Aktionstag gegen die Freihandelsabkomen der EU
Europa

Junckers Einknicken bei Ceta ist für die EU eine Katastrophe

Die EU kuscht mit der Ceta-Entscheidung vor ihren Gegnern und kriecht wieder geschlagen vom Feld. Das ist viel mehr als eine weitere Niederlage.

Kommentar von Stefan Ulrich

Protest gegen das Handelsabkommen Ceta
Freihandelsabkommen

Opposition kündigt Widerstand gegen Ceta an

Die EU-Kommission gesteht den nationalen Parlamenten nun doch ein Mitspracherecht bei dem Freihandelsabkommen mit Kanada zu - und die wollen diese Möglichkeit auch nutzen, sagen Jürgen Trittin und Sahra Wagenknecht.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Ceta: Wie stark sollten nationale Parlamente beteiligt werden?

Nach massiven Protesten hat die EU-Kommission eine Kehrtwende eingelegt. Das Freihandelsabkommen mit Kanada muss nun doch auch auf nationaler Ebene beschlossen werden. Die Furcht der EU: Ein Veto könnte die gesamte europäische Handelspolitik lahmlegen.

Protest gegen CETA
Freihandel mit Kanada

EU lenkt ein - Nationale Parlamente müssen Ceta-Abkommen absegnen

Nach Protesten erklärt die Kommission, der Handelsvertrag mit Kanada sei nun doch nicht ausschließlich ihre eigene Angelegenheit.

Freihandelsabkommen

SPD-Chef Gabriel - Illusionskünstler in Sachen Ceta

Die EU-Kommission will das Abkommen mit Kanada ohne die nationalen Parlamente beschließen. "Unglaublich töricht", nennt das der deutsche Minister. Dabei will er Ceta, so schnell wie möglich.

Kommentar von Michael Bauchmüller

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Ceta als "reines" EU-Abkommen: Verspielt die EU das Vertrauen der Bürger?

SPD-Chef Sigmar Gabriel reagiert empört auf das Vorgehen der EU-Kommission, Ceta ohne die Beteiligung der nationalen Parlamente abzuschließen. Das "dumme Durchdrücken von Ceta" werde alle Verschwörungstheorien zu den geplanten weiteren Freihandelsabkommen "explodieren" lassen.

Protest gegen das Handelsabkommen Ceta
Freihandelsabkommen

Brüsseler Freihandelspläne sind eine Ohrfeige für die Bürger

Die EU-Komission will ohne die nationalen Parlamente über Freihandelsabkommen wie Ceta und TTIP entscheiden. Das ist nicht nur zynisch, sondern auch schädlich.

Gastbeitrag von Herta Däubler-Gmelin

-
Ceta

Sigmar Gabriel nennt EU-Kommission "unglaublich töricht"

Die EU will ohne nationale Parlamente über das Freihandelsabkommen Ceta entscheiden. Kommissionspräsident Juncker hält Ceta für das beste Abkommen, das die EU jemals ausgehandelt hat.

Protestanten in Berlin
Ceta

Europa droht Streit wegen Freihandelsabkommen Ceta

Sollen auch die nationalen Parlamente über Abkommen wie TTIP und Ceta abstimmen? Die EU-Kommission ist anderer Meinung - und steuert auf einen Konflikt zu.

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Kritik am Freihandelsabkommen

Bauern im Münchner Umland alarmiert

Kreisobmann und Kreisbäuerin warnen davor, rote Linie bei Verhandlungen zu übertreten.

Teile von TTIP-Papieren sollen veröffentlicht werden
Freihandelsabkommen zwischen USA und EU

Immer mehr Deutsche sehen TTIP negativ

Die Veröffentlichung der geheimen TTIP-Verhandlungspapiere scheint Wirkung zu zeigen. Besonders groß ist die Sorge um den Verbraucherschutz.

Freihandelsabkommen

Landtags-SPD bei TTIP auf Distanz zu Gabriel

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

TTIP: In welchen Verhandlungspunkten muss Europa stark bleiben?

Die Enthüllungen der TTIP-Papiere zeigen, welchen Druck die US-Regierung auf die EU ausübt und wie stark sich die jeweiligen Wirtschaftsinteressen aneinanderstoßen.

160501_ch_2
Free Trade Deal between the EU and the U.S.

U.S. Challenging European Consumer Protections In Trade Talks

Read the English version here. Lesen Sie die englische Version hier.

Seereise CMA CGM Carmen / Sea voyage with the CMA CGM Carmen; TTIP 4x3 Aufmacher
TTIP

Geheime TTIP-Papiere enthüllt

Abstriche beim Verbraucherschutz, Schiedsgerichte für Konzerne: Vertrauliche Unterlagen zeigen, was USA und EU bei den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen wirklich fordern.

Von Alexander Hagelüken und Alexander Mühlauer

Freihandelsabkommen

Chlorhuhn im Nachthemd

In Hannover zeigen Zehntausende Menschen Obama, was sie von TTIP und Ceta halten und demonstrieren gegen das Abkommen.

Von Thomas Hahn, Hannover

Partnerlandes USA auf Hannover Messe
TTIP

Wir dürfen TTIP nicht zum Sündenbock machen

Trotz Protesten sollte das Freihandelsabkommen schnell zu Ende verhandelt werden. Europa würde davon profitieren - gerade jetzt.

Kommentar von Alexander Hagelüken

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Wie soll es mit TTIP weitergehen?

Das Handelsabkommen mit Europa soll noch in diesem Jahr geschlossen werden - denn ab 2017 amtiert ein neuer US-Präsident mit womöglich anderen Prioritäten. Halten Sie das Vorhaben für realistisch?

Partnerlandes USA auf Hannover Messe
Freihandelsabkommen

Das sind die Knackpunkte der TTIP-Verhandlungen

Noch in diesem Jahr wollen EU und USA die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen abschließen. Es wird ein Kampf gegen die Zeit.

Von A. Hagelüken, A. Mühlauer und J. Willmroth

Freihandelsabkommen

Breites Bündnis will CETA stoppen

Mit einem Volksbegehren in Bayern wollen die zivilgesellschaftlichen Initiatioren das europäisch-kanadische Abkommen verhindern.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Schengenraum oder nationale Grenzen: Wie viel Europa wollen wir?

Laut einer Umfrage des Ifop-Instituts sagen zwei von drei Deutschen, die Bundesregierung solle die Schengen-Verträge aufkündigen und zu nationalen Grenzkontrollen zurückkehren. Auch eine Mehrheit der Franzosen und Italiener spricht sich dafür aus.

Bürgerklage

Diese Musiklehrerin könnte das Freihandelsabkommen Ceta stoppen

Marianne Grimmenstein kämpft gegen den Vertrag zwischen der EU und Kanada - mit der größten Bürgerklage Deutschlands.

Von Hans von der Hagen

Freihandelsabkommen

TTIP - das Endspiel beginnt

Das umstrittene TTIP-Abkommen geht in die zwölfte Verhandlungsrunde. Jetzt sollen auch große Streitpunkte auf den Tisch kommen.

Von Michael Bauchmüller und Alexander Mühlauer, Brüssel

The MV Maersk Mc-Kinney Moller, the world's biggest container ship, arrives at the harbour of Rotterdam
Freihandelsabkommen

Welche Waren durch TTIP günstiger werden könnten

Für das Freihandelsabkommen TTIP will Europa fast alle Zölle auf US-Güter fallen lassen. Eine Liste zeigt nun detailliert, welche Waren wie viel billiger werden könnten.

Von Stephan Radomsky

Freihandelsabkommen

Freie Wähler beharren auf Volksbefragung zu TTIP