Udo Lindenberg

Russland
:Was hinter Russlands Vorgehen gegen europäische Banken steckt

Betroffen von der gerichtlichen Anordnung sind Deutsche Bank und Commerzbank, aber auch die italienische Unicredit. Es geht um westliche Sanktionen - und den Bau einer Gasverarbeitungsanlage.

Von Meike Schreiber

SZ PlusPop und Populismus
:Atemlos durch die Nacht

Popkultur ist wie lange nicht Schlachtfeld politischer Extrempositionen. Über einen neuen Nationalmuff, rechte Influencer - und die Politik hinter Geschmacksfragen.

Von Joachim Hentschel

Hip-Hop-Konzerte in München
:Die Angst vor der Selbst-Enttäuschung

Diese Hip-Hop Aufsteiger haben an Hits von Stars wie Ski Aggu, "BTS", Luciano oder Udo Lindenberg mitgewirkt. Jetzt starten Ritter Lean, Chris James, Paula Hartmann und Baby Joy selber durch.

Von Johanna Schlemmer

Leute
:Claudia Schiffer bekommt ihre eigene Barbie

Das Ex-Supermodel geht unter die Puppen, Marathon-Pater Tobias Breer sammelt Spenden mit einem Lauf durch die Antarktis, und "Sex and the City"-Erfinderin Candace Bushnell sieht Frauen über 50 als neue, heiße Zielgruppe.

Leute
:"Best Doktores mit Goldhänden"

Udo Lindenberg wurde operiert, Tom Hanks warnt seine Fans und Joy Denalane ärgert sich über Schulbücher.

Leute
:Margrethe geht zum Film

Die dänische Königin ist jetzt Kostümbildnerin, Heidi Klum wird halloweenmüde, und Udo Lindenberg überzeugt nach 50 Jahren seine Bandmitglieder von seinem Lieblingsgetränk.

Leute
:Keine "wirklich coole Geschichte"

Selena Gomez wäre gerne Lebensretterin geworden, ist aber nur über ihr Kleid gestolpert, Charlize Theron wird bei Regen nostalgisch, und Diane Kruger geht gerne auf die Piste.

SZ PlusPop
:Was "Friesenjung" und "Komet" über Männlichkeit erzählen

Ganz oben in den Charts steht aktuell ein bunter Herrenchor aus jungen Rappern und alten Sängern. Haben die Alten etwas, das den Jungen fehlt?

Von Philipp Bovermann

Leute
:Lindenbergs kometenhafter Aufstieg

Der Sänger kann seinen Erfolg mit Apache 207 kaum fassen, Britney Spears hat ein Buch geschrieben, und eine Spanierin hat 500 Tage in einer Höhle gelebt.

Favoriten der Woche
:Ein Konzert fürs Wohnzimmer

Der russische Dirigent Vladimir Jurowski stellt Haydns Passionsmusik Komponisten aus Kriegsregionen gegenüber. Diese und weitere Empfehlungen aus dem SZ-Feuilleton.

Von SZ-Autorinnen und - Autoren

Leute
:"Wir können manchmal auch schlau sein"

Jenna Ortega verteidigt die Generation Z, King Charles besucht Deutschland und Olaf Scholz mag Döner.

Leute
:Soko Chihuahua

Paris Hilton hat ihren Hund verloren, Justin Trudeau singt Queen vor dem Queen-Begräbnis, und Brad Pitt ist unter die Bildhauer gegangen.

Leute
:"Der Baywatch-Look - ich weiß nicht, ob er wirklich erreichbar ist"

Zac Efron hat für seinen Sixpack physisch und psychisch gelitten, Udo Lindenberg wird Hamburger Ehrenbürger, und eine kolumbianische Nonne wechselt spektakulär den Beruf.

Leute
:11:4 für Kim Kardashian

Hillary Clinton verliert in einem Jura-Quiz gegen den Reality-TV-Star, William und Kate machen Schloss Windsor zum Zentrum der Macht, und Jan Delay vermisst Udo Lindenberg.

