Seehofer begrüßt dänisches Kronprinzenpaar in München Video

Das dänische Kronprinzenpaar ist am Mittwoch zu einem offiziellen Besuch in München eingetroffen. Ministerpräsident Horst Seehofer und seine Frau Karin begrüßten Frederik und Mary bei strömendem Regen auf dem Platz vor der Bayerischen Staatsoper. mehr...

Dänisches Kronprinzenpaar besucht München Dänisches Prinzenpaar in München Drei Minuten Händeschütteln

Seehofer steht erst einmal im Regen, ebenso wie 200 Schaulustige, die vor der Residenz ausharren: Zwei Tage besucht der dänische Thronfolger Frederik mit seiner Frau Mary die bayerische Landeshauptstadt. Nach dem Eintrag ins Gästebuch geht's weiter in den Landtag. mehr... Bilder

Koalitionsstreit in der BND-Affäre Seehofer nennt Gabriels Äußerungen "inakzeptabel"

"Das entspricht nicht der Staats-Verantwortung" einer Regierungspartei, sagt CSU-Chef Seehofer und meint das Vorgehen von Sigmar Gabriel in der BND-Affäre. Die SPD fordert die Freigabe der NSA-Spählisten - auch gegen den Willen der USA. mehr...

Stromtrassen Bayerische Giftpille

Lange hat Bayerns Regierung heimische Proteste gegen neue Stromtrassen geschürt. Jetzt mobilisiert die CSU mit ihrem neuen Vorschlag auch Widerstand außerhalb des Freistaates - denn dreister lassen sich eigene Interessen kaum über die von Nachbarn stellen. Von Michael Bauchmüller mehr... Kommentar

Ministerpräsident in Rom Seehofer hält Zerstörung von Flüchtlingsbooten für "nicht verkehrt"

Es waren scharfe Töne, die prominente CSU-Politiker an Italien richteten: Das Land lasse Flüchtlinge ungehindert nach Deutschland ziehen. Nun bemüht Ministerpräsident Seehofer sich in Rom um Entspannung - und überlegt, militärisch gegen Schleuser vorzugehen. mehr...

Mariss Jansons Symphonieorchester des BR Warum Jansons bis 2021 in München bleibt

Er war ein Top-Kandidat als neuer Chef der Berliner Philharmoniker: Doch nun hat Dirigent Mariss Jansons bei den BR-Symphonikern vorzeitig verlängert. Das ist auch ein deutliches Signal an Ministerpräsident Seehofer. Von Christian Krügel mehr...

Umstrittenes Verkehrsprojekt Bundesrat billigt Pkw-Maut

Die CSU setzt sich durch: Trotz aller Bedenken ist die Pkw-Maut nun endgültig beschlossene Sache. Der Bundestag hat das Gesetz bereits verabschiedet, nun lässt auch die Länderkammer das Projekt ohne weitere Verzögerung passieren. mehr...

Philharmonie im Gasteig, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Generalprobe exklusiv für Abonnenten der Süddeutschen Zeitung Konzertsaal-Debatte Reiter sagt Zwillingslösung für Gasteig ab

Es sollte die große Lösung in der Münchner Konzertsaal-Debatte werden: der Gasteig als Heimat für zwei Orchester. Doch nun erklärt OB Reiter den Plan für gescheitert. Ministerpräsident Seehofer betont, er wolle weiterhin einen neuen Konzertsaal bauen. Von Christian Krügel und Thomas Schmidt mehr...

Klausurtagung CSU-Parteivorstand CSU-Vorstand Ramsauer gibt Parteiamt ab

Nach dem Rücktritt von Peter Gauweiler als CSU-Vize will im Herbst auch Peter Ramsauer den Posten des Partei-Stellvertreters freigeben. In Seehofers neuem Kompetenzteam wäre für ihn wohl sowieso kein Platz mehr gewesen. Von Frank Müller mehr...

Selfie mit Seehofer Neue Repräsentanz Dahoam is dahoam - auch in Saudi-Arabien

Ethnologisch betrachtet, besteht kein Zweifel daran, dass die Stammesbildung der Bayern von orientalischen Hilfssoldaten und Bauchtänzerinnen befeuert wurde. Kein Wunder, dass sich Seehofer im Orient so wohlfühlt. Von Hans Kratzer mehr... Glosse

Klausurtagung CSU-Parteivorstand CSU-Klausur in Andechs Wirklich entschieden wird in Berlin

Auf Kloster Andechs berät die CSU über ihre Strategie. Ministerpräsident Seehofer verspricht mehr Bürgerwillen in der Politik - zum Beispiel beim G9. Aber erst in den Verhandlungen mit CDU und SPD auf Bundesebene zeigt sich, ob die Klausur ein Erfolg wird. Von Frank Müller mehr...

Kloster Andechs CSU-Klausur in Andechs Irdische Probleme im paradiesischen Bayern

Die CSU-Spitze trifft sich zu einer Klausur auf Bayerns "Heiligem Berg" in Kloster Andechs. Parteichef Seehofer kündigt schon vor der Sitzung einen Termin zur Abschaffung des Soli an. Von Frank Müller mehr...

