Synthetische Kraftstoffe Den sauberen Diesel könnte es geben Tankstelle

Mit synthetischen Kraftstoffen wären Dieselfahrzeuge sauber unterwegs. Aber noch ist die Technik dafür teuer - und Lobbygruppen haben andere Prioritäten. Kommentar von Georg Kacher mehr...

Fahrberichte Kombis im Fahrbericht Kombis im Fahrbericht Zwei Diesel, die sauber bleiben

Guten Gewissens einen Selbstzünder fahren? Das verheißen die beiden Kombis Mercedes E 350 d T-Modell und BMW 530d Touring. Ein Vergleichstest. Von Joachim Becker mehr...

Mobilität der Zukunft: Bosch und Daimler kooperieren beim vollautomatisierten und fahrerlosen Fahren; WIR E-Mobilität Abgasfrei 2030: Wie der Straßenverkehr der Zukunft aussehen könnte

Schon in etwas mehr als zwölf Jahren sollen in der EU nur noch emissionsfreie Pkw zugelassen werden. Doch wie realistisch ist dieses Ziel? Und wie sehr hilft das dem Klima und der Luft in den Großstädten? Von Hanno Charisius, Max Hägler und Marlene Weiß mehr...

Abgasskandal Abgasskandal Abgasskandal Audi-Techniker bleibt wegen Auslieferungsantrag der USA in Haft

Exklusiv Giovanni P., der wegen der Abgasaffäre in München im Gefängnis sitzt, bleibt vorerst in Haft. Seine Anwälte werfen den deutschen Behörden vor, sich zum "Büttel der US-Justiz" zu machen. Von Klaus Ott mehr...

Die Fähre Kronprinz Frederik verlässt den Warnemünder Hafen Richtung Gedser nach Dänemark und stößt Schiffsdiesel Smoke on the Water

Im Vergleich zu vielen Schiffsmotoren sind die manipulierten Pkw geradezu vorbildlich sauber. Auf Flüssen sind Filter unüblich, auf hoher See wird Schweröl verbrannt. Von Marlene Weiß mehr...

Automobilindustrie Merkel - Natürlich brauchen wir auch Dieselautos

Die Bundeskanzlerin hat sich im Wahlkampf für einen sanften Wandel in der Autoindustrie ausgesprochen. mehr...

Winfried Kretschmann Abgasaffäre Kretschmann nimmt Autoindustrie in Schutz

Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg sieht eine Mitverantwortung des Staates bei der Diesel-Krise. Er sagt: "Das ist schwerstes Politikversagen". Von Max Hägler und Josef Kelnberger mehr...

Winfried Kretschmann Interview mit Winfried Kretschmann "Mir wird mulmig beim Gedanken an Elektromobilität in Deutschland"

Baden-Württembergs Ministerpräsident ärgert sich darüber, wie in Deutschland über den Diesel geschimpft wird. Winfried Kretschmann fürchtet vielmehr um die Zukunft einer ganzen Branche. Von Max Hägler und Josef Kelnberger mehr...

Martin Schulz SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Leila Al-Serori mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Diesel-Abwrackprämie - nur heiße Luft?

Hersteller wie VW, BMW, Daimler, Ford und Toyota wollen sogenannte "Umweltprämien" zahlen, wenn jemand einen neuen Wagen kauft und dafür einen alten Diesel stilllegt. Doch mit Umweltschutz hat das nichts zu tun, kommentiert SZ-Autor Caspar Busse. mehr...

German Car Industry Reacts After Diesel Summit Abgasskandal Die Diesel-Abwrackprämie hat mit Umweltschutz nichts zu tun

VW, BMW und Daimler setzen auf alte Muster: hohe Rabatte für Ladenhüter. Das führt nicht zu besserer Luft, sondern ist ein Zeichen für wachsende Verzweiflung. Kommentar von Caspar Busse mehr...

Altautos Abgas-Skandal Was bringen die Eintauschprämien der Autohersteller?

5000 Euro beim neuen Golf: VW bietet jetzt einen Rabatt für Neuwagenkäufer an, die ihre alten Diesel verschrotten - genau wie einige andere Hersteller. Doch die Angebote erscheinen besser, als sie sind. Von Thomas Harloff mehr...

