Bayerische Staatsballett Wenn Körper erzählen Ballett Bayerische Staatsballett

Ballettabende mit einer durchgehenden Handlung, psychologisch raffiniert inszeniert - dafür war der Choreograf John Cranko bekannt. Die Wiederaufnahme von "Onegin" durch das Bayerische Staatsballett ist der Beginn einer Huldigungsreihe Von Rita Argauer mehr...

jetzt NYC Instagram-Tipp Bitte folgen: der Schönheit des Tanzes

Ein Fotografen-Paar aus New York zeigt die Kunst der Bewegung in faszinierenden Bildern. Von Nadine Kellner mehr... jetzt

Musik Dirigent Sébastien Daucé Dirigent Sébastien Daucé Hier swingt der Sonnenkönig

Der Dirigent Sébastien Daucé ist ein Hoffnungsträger der französischen Musik. Er spielt Komponisten aus der Zeit von Louis XIV. Ihre Werke lässt er tanzen. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Embargo on image use until curtain down on Monday 6th November 2017; The Wind. Thomas Whitehead as Wirt Roddy and Natalia Osipova as Letty Mason. ©ROH, 2017. Ph by Tristram Kenton. Sexismus im Ballett Wer Ideen von vorvorgestern kultiviert, richtet Schaden an

Die Ballettwelt diskutiert über Sexismus - nur nicht in Deutschland. Dabei könnte der Umgang mit Geschlechterbildern über die Zukunft des Tanzes entscheiden. Von Dorion Weickmann mehr...

Ballettensemble des Staatstheaters am Gärtnerplatz
© Marie-Laure Briane Ballett So bunt wie öde

Karl Alfred Schreiners "Nussknacker" am Gärtnerplatz Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Der Nussknacker Ballett Ein Familienfest in Bewegung

Karl Alfred Schreiner choreografiert am Gärtnerplatztheater den "Nussknacker" neu und setzt dabei eher auf die einzelnen Charaktere denn auf eine große Kostümparty Von Rita Argauer mehr...

Anna Karenina "Anna Karenina" von Christian Spuck Auf der Stelle treten im Walzerschritt

Das Bayerische Staatsballett tanzt "Anna Karenina" als deutsche Erstaufführung. Leider gerät die Vielschichtigkeit der Romanfiguren eindimensional. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Kultur in München Staatsballett München Staatsballett München Bangen um Bayerns Tanz-Elite

Die Talente des Staatsballetts München müssen mangels Internat jeden Tag stundenlang zum Training fahren - ein großer Nachteil im Vergleich zur internationalen Konkurrenz. Von Anna Günther mehr...

Ballett Ballett Ballett Schwanensee light

Der Klassiker, neu getanzt in Augsburg Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Ballett Ballett Ballett Absolut jugendfrei

"Alice im Wunderland" mit zwei Rollendebüts im Nationaltheater Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Tanz Wayne McGregor in London Wayne McGregor in London Ich und die Menschheit

Supereitel? Total bescheuert? Oder vielleicht einfach nur grandios: In London sprengt Wayne McGregors Tanz-"Autobiography" die Grenzen der Selbstbeschreibung. Von Dorion Weickmann mehr...

"Tanz im August" in Berlin Eine Frauensache

Krieg, Genozid und Militärjunta: Geschichtsbewusste Choreografinnen dominieren die zweite Hälfte des Berliner Festivals Tanz im August. Von Dorion Weickmann mehr...

Ballett und digitale Welt Tutu in Zeiten von VR

Auf der Suche nach dem großen Effekt und neuem Publikum versuchen Tanzkompanien den Virtuellen Raum für sich zu nutzen. Doch die Experimente sind riskant. Von Dorion Weickmann mehr...

Ballett Liebesspiele im Boudoir

Peter Breuers "Mythos Coco" zu Gast im Deutschen Theater Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Kirill Serebrennikow russischer Regisseur Film Kunst in Russland Ist das Russlands Zukunft? Diese Willkür?

Der Regisseur Kirill Serebrennikow steht im Mittelpunkt eines der größten Theaterskandale der vergangenen Jahre. Jetzt spricht er zum ersten Mal darüber, was mit ihm und seinem Land geschieht. Von Sonja Zekri mehr...

Kirill Sebrennikov Theater in Russland Russlands Schicksal entscheidet sich

Kirill Serebrennikow gehört zu den bekanntesten Theater-Regisseuren Russlands. Doch seine Moskauer Wohnung wurde durchsucht, sein Pass eingezogen und sein neues Stück abgesetzt. Warum das alles? Interview von Sonja Zekri mehr...

Ballett Ungezügelte Tanzlust

Das 1958 gegründete Alvin Ailey American Dance Theater ist nach wie vor hinreißend, kreativ, politisch. Jetzt beginnt die reisefreudigste Truppe der USA eine Deutschlandtournee. Von DORION WEICKMANN mehr...

Ballett Vom Ehekerker in die Liebesfolter

Getanzte Weltliteratur: John Neumeiers "Anna Karenina" an der Staatsoper Hamburg ist ein großer Wurf. Der Ballett-Altmeister aktualisiert die Handlung und das Milieu des Tolstoi-Romans - die tiefe Tragik bleibt. Von Dorion Weickmann mehr...

Ballett "Die Bösen haben's besser"

Mit eineinhalb Jahren Kunstturnerin, mit 15 Ballerina beim Wiener Staatsballett, mit 22 Solistin beim Bayerischen Staatsballett: Prisca Zeisel ist unaufhaltsam auf dem Weg nach oben Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Ballett Ballett Ballett Blind, geblendet, verblendet

Uraufführung von Goyo Monteros Tanztheaterstück "Don Quijote" in Nürnberg mehr...

Kinostart - '40 Tage in der Wüste' Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Rodrigo García zeigt in "40 Tage in der Wüste" eine magische, traumnahe Meditation über Vater-Sohn-Beziehungen. "Below Her Mouth" wird am Ende, was der Film ganz bestimmt nicht sein wollte: ein Porno. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Ballett Der Frauenverzehrer

Das Moskauer Stanislavsky Ballett tanzt in München "Mayerling", nach einer Choreografie des legendären Kenneth MacMillan, der Verstörendes zutage fördert. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...

Ballett Unbequeme Wahrheiten

Dem Ballettabend des Gärtnerplatztheaters "Jean und Antonín" liegen Symphonien von Dvořák und Sibelius zugrunde. Michael Keegan-Dolan und Karl Alfred Schreiner schöpfen für ihre Choreografie aus der eigenen Lebenswirklichkeit Von Rita Argauer mehr...

Ballett Der Wachträumer

Zum Geburtstag des Choreografen Jiří Kylián, der eine eigene, surreale Bewegungsästhetik kreierte, die den Körper in Fantasien verstrickt. Am Dienstag wird der tschechische Ballettkünstler 70 Jahre alt. Von Dorion Weickmann mehr...