Arbeitsloser Torhüter Wiese hofft auf Anruf vom Ex-Klub Werder Bremen - Wiese

Der vertragslose Keeper hat sich bei Werder Bremen angeboten. Das 17-jährige Talent Serge Gnabry entscheidet sich für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Felix Magath verteidigt seinen Wechsel zum FC Fulham und kontert die Kritik von Lothar Matthäus. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Training FC Bayern München FC Bayern München Ribéry trainiert wieder

Während die Mannschaft des FC Bayern nach London reist, dreht Franck Ribéry seine Runden in München. Der neue HSV-Trainer Mirko Slomka verlängert die Trainingseinheiten. Die deutsche Tennisspielerin Annika Beck zieht beim WTA-Turnier in Dubai in die zweite Runde ein - Kerber und Lisicki scheitern früh. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Sportticker Nach Gesäß-Operation Nach Gesäß-Operation Ribéry fehlt im Hinspiel gegen Arsenal

Franck Ribéry fällt für das Achtelfinal-Hinspiel des FC Bayern bei Arsenal London aus. Das DFB-Sportgericht hat Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart zu einer Sperre von fünf Spielen verurteilt. Mario Gomez steht nach seiner langen Verletzungspause erstmals wieder im Kader. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

VfB Stuttgart - FC Augsburg Nach Roter Karte Ibisevic muss hohe Geldstrafe zahlen

Der VfB Stuttgart verdonnert Stürmer Vedad Ibisevic zu einer Zahlung in Höhe von 20 000 Euro. Franck Ribéry fällt für das Achtelfinal-Hinspiel des FC Bayern bei Arsenal London aus. Mario Gomez steht nach seiner langen Verletzungspause erstmals wieder im Kader des AC Florenz. Die Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sportticker

Bundesliga Ausfall von Franck Ribéry Ausfall von Franck Ribéry Schlag aufs Gesäß, Bluterguss, Krankenhaus

Operation am Hintern: Franck Ribéry fehlt dem FC Bayern mindestens zwei Spiele lang. Wie der Franzose sich verletzt hatte, konnte Trainer Pep Guardiola nicht beantworten. Von Philipp Schneider mehr...

Franck Ribery Ausfall beim FC Bayern Ribéry am Gesäß operiert

Der Triple-Sieger muss für unbestimmte Zeit auf einen seiner Besten verzichten: Franck Ribéry ist ein Bluterguss an sehr unangenehmer Stelle operativ entfernt worden. Gegen Nürnberg kann er nicht spielen. Offen ist noch Bastian Schweinsteigers Comeback. mehr...

UEFA Best Player in Europe Award Vorwürfe gegen FC-Bayern-Fußballer Ribéry in Prozess um Prostituierte freigesprochen

Urteil in Paris: Bayern-Fußballprofi Franck Ribéry ist im Prozess um Sex mit einer minderjährigen Prostituierten freigesprochen worden. mehr...

Franck Ribery FC Bayern vor dem Rückrundenstart Pünktlich krankgemeldet

Zerfleischen sich die Helden gegenseitig, weil keiner auf der Bank sitzen will? Der FC Bayern hat Glück, dass diese Frage erst einmal hinfällig ist. Javi Martínez kann gegen Gladbach nicht spielen, auch Franck Ribérys Einsatz ist fraglich. Von Christof Kneer mehr...

- Gerichtsprozess gegen Fußballprofi Staatsanwalt fordert Freispruch für Ribéry

Konnten die Fußball-Stars Frank Ribéry und Karim Benzema wissen, dass die Prostituierte Zahia Dehar minderjährig war? Nein, glaubt der Pariser Staatsanwalt - und fordert einen Freispruch. mehr...

Atelier Versace : Front Row - Paris Fashion Week - Haute Couture S/S 2014 Prostitutionsskandal um Franck Ribéry Die Skandalöse

Von Franck Ribérys Gespielin zur Modedesignerin: Die einstige Prostituierte Zahia Dehar will nicht im Prozess gegen den Bayern-Profi aussagen. Obwohl ihr der Skandal genutzt zu haben scheint. Von Josef Kelnberger mehr...

135899467 Gerichtsprozess gegen Franck Ribéry Bestenfalls ein halber französischer Held

Beim FC Bayern wird Franck Ribéry verehrt, auch ohne Weltfußballer-Titel. Doch in der Heimat Frankreich wird er seinen schlechten Ruf einfach nicht los. Als nächstes unrühmliches Kapitel folgt nun sein Gerichtsprozess. Von Oliver Meiler, Paris mehr...

