Polizei:45 000 Euro Schaden durch Küchenbrand

Weil eine junge Mutter am Montagnachmittag durch ihr Baby abgelenkt wurde, ist die Küche ihrer Wohnung im Königsdorfer Ortsteil Zellwies in Brand geraten. Die 25-jährige hatte Essen mit Speiseöl auf dem Herd vergessen, das Feuer fing. Die Frau konnte laut Bericht mit ihrem Kind unverletzt flüchten. Gegen 13.20 Uhr alarmierte sie die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Das Feuer beschädigte die Kücheneinrichtung samt Fliesen, die Wohnung wurde verrußt. Die geschätzte Schadenshöhe beträgt 45 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema