Amazon-Chef Jeff Bezos "Ich habe Milliarden Dollar in den Sand gesetzt" Amazon President, Chairman and CEO Bezos speaks at the Business Insider's 'Ignition Future of Digital' conference in New York City

Jeff Bezos gibt gerne Geld aus. Nun gibt der Amazon-Chef zu, dass einige seiner Investitionen dem Konzern nicht genützt haben. Reue zeigt er nicht. Er schaut lieber ins All. mehr...

250 Millionen Dollar für eine Zeitung: Jeff Bezos schlug zu. Jeff Bezos zur Übernahme der "Washington Post" Aus Liebe zur Zeitung

Bislang konnte man nur rätseln, warum Amazon-Chef Jeff Bezos im vergangenen Jahr die "Washington Post" kaufte. Jetzt verriet er seine Gründe - und welche Pläne er mit der Tageszeitung noch hat. mehr...

Homer und Bart Simpson Manager in der "Simpsons"-Serie Imagepflege in Springfield

Einmal so cool sein wie Bart und Homer, das wollen auch Firmenchefs wie Mark Zuckerberg. Immer mehr Manager treten bei den "Simpsons" auf - und kommen dabei gut weg. Meistens. Von Jürgen Schmieder mehr...

Amazon CEO Bezos demonstrates the Kindle Paperwhite during Amazon's Kindle Fire event in Santa Monica Amazon-Gründer Jeff Bezos, schlechtester Chef der Welt

Sein Leben ist geprägt von Superlativen: Amazon-Gründer Jeff Bezos leitet den größten Online-Händler der Welt. Jetzt kommt ein zweifelhafter Rekord hinzu. mehr...

Jeff Bezos Amazon Washington Post "Washington Post" Jeff Bezos kauft der Branche Hoffnung

Stunde Null: Die Übernahme der "Washington Post" durch Amazon-Gründer Jeff Bezos weckt Hoffnungen auf den Beginn einer Renaissance der gebeutelten US-Printmarken. Gelingt es dem Revolutionär der Handelsbranche, die Branche zu revitalisieren - oder verleibt sich Bezos nur einen weiteren Teil der Verwertungskette ein? Von Johannes Kuhn mehr...

250 Millionen Dollar für eine Zeitung: Jeff Bezos schlug zu. Amazons Smartphone Jeff Bezos' riskante Wette auf das Fire Phone

Ein Mann geht auf volles Risiko: Mit dem Fire Phone steigt Amazon in einen Markt ein, der derzeit fast nur Verlierer kennt. Statt mit Kampfpreisen will der Konzern mit einem Qualitätsversprechen überzeugen. Kann er es einhalten? Von Johannes Kuhn mehr...

Jeff Bezos Launches Bezos Center For Innovation In Seattle Amazon-Gründer Jeff Bezos Der Besessene

Geschäftspartner jagt er wie "kranke Gazellen", Mitarbeiter bekommen Strafpunkte und seine Milliarden investiert er in Höhlenbären aus der Eiszeit. Jeff Bezos ist fies und gnadenlos. In der jetzt erschienenen Biographie über den Amazon-Gründer finden sich noch einige andere Schattenseiten. Von Kathrin Werner, New York mehr...

Jeff Bezos Amazon-Gründer Jeff Bezos Unsichtbar, aber allgegenwärtig

Bücher waren nur der Anfang: Jeff Bezos hat früh das Potenzial des Internets erkannt. Und er nutzt es systematisch aus. Warum der Amazon-Gründer heute unangefochtener Marktführer ist. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Amazon CEO Bezos demonstrates the Kindle Paperwhite during Amazon's Kindle Fire event in Santa Monica Jeff Bezos und die "Washington Post" Fremder Freund

Was der Amazon-Gründer Jeff Bezos mit der traditionsreichen "Washington Post" vorhat, interessiert Journalisten auf der ganzen Welt. Wie will der Geschäftsmann den klassischen Printjournalismus in der digitalen Ära neu erfinden? Doch Bezos hüllt sich noch immer in Schweigen. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Protest gegen Amazon Autorin Heike Geißler Endstation Amazon

Erst Bestsellerautorin, dann Aushilfskraft bei Amazon: Heike Geißler hat einen wenig geradlinigen Weg hinter sich. In ihrem Buch "Saisonarbeit" berichtet sie nun von der Unfreiheit heutiger Arbeit. Ein Treffen mit der Autorin in einem Leipziger Gewerbegebiet. Von Florian Kessler mehr... Porträt

Philip Roth Protest gegen den Online-Händler 300 Autoren vs. Amazon

Philip Roth, Orhan Pamuk, Salman Rushdie und Milan Kundera: Sie alle haben sich der Initiative Authors United angeschlossen. Super-Literaturagent Andrew Wylie hat sie zum Einsatz gegen Amazon aufgerufen. Der Online-Händler steht unter Druck. Von Jörg Häntzschel mehr...

Inside An Amazon.com Distribution Center On Cyber Monday Amazons Umgang mit Lagerarbeitern Einmal anstellen zum Filzen bitte

Zwölf Stunden Schicht, 24 Kilometer Laufleistung. Danach Feierabend? Ach nö. Amazon durchsucht seine Lagerarbeiter, bevor sie nach Hause gehen. Bezahlen will der Konzern sie für die verlorene Zeit nicht. Jetzt wehren sich die Beschäftigten. Von Kathrin Werner mehr...