Mercedes beim TÜV Diesel-Technik Der Diesel ist totgesagt, aber noch lebt er

Trotz Dreckschleuder-Ruf zeigen mehrere neue Diesel-Modelle: Es geht auch anders. Die Technik hat noch immer ihre Stärken. Von Max Hägler mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Die Liebe zum Auto - übertreiben es die Deutschen?

SZ-Autor Jan Heidtmann findet: Auch die Autobesitzer sind verantwortlich für den Dieselskandal und "den Größenwahn einer ganzen Branche". Vor allem in Deutschland übersteige die Hingabe zum Auto das gesunde Maß, was schließlich zum blinden Vertrauen in die Autokonzerne geführt hätte - dies hätte den Betrug erst möglich gemacht. Wie sehen Sie das? mehr...

Abgasskandal Abgasskandal Abgasskandal Die Autofahrer haben sich zu gerne belügen lassen

Die PS verdoppeln und dabei die Schadstoffe senken - hat das wirklich jemand geglaubt? Die Hingabe der Deutschen zum Auto hat sie blind und den Abgasskandal erst möglich gemacht. Kommentar von Jan Heidtmann mehr...

Diesel Gipfel der Trickser

Diesel, Gipfel und Kartell bringen richtig Hitze in die Ferien. Ein Teil der Leser sagt: "Vom-Abgas-nichts-Neues", das war noch nie sauber. Für die anderen sind Autohersteller schlimmer als Drogendealer. mehr...

Audi CEO, Rupert Stadler gives a speech at the company's annual news conference in Ingolstadt Abgasaffäre "Story noch nicht rund"

Eigentlich wollten Audi-Ingenieure die Manipulationen in den USA früh offenlegen. Doch dann sollen ihnen zwei Manager in die Quere gekommen sein. Erstmals gerät Vorstandschef Stadler in Verdacht. Von Klaus Ott und Nicolas Richter mehr...

Abgasaffäre Die zweite Waffe der Ermittler

Die Staatsanwaltschaft München hat gegen den Audi-Vorstand ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Verantwortlichen könnten so belangt werden, wenn sie ihre Aufsichtspflichten verletzt haben. Von Klaus Ott mehr...

Abgasskandal Abgas-Skandal Abgas-Skandal Audi-Chef Stadler schwer belastet

Exklusiv Erstmals gibt es konkrete Vorwürfe gegen den Manager: Er soll Mitarbeiter angewiesen haben, Abgas-Manipulationen gegenüber US-Behörden zu verheimlichen. Von Klaus Ott und Nicolas Richter mehr...

Sachsens Wirtschaft fürchtet nach Brexit-Votum Exporteinbußen Kommentar Münchner Grüne wollen nun auch SUV in der Innenstadt verbieten

Sie glauben offenbar, dass ein Diesel-Fahrverbot alleine sich einsam fühlen könnte. Dabei sollten sie sich vielleicht an den Veggie Day erinnern. Kommentar von Heiner Effern mehr...

Government Holds Diesel Conference Abgasskandal Die Haltung der Autobosse ist einfach nur arrogant

In einem Statement von Matthias Müller zeigt sich das ganze Elend der Branche: Die Manager haben die Dimension des Skandals nicht verstanden - heucheln aber Verantwortung. Kommentar von Max Hägler mehr...

Diesel-Gipfel Abgasskandal Diesel-Fahrverbote nach Auto-Gipfel nicht vom Tisch

Der Grünen-Fraktionsvize Krischer kritisierte die beschlossene Software-Lösung als unzureichend. Der ADAC forderte die Hersteller auf, technische Nachrüstungen nicht auszuschließen. mehr...

Diesel-Gipfel Abgasskandal Politiker üben scharfe Kritik an Autokonzernen

Einige sind enttäuscht, andere schon wütend: Nach dem Berliner Diesel-Gipfel werden Fahrverbote weiter diskutiert. Nur der Verkehrsminister ist zufrieden. Von Caspar Busse mehr...

Börsen Aktienmarkt Aktienmarkt Enttäuschende Firmenbilanzen machen Anlegern zu schaffen

Im Fokus der Anleger standen auch wieder die Aktien der Autohersteller. mehr...

Diesel-Gipfel Video
Abgas-Skandal Hendricks fordert technische Nachrüstung für Diesel-Autos

Die von den Herstellern angekündigten Software-Updates reichen nicht aus, sagt die Umweltministerin. Die AfD spricht derweil von einer Hexenjagd gegen den Dieselmotor. mehr...