Kommentar Die Filiale wird nicht sterben

Immer mehr Bankfilialen schließen - läuft bald alles nur noch übers Internet? Ganz so radikal wird es nicht kommen. Von Harald Freiberger mehr...

Frankfurt Bundesbank beschert Schäuble Milliarden

Überweisung aus Frankfurt für Finanzminister Schäuble: Die Bundesbank hat im vergangenen Jahr lediglich 2,95 Milliarden Euro verdient. Schuld sind die niedrigen Zinsen. mehr...

Münchner Frühlingsfest Theresienwiese Theresienwiese Lauter Premieren auf dem Frühlingsfest

Neuer Schirmherr, neuer Anzapfer, neues Bier - und kulinarisch wird auch aufgerüstet: Auf dem Münchner Frühlingsfest gibt es einiges Neues. Ein Blick auf die Premieren und die Klassiker. Von Franz Kotteder mehr...

General Economy As Greece Faces $494 Million IMF Payment Euro-Krise Europas verlorene Illusionen

Der Euro bringt die Völker des europäischen Kontinents gegeneinander auf, statt sie zu einen. Daher ist es Zeit, die gemeinsame Währung infrage zu stellen. Von Thomas Kirchner mehr... Kommentar

Bundesanleihen Nah an der Null

Zehnjährige deutsche Staatsanleihen versprachen dereinst ordentliche Zinsen und Sicherheit. Wegen der Geldpolitik der EZB müssen Anleger wohl bald draufzahlen. Von Markus Zydra mehr...

Bundesbank Bundesbank Bundesbank macht überraschend hohen Gewinn

Geschenk für den Finanzminister: Steinbrück hatte mit einem Bundesbank-Gewinn von 3,5 Milliarden Euro kalkuliert. Jetzt könnten es mehr als vier Milliarden sein. mehr...

Geldwerkstatt Wo sind Gefahren?

Exchange-Traded Funds werden auch in Deutschland immer beliebter. Das liegt an der guten Performance und den niedrigen Kosten. Aber welche Risiken lauern? Von Jan Willmroth mehr...

Sculpture showing the Euro currency sign is seen in front of the ECB headquarters in Frankfurt Frankfurt Rettung des Euro kostet 60 000 Euro

Dem Euro geht es nicht gut. Die Geld-Statue in der Frankfurter Innenstadt ist marode. Doch nun gibt es Geld für die Rettung - und eine kühne Idee. Von Hanna Maier mehr...

Europäische Zentralbank Sternenhimmel

Die EZB ist umgezogen, doch das Euro-Wahrzeichen verrottet an alter Stelle. Nun bekommt das Denkmal eine neue Bestimmung. Von Hanna Maier mehr...

Niedrige Inflation Bundesbank wirbt für höhere Tarifabschlüsse

Die Inflation ist schon so niedrig, dass sie nicht weiter sinken sollte. Der Chefvolkswirt der Bundesbank fordert daher nun höhere Lohnabschlüsse. Andere Ökonomen stimmen zu. mehr...

Bundesbankpräsident Jens Weidmann Immobilien in Großstädten sind oft überteuert

Bundesbankpräsident Jens Weidmann warnt vor steigenden Risiken an den Finanzmärkten - und vor überhöhten Immobilienpreisen vor allem in den angesagten Vierteln deutscher Großstädte. Von Jan Willmroth mehr...

Fürstenfeldbruck Geld und Strafe

Wirtschaftsseminar für Schüler der Fachoberschule mehr...

Uwe Corsepius wird Generalsekretär des EU-Ministerrats Europapolitik Uwe Corsepius wird Merkel-Berater

Exklusiv Einer der wichtigsten Beraterposten im Kanzleramt wird neu besetzt: Uwe Corsepius kümmert sich künftig um die Europapolitik. Für den 54-Jährigen ist es eine Rückkehr. Von Nico Fried mehr...

Banken Kreditgebühren Kreditgebühren Wenn Banken sich totstellen

Der Bundesgerichtshof verurteilte die Finanzinstitute dazu, unberechtigt kassierte Beträge in Milliardenhöhe zurückzuzahlen. Doch viele tun es nicht - manche Kunden warten seit Monaten auf ihr Geld. Von Harald Freiberger mehr... Report

European Central Bank President Mario Draghi Announces Interest Rate Decision Bundesbank in Europa Chancenlos gegen Draghi

Die Bundesbank war einmal die wichtigste Notenbank Europas. Doch ihr Einfluss ist geschrumpft. Das zeigt sich nun deutlich: EZB-Chef Mario Draghi will Staatsanleihen kaufen - und die Deutschen können nichts dagegen tun. Von Andrea Rexer und Markus Zydra mehr...

Deutsche Bundesbank President Jens Weidmann News Conference Hohe Überschüsse nach der Krise Regierung plant mit Milliarden von Bundesbank

Geldsegen aus Frankfurt: Die Bundesbank überweist dem Finanzministerium voraussichtlich zwei Milliarden Euro Gewinn. In den vergangenen Jahren hatte die Bank viele ihrer Gewinne noch wegen der Krise behalten. mehr...

Deutsche Bundesbank President Jens Weidmann News Conference Euro-Schuldenkrise Bundesbank will Vermögensabgabe in Krisenstaaten

Brisanter Plan der deutschen Notenbanker: Die Bundesbank spricht sich für eine Vermögensabgabe in verschuldeten Euro-Ländern aus. Im Notfall sollen die Reichen zahlen. mehr...

People wait outside a Greek Manpower Employment Organisation office at Kalithea suburb in Athens Nach der Bundestagswahl Bundesbank rechnet mit neuen Hilfen für Griechenland

Die Bundesregierung lobt die Sparbemühungen der Regierung in Athen - doch die Bundesbank hat offenbar "erhebliche Zweifel", ob Griechenland die nötigen Reformen umsetzt. Der "Spiegel" zitiert aus einem internen Dokument, das keine Zweifel an der Einschätzung der Zentralbank lässt: Griechenland benötigt nach der Bundestagswahl ein neues Rettungsprogramm. mehr...

Gewinn versiebenfacht Bundesbank überweist Schäuble 4,6 Milliarden Euro

In der Krise gab es fast nichts - jetzt aber schiebt die Bundesbank dem Finanzminister einen Batzen Geld für seinen Haushalt rüber. Im laufenden Jahr könnte das allerdings schon wieder ganz anders aussehen. mehr...

Bundesbankpräsident Jens Weidmann Mangelnde Sparanstrengungen Bundesbank-Präsident Weidmann kritisiert Frankreich

Jens Weidmann versteht was anderes unter Sparen als Frankreich - und tadelt den Nachbarn für seinen ungenügenden Kampf gegen das Haushaltsdefizit. Damit stellt sich der Bundesbank-Präsident gegen die EU-Kommission, die Paris erst vor kurzem mehr Zeit für seine Sparbemühungen eingeräumt hat. mehr...

Konjunktur in Deutschland Bundesbank traut Wirtschaft weniger Wachstum zu

Immer näher Richtung null: Schon wieder korrigiert die Bundesbank die Zahlen für das Wirtschaftswachstum in Deutschland nach unten. Auch die Europäische Zentralbank ist pessimistisch. mehr...

320.000 Euro Falschgeld sichergestellt Bericht der Bundesbank Deutlich mehr falsche Fünfziger

Gefälschte Euros in Millionenhöhe: 2014 beschlagnahmen Ermittler deutlich mehr Falschgeld als im Vorjahr. Die Ermittler sehen die Schuldigen in der organisierten Kriminalität. mehr...

Jahrespressekonferenz Bundesbank - Jens Weidmann Debatte über steigende Preise Bundesbank-Chef bestreitet Aufweichung der Inflationsziele

Etwas höhere Inflation könnte den verschuldeten Krisenstaaten helfen. Die Bundesbank galt bislang als harter Gegner einer solchen Politik. Nun akzeptiert sie, dass die Preise in Deutschland etwas stärker steigen. Großbritannien sieht darin sogleich eine politische Wende. Bundesbank-Chef Weidmann weist das in der SZ vehement zurück. Von Harald Freiberger, Hans-Jürgen Jakobs und Markus Zydra mehr...

Weidmann folgt Weber als Bundesbankpraesident Euro-Rettung Bundesbank bittet Bundestag um Hilfe

Die Bundesbank will dem Weltwährungsfonds nur dann weitere Milliarden für die Euro-Rettung zur Verfügung stellen, wenn der Bundestag das absegnet. Dadurch gefährdet sie zwar ihre Unabhängigkeit, aber die Alternative wäre aus Sicht der Bundesbank noch riskanter. Von Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Bundesbank Deutschlands Auslandsvermögen in New York und Paris Deutschlands Auslandsvermögen in New York und Paris Bundesbank holt 670 Tonnen Gold nach Frankfurt

Deutschland hat sehr viel Gold, doch das meiste liegt im Ausland. Das ändert sich jetzt: Die Bundesbank lässt fast 700 Tonnen Gold künftig nicht mehr in Paris und New York lagern, sondern in Frankfurt - deutlich mehr als bisher bekannt. Damit kommt sie ihren Kritikern entgegen. Andere fragen, wozu Staaten überhaupt noch Goldreserven brauchen. Von Bastian Brinkmann und Jannis Brühl mehr...