Ben Bradlee Zum Tod des Journalisten Ben Bradlee American Idol

Ben Bradlee verwandelte die "Washington Post" von einer verschnarchten Gazette in ein Leitmedium - nicht zuletzt dank der Watergate-Affäre. Nun ist der mutige Journalist und Charmeur im Alter von 93 Jahren gestorben. Von Reymer Klüver mehr... Nachruf

Hohe Kurse von Tech-Konzernen Süchtig nach Wachstum

Alibaba hat mit seinem Börsengang Rekorde gebrochen - nun folgt Rocket Internet. Auch für Firmen wie Facebook und Netflix werden verrückte Preise bezahlt. Kommt jetzt der Crash? Von Catherine Hoffmann und Jan Willmroth mehr... Grafik und Video

Amazon CEO Bezos demonstrates the Kindle Paperwhite during Amazon's Kindle Fire event in Santa Monica Verlust trotz Milliardenumsatz Anleger im Amazon-Dilemma

Der Online-Händler Amazon wächst, doch um welchen Preis: 126 Millionen Dollar Verlust im vergangenen Quartal - das kommende soll noch schlimmer werden. Fragt sich, wie lange Konzernboss Jeff Bezos die Geduld seiner Aktionäre strapazieren kann. Von Jürgen Schmieder mehr...

Amazon CEO Jeff Bezos introduces new Kindle tablet products Kultur bei Amazon Welche Bedeutung Bücher für Bezos haben

Jeff Bezos liest nicht viel. Er entstammt einer Kultur der Hedgefonds. Wer würde von ihm auch emotionale Nähe zu seinem Produkt erwarten? Für die Autoren ist er trotzdem keine Bedrohung, wohl aber für Buchhändler und Verlage. Dabei gibt es gerade in Deutschland ein wirkungsvolles Bollwerk gegen Bezos' Strategie. Von Andrian Kreye mehr...

Reaktionen auf den Verkauf der "Washington Post" Ein Erdbeben für den Journalismus

Amazon-Chef Jeff Bezos wird die "Washington Post" kaufen. Journalisten und Branchenkenner brechen in Jubel aus, ehemalige Redakteure sind betrübt - und alle spekulieren darüber, was der Internetmilliardär mit seiner Anschaffung wohl vorhat. mehr...

The skyline of Berlin is pictured Digitale Gesellschaft Frontstadt Berlin

Berlin ist eine Frontstadt der digitalen Konflikte. Man lebt nicht für oder gegen das Netz. Sondern mit ihm. Die Ted Conference suchte dort nach Wegen der Vernunft - nach Werten, die das Netz transportieren sollte. Von Andrian Kreye, Berlin mehr...

Arbeitsbedingungen im Amazon-Logistikzentrum Buchmarkt Amazon will ins Verlagsgeschäft

Neue Spekulationen um Amazon: Der Versandhändler plant den Verlag Simon & Schuster zu übernehmen. Tatsächlich aber geht es um mehr: um die Vorherrschaft auf dem Buchmarkt. Von Jörg Häntzschel mehr...

Quartalszahlen Amazon macht Verlust, Aktie auf Talfahrt

Amazon hat ein Problem: Der Umsatz des Online-Händlers steigt weiterhin gigantisch, doch das Unternehmen macht Verlust. Nun wird auch die Wall Street ungeduldig. Genügt Wachstum alleine nicht mehr? mehr...

Google Datencenter Facebook Silicon Valley Apple Facebook, Google, Apple Wunschmaschine Silicon Valley

Meinung Sie wissen, was wir wollen: Noch nie wurde ein Wirtschaftszweig so von den Wünschen seiner Kunden getrieben wie die digitale Industrie. Das ist nicht grundsätzlich schlecht. Die Maschinen sollen schließlich nicht nur den Ingenieuren untertan sein, sondern allen. Ein Kommentar von Andrian Kreye mehr...

Tesla Motors Elon Musk Simpsons B Quartalszahlen von Tesla Versprechungen eines Visionärs

Längst nicht mehr der Träumer: Geld verdient seine Firma nicht, dafür verspricht Tesla-Gründer Elon Musk ein Elektroauto, mit dem er aus der Nische raus will. Und er erzählt über seine TV-Karriere als Figur bei den Simpsons. Von Jürgen Schmieder mehr...

Kinostarts - 'Captain America 2: The Return Of The First Avenger' Druck auf Disney Amazon gegen Captain America

Eine Verhandlungsposition, die dem großen Disney-Konzern nicht vertraut sein dürfte: Versandhändler Amazon macht es dem Unterhaltungsunternehmen schwer. Mehrere Disney-Filme können derzeit nicht vorbestellt werden. mehr...

Internethändler Amazon erhöht Mindestbestellwert für Gratisversand

Kostenlose Lieferung ab 20 Euro Bestellwert - das war einmal. Der Internethändler Amazon ändert ab sofort seine Lieferbedingungen für Deutschland. Amazon-Boss Jeff Bezos will so wohl seinen Premiumdienst stärken. mehr...

Amazon Paket Höherer Mindestbestellwert In Amazons goldenem Käfig

Mehr Langzeitkunden, weil der Mindestbestellwert für kostenlose Lieferungen steigt? Das funktioniert zumindest in der Welt von Amazon-Chef Bezos. Solange er es nicht übertreibt, stellen die Kunden auch keine unangenehmen Fragen. Kommentar von Helmut Martin-Jung mehr... Meinung