Auf freiwilliger Basis EU-Gipfel beschließt Verteilung von Flüchtlingen Flüchtlinge Auf freiwilliger Basis

Die EU hat beschlossen, die ankommenden Flüchtlinge besser auf die EU-Länder zu verteilen. Dies soll auf freiwilliger Basis passieren. mehr...

Verhandlungen Längste Millisekunde aller Zeiten

Bis zum letzten Moment hält EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker die Tür für die Schuldengespräche mit der griechischen Regierung offen. Nicht alle Staats- und Regierungschefs danken ihm das. Von Daniel Brössler und Alexander Mühlauer mehr...

Balkan Leichtes Beben

Auf dem Balkan, wo viele griechische Banken aktiv sind, wächst die Sorge, von der Krise des Landes mitgerissen zu werden. Gleichzeitig sinkt in Ost- und Südosteuropa das Verständnis für Hilfsmaßnahmen für die Griechen. Von Florian Hassel mehr...

EU-Gipfel EU-Gipfel EU-Gipfel Deutschland nimmt Italien und Griechenland 8000 Flüchtlinge ab

Insgesamt 40 000 Flüchtlinge, die sich in Italien und Griechenland aufhalten, werden auf andere EU-Staaten verteilt. Deutschland nimmt 8000 Menschen auf. Unklar ist, wohin die zusätzlichen 20 000 Flüchtlinge aus Syrien kommen. mehr...

Reaktionen auf Anschläge Weißes Haus verdammt Taten als "abscheulich"

Der Sprecher von US-Präsident Obama spricht den Angehörigen der Opfer sein Mitgefühl aus, Frankreichs Staatschef Hollande will Terrorgruppen "auslöschen". Deutsche Politiker äußern sich weniger martialisch zu den Anschlägen in Frankreich und Tunesien. mehr...

Schuldenkrise in Griechenland Schuldenkrise Schuldenkrise Tsipras will Griechen über Reformen abstimmen lassen

Ministerpräsident Tsipras will in einem Referendum darüber abstimmen lassen, ob Griechenland dem Vorschlag der Gläubiger zustimmt. Es ist die letzte Chance, eine Staatspleite abzuwenden. Von Christiane Schlötzer mehr...

Terroranschlag bei Lyon Video
Saint-Quentin-Fallavier Anschlag auf Gasfabrik nahe Lyon - Staatsanwalt bestätigt Identität des Täters

+++ Der 35-jährige Yassin Salhi soll für Anschlag verantwortlich sein +++ Außerdem Ehefrau, Schwester und ein weiterer Mann verhaftet +++ Enthauptetes Opfer war 54-jähriger Unternehmer +++ Täter war seit März bei Opfer angestellt +++ mehr...

Griechenland am Abgrund Schuldenkrise Video
Schuldenkrise Merkel mahnt Einigung bis Montagmorgen an

Die Euro-Finanzminister können sich nicht auf einen Kompromiss mit Griechenland verständigen. Nun werden sie wohl am Samstag weiter verhandeln. Doch die Zeit drängt: Tagungsteilnehmer berichten, dass Kanzlerin Merkel noch vor Öffnung der Börsen am Montag eine Einigung haben möchte. mehr...

European Leaders Attend EU Summit Video
Schuldenkrise Warum Athen das Angebot der Geldgeber abgelehnt hat

Griechenlands Gläubiger hatten eine Verlängerung des Hilfsprogramms angeboten, doch Tsipras' Regierung lehnte am Freitagabend ab. Die angebotenen Summen seien "unzureichend". Von C. Gammelin, Berlin, A. Mühlauer, Brüssel und C. Schlötzer, Athen mehr...

Eurogroup Finance ministers meeting on Greece Ratlose Minister "Kein leichter Tag heute"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble verspricht, was er versprechen muss: Man werde alles tun, um die Ansteckungsgefahr zu bekämpfen. Von Alexander Mühlauer mehr...

Migration EU sucht nach Lösungen für die Flüchtlingskrise

Während der EU-Gipfel in Brüssel über die Flüchtlingsverteilung in der Union debattiert, kommen nach wie vor Tausende Flüchtlinge nach Europa. mehr...

