Flüchtlingspolitik Ministerpräsident Weil: Seehofer ist Kronzeuge für Pegida Stephan Weil

Als "Herrschaft des Unrechts" hatte der CSU-Chef die offenen Grenzen bezeichnet. Niedersachsens SPD-Vorsitzender wähnt sich "im falschen Film". mehr...

Seehofer besucht Russland CSU-Chef Seehofer: "Wir stehen zur Kanzlerin"

Nach heftiger Kritik an seiner These von der "Herrschaft des Unrechts" klingt der CSU-Chef nun etwas zahmer. Ob er vor das Bundesverfassungsgericht zieht, lässt er offen. mehr...

Landtag Bayern Video
CSU Seehofer irritiert selbst Parteifreunde

"Ein bisschen Kenntnis in Geschichte würde ich mir schon wünschen": Selbst CSU-Vorstandsmitglieder reagieren erschrocken auf Seehofers Rede von der "Herrschaft des Unrechts". Von Nico Fried und Daniela Kuhr mehr...

Koalitionsspitzen zur Flüchtlingspolitik Video
CSU-Chef Aus dem CSU-Seehofer wird der AfD-Horst

CSU-Chef Seehofer poltert öfter gegen die Bundeskanzlerin, doch mit der "Herrschaft des Unrechts" hat er sich verstiegen. Damit gefährdet er sogar das Profil seiner Partei. Kommentar von Kurt Kister mehr...

Landtag Bayern Umstrittene Aussage zur Flüchtlingspolitik Horst Seehofer belastet das Koalitionsklima

Der CSU-Chef wirft Angela Merkel eine Herrschaft des Unrechtes vor. Dafür muss er viel Kritik einstecken - auch aus den eigenen Reihen. mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Max Sprick mehr...

Zugunfall in Bad Aibling Zugunglück bei Bad Aibling Zwischen Trauer und der Suche nach Antworten

Ministerpräsident Horst Seehofer und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt haben sich in Bad Aibling ein Bild von der Situation an der Unglücksstelle gemacht. mehr...

Zugunglück bei Bad Aibling Zugunglück bei Bad Aibling Zugunglück bei Bad Aibling Fahrdienstleiter im Fokus der Ermittler

Die Hinweise auf ein Fehlverhalten des Fahrdienstleiters beim Unfall von Bad Aibling verdichten sich. mehr...

Sitzung CSU-Vorstand Flüchtlingspolitik SPD sieht "geistige Verwirrung" bei Seehofer

Nachdem er Merkels Flüchtlingspolitik als "Herrschaft des Unrechts" bezeichnet hatte, hagelt es Kritik für den CSU-Chef - aus vielen Richtungen. mehr...

Bavarian State Premier Seehofer visits the site of the crash of two trains near Bad Aibling Ministerpräsident Horst Seehofer "Bayern trauert"

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer meldet sich nach dem schweren Unfall zu Wort. mehr...

CSU-Landesleitung Landesgeschäftsstellen So residieren die Parteien in München

Die CSU sitzt seit Kurzem in einem Glaspalast, die FDP ist nur noch Untermieter, die Bayernpartei schaut auf einen Maibaum: Das sagt viel über das Selbstverständnis der Parteien aus. Von SZ-Autoren mehr...

Seehofer Im Unrechtsstaat

Der CSU-Chef attackiert Angela Merkel auf perfide Art. Von Nico Fried mehr...

Landtag Bayern Flüchtlinge Seehofer: "Es ist eine Herrschaft des Unrechts"

Horst Seehofer greift die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel scharf an - mit Formulierungen, die seine CSU einst für die DDR verwendete. mehr...

Politikum Putins Diener

Horst Seehofer hat in Moskau bewiesen: Die Außenpolitik ist eine Spur zu groß für ihn Von Daniela Kuhr mehr...

Flüchtlinge in Bayern Ingolstadt Ingolstadt Warum Russlanddeutsche gegen Flüchtlinge wettern

Sie kennen das Gefühl, nicht willkommen zu sein. Dennoch fordern viele eine Umkehr in der Asylpolitik - und sogar den Rücktritt der Kanzlerin. Von Andreas Glas mehr...

Anne Will TV-Kritik zu Anne Will Es geht nicht um Merkels Zukunft - sondern um unsere

Kriegt Merkel die Kurve? Das fragt Anne Will. Und nicht einmal Oskar Lafontaine will den Kanzlerinnen-Mörder geben. TV-Kritik von Hannah Beitzer mehr...

Landtag Bayern Politischer Aschermittwoch Diesmal spricht der Chef - sonst keiner

Beim diesjährigen Aschermittwoch will der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer sich nicht noch einmal die Show stehlen lassen. Von Daniela Kuhr mehr...

Bundestag Creates TTIP Reading Room Asylrecht Asylpaket II - das Ringen geht weiter

Können unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nun ihre Eltern nachholen oder nicht? Die strengen Regeln zum Familiennachzug, auf die Unionspolitiker beharren, will die SPD vermeiden. Eine schnelle Einigung misslang jedoch. mehr...

Horst Seehofer Bayerische Ost-Erweiterung

Bayerns Ministerpräsident fährt nach Russland, um Staatschef Wladimir Putin zu treffen. Für viele Leser ist das schwer auszuhalten. Sie werfen Seehofer Selbstinszenierung vor. mehr...

Unter Bayern Schwächeanfall beim Bärenreiten

Horst Seehofer und Wladimir Putin sind die neuen G2. Ihr Dresscode: Oberkörper frei. Was wohl die Scheichs und Kalle Rummenigge dazu sagen? Von Roman Deininger mehr...

Seehofer besucht Russland Russland Widersprüche des Handlungsreisenden Seehofer

Was wollte der Bayer eigentlich in Moskau? Über die Wirtschaftsbeziehungen reden? Oder doch vor allem Angela Merkel ärgern? Kommentar von Julian Hans mehr...

Seehofer besucht Russland Umstrittene Moskaureise Seehofer zufrieden mit Gesprächen in Russland

Seehofer zog zum Abschluss seiner Reise eine positive Bilanz. "Diese Reise war richtig, sie war notwendig und sie war auch erfolgreich", sagte er in Moskau vor Journalisten. mehr...

Seehofer besucht Russland Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer, neuer Liebling der russischen Medien

Der Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten wird in Russland ausgiebig gewürdigt. Bisher war nur Sahra Wagenknecht ähnlich beliebt. Von Julian Hans mehr...

Seehofer besucht Russland Moskau-Reise "Kommen Sie wieder"

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer berichtet, wie es bei Wladimir Putin war und stellt fest, dass es mit dem russischen Präsidenten auch nicht grundsätzlich anders ist als mit deutschen Journalisten. Von Daniela Kuhr mehr...