Nigeria Ex-Diktator als Hoffnungsträger im Kampf gegen Boko Haram An art student takes part in a competition by drawing a portrait of President-elect Muhammad Buhari, during an art exhibition by Malami Leadership Foundation showcasing portraits of Nigeria's former presidents and heads of state in Abuja

Einst war er Diktator, jetzt wird Muhammadu Buhari gewählter Präsident Nigerias. Er soll Boko Haram besiegen. Dass der scheidende Präsident Jonathan doch noch gegen die Terrorgruppe vorgeht, hat gute Gründe. Von Isabel Pfaff mehr... Analyse

Bloomberg Photos Review Of 2013 Zukunft der Bitcoins Digitales Gold

Es gab Rückschläge, eine Pleite und viel Misstrauen. Doch die Internet-Währung Bitcoin findet zunehmend Nutzer. Der US-Journalist Nathaniel Popper hat jetzt ein unterhaltsames Buch über die Zukunft der Alternativ-Währung veröffentlicht. Von Kathrin Werner mehr... Buchkritik

Recep Tayyip Erdogan Türkischer Staatschef Erdoğan Wahlkampf eines Verzweifelten

Was glaubt dieser Mann eigentlich, wer er ist? Staatspräsident zu sein, so wie die Verfassung das Amt definiert, genügt Recep Tayip Erdoğan jedenfalls nicht. Deshalb keilt er gegen Kritiker und mischt sich in den türkischen Parlamentswahlkampf ein. Ein Trauerspiel. Von Mike Szymanski mehr... Kommentar

Einigung mit US-Justizministerium Cleveland will gegen exzessive Polizeigewalt vorgehen

137 Schüsse gaben Polizisten auf ein Auto mit zwei unbewaffneten Schwarzen in Cleveland ab - ein Freispruch hatte heftige Proteste nach sich gezogen. Nun will die US-Stadt gegen exzessive Polizeigewalt vorgehen. mehr...

Dänemark Radiomoderator tötet Kaninchen in seiner Sendung

Während einer Live-Sendung soll ein dänischer Radiomoderator ein Kaninchen erschlagen haben. Die Aufregung ist groß, der Sender kann das nicht verstehen: Man habe damit die "Heuchelei" der Dänen entlarven wollen. mehr...

Immobilien Allein der Blick schon

In den Vereinigten Staaten werden derzeit teure Immobilien feilgeboten. Eine in Florida kostet 195 Millionen Dollar. Von Jürgen Schmieder mehr...

2015 French Open - Day Three Tennis in Paris Flirt mit dem Debakel

Die kürzlich noch hochgelobte kanadische Tennisspielerin Eugenie Bouchard, Aufsteigerin des Jahres 2014, sucht nach dem Erstrunden-Aus bei den French Open Erklärungen für ihre jüngsten Misserfolge. Von Gerald Kleffmann mehr...

Internationale Pressestimmen "Jetzt gebt England die WM!"

Die "New York Times" lästert, die Engländer fordern die WM und eine Schweizer Zeitung hält noch zu Sepp Blatter. Die internationalen Pressestimmen zum Fifa-Skandal. mehr... Überblick

Collage: Künstler und ihr Exil; Seghers Kunstjagd Künstler auf der Flucht vor den Nazis Wenn es sein muss, bis nach Mexiko

Zahlreiche Menschen flohen in den Dreißigerjahren vor dem Nazi-Regime ins Ausland, darunter berühmte Künstler. Sechs Fluchtgeschichten. mehr... 360° - #Kunstjagd

Datenjournalismus Das zahlt sich aus

Im Kampf um Leser macht die "New York Times" verstärkt aus Daten Geschichten. Geleitet wird das Team von Pulitzer-Preisträgerin Sarah Cohen. Für Einzelkämpfer ist darin kein Platz - für Informatiker auch nicht. Von Nikolaus Piper mehr...

Amerikanische Literatur Krieg ohne Schlacht

Für seinen Roman "Alles Licht, das wir nicht sehen", erhält Anthony Doerr Ende Mai den Pulitzer-Preis 2015 - warum nur? Von Hans-Peter Kunisch mehr...

