Küchenbrand-Gefahr steigt Truthahn-Brände verursachen Millionenschäden THANKSGIVING Küchenbrand-Gefahr steigt

Laut der amerikanischen Consumer Product Safety Commission verdreifacht sich das Risiko eines Küchenbrands an Thanksgiving. mehr...

Protester holds a sign during a march in Los Angeles, California Entscheidung der Grand Jury in Ferguson Proteste breiten sich aus

Der Polizist, der den schwarzen Teenager Michael Brown erschossen hat, wird nicht angeklagt. Diese Entscheidung hat auch in der Nacht zu Mittwoch Tausende Demonstranten auf die Straße getrieben - von der Ostküste bis zur Westküste der USA. mehr... Bilder

Zwei Leichen in Pferdestall entdeckt Tote Frauen in Pferdestall in Schleswig-Holstein Tatverdächtiger festgenommen

Als die Feuerwehr das Feuer im Pferdestall am Ortsrand von Haale löschen will, entdeckt sie zwei Leichen: Eine 83-Jährige und ihre 57 Jahre alte Tochter. Nun hat die Polizei in Schleswig-Holstein einen 28-Jährigen festgenommen. mehr...

Supermarkt Millionenschaden Millionenschaden Supermarktbrand in Altenholz

Bei einem Großbrand in Altenholz (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist am Mittwochmorgen ein Millionenschaden entstanden. mehr...

Smart Home Patentantrag eingereicht Patentantrag eingereicht Apple denkt über iPhones als Rauchmelder nach

iPhone, iPad und iMac als Rauchmelder? Klingt nach einer fernen Zukunftsvision. Nun ist aber ein entsprechender Patentantrag veröffentlicht worden. Wie ernst meint es Apple? mehr...

Ferguson Grand Jury decision in Michael Brown shooting Video
Keine Anklage gegen Polizisten Grand Jury entscheidet - Ferguson antwortet mit Gewalt

Vor diesem Beschluss hatten sich US-Bürgerrechtler gefürchtet: Der Polizist, der den schwarzen Teenager Michael Brown erschoss, wird nicht angeklagt. Während die Situation in Ferguson eskaliert, hinterlässt der Auftritt des Staatsanwalts einen seltsamen Beigeschmack. Von Johannes Kuhn mehr...

Ferguson: Der Polizist, der Michael Brown erschoss, wird nicht angeklagt. Demonstrationen schlagen in Gewalt um. Bilder Video
Keine Anklage gegen Polizisten Krawalle in Ferguson nach Jury-Entscheidung

Die zwölf Geschworenen haben entschieden: Der Polizist, der sechs tödliche Schüsse auf den schwarzen Teenager Michael Brown abfeuerte, wird nicht angeklagt. Eine Demonstration in Ferguson schlägt in Gewalt um, Läden und Autos stehen in Flammen, die Polizei reagiert mit Tränengas. mehr...

Nigeria Mehr als 40 Tote bei Boko-Haram-Attacke

Sie kamen auf Motorrädern und setzten das Dorf in Brand: Bei einem Angriff mutmaßlicher Islamisten im Nordosten Nigerias werden Dutzende Menschen getötet. In der Region kommt es fast täglich zu Attacken der Terrorgruppe Boko Haram. mehr...

Adrian Peterson Gewalt in der NFL Wenn Rüpel zum Imageproblem werden

Adrian Peterson, früher "wertvollster Spieler" der US-Football-Liga NFL, schlägt seinen Sohn mit einem Ast und wird für den Rest der Saison gesperrt. Der Fall steht exemplarisch für eine Liga, deren Akteure immer wieder gewalttätig werden. Von Jürgen Schmieder mehr... Report

Kolosseum in Rom, Antike, Sehenswürdigkeit Kuriose Fakten zu Sehenswürdigkeiten Was Sie noch nicht über das Kolosseum wissen

Was haben sich moderne Fußballstadien von der Arena abgeschaut? Zu welchem Anlass erstrahlt das Kolosseum in buntem Licht? Und warum war irgendwann Schluss mit Seeschlachten und Gladiatorenkämpfen? Wissenswertes zum Wahrzeichen Roms. mehr...

MILITARY LEADER OF REBELS RESIGNS Russischer Geheimdienstler zur Ostukraine "Den Auslöser zum Krieg habe ich gedrückt"

Igor Girkin, russischer Geheimdienstoberst und zeitweiliger "Verteidigungsminister" der "Volksrepublik Donezk" brüstet sich mit seiner Rolle in der Ukraine-Krise. Moskau habe den Krieg geschürt, sagt er freimütig - mit seiner Hilfe. Von Julian Hans mehr...

Protest Wegen der Ermordung von 43 Studenten Wegen der Ermordung von 43 Studenten Demonstranten in Mexiko setzten Regionalparlament in Brand

Mit den Attacken auf staatliche Einrichtungen in Chilpancingo protestierten sie gegen die Ermordung von 43 Studenten. mehr...