Seehofer in Saudi Arabien CSU-Chef in Saudi-Arabien In der Wüste blüht Seehofer auf

CSU-Chef Horst Seehofer gibt den Außenpolitiker. Beim Besuch in Saudi-Arabien sind Menschenrechte für ihn kein großes Thema. Ob die Rechnung politisch aufgeht, weiß niemand. Wirtschaftlich dürfte sie stimmen. Von Wolfgang Wittl mehr... Kommentar

Seehofer in Saudi Arabien Seehofer in Saudi-Arabien Daunen, Duft und Stahlbeton

Beim Besuch von Horst Seehofer wird deutlich: Saudi-Arabien entwickelt sich, die Widersprüche im Land wachsen. Während einheimische Frauen kaum zu sehen sind, zeigt das Beispiel einer Niederbayerin, dass es für Unternehmen aus Bayern große Chancen gibt. Von Wolfgang Wittl mehr... Report

Seehofer in Saudi Arabien Auslandsreise Seehofer wirbt für Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien

Horst Seehofer versucht sich als Außenpolitiker: In Riad spricht sich der bayerische Ministerpräsident für den Export von Militärgütern nach Saudi-Arabien aus - weil er in dem Golfstaat einen "Stabilitätsanker" sieht. Von Wolfgang Wittl mehr...

Peter Gauweiler Gauweiler-Abschied Nix Stern, nur schnuppe

Schlussmachen mit Anstand will gelernt sein, gerade in Zeiten des Internets. Auch Peter Gauweilers Abschiedsbrief an Horst Seehofer las sich nur vordergründig fein. Oder grüßt man seinen CSU-Freund etwa mit dem SPD-Gruß? Von Nadeschda Scharfenberg mehr... Glosse

CSU-Vorstandssitzung CSU-Vorstand Seehofer sucht Gauweiler-Nachfolger

Nach dem Rücktritt Peter Gauweilers aus allen politischen Ämtern muss CSU-Chef Horst Seehofer seine Stellvertreter-Riege neu ordnen. Die Spekulationen um Gauweilers Nachfolge wuchern. Von Frank Müller mehr...

Arabien-Reise von Seehofer Benimm dich bei den Saudis

Vor seiner heiklen Auslandsreise an den Golf fürchtet Horst Seehofer Querschüsse der Opposition - und schickt deshalb vorsorglich einen Brief mit Benimmregeln an die Grünen. Von Frank Müller und Wolfgang Wittl mehr...

Auftakt CSU-Parteitag Debatte über Menschenrechte Seehofers Arabien-Reise liefert Zündstoff

Saudi-Arabien, Katar und Oman: Der bayerische Ministerpräsident bricht bald zu seiner ersten Reise in den Mittleren Osten auf. Die Opposition fordert nun von Seehofer, dass er auch das Thema Menschenrechte anspricht. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wie bewerten Sie Gauweilers Rücktritt?

Aus Protest an der Politik von CSU-Chef Horst Seehofer tritt Peter Gauweiler als stellvertretender Vorsitzender der Partei zurück. Als Erklärung gibt er die Euro-Rettungspolitik und innerparteiliche Differenzen an. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Horst Seehofer Debatte um Machtübergang Horstdämmerung in der CSU

In der CSU-Fraktion wird immer lauter getuschelt, der Ministerpräsident solle doch bitte schon 2016 abtreten. Noch sind das keine Verschwörerrunden, aber die Zweifel an Seehofers Plan eines geordneten Machtübergangs werden immer deutlicher. Von Frank Müller mehr...

Ausbau des Münchner Flughafens Seehofer verbietet Äußerungen zu dritter Startbahn

Unselig und unsinnig: Ministerpräsident Seehofer will aus der CSU vorerst keinen Ton mehr über eine dritte Startbahn auf dem Flughafen München hören - und damit gleich zwei Debatten beenden. Von Franz Kotteder, Frank Müller und Kassian Stroh mehr...

CSU-Parteitag CSU-Parteitag Seehofer lässt Kronprinzen schaulaufen

Sechs mögliche Seehofer-Nachfolger dürfen sich beim CSU-Parteitag präsentieren. Aigner stichelt gegen Söder, Herrmann ist leidenschaftlich. Noch-Chef Seehofer verkündet einen Umbau der Parteispitze. Von Frank Müller mehr... Report

Klima oder Strompreis Energiewende Gabriel läutet Ausstieg aus der Kohlekraft ein

Die schmutzigsten Kohlekraftwerke sollen vom Netz. Wirtschaftsminister Gabriel will ihren Betrieb unrentabel machen. Beim Thema Stromtrassen riskiert er neuen Streit mit CSU-Chef Seehofer. Von Michael Bauchmüller mehr...

Streit in der CSU Gauweiler will nicht mehr kämpfen

Anders als früher gibt sich der stellvertretende CSU-Vorsitzende Gauweiler nach seinem Zusammenstoß mit Parteichef Seehofer leise und nachdenklich. Seine und Ramsauers Zeit in der Parteiführung dürfte bald zu Ende sein. Von Frank Müller mehr... Analyse