FIFA Ballon d'Or Gala 2013 Pressestimmen zur Weltfußballer-Wahl "Kommandant Ronaldo liegt die Welt zu Füßen"

Für die portugiesischen Medien ist Weltfußballer Cristiano Ronaldo nun der neue König. "La Gazzetta dello Sport" findet die eigentliche Überraschung eine Träne. Und eine russische Zeitung fragt: Hat Ribéry verloren, weil er ein kontroverses Privatleben führt? Pressestimmen in der Übersicht. mehr...

Cristiano Ronaldo Verleihung des Ballon d'Or Die größte Marke gewinnt

Meinung Wie vergleicht man Franck Ribéry mit Cristiano Ronaldo? Die Vergabe des Ballon d'Or folgt einer einfachen Regel: Es gewinnt derjenige, der die weltweit größte Strahlkraft hat. Und das ist nicht der Bayern-Profi. Ein Kommentar von Thomas Hummel mehr...

FC-Bayern-Spieler Franck Ribéry Stimmen zur Vergabe des Ballon d'Or "Dieser Titel ist nicht mein Ziel"

Nach der verpassten Krönung zum Weltfußballer des Jahres erhält Franck Ribéry Trost von den Kollegen. Ribéry selbst gibt sich gleichgültig. Uefa-Präsident Platini wettert gegen die Fifa. mehr...

FIFA Ballon d'Or awards Vergabe des Ballon d'Or Ronaldo schluchzt Tränen der Rührung

Die Weltfußballer-Wahl war diesmal emotional aufgeladen wie seit Jahren nicht: Cristiano Ronaldo gewinnt den Goldenen Ball des Jahres 2013. Franck Ribéry vom FC Bayern geht leer aus - und mimt den schlechten Verlierer. Ehrungen erhalten aber Jupp Heynckes und Nadine Angerer. Von Claudio Catuogno mehr...

Fußball Vergabe des "Ballon d'Or" 2013 Vergabe des "Ballon d'Or" 2013 Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer gewählt

Jetzt ist es raus: Die Ehrung für den alles überragenden Fußballer des Jahres 2013 geht an Cristiano Ronaldo. Bei der Wahl des Weltfußballers in Zürich landet der Portugiese vor Bayerns Franck Ribéry und Lionel Messi vom FC Barcelona. mehr...

FIFA Ballon d'Or Gala 2013 Cristiano Ronaldo zum Weltfußballer gewählt Viel Gel und ein goldener Ball

Die Entscheidung ist gefallen: Cristiano Ronaldo ist der Weltfußballer des Jahres 2013. Lionel Messi und Franck Ribéry landen bei der Vergabe des "Ballon d'Or" hinter dem Portugiesen. Bei den Frauen gewinnt DFB-Torhüterin Nadine Angerer, auch Pelé weint am Ende noch kurz. Der SZ-Liveticker zum Nachlesen. Von Jonas Beckenkamp und Johannes Mitterer mehr...

Bayern Muenchen v Hannover 96 - DFB Cup Franck Ribéry vor der Weltfußballer-Wahl Hier Held, dort Bösewicht

Das Leben von Franck Ribéry ist eine Achterbahn: Heute die Weltfußballer-Wahl, eine Woche später ein Gerichtsverfahren wegen einer Prostituierten-Affäre in Paris. Während er in München gefeiert wird, ist er in Frankreich immer noch sehr unbeliebt. Doch er kämpft weiter, vor allem auf dem Platz. Von Thomas Hummel mehr...

Ballon d'or Wahl zum Weltfußballer Wahl zum Weltfußballer Theater mit Geschmäckle

Ribéry oder Ronaldo? Die Wahl des Weltfußballers in Zürich ist von Verdacht umweht und von Politik geprägt. Der Franzose vom FC Bayern sieht sich als Favorit, der Rivale aus Madrid reist siegessicher mit der ganzen Familie an. Von Philipp Selldorf, Doha mehr...

FC Bayern Frank Ribéry Ehrung für FC-Bayern-Profi Goldene Trostkugel für Franck Ribéry

Meinung Bayern-Profi Franck Ribéry ist bei der Klub-WM des Weltverbands Fifa zum besten Spieler des Turniers gewählt worden. Und bekam als Pokal einen goldenen Ball. Was für ein genialer Schachzug von Fifa-Chef Sepp Blatter! Jetzt kann er erwarten, dass Ribéry bei der Wahl zum Weltfußballer demütig Cristiano Ronaldo gratulieren wird. Eine Glosse von Claudio Catuogno mehr...