Berlinale-Dokumentarfilm Was wir noch dringend über Sex wissen müssen sprachesex

In der Doku "Sprache: Sex" reden 16 Menschen zwischen 13 und 74 Jahren 80 Minuten lang nur über das Eine - auch der 13-jährige Sohn der Regisseurin. Ein Familiengespräch in Berlin. Von Charlotte Haunhorst mehr... jetzt.de

65. Berlinale - Italienischer Filmball Notte delle Stelle Berlinale-Bilanz Im Laufe der Nacht wird jeder ein Berliner

Mit Rolf Eden Austern schlürfen - auch das ist Berlinale. Während des Filmfests zeigt sich die Hauptstadt von ihrer illustren Seite. Die Prominenten machen sich hier definitiv lockerer als anderswo. Und am Ende gewinnt ein Taxifahrer. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Report

Media take pictures of Golden Bear for Best Film awarded to Iranian film director Panahi during news conference following 65th Berlinale International Film Festival in Berlin Berlinale-Gewinner Jafar Panahi Zur seelischen Genesung ein Goldener Bär

Seit Jafar Panahi in seiner Heimat einem Berufsverbot untersteht, haben Preise für den iranischen Regisseur immer eine politische Dimension. Der Goldene Bär für seinen Berlinale-Beitrag "Taxi" geht aber auch künstlerisch in Ordnung. Von Paul Katzenberger mehr... Analyse

65. Berlinale - Preisverleihung 65. Berlinale Goldener Bär geht an iranischen Film "Taxi"

Die Entscheidung ist gefallen. Der iranische Film "Taxi" wird auf der Berlinale zum besten Film gekürt. Auch ein deutscher Film wird ausgezeichnet. mehr...

Actress Blanchett arrives for the screening of the movie 'Cinderella' at the 65th Berlinale International Film Festival in Berlin Frauen auf der Berlinale Mach ihr niemals Vorschriften

Starke Frauen in Extremsituationen sollten das Thema auf der diesjährigen Berlinale sein. Was ist aus der vollmundigen Ankündigung geworden? Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Analyse

65. Berlinale - 99Fire-Films Award Kurzfilmpreis Wer zuletzt tanzt

Der 99Fire-Films-Award lebt vom Glanz der zeitgleich stattfindenden Berlinale. Richtig gute Kurzfilme hat er bisher kaum hervorgebracht. Bis zu diesem Jahr. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

REGIEQUOTE Frauenquote im Filmgeschäft Platz da?

Obwohl die Filmhochschulen voller Mädchen sind, gibt es im deutschen Fernsehen kaum Filme von Frauen. Woran liegt das? Eine Spurensuche auf der Berlinale. Von Charlotte Haunhorst mehr... jetzt.de

Berlinale "Deutschland 83" auf der Berlinale "Deutschland 83" auf der Berlinale Lob für eine deutsche Serie, und keiner lacht sich tot

Seelenbalsam für die deutsche Serien-Branche: Die "New York Times" ist begeistert von "Deutschland 83". Die RTL-Produktion wird als erste deutsche Serie in den USA laufen. Von David Denk mehr...

Berlinale Kulinarisches Kino auf der Berlinale Pracht des Einfachen

Kam besser an als der Berlinale-Eröffnungsfilm: der Auftakt zum Kulinarischen Kino. Und das nicht mal, weil nach dem Film geschlemmt werden durfte. Ein alter Biobauer treibt dem Publikum die Tränen in die Augen. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr... Reportage

65. Berlinale - Eröffnung Bilder
Berlinale-Eröffnung Alle wollen die Nacht

Und wo sind jetzt die starken Frauen? Der Eröffnungsfilm "Nobody wants the night" mit Juliette Binoche sorgt auf der Berlinale für eher verhaltene Freude. Die Eröffnungszeremonie immerhin rettet ein Helene-Fischer-Imitat - und die Party kann beginnen. Von Ruth Schneeberger mehr...

Actress Kidman attends news conference at 65th Berlinale International Film Festival in Berlin Internationale Stars auf der Berlinale Kidman kann die Stirn runzeln

Portman züchtig, Binoche weniger, dazu das junge "50 Shades of Grey"-Duo und Nicole Kidman mit Mimik: Die Berlinale nähert sich dem Ende, doch wer hinterlässt einen bleibenden Eindruck in Berlin? Ein Rück- und Ausblick. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

65. Berlinale - Fifty Shades of Grey - Premiere Premiere von "Fifty Shades of Grey" Christian Grey macht auf scheues Reh

"Jamiiiiiiie"-Rufe hallen am roten Teppich in Berlin durch die Nacht. Und dann: ein schüchterner Hipster mit Bart. Die Wahrheit über Hauptdarsteller Jamie Dornan, gebriefte Baumarkt-Mitarbeiter und was sie sonst noch über die Premiere des SM-Streifens wissen müssen. mehr...

Berlinale 2015 - Every Thing Will be Fine Neuer Film von Wim Wenders Fürchterlichen Dingen wohnt ein Zauber inne

Plötzlich schießt ein kleiner Schlitten auf die Straße: Wim Wenders inszeniert in "Every Thing Will Be Fine" einen tödlichen Autounfall - mit einem grandiosen James Franco in der Hauptrolle. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

'Knight of Cups' Berlinale-Filme Im Gefängnis der Legenden

Regie-Genie und Frauenschicksale: Terrence Malicks "Knight of Cups", Benoît Jacquots "Tagebuch einer Kammerzofe" und der Film "Ixcanul" aus Guatemala im Wettbewerb der Berlinale. Von Tobias Kniebe mehr...