SZ PlusKonzerte von Pop-Veteranen
:Es ist halbwegs okay

"Die Rolling Stones", Bob Dylan, Elton John: Zum langen Abschied der großen Helden des Popzeitalters.

Von Kurt Kister

Leute
:Prost, Klimawandel!

Charles und Camilla stoßen in Kanada mit aus Eisbergwasser gebrautem Bier an, Harald Schmidt findet Elon Musk toll, und Robert Downey Jr. repariert ab sofort Oldtimer.

Stilkritik
:Ich, einfach unverbesserlich

Immer diese Brille, immer diese Frisur - wer in der Öffentlichkeit steht, kann aus seinem persönlichen Stil auch sein Markenzeichen machen. Sechs Beispiele für exzentrische Looks, die über Jahrzehnte hinweg zum festen Erkennungsmerkmal wurden.

Von Mareen Linnartz, Christian Mayer, Tanja Rest, Max Scharnigg und Silke Wichert

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Ein Ort, so schön wie du

Eine Autobahnraststätte in New Jersey soll nach Bruce Springsteen benannt werden. Der lehnt "respektvoll ab". Warum nur?

Von Veronika Wulf

SZ PlusUdo Lindenberg
:"Die Trommelei war mein Schrei nach Befreiung"

Udo Lindenberg übers Jungbleiben, den richtigen Gang fürs rasante Leben, seine einsamste Zeit und den Moment, als der Arzt im Krankenhaus zu ihm sagte: Wenn du so weitermachst, kann es sein, dass du in drei Tagen tot bist.

Von Harald Hordych

Leute des Tages
:Hinterm Horizont gehts weiter

Udo Lindenberg sieht bald Nordlichter, Saša Stanišić würde gerne wieder ältere Damen überraschen, und Janet Jackson mistet aus.

Promis der Woche
:Wendler, Wauwau, egal

Laura Müller heißt jetzt wie die Ex ihres Mannes, Udo Lindenberg findet seinen Porsche wieder und Katy Perry hofft bei der Namenswahl auf ein sprechendes Kind.

Promis der Woche
:Die Prominenz in Zeiten des Covid

Udo Lindenberg zieht nach 26 Jahren aus dem Hotel aus, Chrissy Teigen bietet Süßes für Salat und Cathy Hummels macht Doktorspiele.

Ausstellung
:Grell-bunte Bilder aus dem Udo-Universum

Udo Lindenberg malt seit Jahren Kunstwerke. Neun Exponate sind nun im Hauptbahnhof ausgestellt. Die Wanderausstellung ist zwar etwas lieblos arrangiert, Lindenberg-Connaisseuren dürfte das aber egal sein.

Von Bernhard Blöchl

SZ PlusMichael Lehmann im Interview
:"Die Filmbranche ist anachronistisch"

Michael Lehmann zählt zu Deutschlands wichtigsten Filmproduzenten. Ein Gespräch über Kinderbetreuung am Set und fehlende ostdeutsche Realität im TV.

Interview von Caspar Busse und Claudia Tieschky

"Lindenberg!" im Kino
:Ikarus auf der Reeperbahn

"Lindenberg! Mach dein Ding" erzählt, wie aus dem kleinen Jungen der große Udo wurde. Der Film ist farbenfroh und liebevoll ausstaffiert, doch den eigentlich kreativen Lindenberg-Impuls lässt er im Dunkeln.

Von Fritz Göttler

Leute des Tages
:Larry King gibt mathematische Rätsel auf

Der US-Talkshowmoderator lässt sich zum achten Mal scheiden - von der insgesamt siebten Frau. Kim Kardashian hat Schwein gehabt und Udo Lindenberg glaubt an Ostdeutschland.

Udo Lindenberg in München
:Wir brauchen Panik

So grandios und gnadenlos oldschool, dass es schon wieder modern ist: Mit seinem Siebzigerjahre-Coolness-Slang redet Altrocker Udo Lindenberg in der Olympiahalle Klartext. Und Otto kommt auch noch vorbei.

