ist ihr Umsatz 2011 um fünf Prozent gesunken. Ein wichtiger Wachtumsmarkt sei allerdings das Geschäft mit "Cyberwaffen". mehr...

Eurocopter Assembly As EADS Announces 2011 Results Bilder
Rüstungsindustrie und Universitäten Kriegsforschung in der Friedensstadt

Exklusiv Augsburg, Erlangen oder München: Viele bayerische Hochschulen kooperieren mit der Rüstungsindustrie. Auch das Verteidigungsministerium und die US Army vergeben Aufträge an die Forschungsinstitute. Kritiker bemängeln, diese Bündnisse seien undurchsichtig. Von Sebastian Krass, Martina Scherf und Mike Szymanski mehr...

G36-Sturmgewehr von Heckler & Koch, Waffenexporte, Regierung, Rüstungsindustrie Anfrage an Wirtschaftsministerium Rüstungsindustrie verdoppelt Exporte von Kleinwaffen

Exklusiv Sie sind leicht weiterzuverkaufen und schwer zu kontrollieren: Kleinwaffen fallen weltweit mit Abstand die meisten Menschen zum Opfer. 2012 erlaubte die Bundesregierung nach SZ-Informationen die Ausfuhr von Gewehren und Maschinenpistolen im Wert von 76 Millionen Euro - trotz "strengen Maßstäben" für die Genehmigungen. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Branche ohne Zukunft EU fordert Liquidation der griechischen Rüstungsindustrie

Milliarden hat Griechenland für Militär und Rüstung ausgegeben. Die drei staatlichen Rüstungsunternehmen haben von dem Geld jedoch nichts gesehen und stehen nun vor dem Ruin. Die EU fordert ein schnelles Ende - doch in Griechenland hat selbst die Linke Bedenken und fürchtet um die Sicherheit des Landes. Von Christiane Schlötzer, Istanbul mehr...

Leopard 2 auf Teststrecke Rüstungsindustrie in Bayern Weiß-blaue Waffenschmieden

Panzer, Munition, Hightech-Drohnen: In Bayern finden Machthaber alles, um einen Krieg zu verhindern - oder um ihn zu führen. Knapp 70 Rüstungsfirmen sind im Freistaat angesiedelt, darunter einige große Unternehmen und zahlreiche kleine Zulieferbetriebe. Von Ralf Scharnitzky mehr...

Strucks Sparpläne Aufatmen bei der Rüstungsindustrie

Die Sparpläne von Bundesverteidigungsminister Peter Struck bei der Rüstung sind von Wirtschaftsverbänden teilweise kritisiert worden. Die Unternehmen reagierten erleichtert, da Struck keine schmerzhaften Einschnitte in die großen Beschaffungsvorhaben der Bundeswehr angekündigt hat. Von Von Sibylle Haas und Cornelia Knust mehr...

Rüstungsindustrie Exporte der Rüstungsindustrie Exporte der Rüstungsindustrie Deutsche Waffen für die Welt

Deutschland ist ein Land der Waffenproduzenten. Die Rüstungskonzerne verkaufen, was Armeen in Israel, Griechenland und sogar Libyen brauchen. Die tödliche Wertarbeit von EADS, Rheinmetall und Heckler & Koch in Bildern. mehr...

Verteidigungsminister Guttenberg in Indien Guttenberg in Indien Werbeauftritt für die Rüstungsindustrie

Verteidigungsminister Guttenberg nutzt seine Indienreise, um PR für den "Eurofighter" zu machen. Die Opposition ist empört über den drohenden "Beitrag zur Eskalation" in der Region. Von M. C. Schulte von Drach mehr...

Leopard Panzer Rüstungsexport nach Katar Rüstungsindustrie Deutschland verdoppelt Waffenexporte in Golfstaaten

Exklusiv Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate: Deutsche Firmen exportieren 2012 deutlich mehr Rüstungsgüter in die Golfstaaten. Allein Saudi-Arabien kauft für 1,2 Milliarden Euro ein. Dabei ist die Menschenrechtslage gerade dort besonders in der Kritik. Von Christoph Hickmann, Berlin mehr...

Bundesregierung als Unterstützer So viel Geld steckt in der Sicherheitskonferenz

Als "unabhängiges Forum" sieht sich die Münchner Sicherheitskonferenz. Das ist nur ein Teil der Wahrheit. Tatsächlich wird sie mit viel Geld unterstützt. Von der Bundesregierung - und der Rüstungsindustrie. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Verteidigungsminister Guttenberg in Afghanistan Rüstungsindustrie: Bundeswehr spart Not schweißt zusammen

Die Waffenhersteller fürchten den Sparzwang und den neuen Kurs von Verteidigungsminister Guttenberg. Sie hoffen auf eine aktive Unterstützung der Regierung - um schneller zu exportieren. Von K.-H. Büschemann mehr...

Taranis Prototyp Rüstungsindustrie EADS verhandelt mit britischem Rüstungskonzern über Fusion

BAE Systems stellt Tornado-Kampfjets her - und könnte bald zusammen mit EADS einen neuen Großkonzern in der Rüstungsbranche bilden. Die Briten und das deutsch-französische Unternehmen haben mit Fusionsgesprächen begonnen. Sollten sich die Firmen zusammenschließen, wären sie weit größer als der US-Rivale Boeing. mehr...

dpa Rüstungsindustrie Rheinmetall übernimmt Panzerbauer Stork

Der Ausbau der Rüstungssparte ist für Rheinmetall von großer strategischer Bedeutung. Der Wachstumsmotor "Defence" steigerte den Konzernumsatz um satte zehn Prozent. Von Stefan Weber mehr...

Der europäische Luftfahrt- und Rüstungsriese EADS will bei seiner Rüstungssparte Cassidian bis zu 850 Stellen streichen. Rüstungsindustrie EADS-Tochter Cassidian streicht 850 Stellen

Die kriselnde Rüstungssparte von EADS muss wohl deutlich mehr sparen als erwartet. 850 Stellen will der Konzern bei seiner Tochter Cassidian streichen. Nach Gewerkschaftsangaben sind vor allem Arbeitsplätze in Deutschland betroffen. mehr...

Kampfpanzer Leopard 2 Geheime Geschäfte Bayern, Zentrum der Waffenindustrie

Panzer, Raketen, Lenkflugkörper und Hightech-Drohnen: Die Mächtigen dieser Welt finden in Bayern alles, um einen Krieg zu führen. Etwa 70 Rüstungshersteller und Zulieferbetriebe finden sich im Freistaat - doch konkretere Zahlen und Fakten sollen geheim bleiben. Von Ralf Scharnitzky mehr...

BASHAR AL ASSAD ASLAN Syriens Herrscher Baschar al-Assad Vom Augenarzt zum Autokraten

Gewalt und kein Ende: Mit brutaler Härte verteidigt Baschar al-Assad seine Machtposition in Syrien. Eine Position, für die sein Vater eigentlich einen anderen Sohn vorgesehen hatte. Doch ein Schicksalsschlag durchkreuzte die Pläne - und der Mediziner Assad musste umlernen. mehr...