Netzschau Feminismus-Brief von Teenager wird zum Viral-Hit Netzschau Phänomeme

Die Feminismus-Rede von Emma Watson hat für viel Aufruhr gesorgt - und einen Teenager zu einem Brief inspiriert, der nun im Netz gefeiert wird. Dazu eine großartige Zeile zur Clooney-Hochzeit und ein Weg, Gegenstände unsichtbar zu machen. Die viralen Phänomeme des Tages. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

Andreas Gabalier Feminismus-Debatte in Österreich Töchter gegen Söhne

Zank im Nachbarland: In Österreich debattieren Politiker, Wissenschaftler und Künstler über die Frauenquote und das Binnen-I. Die "Sprachpolizei" kämpft erbittert gegen den "Genderwahn". Ausgelöst hatte den Streit ein sturer Schlagersänger. Von Cathrin Kahlweit mehr...

UN-BAN-WATSON Video
Frauenfiguren im Kino Jung, sexy, schweigsam

Schauspielerin Emma Watson hat zum Auftakt der Kampagne "He for She" der Vereinten Nationen eine Rede über Gleichberechtigung gehalten. Das Kino, so zeigt eine neue Studie, könnte ein bisschen Feminismus gut gebrauchen. Von Susan Vahabzadeh mehr... Analyse

Angebliche Nacktfotos von Emma Watson Video
Kampagne gegen 4chan Rätsel um Nacktfotos von Emma Watson

Drei Tage, dann würden Nacktfotos von Emma Watson veröffentlicht, lautete die Drohung. Sie kam als Reaktion auf die Feminismus-Rede der Schauspielerin vor den UN. Angeblich steckt hinter der Aktion eine PR-Firma - die sehr unprofessionell agiert. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Supporters of France's National Front political party hold flags and banners as they gather at their traditional rally in Paris Junge Nationalisten in Frankreich Wir sind die neuen Rechten

Sie sind gegen die EU, gegen Immigration und Feminismus. In Frankreich entsteht eine rechte Jugendbewegung, die längst die Universitäten erreicht hat. Zu Besuch bei jungen Franzosen, die ihr Land verändern wollen. Von Felix Hütten und Thorsten Glotzmann mehr... Reportage

Beyonce preforms at the 2014 MTV Video Music Awards at the Forum in Inglewood California on August Beyoncé und der Feminismus Verbeugt euch!

Sie gibt sich gern freizügig, stellt ihre Sexualität zur Schau und hat ein überdimensionales Ego. Kann Popsängerin Beyoncé trotzdem eine gute Feministin sein? Aber natürlich! Von Meredith Haaf mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau Verwirrte Katzen stänkern gegen Feminismus

Frauen gegen Feminismus - ein Tumblr macht sich im Eiltempo Gegner. Jetzt gib es als Antwort eine ziemlich flauschige Parodie. Dazu: der Trailer zur Crossover-Folge von "Simpsons" und "Family Guy" sowie ein Ausblick auf die mögliche Zukunft von Reddit. Die viralen Phänomeme des Tages. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

BMW 2002 ??? Italien ??? Sexismus in der Werbung "Prüf sie mündlich"

Frauenpopos, die "pralle Angebote" bewerben - das finden Frauenrechtsorganisationen gar nicht witzig. Weil ihnen der Deutsche Werberat zu wenig tut, fordern sie nun drastischere Mittel gegen Sexismus in der Werbung. Von Marc Felix Serrao mehr...

Feminismus Debatten über Feminismus Debatten über Feminismus Die schreckliche Macht der fiktiven Horrortussi

Achselhaarassoziation, Ekelhürde, Männerfeindlichkeit: Über Feminismus wird viel diskutiert, doch viel zu sehr darüber, wie und worüber geredet werden sollte. Damit dreht sich die Debatte um sich selbst - und viel zu wenig um Gerechtigkeit. Von Meredith Haaf mehr...

U.S. musician Prince performs for the first time in Britain since 2007 at the Hop Farm Festival near Paddock Wood Die CDs der Woche - Popkolumne Unerwarteter Nackenkuss

Die Fans werden jubeln: Nach vierjähriger Schaffenspause kündigt Prince gleich zwei neue Platten an, als Solokünstler und mit seiner Band 3rd Eye Girl. Die ersten Singles befördern Prince ins Internetzeitalter. Die Popkolumne. Von Annett Scheffel mehr... Kolumne

Alice Schwarzer Alice Schwarzer ist 70 "Größer als der Feminismus"

"Wer sonst würde fragen, warum so selten Männer zerstückelt werden?": An Alice Schwarzer kommt im deutschen Geschlechterdiskurs niemand vorbei. Dabei wurde sie mal als "eine der enervierendsten Frauen der Gegenwart" verschrien, mal "sinnlich und lebensfroh" genannt. Nun wird die Feministin 70 Jahre alt. Was sich Schwarzer seit den Siebzigern über sich selbst anhören musste. mehr...

INTERNATIONALER FRAUENTAG IN DER KÄLTE Frauentag in Russland "Feminismus ist was für Euch aus dem Westen'"

Eine Mischung aus Valentinstag und Muttertag: Russland feiert heute den Internationalen Frauentag zum 100. Mal. Privat legen die Russen Wert auf traditionelle Geschlechterrollen, viele junge Frauen träumen davon, reich zu heiraten und sich verwöhnen zu lassen. Im Joballtag sieht das aber ganz anders aus. Von Hannah Beitzer mehr...

Pirate Party Holds Federal Congress Genderdebatte in der Piratenpartei Piraten leiden unter Feminismus-Paranoia

Meinung Feminismus ist der "Kampf gegen Männer"? Geschichtsvergessen verharren wesentliche Teile der Piratenpartei in uralten Vorurteilen. Dabei ist die Geschlechterpolitik gerade für eine Partei, die sich als neue Freiheitspartei etablieren will, ein essentielles Thema. Ein Kommentar von Hannah Beitzer mehr...

Jana Hensel und Elisabeth Raether, oH Antwort auf Alice Schwarzer Warum wir gegen Buchhalter-Feminismus sind

Alice Schwarzer bekam den Ludwig-Börne-Preis - und warf in ihrer Dankesrede den "Neue deutsche Mädchen"-Autorinnen "Wellness-Feminismus" vor. Auf sueddeutsche.de antworten die Attackierten. Von Jana Hensel und Elisabeth Raether mehr...

Aktuelles Lexikon Feminismus

Der Begriff bezeichnet den Kampf der Frauen für Gleichberechtigung. Erste Ansätze einer Frauenrechtsbewegung entstanden im Zeitalter der Aufklärung, Grundgedanke war die Gleichheit aller Menschen. Von nas mehr...

DLDwomen Conference 2010 Reden wir über Geld: Susie Orbach "Der Feminismus hat verloren"

"Menschen erleben Niederlagen ohne Ende": Die meisten Diäten schlagen fehl - etwas besseres kann der Industrie gar nicht passieren. Ein Gespräch mit Großbritanniens bekanntester Psychotherapeutin. Interview: Alexander Hagelüken und Hannah Wilhelm mehr...

Ludwig-Börne-Preis für Alice Schwarzer Ludwig-Börne-Preis für Alice Schwarzer Wider den Wellness-Feminismus

Auszeichnung für das "personifizierte Sturmgeschütz der Gleichberechtigung": Alice Schwarzer hat in der Frankfurter Paulskirche den mit 20.000 Euro dotierten Ludwig-Börne-Preis erhalten. Sie dankte mit einer Schelte an die "neuen deutschen Mädchen". mehr...

missy Das neue "Missy"-Magazin Stricktipps, Sextipps, Feminismus

Was hat eine Frauenzeitschrift zu bieten, für die nur Frauen schreiben? Sehen Sie selbst. Die Bilder. mehr...

Sexismus in Videospielen Sexismus in Videospielen Wo Feminismus als "Terrorismus" gilt

Die Videospielbranche wäre gerne eine der modernsten Industrien der Welt. In ihren Spielen konserviert sie aber ein Frauenbild aus vergangenen Jahrhunderten. Wer daran etwas ändern will, stößt auf den erbitterten Widerstand organisierter Gamer. Manche drohen sogar mit Vergewaltigung und Mord. Von Pascal Paukner mehr...

Alice Schwarzer und Kristina Schröder Schwarzer, Schröder und der Feminismus Gewaltige Selbstüberhebung

Im Duktus einer entfesselten Oberlehrerin geht Alice Schwarzer auf Kristina Schröder los. Dabei ist die Gleichstellung der Frau keine exklusive Errungenschaft des Feminismus. Von Thomas Steinfeld mehr...

Bundestag Streit über Feminismus Schöne neue Welt?

Wie viele Frauen ihres Alters hält Bundesfamilienministerin Kristina Schröder den Feminismus für eine Ideologie des vergangenen Jahrhunderts. Doch die Gegenwart holt sie ein - nicht nur in Form der Frauenquote. Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit mehr...

Sieht sich herber Kritik ausgesetzt wegen ihrer Äußerungen zum Feminismus: Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) Feminismus-Kontroverse Opposition knöpft sich Kristina Schröder vor

Nach Alice Schwarzer watschen SPD, Grüne und Linke Frauenministerin Schröder für ihre Feminismus-Äußerungen ab. Auch sie meinen: Die Jung-Konservative ist eine Fehlbesetzung. Von Oliver Das Gupta mehr...

Alice Schwarzer und Kristina Schröder Kristina Schröder und der Feminismus "Hoffnungsloser Fall": Alice Schwarzer giftet gegen Ministerin

Familienministerin Kristina Schröder kritisiert den frühen Feminismus und Alice Schwarzer. Die "Emma"-Gründerin reagiert mit einem offenen Brief - es sind vernichtende Sätze. Von Oliver Das Gupta mehr...

Nationales Zentrum Frühe Hilfen Feminismus-Debatte Ich und ich

Ministerin Kristina Schröder und die anderen Neocon-Girls wollen keinen vermeintlichen Frauenjoker, sie sehen sich lieber als Individuum. Für die Erfolglosen gilt: Selber schuld. Fangen wir also wieder mal von vorne an? Von Barbara Gärtner mehr...