Von Oliver Hochkeppel

SZ PlusUdo Lindenberg im Interview
:"Deutsch ist so 'ne megageile Sprache"

Udo Lindenberg über Liebe, Freundschaft, was er an Deutschland schätzt und warum er nie beim Eurovision Song Contest antreten würde.

Interview von Harald Hordych

Unterfranken
:Schule wird nach Udo Lindenberg benannt - ohne jegliche Verbindung

Lehrer, Eltern und Schüler der Mittelschule von Mellrichstadt sind sich einig: Sie wollen einen Namen, der für etwas steht.

Von Olaf Przybilla

"Magic Life" von Bilderbuch
:"Bilderbuch" retten den Pop aus der deutschen Konsonantenhölle

Babyleihmideinladdah! Mit ihrem neuen Album "Magic Life" gelingt der Wiener Band die beste Musik zur Zeit.

Albumkritik von Jens-Christian Rabe

Berlin
:Schweinsteiger gewinnt Bambi - "Danke, danke, danke"

Robbie Williams ist in Plauderlaune, Udo Lindenberg tanzt und Bastian Schweinsteiger bekommt den Ehrenpreis.

Bodyguard
:"Udo hat mir blind vertraut"

Eddy Kante war sein halbes Leben Bodyguard von Udo Lindenberg und lebte mit ihm im Hotel Atlantic. Heute hat er Existenzängste - und plant für die Altersvorsorge mit dem Dschungelcamp.

Von Jan Schmidbauer und Angelika Slavik, Hamburg

SZ PlusReden wir über Geld mit Bodyguard Eddy Kante
:"Jetzt habe ich auf einmal Existenzängste"

Bodyguard und Kiezgröße Eddy Kante über die verlorene Ehre im Milieu und die Sehnsucht nach seinem Ex-Chef Udo Lindenberg.

Interview von J. Schmidbauer, A. Slavik

Konzert
:Udo Lindenberg: Zwischen Altherren-Rocker und Queer-Ästhetik

Der erste deutsche Rocker tritt in der Olympiahalle mit allem auf, was ein Groß-Pop-Spektakel heutzutage braucht: eine abgedrehte Show, viel Nostalgie und am Ende tanzt die Zuckerfee.

Von Rita Argauer

Panik-Rocker wird 70
:Vom Gulli zum Gipfel

Er gilt als Wegbereiter des deutschen Rock, viele Fans lieben Udo Lindenberg aber vor allem als Sprach-Jongleur. Sein Leben - und seine Sprüche.

Udo Lindenberg im Geburtstagsinterview
:"Bei der ersten Show in Hamburg wurden vorher 15 Doppelkorn getrunken"

Er erfand die deutsche Rockmusik und wehrte sich gegen das Schweigen der Nachkriegszeit. Im SZ-Interview spricht Udo Lindenberg über Selbstzweifel - und die Frage, ob es ein Leben nach dem Tod gibt.

Von Torsten Groß

SZ PlusUdo Lindenberg
:"Ich muss die Fresse aufmachen!"

Udo Lindenberg wird 70. Ein Gespräch über die Erfindung der Lindenberg-Sprache, das Trinken, das Feiern, das Altern und eine Kindheit auf nassen Matratzen.

Von Torsten Gross

Neues Album "Stärker als die Zeit"
:Als ob Udo Lindenberg einen parodiert, der Udo Lindenberg parodiert

Sein neues Album "Stärker als die Zeit" ist musikalisch matt, aber der begnadete Sprachjongleur Lindenberg ist in famoser Form.

Albumkritik von Jens-Christian Rabe

SZ JetztInterview-Reihe "Lernen von den Alten"
:"Fehler und Brüche sind dein Kapital"

Udo Lindenberg wollte immer nur sein Ding machen. Scheint funktioniert zu haben. Deshalb haben wir ihn gefragt, wie das eigentlich geht: genau richtig danebenliegen.

Interview: Teresa Fries

Fragen aus Popsongs
:Hast du etwas Zeit für mich?

Lady Gaga will wissen: "Willst du Liebe oder Ruhm?" Udo Lindenberg rätselt: "Wozu sind Kriege da?" Die Popmusik lässt einen oft ohne Antworten zurück. Also haben wir noch mal recherchiert.

Von Marc Baumann und Hakan Tanriverdi

SZ JetztMusikszene im Wandel
:Die Straßenköter sind zurück

Durch AnnenMayKantereit und andere Bands wird deutschsprachiger Rock wieder räudig, derbe und plump. Endlich!

Von Jakob Biazza

"Soundtrack Deutschland" im Ersten
:Was soll der Glitzerquatsch?

Axel Prahl und Jan Josef Liefers suchen als Zeitreisende den "Soundtrack Deutschland". Die zentrale Frage lautet auch für die Protagonisten: Warum?

Von Hans Hoff

"Soulkitchen" im NDR
:Der Onkel bohrt nicht

Talkgäste, die immer Herr der Lage bleiben wollen, gibt es im deutschen Fernsehen mehr als genug. Das NDR-Dokuformat "Soul Kitchen" schafft es im Gegensatz dazu, dass vier Halbpromis Vertrauen schöpfen - und dabei viel von sich preisgeben.

Von David Denk

Held der vereinten Nation
:Es kribbelt bei Udo Lindenberg

Vor 40 Jahren verknallte er sich in die Mädchen aus Ostberlin, heute feiern ihn seine Fans in ausverkauften Fußballstadien. Weil sich Udo Lindenberg so gut beamen kann.

Von Harald Hordych

"Stuckrads Homestory" im RBB
:Das Gold des Gewöhnlichen

Der Reporter Benjamin von Stuckrad-Barre geht in seiner neuen Sendung für den RBB auf Hausbesuche und findet bei Jimi Blue Ochsenknecht, Udo Lindenberg und Katja Ebstein das Interessante im scheinbar Gewöhnlichen.

Von Cornelius Pollmer

Udo Lindenberg im Interview
:"Snowden kann jederzeit kommen"

Panikrocker Udo Lindenberg entert zur "Krönung des Lindenwerks" erstmals in seiner Karriere Stadien: An diesem Samstag ist Auftakt in Düsseldorf. Ein Interview über abhörsichere Hotelräume für Whistleblower, über "Udo im Ufo" - und über sein Erfolgsgeheimnis.

Von Marco Mach

Doofe Weihnachtskarten
:O du Peinliche

Weihnachtspost gilt als nett und unverfänglich. Doch warum folgen selbst Wirtschaft und Politik plötzlich dem Drang, sich für ihre besinnlichen Grüße mit Toga und Rentiernase abzubilden? Über die neue Selbstentblößung im Advent.

Von Detlef Esslinger

Deutscher Radiopreis in Hamburg verliehen
:Kuss auf den Babybauch

Robbie Williams knuddelt mit der schwangeren Barbara Schöneberger, Udo Lindenberg bekommt einen Sonderpreis und die Pet Shop Boys machen Stimmung: Mit prominenten Preisrednern und Stars auf der Bühne haben Deutschlands Radiomacher in Hamburg die Besten ihrer Branche gefeiert.

Echo-Verleihung in Berlin
:Wenn Zwillinge knutschen

Rückbesinnung auf die gute alte Zeit: Die "Echo"-Verleihung geriet zu einer Messe für Altstars wie Udo Lindenberg und Etablierte wie "Rammstein". Der verstorbenen Soul-Diven Whitney Houston und Amy Winehouse wurde gedacht - und ein deutscher Veteran hatte nach seinem Schlaganfall den ersten großen öffentlichen Auftritt.

Alle Gewinner im Überblick

Clueso im Interview
:"Udo und ich haben einiges gemeinsam"

Clueso gilt als einer der besten Songschreiber Deutschlands. An diesem Freitag erscheint seine Version des Udo-Lindenberg-Klassikers "Cello". Der Meister singt ihn gemeinsam mit Clueso. Im Interview spricht er über die Zusammenarbeit mit Lindenberg, nervige Dudelsongs - und warum er nicht nach Berlin will.

Toni Lukic

Gutscheine: