Welt im Fieber - SZ-Serie zum Coronavirus - SZ.de

Welt im Fieber

Ein pandemisches Tagebuch

Das Virus trifft die ganze Menschheit. Sechs Autoren schreiben für uns eine globale Chronik: Katherine Funke aus Brasilien, Felwine Sarr aus dem Senegal, Khaled al-Khamissi aus Ägypten, Kristen Roupenian aus den USA, Venkataraman Ramaswamy aus Indien, Zukiswa Wanner aus Kenia und Sayara Murata aus Japan.

Medizin
:Dauerfieber im Kopf

Die Temperatur des Gehirns liegt anders als gedacht bei rund 38 Grad, teils sogar deutlich höher, berichten Forscher. Problematisch scheint es aber erst zu werden, wenn die normalen Schwankungen ausbleiben.

Serie "Welt im Fieber": USA
:Erst die Demonstration, dann der Corona-Test

In der letzten Folge "Welt im Fieber" reflektiert unsere Autorin, wie unterschiedlich die Menschen den Zustand der Welt gerade erleben - als Patchwork-Pandemie.

Gastbeitrag von Kristen Roupenian

Serie "Welt im Fieber": Japan
:Zuspätkommen streng verboten

In Japan kommt das gewohnte Leben langsam wieder in Gang, dennoch ist nichts wie früher. Und es wirkt, als seien die Menschen nur noch für die Arbeit unterwegs.

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Ägypten
:Licht ins Dunkel

Angesichts zahlreicher zivilgesellschaftlicher Initiativen lässt unser Autor in seinem letzten Tagebuch noch einmal Hoffnung aufkommen.

Gastbeitrag von Khaled el-Khamissi

Serie Welt im Fieber: "Indien"
:Und der Teufel schnappt sich den Letzten

Der Lockdown hat in Indien die Trennlinien zwischen den Wohlhabenden und den Habenichtsen verschärft. Nun ist er beendet - und gerade die Armen werden ihr Leben aufs Spiel setzen müssen.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Serie "Welt im Fieber": Kenia
:Das erste Trauma mit zwei Jahren

Unsere Autorin könnte viele Bücher füllen, wenn sie jede Demütigung auflisten würde, die sie wegen ihrer Hautfarbe erfahren hat. Hier schreibt sie über die Erkenntnis der vergangenen Woche.

Gastbeitrag von Zukiswa Wanner

Serie "Welt im Fieber": Brasilien
:Mehr als ein exotisches, weit entferntes Land

Brasilien steht am Rande eines Bürgerkrieges, aber demonstrieren ist in diesen Zeiten lebensgefährlich. Wo ist das Mitgefühl der internationalen Beobachter? Ein Hilferuf.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber": Ägypten
:Ein Dinosaurier, der fehlen wird

Der Mann, der unseren Autor auf der Straße mit Zeitungen versorgt hat, ist mit nicht einmal 50 Jahren an der Seuche gestorben. Hassouna war eine Legende unter Kairos Zeitungsverkäufern.

Gastbeitrag von Khaled el-Khamissi

Serie "Welt im Fieber": USA
:Ein Roadtrip durch die Zonen der Pandemie

Von Massachusetts nach Texas: Je weiter sie in den USA nach Süden kommt, desto unbehaglicher fühlt sich unsere Autorin damit, eine Maske zu tragen.

Gastbeitrag von Kristen Roupenian

Serie "Welt im Fieber": Japan
:Rot angestrahlt

In Japan ist der Ausnahmezustand zwar beendet. Trotzdem ähnelt ein Ausflug ins Kaufhaus dem Besuch einer Sciene-Fiction-Welt.

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Kenia
:Für eine Handvoll Dollar

Ein Virus namens Rassismus: George Floyds Tod ist eine Anklage gegen die USA - aber auch gegen den Rest der Welt.

Gastbeitrag von Zukiswa Wanner, Kenia

Serie "Welt im Fieber": Indien
:Er sah, was andere nicht sehen wollten

Schon lange vor dem Corona-Lockdown sah der bengalische Schriftsteller Subimal Misra auf die toxische Realität in Indien. Für unseren Autor ist es gerade die beste Zeit, ihn wieder zu lesen.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Serie "Welt im Fieber": Japan
:Lippenstift? Absurd!

Je länger die Ausgangsbeschränkungen dauern, desto dicker wird das Blut und desto weniger hat die Apple Watch zu tun. Wenn doch einmal ein Fußmarsch durch Tokio ansteht, stellt sich die Frage: Make-up - bringt's das?

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Brasilien
:Uns bleibt nur, auf die Impfung zu warten

In Brasilien aus dem Haus zu gehen kann fatal sein. Denn hier setzt man noch immer auf Herdenimmunität und das wirkungslose Medikament Chloroquin.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber": Ägypten
:Was heißt hier Gerechtigkeit?

Eine erkrankte Schauspielerin wird bevorzugt behandelt, ein prominenter Auftragsmörder begnadigt: Die Corona-Pandemie zeigt, wie ungleich die ägyptische Gesellschaft ist.

Gastbeitrag von Khaled el-Khamissi

Serie "Welt im Fieber": Indien
:"Wir sind zerstört"

Als sei Corona nicht schlimm genug, hat nun der Zyklon "Amphan" Westbengalen verwüstet - und vielen Wanderarbeitern, die gerade in ihre Dörfer zurückgekehrt waren, das Zuhause geraubt.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Serie: Welt im Fieber
:Kleine, schale Freiheiten

Das Virus trifft die ganze Menschheit.Einige Orte erfasst es früher, andere später. Die globale Chronik von sechs Literaten aus sechs Ländern. Heute bekommt Zukiswa Wanner in Kenia eine schlimme Nachricht.

Serie "Welt im Fieber"
:In Brasilien ist die Logik aus dem Land geflohen

Obwohl wissenschaftliche Studien warnen, beharrt die Regierung auf der Behandlung von Covid-19-Patienten mit Chloroquin. Außerdem sollen sich alle bewaffnen - für einen möglichen Bürgerkrieg.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber": USA
:Am Ende sind wir Herdentiere

In den USA öffnen wieder Friseure, Restaurants und Fitnessstudios. Noch zwingt sich unsere Autorin, ihr Quarantäne-Leben fortzuführen. Doch wie lange wird ihr das gelingen?

Gastbeitrag von Kristen Roupenian

Serie "Welt im Fieber": Indien
:Das Gift in der Gesellschaft kommt zum Vorschein

Lügen, Ressentiments, Unmenschlichkeit: In Indien verstärkt die Corona-Krise die Apartheid und offenbart die Inkompetenz der Regierung.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Pandemisches Tagebuch
:Missbrauchte Schülerinnen

In Japan hat die Nachfrage nach Schwangerschaftsberatungen für Schülerinnen zugenommen. Manchmal fragt man sich, ob man sich mehr vor Corona oder vor den Menschen fürchten muss.

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Ägypten
:Nehmen Sie doch meine gebrauchte Maske

Die Wahrnehmung von Gefahr ist in Ägypten beängstigend gering ausgeprägt, selbst jetzt während der Corona-Pandemie. Woran liegt das?

Gastbeitrag von Khaled el-Khamissi

Serie "Welt im Fieber": Kenia
:Prügeln hilft dieses Mal nicht

Normalerweise fliegen afrikanische Machthaber in westliche Metropolen, wenn es brenzlig wird. In der Corona-Krise bringt das nichts: Sie sind auf die Kooperation ihrer Bevölkerung angewiesen.