New York Banker zahlen Frauen Bonus für erfolgreiche Hausarbeit

Extrageld, wenn die Kinder gute Noten haben: Reiche New Yorker Männer unterdrücken mit einem Bonussystem ihre Frauen. Das haben Recherchen einer amerikanischen Sozialforscherin ergeben. mehr...

Bandidos Rockergruppen in den USA Rockergruppen in den USA Die blutige Fehde zwischen Bandidos und Cossacks

Seit Jahren kämpfen zwei Rockergruppen in Texas um die Vorherrschaft. Besonders brutal gehen dabei die Bandidos vor. Nun gibt es einen gemeinsamen Feind: die Polizei. Von Antonie Rietzschel mehr...

Barack Obama, David Letterman "Late Show"-Abschied von Letterman Der letzte Erwachsene geht

33 Jahre. 6024 Sendungen. 16 Emmy Awards. David Letterman, der große Unterhalter und unfreiwillig die Stimme einer Generation, macht Schluss - und Platz für Nachfolger Stephen Colbert. Von Jürgen Schmieder mehr...

Barack Obama mit Smartphone Obama auf Twitter Wer spricht?

Der US-Präsident twittert. Es könnte auch Barack Obama sein. Der folgt nur ausgewählten Mitgliedern seines Kabinetts und sorgt damit für Verwirrung. Von Martin Zips mehr...

Zensur? Das erste Mal des Propheten

In New York wird ein Stück von Neil LaBute abgesetzt, weil der Prophet Mohammed im Titel auftaucht. Von Peter Richter mehr...

Griechenland-Verhandlungen Varoufakis soll vertrauliche Gespräche aufgezeichnet haben

Varoufakis will Verhandlungen mit den Euro-Partnern mitgeschnitten haben. Das soll er gegenüber einer US-Journalistin eingeräumt haben. Stimmt das, wäre neuer Ärger für den griechischen Finanzminister programmiert. mehr...

Zerstörung des Weltkulturerbes Bangen um Palmyra

Die Terroristen des IS rücken auf die Ruinenstadt vor. Das Assad-Regime versucht noch, Artefakte zu retten, doch Hoffnung gibt es kaum. Von Sonja Zekri mehr...

Yanis Varoufakis Schuldenkrise in Griechenland Varoufakis' Spiel mit der Öffentlichkeit

Athens Finanzminister sagt, er hätte Gespräche der Euro-Gruppe mitgeschnitten. Die EU-Kollegen sind verärgert und verlangen Aufklärung. Doch Varoufakis setzt noch einen drauf. Von Alexander Mühlauer mehr...

Nach Gerichtsentscheid Außenministerium veröffentlicht E-Mails von Hillary Clinton

Nach einem Gerichtsentscheid veröffentlicht das Außenministerium die ersten knapp 300 E-Mails von Hillary Clinton. Sie stammen aus der Zeit des Anschlags auf die US-Botschaft in Libyen. mehr...

70. Geburtstag von Rainer Werner Fassbinder Deutsche Eiche

Der Filmemacher stellte den deutschen Film in den Sechzigerjahren auf den Kopf. Im heutigen Bio-Biedermeierland wirkt dieser unermüdliche Kreativ-Berserker jedoch nur noch wie ein seltsamer Fremdkörper. Von Willi Winkler mehr...

BND-Präsident Schindler im Geheimdienst-Ausschuss BND-Chef "Die US-Seite hat uns das angeboten"

Gerhard Schindler äußert sich über ein No-Spy-Abkommen. Was aber stimmt? Von Thorsten Denkler mehr...

Raubkunst Monuments Men

Der Nachfahre eines US-Soldaten gibt Gemälde an Deutschland zurück. Sein Stiefvater hatte sie bei einem Pokerspiel gewonnen. Von Peter Richter mehr...

Geheimdienst US-Gericht erklärt NSA-Massenüberwachung für rechtswidrig

Wohin, wie oft und wie lange wird telefoniert? Die NSA beobachtet das auch bei US-Bürgern. Ein Berufungsgericht hat diese Praxis nun für illegal erklärt. mehr...

Re:publica 2015 Republica in Berlin Appelle ins Leere

Überwachung, Privatsphäre, Cyberkriminalität: Die Probleme sind allen bewusst, der Protest verblasst. Auf der Republica ringen die Netzexperten um Antworten. Von Bastian Brinkmann, Lutz Knappmann und Hakan Tanriverdi mehr...