Symptome der Influenza

Grippe, Erkältung oder Schweinegrippe?

Fieber, Kopfschmerzen, Husten: Hat mich eine Erkältung erwischt oder leide ich an einer Grippe? Und was ist mit der Schweine- und der Vogelgrippe? Wie Sie die Erkrankungen unterscheiden.

Vogelgrippe

Geflügel darf wieder raus

Vogelgrippe

Schutzzone bei Moosburg wird aufgehoben

Neuer Fall

Vogelgrippe im Freising

Geflügel rund um den Pullinger Weiher muss wieder in den Stall

Von Birgit Goormann-Prugger, Freising

Freising

Neuer Fall von Vogelgrippe

Geflügel rund um den Pullinger Weiher muss wieder in den Stall

Von Birgit Goormann-Prugger, Freising

Dachau

Hühner und Gänse dürfen ins Freie

Vogelgrippe gebannt: Landratsamt Dachau hebt Stallpflicht auf

Vogelgrippe

Geflügel-Stallpflicht gelockert

Stallpflicht wird gelockert
Starnberg

Vogelgrippe: Landratsamt gibt Entwarnung

Geflügelhalter müssen die strengeren Hygienevorschriften aber noch weiter einhalten.

Freilandputen kommen wegen Vogelgrippe in den Stall
Vogelgrippe in Deutschland

Das Geheimnis des tödlichen Virus

Immer mehr Puten, Gänse und Hühner sterben an der Vogelgrippe. Niemand weiß, woher das Virus kommt - und wie es sich ausbreitet. Mäuse und der Wind stehen genauso im Verdacht wie Wildvögel: Stoff für einen Bio-Krimi.

Von Thomas Hahn, Cappeln-Venne

Landwirte

Geflügelhaltern droht Umsatzeinbruch

Wegen der Stallpflicht, die nach Vogelgrippe-Fällen seit zwölf Wochen gilt, müssen von nun an die Eier von ehemaligen Freilandhühnern mit dem Etikett "Bodenhaltung" versehen werden. Bioerzeugnisse sind nicht betroffen

Von Erich C. Setzwein, Fürstenfeldbruck

Veterinäramt meldet

Toter Fischreiher nicht an Vogelgrippe verendet

Vogelgrippe

Stallpflicht drückt die Preise

Die Vogelgrippe macht eine Freilandhaltung von Hühnern derzeit unmöglich. Deren Eier dürfen deshalb nur noch mit dem Label "aus Bodenhaltung" verkauft werden. Für die Landwirte bedeutet das enorme Einbußen.

Von Katharina Aurich, Freising

Vogelgrippe

Vermarktungsverbot für Freilandeier

Nach drei Monaten Stallpflicht gibt es keine Freilandeier mehr aus dem Landkreis Freising zu kaufen.

Von Petra Schnirch

Wegen Vogelgrippe

Vermarktungsverbot für Freilandeier

H5N8

Vogelgrippe hat sich bayernweit verbreitet

Dachau

Veterinäre ermahnen Geflügelhalter

Dachau/Karlsfeld

Vogelgrippe schlägt auch im Landkreis zu

Ein toter Schwan am Eichinger Weiher war mit dem Virus infiziert. Das Landratsamt appelliert, die Stallpflicht für Geflügel einzuhalten.

Von Benjamin Emonts, Dachau/Karlsfeld

Vogelgrippe: Noch drei Landkreise von Sperrgebieten betroffen
Seuchen

Vogelgrippe grassiert

Noch nie hat die Vogelgrippe in Deutschland so gewütet wie zurzeit. In Mecklenburg-Vorpommern mussten mehr als 100000 Hühner notgeschlachtet werden. Das Virus befällt aber glücklicherweise keine Menschen.

Von Kathrin Zinkant

Virus H5N8

Vogelgrippe in Regensburg

Infektionen

Ein zweiter Erreger

Die Vogelgrippe breitet sich weiter mit großer Dynamik in Deutschland aus. Sorgen bereitet Wissenschaftlern, dass mittlerweile ein zweiter Erregertyp unter Geflügelbeständen grassiert. Der Frost dürfte die Ausbreitung des Virus weiter begünstigen.

Stunde der Wintervögel

Wo sind all die Vögel hin?

Spatz, Grünfink und Amsel werden seltener. Die jährliche Zählung soll Aufschluss bringen

Von Christian Sebald

Erlangen

Vogelgrippefälle nehmen zu

Puter im Stall
Vogelgrippe in Niedersachsen

Angst vor dem kleinen Virus

Erneut hat die Vogelgrippe mehrere Betriebe befallen. Zehntausende Tiere müssen getötet werden. Ein Besuch in Cloppenburg, einer Hochburg der Geflügelindustrie, wo Landwirte derzeit nichts mehr fürchten als ein kleines Virus.

Von Thomas Hahn, Cloppenburg

Gänse im Stall
Vogelgrippe-Erreger

H5N8: Wandelbar, ausdauernd, gefährlich

Der Vogelgrippe-Erreger alarmiert Forscher: Er passt sich extrem schnell an und kann über weite Strecken reisen. Varianten aus Asien könnten auch dem Menschen gefährlich werden.

Von Kai Kupferschmidt

Aschaffenburg

Vogelgrippe erreicht Unterfranken