Brand in China Tragödie in China Tragödie in China Feuer in Lebensmittelfabrik tötet mehrere Menschen

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua brannte am Sonntagabend ein Gebäude in der ostchinesischen Stadt Shougaung, in dem Karotten abgepackt wurden. Mehrere Menschen starben. mehr...

Video Mehrere Hunderttausend Euro Schaden bei Lagerhallenbrand

Ein Feuer hat in Doberschütz (Landkreis Nordsachsen) eine Lagerhalle zerstört und einen Schaden von 435 000 Euro angerichtet. Die mit Strohballen gefüllte Halle war am Dienstag aus bisher ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen. mehr...

Kriminalität in Mexiko Verschwinden von Studenten in Mexiko Verschwinden von Studenten in Mexiko Demonstranten setzen Sitz der Regionalregierung in Brand

Die Studenten sind wütend: Mehr als zwei Wochen sind bereits vergangen, doch das Verschwinden ihrer 43 Kommilitonen im mexikanischen Bundesstaat Guerrero ist immer noch nicht aufgeklärt. Nun greifen die Demonstranten zu härteren Formen des Protests. mehr...

Burkina Faso Burkina Faso Burkina Faso Demonstranten setzen Parlament in Brand

Blaise Compaoré ist seit fast 30 Jahren Präsident von Burkina Faso und macht alles, damit das so bleibt - auch die Verfassung ändern. Doch vor der Abstimmung im Parlament stürmen Hunderte Demonstranten das Gebäude. mehr...

Brandstiftung Politisches Motiv vermutet Politisches Motiv vermutet Elektroauto in Berlin-Kreuzberg in Brand gesetzt

Durch Brandstiftung ist ein Elektroauto in Berlin-Kreuzberg erheblich beschädigt worden. Die Polizei vermutet ein politisches Motiv hinter der Tat. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. mehr...

Brand in Obdachlosenheim 50-jährige Bewohnerin soll Feuer gelegt haben

Nach einem Brand in einem Obdachlosenheim in München ist eine 50-jährige Bewohnerin festgenommen worden. Weil sich das Feuer so schnell ausgebreitet hat, geht die Polizei von Brandstiftung aus. mehr...

Protests in Guerrero state for missing presumed killed students Video
Mexiko Demonstranten greifen Regierungspalast an

In Mexiko-Stadt versuchen Demonstranten, den Nationalpalast zu stürmen. Sie werfen der Regierung vor, an der mutmaßlichen Ermordung von 43 Studenten mitschuldig zu sein. mehr...

Bundestag Sterbehilfe-Debatte im Bundestag "Beim Sterben wird's persönlich"

Wie geht die Gesellschaft um mit kranken Menschen, die sterben wollen? Der Bundestag nimmt sich viel Zeit, um über diese Frage zu debattieren. Es geht um ein Verbot von organisierter Sterbehilfe und die Rechtssicherheit von Ärzten. Vor allem aber um die Würde des Menschen. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Berlin Polizeibeamte wegen fingierter Anzeigen suspendiert

Weil sie möglichst schnell befördert werden wollten, haben drei Bundespolizisten in Berlin massenhaft falsche Anzeigen geschrieben. Die Straftaten schoben sie vor allem Obdachlosen unter. mehr...

Prozess in München Kratzer im Gold-Ferrari

Weil sein goldfarbener Dienst-Ferrari beim Abschleppen verkratzt wurde, verklagt der Chef einer Rohrreinigungsfirma den Freistaat Bayern. Die Staatskasse bezahlte bereits 7000 Euro - doch damit ist der Unternehmer noch nicht zufrieden. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Bad Tölz Abschied von der "Zwickerbäuerin"

Mehr als 200 Gäste beim Trauergottesdienst in der Tölzer Stadtpfarrkirche Von klaus Schieder mehr...

Die atheistische Giordano Bruno Stiftung wirbt seit Montag 06 10 2014 mit rollenden Großplakaten i Vor der Bundestagsdebatte zur Sterbehilfe Sterben ist das Letzte

Es gibt Sterbehilfe in Deutschland, allerdings in einer rechtlichen Grauzone. Jetzt reagiert der Bundestag: Die meisten Abgeordneten wollen keine Strafen, wenn Verwandte oder Freunde Todkranken beim Suizid assistieren. Organisierte Hilfe lehnen sie allerdings ab. Von Nina von Hardenberg mehr... Analyse

Protest for 43 missing students in Mexico City Entführung von Studenten in Mexiko Das falsche Massengrab - Korrektur

An dieser Stelle berichteten wir über die entführten mexikanischen Studenten. Leider war der Text fehlerhaft. Wir haben an anderer Stelle eine Korrektur veröffentlicht. Von Sebastian Schoepp mehr...