Brückentage Aus eins mach vier Sommer am See

Minimaler Einsatz an Urlaubstagen, maximale Erholung: Das geht mit Brückentagen. Vorausgesetzt, der Chef spielt mit. Welche Regeln für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gelten. Von Catrin Gesellensetter mehr...

Mary Barra bei ihrem Besuch bei Opel am 27.01.2014 Rückruf-Skandal bei GM Sorge um die Mutter

In den USA steht General Motors wegen tödlicher Unfälle am Pranger. Für Opel sind das schlechte Nachrichten, einmal mehr steht der Ruf auf dem Spiel. Dabei ging es gerade erst aufwärts. Von Thomas Fromm mehr...

Steuerausfälle durch Aktiendeals Kubicki kritisiert "Gesinnungsstrafrecht"

Exklusiv Banken und ihre Geschäftspartner brachten den Staat mit Aktiendeals um Milliarden. Wolfgang Kubicki hält das harte Vorgehen gegen sie dennoch für falsch. Die Politik sei selbst schuld an dem Malheur, sagt der FDP-Politiker und Anwalt - denn sie habe eine Steuerlücke erst nach zehn Jahren geschlossen. Von Klaus Ott mehr...

Müllmänner Arbeitskampf in Deutschland Streiken, aber richtig

Verdi veranstaltet Warnstreiks im öffentlichen Dienst, die Piloten wollen den Luftverkehr lahmlegen. Versinkt das Land im Chaos? Sicher nicht. Die Arbeitskämpfe von heute sind nur ein Abklatsch früherer Konflikte. Von Marc Beise mehr...

Sparkurs Siemens-Betriebsrat empört über Stellenabbau

Weltweit will Siemens 15.000 Stellen einsparen, 5000 davon in Deutschland. Die Hälfte der betroffenen Arbeitsplätze sei bereits weggefallen, teilt der Technologiekonzern mit - das sei nur bisher nicht aufgefallen. Der Betriebsrat zeigt sich "maßlos verärgert". Von Christoph Giesen mehr...

Sick Building Syndrom: Bürogebäude können krank machen Sick-Building-Syndrom Wenn das Büro krank macht

Trockene Augen, Dauerschnupfen, Kopfschmerzen: Fast ein Drittel der Büroangestellten klagt über Symptome des Sick-Building-Syndroms. Oft gilt die Klimaanlage als Auslöser. Von Karin Janker mehr...

Fortbildung im Job Wie finde ich ein seriöses Weiterbildungsangebot?

Eine Fortbildung kostet Geld, Zeit und Mühe - aber was, wenn das erworbene Zertifikat am Ende nicht anerkannt ist? Das Angebot an Seminaren, Workshops und Lehrgängen zur Weiterbildung ist schier unerschöpflich. Wo Sie die richtige Fortbildung finden. Von Sabrina Ebitsch mehr... Ratgeber Weiterbildung

Dritter Verhandlungstag gegen Uli Hoeneß Kontrollitis und gieriger Fiskus Kollateralschaden im Fall Hoeneß

Was Uli Hoeneß mit dem Scheinriesen Herrn Tur Tur verbindet, warum Steuerhinterziehung kein "Kavaliersdelikt" mehr ist und weshalb der Finanzminister nun noch maßloser einkassieren wird. Gedanken über den Steuerstaat, in dem wir leben. Von Marc Beise mehr...

Recyclingzentrum der Autowerkstattkette ATU ATU in der Krise Letzte Ausfahrt

ATU betreibt bundesweit 647 Autowerkstätten mit rund 12 000 Arbeitsplätzen und ist tief in der Krise. Mit Norbert Scheuch kommt jetzt ein neuer Chef, der sechste in zwölf Jahren. Er soll im Auftrag des Finanzinvestors sanieren. Aber schafft er das? Besuch in einem Krisenzentrum. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Zeitungskrise "Westdeutsche Zeitung" baut 50 Stellen ab

Bei der "Westdeutschen Zeitung" in Düsseldorf wird es massive Einschnitte und Kündigungen geben. Berichten, wonach die WZ ihren Mantelteil künftig einkaufen werde, widerspricht die Geschäftsführung jedoch. mehr...

Geschäft mit Russland Verkauf von RWE Dea ist fix

Nun ist es sicher: Der Energiekonzern RWE verkauft seine Öl- und Gasfördertochter RWE Dea an den russischen Oligarchen Michail Fridman. Allerdings müssen die Behörden noch zustimmen. Der Deal ist nicht unumstritten. mehr...

Weiterbildung Chef Mitarbeiter Fortbildung Weiterbildung Wie überzeuge ich den Chef?

Von der Weiterbildung eines Mitarbeiters profitiert nicht nur er selbst, sondern womöglich die ganze Firma. Wie Sie sich auf das Gespräch mit Ihrem Chef vorbereiten, mit welchen Argumenten Sie überzeugen - und wie Sie verhindern, dass er beim Thema Weiterbildung nervös wird. Von Sabrina Ebitsch mehr... Ratgeber Weiterbildung

Insolvenz von Baumarktketten Betriebsrat von Max Bahr fürchtet um 4000 Stellen

Trotz der Insolvenz gibt sich das Management der Baumarktkette Max Bahr hoffnungsvoll. Die Filialen der Praktiker-Tochter sollen weitergeführt werden. Doch Betriebsratschef Kruse warnt vor Schönrederei. Er rechnet mit einem Abbau von insgesamt 4000 Arbeitsplätzen bei Bahr und Praktiker. mehr...

Verkaufsstart des neuen iPad von Apple Schlechte Arbeitsbedinungen Apple-Mitarbeiter in Frankfurt wollen Betriebsrat gründen

Miese Bezahlung, Stress und Lärm: Die Beschäftigten in den deutschen Apple-Stores klagen über schlechte Arbeitsbedingungen. In Frankfurt bilden die Angestellten jetzt einen Betriebsrat - aus Sicht der Gewerkschaft ein entscheidender Schritt für die Belegschaft in ganz Deutschland. Für das Design einer Schweizer Bahnhofsuhr zahlt Apple ein paar Millionen Euro. mehr...

Foxconn Apple-Zulieferer Foxconn-Arbeiter dürfen Betriebsrat wählen

Schlechte Bezahlung, Ausbeutung und miserable Produktionsbedingungen: Der Apple-Zulieferer Foxconn stand in den vergangenen Monaten stark in der Kritik. Jetzt will das Unternehmen offenbar handeln - und plant Medienberichten zufolge, einen Betriebsrat wählen zu lassen. mehr...

NSN Mitarbeiter demonstrieren gegen Standortschließung in München, 2012 Stellenabbau bei Nokia Siemens Networks "Betriebsrat und IG Metall haben unsere Interessen verraten"

Der Kompromiss ist umstritten: 1600 Mitarbeiter müssen bei Nokia Siemens Networks in München gehen, dafür bleibt der Standort erhalten. Viele Mitarbeiter fühlen sich verraten - zumal die IG Metall einigen Mitgliedern höhere Abfindungen erkämpft hat als anderen. Von Nina Bovensiepen, Björn Finke und Michael Tibudd mehr...

Basic Supermarktkette; AP Bio-Supermarkt Betriebsrat kritisiert Basic

Tausende Überstunden, Hausverbot, kein Gehalt: Der Betriebsrat wirft den Basic-Chefs vor, Mitglieder ihres Gremiums und Mitarbeiter einzuschüchtern. Von Bernd Kastner mehr...

Kommentar Kommentar Wenn ein Betriebsrat droht

Eine Arbeitnehmervertretung kann Firmen erfolgreicher machen. Und doch trägt das Thema Betriebsrat zuweilen auch bizarre Züge. Von Marc Beise mehr...

Siemens Gehaltsaffäre um Siemens-Betriebsrat Gehaltsaffäre um Siemens-Betriebsrat Brisante E-Mails

300.000 Euro für den Betriebsratschef: Die Gehaltsaffäre um Lothar Adler lässt Siemens nicht zur Ruhe kommen. Welche Verantwortung trägt der ehemalige Personalvorstand? Von Caspar Busse, Christoph Giesen und Andrea Rexer mehr...

DaimlerChrysler Worüber Vorstand und Betriebsrat streiten

In einigen Fragen sind sich Betriebsrat und Konzernvorstand schon weitgehend einig, andere Knackpunkte sind weiter heftig umstritten. Sieben Sparforderungen liegen auf dem Tisch. mehr...

Löscher, ddp Ärger um Milliarden-Sparprogramm Betriebsrat prangert Siemens-Chef Löscher an

Noch mehr Ärger bei Siemens: Der Betriebsrat fühlt sich vom Sparprogramm des Konzernchefs völlig überrumpelt - ein handfester Streit zeichnet sich ab. Von Markus Balser mehr...

Insolvente Drogeriekette Schlecker-Betriebsrat verlangt Hilfe vom Staat

Die Drogeriekette Schlecker ist pleite, nun soll neues Geld her. Aber nicht von Investoren, die unprofitable Läden schließen würden, sondern bitte vom Steuerzahler: Der Schlecker-Betriebsrat fordert Staatshilfen. Denn die Märkte gehören auf dem Land angeblich zur Grundversorgung. Schlecker - so wichtig wie Strom- und Wasserwerke? mehr...

Aldi Noch wehrt sich das Management Die Aldi-Süd-Revolution: ein Betriebsrat

Es wäre eine Art Revolution bei Aldi: Für etwa die Hälfte der 21 Münchner Filialen soll demnächst ein Betriebsrat gewählt werden. Es wäre der erste überhaupt bei Aldi-Süd mit seinen insgesamt 1500 Märkten. Von Von Bernd Kastner mehr...

Porsches Einflussnahme bei VW Mitbestimmungsrechte VW-Betriebsrat zieht gegen Porsche vor Gericht

Der Streit zwischen dem Volkswagen-Betriebsrat und VW-Großaktionär Porsche um die Mitbestimmung eskaliert. mehr...

Opel-Betriebsrat: Verkaufsgeruechte sollen Ruf von Opel schaedigen Opel-Verkaufsgerüchte Betriebsrat vermutet "bewusste Rufschädigung"

Die Opelaner gehen in die Offensive: Nach den Spekulationen um den Verkauf der Bochumer Traditionsmarke fordert der Betriebsrat ein Dementi "ohne Wenn und Aber" aus den USA. FDP-Fraktionschef Brüderle warnt General Motors vor einer erneuten "Hängepartie". mehr...