Gastbeitrag von Zukiswa Wanner

Serie "Welt im Fieber": Brasilien
:Als rasten wir auf den Abgrund zu

In Brasilien hat Jair Bolsonaro die Fitnessstudios und Schönheitssalons für systemrelevant erklärt - und der Gesundheitsminister tritt nach 29 Tagen im Amt zurück.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber": USA
:Sind die verrückt? Bin ich es?

Bei unserer Autorin kündigt sich Besuch an, den alle Corona-Bedenken nicht abschrecken können. Das Resultat: Schlaflose Nächte - und die drei glücklichsten Tage seit Langem.

Gastbeitrag von Kristen Roupenian

Serie "Welt im Fieber": Japan
:Bin ich die Einzige, die das Wort Selbstbeschränkung falsch versteht?

In Japan kontrolliert die sogenannte "Selbstbeschränkungspolizei" derzeit Nummernschilder und drangsaliert Restaurantbesitzer. Im Gegenzug wird sie selbst bedroht.

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Indien
:Eine grausame Woche

Die indische Regierung hat die akute Corona-Krise vor allem dazu genutzt, Arbeitsrechte zu beschneiden und Überwachungsapps zu installieren.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Serie "Welt im Fieber": Kenia
:Die Güte trotzt dem Virus

Mächtige Menschen kontrollieren in Kenia den Zugriff auf Beatmungsgeräte, Corona fordert Leben. Aber es gibt sie noch, die großzügigen Gesten, die den Schmerz lindern.

Gastbeitrag von Zukiswa Wanner

Serie "Welt im Fieber": Brasilien
:Wenn uns das Virus nicht tötet, erledigt es die Wut

In brasilianischen Bundesstaaten wie Amazonien oder Rio de Janeiro bricht das Gesundheitssystem zusammen - und der Präsident fährt unterdessen Jetski.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber": USA
:"Warum kann sie nicht atmen?"

Die Mutter unserer Autorin kommt mit einem Blinddarmdurchbruch ins Krankenhaus - und das ausgerechnet in Massachusetts, wo die Corona-Pandemie gerade ihren Höhepunkt erreicht.

Gastbeitrag von Kristen Roupenian

Serie "Welt im Fieber": Japan
:Angst vor der Erschütterung

In Japan gibt es neuerdings selbsternannte Corona-Polizisten, Tokio ist ungewohnt dunkel. Und nun bebt auch noch die Erde.

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Ägypten
:Unser Dank gilt dem Virus

Die Krise kommt der ägyptischen Regierung ganz gelegen, denn plötzlich gibt es für alles, was geplant, aber nicht vollendet wird, einen Grund - Corona.

Gastbeitrag von Khaled al-Khamissi

Serie "Welt im Fieber": Indien
:Inhaltslose Gesten

Die Luftwaffe verstreut zum Dank Blütenblätter über Krankenhäusern, die Arbeiter reagieren empört. Was bedeutet das Virus für die Ungleichheit in Indien?

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Serie "Welt im Fieber": Kenia
:Die Armut vor dem Tor

Die Autorin Zukiswa Wanner betrachtet sich als privilegiert. Sie hat Wlan und genug zu Essen - aber was ist mit den Frauen, die am Eingang ihrer Gated Community sitzen?

Gastbeitrag von Zukiswa Wanner

Serie "Welt im Fieber": Brasilien
:Messias, aber ohne Wunder

Präsident Bolsonaro scheint der drohende Kollaps des Gesundheitssystems nicht zu bekümmern - erscheint deswegen alles, was gerade passiert, wie düstere Stand-Up-Comedy?

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber"
:Die App sagt Guten Abend

In unserem globalen pandemischen Tagebuch berichtet heute die japanische Schriftstellerin Sayaka Murata über Nächte der Angst, und wie man mit dem Handy seine Seele beruhigt.

Von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Japan
:Manga und Anime geben dem Herzen Zuflucht

Unsere Autorin ist deprimiert von den schlechten Nachrichten während der Coronakrise in Japan. Deswegen taucht sie tief in die Welt von Computerspielen ein.

