Aufnahmezentren Wieso Balkan-Flüchtlinge nach Ingolstadt sollen

Drei Standorte für 1500 Menschen: Zu welchen Bedingungen in Ingolstadt und Umgebung die speziellen Aufnahmezentren für Flüchtlinge vom Balkan eingerichtet werden. Von Wolfgang Wittl mehr...

Unterkunft für Asylsuchende Balkan-Flüchtlinge sollen in Manching untergebracht werden

Flüchtlinge aus Balkan-Staaten sollen in eigenen Zentren wohnen, um schneller abgeschoben werden zu können. Eine Unterkunft kommt in die Nähe von Ingolstadt. Die Lage ist problematisch. mehr...

Ingolstadt Aus Alt mach Alfa

Bernd Lucke wirbt in Bayern für seine Partei "Allianz für Fortschritt und Aufbruch" - wirklich neu ist nur der Name. Von Wolfgang Wittl mehr...

Im Streit um die Leiden von Mops-Dame Emma entscheidet das Landgericht Ingolstadt auf einen Vergleich. Landgericht Ingolstadt Prozess um Mops "Emma" endet mit Vergleich

Mops-Dame Emma ist krank - und ihre Besitzerin will Schadensersatz von der Züchterin. Denn sie führt die Leiden ihres Hundes auf genetische Ursachen zurück. Das Gericht sieht das anders. mehr...

Ingolstadt Verfahren gegen Gerichtspräsidentin

Anwalt Hubert Haderthauers wirft ihr Manipulationen an Akten vor Von Dietrich Mittler mehr...

FC Ingolstadt feiert Aufstieg in Bundesliga Jubel beim FC Ingolstadt Die Aufsteigerstadt

Wirtschaft, Einwohnerzahl, Eishockey und jetzt auch Fußball: In Ingolstadt strebt alles nach oben. Der frühere Oberbürgermeister Alfred Lehmann sagt: "Vor 20 Jahren waren wir eine graue Maus." Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl mehr...

FC Ingolstadt 04 - RB Leipzig Ingolstadt-Quiz Elf Fragen sollt ihr sein

Ingolstadt hat viele berühmte Söhne: Seehofer und Frankenstein, die Illuminaten und jetzt auch die Fußballer des FC Ingolstadt 04. Zum Aufstieg in die Bundesliga ein kleiner Check: Was wissen Sie über Ingolstadt? mehr... Quiz

Urteil "Sie war ihm ausgeliefert"

Stefan B., der Vergewaltiger und Mörder der zwölfjährigen Franziska, muss lebenslang ins Gefängnis. Das Gericht stellt außerdem die besondere Schwere der Schuld fest. Selbst seine Verteidiger hatten auf die Höchststrafe plädiert Von Sophie Burfeind mehr...

flüchtlingeclubs Clubverbot für Flüchtlinge "In dieser Pauschalität sollte man niemanden abweisen"

In Ingolstadt wird Flüchtlingen der Eintritt in Clubs verboten. Eine groteske Pauschalverurteilung. Aber auch unrechtmäßig? Ein Gespräch mit dem Geschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Discotheken. Von Jakob Biazza mehr... jetzt.de

Bayern Ingolstädter Diskothek sperrt Flüchtlinge aus

Der Betreiber einer Ingolstädter Disco will keine Asylbewerber mehr in seinem Laden sehen. Die Begründung: "Die Schwarzen haben ein Frauenproblem und bei den Arabern gibt es ein Aggressionsproblem." Von Sophie Burfeind mehr...

Ingolstadt Sorge um die Intimsphäre

Franziska-Prozess: Anwalt lässt Öffentlichkeit ausschließen mehr...

Prozess "Er hat sich in Selbstmitleid gesuhlt"

Was für ein Mensch ist Stefan B., der mutmaßliche Mörder von Franziska? Seine Ex-Freundinnen sagen vor Gericht aus Von Sophie Burfeind mehr...

Prozess im Mordfall Franziska Prozess im Fall Franziska "Er hat sich in Selbstmitleid gesuhlt"

Was für ein Mensch ist Stefan B., der mutmaßliche Mörder von Franziska? Seine Ex-Freundinnen sagen vor Gericht aus - und beschreiben ihn als Menschen mit starken Stimmungsschwankungen. Von Sophie Burfeind mehr...

Ingolstadt CSU-Stadtrat legt sich mit Audi an

Ein Stadtrat in Ingolstadt kritisiert den Autobauer Audi. Dessen Personalchef reagiert harsch und stellt den weiteren Standortausbau in Frage. Was muss sich eine Stadt vom größten Arbeitgeber gefallen lassen? Von Wolfgang Wittl mehr...

Napoleon Ausstellung zu Napoleon Ausstellung zu Napoleon Alter Hut in Ingolstadt

Napoleon trug ihn während des Russlandfeldzuges 1812 - jetzt kommt er nach Ingolstadt: Auf der Landesausstellung "Napoleon und Bayern" ist der Hut des Kaisers zu sehen. Für dessen Selbstinszenierung hatte der Zweispitz besondere Bedeutung. Von Hans Kratzer mehr...

Prozess um Geiselnahme in Ingolstadt Stalkingopfer sagt aus

Vor einem Jahr brachte Sebastian Q. im Rathaus von Ingolstadt vier Personen in seine Gewalt. Unter ihnen war auch eine Sekretärin, der er schon länger nachgestellt hatte. Zu Prozessbeginn sagte die Frau unter Tränen aus. Von Wolfgang Wittl mehr...