Profil Wjatscheslaw Wolodin ist Putins rücksichtsloser Pragmatiker Meeting of party leaders after Russian parliament election; and Deputy Chief of the Presidential Staff Vyacheslav Volodin

Wladimir Putin nahm ihn in den Kreml mit, unter seiner Regie wurde in Russland die Versammlungs- und Meinungsfreiheit weiter eingeschränkt: Wjatscheslaw Wolodin ist Sprecher der neu gewählten Duma. Von Julian Hans mehr...

Außenansicht Putins müde Macht

Die Duma-Wahlen vom 18. September wurden zum Lehrstück in Sachen Manipulation. Denn die Russen sind ermattet. Von Kirill Rogov mehr...

Parliamentary elections in Russia Wahl in Russland Putin ist zufrieden mit Ergebnis der Parlamentswahl

Seine Partei "Einiges Russland" liegt in den Prognosen vorne. Allerdings stehen Zweifel im Raum: Es gibt Berichte über Manipulationen. mehr...

Historie Das Volk muss schweigen

Vor den Duma-Wahlen am 18. September: Ratlos verfolgt der Westen, wie Putins Reich immer autoritärer wird. Und die Demokraten? Sie spielen traditionell eine Nebenrolle. Von Frank Nienhuysen mehr...

US-Wahlkampf Schlagabtausch auf Flugzeugträger

Als sich Trump und Clinton Wählerfragen stellen, dominiert die Sicherheitspolitik. mehr...

Children killed in accidental grenade explosion Konflikt Der Waffenstillstand in der Ukraine ist eine Farce

Täglich sterben wieder Menschen. Moskau könne es nicht dulden, dass das Land zur Ruhe komme, glaubt man in Kiew. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Syrien Kreml: Fünf russische Soldaten bei Abschuss von Militärhubschrauber in Syrien getötet

Der Transporthubschrauber soll auf dem Rückflug von einem humanitären Einsatz in Aleppo gewesen sein. mehr...

US-Wahl IT-Experten vermuten, dass russische Hacker die Demokraten angegriffen haben

Das FBI ermittelt, der Kreml und Assange wissen von nichts, und eine Spur führt zum Bundestag: Der Hacker-Angriff auf die Demokraten wird zur außenpolitischen Affäre. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Stickers bearing the logo of Peace Now, an Israeli NGO, are seen at their offices in Tel Aviv, Israel NGO-Gesetz "Zu viel Kreml, zu wenig Israel"

Kritiker sind entsetzt über das neue NGO-Gesetz, das die Knesset verabschiedet. Vor allem liberalen Gruppierungen erschwert es die Arbeit. Von Peter Münch mehr...

Recep Tayyip Erdogan Russland Kreml: Erdoğan entschuldigt sich für Abschuss von russischem Kampfjet

Er wolle die Beziehungen zu Russland wieder verbessern. Der Familie des toten Piloten spricht er sein Beileid aus. mehr...

Workers walk near the construction site of Bulgaria's second nuclear power plant in Belene Bulgarien Atomkraftwerk zu verkaufen

Bulgarien will Reste seines Atom-Meilers in Belene loswerden. Als Käufer ist Iran im Gespräch. Von Florian Hassel mehr...

Doping Alte Kniffe

"Das ist ein gezielter Angriff": Russlands Funktionäre um Sportminister Witali Mutko wehren sich mit den altbekannten Mustern gegen die neuen Doping-Vorwürfe, die eine Dokumentation in der ARD am Mittwoch in die Welt setzte. Von Johannes Knuth mehr...

Russland Der Kreml entschuldigt sich

Putin warf der Süddeutschen Zeitung zu Unrecht vor, sie gehöre zu Goldman Sachs. Von Julian Hans mehr...

Direct Line with Vladimir Putin Panama Papers Putins Propaganda

Der russische Präsident bedient sich der klassischen Mittel der Desinformation. Kommentar von Wolfgang Krach mehr...

A general view of the skyline of Panama City Panama Papers Konspirologen und Leibwächter des Kapitals

Eine anonyme Quelle steckt hinter den Panama Papers - und schon beginnt das Spiel der Verschwörungstheoretiker: Wer ist's gewesen? Von Hans Leyendecker mehr...

Russia's then President Medvedev, and then Prime Minister Putin listen to art director of St. Petersburg House of Music Roldugin Panama Papers Was die Panama Papers in Russland auslösen

Wie zu besten Sowjetzeiten spricht der Kreml von einer groß angelegten Desinformationskampagne. Ziel sei es, Präsident Putin zu schaden. Zu den Details will sich Moskau aber nicht äußern. Analyse von Julian Hans mehr...

Syrien und Irak Erfolge gegen den IS

Eine syrisch-russische Offensive vertreibt die Terrormiliz aus Palmyra, die US-Luftwaffe tötet einen ranghohen Funktionär. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Aftermath of child murder in Moscow Bluttat in Moskau Ein Kriminalfall, der die russischen Staatsmedien verstummen lässt

In Moskau begeht eine Usbekin einen grausamen Mord - und die russischen Staatsmedien berichten nicht darüber. Nimmt der Kreml plötzlich Rücksicht auf Migranten und Muslime? Von Julian Hans mehr...

Boris Nemzow Russland Tausende gedenken des ermordeten Kreml-Kritikers Boris Nemzow

Vor einem Jahr wurde der russische Oppositionspolitiker in Sichtweite des Kreml in Moskau erschossen. Seine Tochter gibt Putin die Schuld daran. mehr...

Smog und Extremhitze in Moskau Russland Aufklärung nach Moskauer Art

Exklusiv Betreibt der Kreml eine Desinformations-Kampagne gegen Deutschland? Die Nachrichtendienste sollen das jetzt untersuchen. Von Stefan Kornelius und Georg Mascolo mehr...

US-ASEAN Summit in California Krieg in Syrien Obama kritisiert Putins Vorgehen in Syrien

Die russische Strategie, den syrischen Präsidenten Assad mit Luftschlägen zu unterstützen, möge vielleicht kurzfristig Erfolg haben, sagt Obama. Eine langfristige Lösung bringe sie nicht. mehr...

Flüchtlinge Flüchtlingskrise Flüchtlingskrise Türkei warnt Europa vor Panik und Hysterie in der Flüchtlingskrise

Außenminister Çavuşoğlu fordert im SZ-Interview außerdem Schutzzonen in Syrien. Von Stefan Kornelius und Paul-Anton Krüger mehr...

Sergej Lawrow und John Kerry auf der Münchner Sicherheitskonferenz Münchner Sicherheitskonferenz Waffenruhe in Syrien? Lawrow "nicht mehr ganz so sicher"

Der Drei-Stufen-Plan ist kaum beschlossen, da hält der russische Außenminister seine Umsetzung für unwahrscheinlich. Moskau stellt Bedingungen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Smoke rises after airstrikes by pro-Syrian government forces in Anadan city Syrien Wie bei den Syriengesprächen Diplomatie simuliert wird

Das Assad-Regime und Russland geben vor, über Frieden in Syrien verhandeln zu wollen. Zugleich schießen Regierungssoldaten Aleppo sturmreif. Kommentar von Paul-Anton Krüger mehr...

Demo von Russlanddeutschen gegen erfundene Vergewaltigung Angebliche Vergewaltigung Warum Russlanddeutsche gegen Flüchtlinge demonstrieren

Nach russischen Medienberichten über eine angebliche Vergewaltigung gehen Tausende Russlanddeutsche auf die Straße. Lassen sie sich von rechts instrumentalisieren? Von Hannah Beitzer mehr...