SYRIZA's Parliamentary group meeting in Athens Griechenland Forderungen, die Athen niemals erfüllen kann

Kurz vor Beginn des EU-Gipfels legen die Kreditgeber der griechischen Regierung ihre Forderungen vor. Diese kann Premier Tsipras niemals umsetzen, ohne daheim davongejagt zu werden. Von Cerstin Gammelin mehr... Kommentar

Greek Crisis As Referendum Called Griechenland Vorhang

Was wird da eigentlich gerade aufgeführt in Griechenland? Eine Farce? Eine Tragödie? Die einen sprechen von "nationalpopulistischer Ekstase", andere von Selbstmord. 48 Stunden in Athen. Von Christiane Schlötzer mehr...

Flüchtlingspolitik "Unwürdiges Spektakel"

Mühsam ringen sich die EU-Staats- und Regierungschefs zu einem Kompromiss in der Flüchtlingsfrage durch. 60000 Menschen sollen auf die Mitgliedstaaten verteilt werden - auf freiwilliger Basis. Wie das praktisch gehen soll, ist ungewiss. Von Daniel Brössler mehr...

Griechenland Euro-Schicksale

Uneinsichtigkeit gegenüber den Rettungsangeboten der EU-Kollegen hat in der Finanzkrise der vergangenen Jahre schon drei Regierungschefs das Amt gekostet. Niemand weiß, ob Alexis Tsipras sich daran erinnert. Von Cerstin Gammelin mehr...

Griechenland Quälende Verhandlungen in Brüssel

Renten, Steuern, Schuldenschnitt: Die zentralen Streitfragen mit Griechenland sind zum Auftakt des EU-Gipfels offen. Athen dringt auf eine Erleichterung der Schulden. Von Alexander Mühlauer mehr...

Griechenland-Verhandlungen Griechenland-Verhandlungen Wenn jedes Vertrauen zerstört ist

Die Finanzminister sollten beim EU-Gipfel Lösungen präsentieren. Sie sind erneut gescheitert. Welche Positionen der Kreditgeber und Athens unvereinbar sind. Von Alexander Mühlauer mehr...

Vertriebene 1945, Flüchtlinge 2015 Stolz und Vorurteil

Gründe zur Ablehnung kann man immer finden. Besser ist es, Gründe für die Aufnahme zu finden. Es geht darum, dass man stolz sein kann auf dieses Europa. Einmauern macht dumm, nicht stolz. Von Heribert Prantl mehr...

SYRIZA's Parliamentary group meeting in Athens Griechenland Bittere Stunden für Tsipras

Emotionale Ausbrüche prägen das Treffen der Staats- und Regierungschefs. Im Zentrum der Kritik steht Griechenlands Premier Tsipras - der spricht von einer Demütigung. Von Christiane Schlötzer, Athen mehr... Analyse

Terroranschlag bei Lyon Nach Anschlag auf Gasfabrik nahe Lyon Nach Anschlag auf Gasfabrik nahe Lyon Frankreich fühlt sich im Krieg

Eine Enthauptung und Explosionen auf einem Fabrikgelände bei Lyon: Wieder hat der Terror Frankreich tief getroffen. Doch seit den Anschlägen von Paris hat sich das Land vorbereitet. Von Leo Klimm und Christian Wernicke mehr... Analyse

Griechenland: Merkel, Hollande und Tsipras sprechen am Rande des EU-Gipfels miteinander. Video
Schuldenkrise Griechenland-Programm könnte bis November verlängert werden

Die Gläubiger Griechenlands erwägen offenbar, das Hilfsprogramm bis November zu verlängern. Voraussetzung sei aber, dass Athen einem Reformprogramm zustimmt. mehr...

Europa Werbepause für die Briten

Lediglich rund zehn Minuten: Premierminister David Cameron hat seine Reformwünsche an die EU-Partner moderat und kurz formuliert. Von Christian Zaschke mehr...

Terroranschläge Terror Terror Schwarzer Freitag

Kuwait, Frankreich, Tunesien - die Welt erlebt drei Terroranschläge an einem Tag. Die Botschaft der Täter: Wir sind überall. Von Stefan Ulrich mehr... Analyse

- Billigfahrdienst Uber-Manager in Frankreich festgenommen

Bei Anti-Uber-Demonstrationen flogen in ganz Frankreich die Fetzen. Nun sind der Europa- und der Frankreichchef des Fahrdienstes festgenommen worden. mehr...

- Griechische Schuldenkrise Gläubiger lehnen Athens neue Reformliste ab

Von Mehrwertsteuer bis Wehr-Etat: Griechenland legt ein Angebot vor, doch die Gläubiger verlangen Strukturreformen, die ein Wirtschaftswachstum befördern könnten. Das Treffen der Euro-Finanzminister wird auf Donnerstag verschoben. Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel mehr... Analyse