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Ägypten
:Ein, zwei, viele Ausgangssperren

Brotproteste in den Siebzigern, Soldatenaufstände, Mubarak-Sturz: Die Ägypter haben so viele Notstände erlebt, sie haben sich schon fast daran gewöhnt.

Gastbeitrag von Khaled al-Khamissi

Serie "Welt im Fieber": Indien
:Arbeit ohne Wiederkehr

Die vielen indischen Wanderarbeiter, darunter Kinder, sitzen wegen der Corona-Reisebeschränkungen in den Fabriken fest. Dort drohen sie zu verhungern.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Serie "Welt im Fieber": Brasilien
:Brasilien läuft die Zeit davon

Inkompetente Politiker und jeden Tag Hunderte Tote: In Brasilien scheint vieles wichtiger zu sein als der Kampf gegen das Coronavirus.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber" - USA
:Schlagwörter: Unheimlich, stressig, ängstlich

Kristen Roupenian schreibt seit Jahren Tagebuch. Was würde eine Historikerin in den Aufzeichnungen der vergangenen Wochen lesen?

Gastbeitrag von Kristen Roupenian

Serie Welt im Fieber - Japan
:Auf Japans Straßen drängen sich die Menschen anders

Die Schriftstellerin Sayaka Murata wundert sich über eine volle Bahnstation am Nachmittag - bis ihr klar wird, dass die Japaner bloß keine Überstunden mehr machen.

Von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber": Indien
:Blitzkrieg des Hasses

In Indien breitet sich neben Covid-19 in der vierten Woche der Ausgangssperren noch eine andere gefährliche Seuche aus - Islamophobie.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

"Welt im Fieber"
:Ein unvergessliches Frühlingsfest

Scham el-Nessim ist der Höhepunkt des Jahres in Ägypten. Diesmal fiel es aus. Von Khaled al-Khamissi

Serie "Welt im Fieber": Senegal
:Zeit für Utopien

Die Frage ist nicht, wer die beste Vorhersage für die Zeit nach dem Virus abgibt. Sondern, worin das Morgen sich vom Heute unterscheiden kann. Und muss.

Gastbeitrag von Felwine Sarr

Serie "Welt im Fieber" - Brasilien
:Wer weiß schon, wer sich rettet

In Brasilien gehen die Menschen wieder auf die Straße, statt zu Hause zu bleiben - eine Folge von Fake News und dem hypnotischen Zustand, in dem sich das Land befindet.

Gastbeitrag von Katherine Funke

Serie "Welt im Fieber" - USA
:Es geht uns gut

Aber wir verlieren langsam den Verstand. Höchste Zeit, dass der Lockdown gelockert wird. Eindrücke aus dem US-amerikanischen Alltag.

Gastbeitrag von Kristen Roupenian

Serie "Welt im Fieber" - Japan
:Natto ist neuerdings ausverkauft

Unsere Autorin würde den Leuten an der Kasse ihres Supermarkts gern ihre Dankbarkeit zeigen, doch ihr Mundschutz verdeckt jedes Lächeln.

Gastbeitrag von Sayaka Murata

Serie "Welt im Fieber" - Ägypten
:Ägypten ist ein Land in Angst

Nach Jahren der Flaute war für dieses Jahr ein Anstieg der Touristenzahlen in Hurghada erwartet worden. Jetzt stehen sie bei Null. Ein Neugeborenes soll die Menschen in der Stadt am Roten Meer beruhigen.

Gastbeitrag von Khaled al-Khamissi

Serie "Welt im Fieber" - Indien
:Ein Winzling kann beißen

Unser Autor hat in Kalkutta von seinem Vater eine kleine Fabrik zur Herstellung von Rotametern übernommen, die man für Beatmungsgeräte braucht. Plötzlich kann so eine kleine Firma Leben retten.

Gastbeitrag von Venkataraman Ramaswamy

Gutscheine: